ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Rost an der Auspuffanlage

Rost an der Auspuffanlage

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 29. März 2013 um 18:09

Hallo

habe am 18.12.2012 meinen B200CDI in Rastatt abgeholt.

Nach 4500 km hat der Endtopf der 2-flutigen Auspuffanlage

Roststellen die man schon aus 50 m Entfernung sehen kann.

Auch die Rohre und die Schweissnaehte sind rostig.

Ist das bei Euch auch der Fall?

Anbei einige Bilder.

Image
Image
Image
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von wer_pa

Hallo Dirk

Anbei mal ein Foto von dem ersten Endtopf von einem Ford KA, Baujahr 2008, mit 48000 km. Der sieht bedeutend besser aus als die Endtöpfe von einigen Usern hier (:-))

Gruß

wer_pa

Ja streu auch noch Salz in Wunde...

Du kannst das doch gar nicht als Vergleich heranziehen. Auch weil wir gar nicht wissen, wie wo wann du das Fahrzeug eingesetzt hast.

Da reicht schon eine Fahrt über eine Schotterpiste mit anschliessender Tour auf der Autobahn hinter einem Streufahrzeug und der Topf sieht aus, als wenn er ein paar Jahre im Dauerbetrieb war.

Ich bleibe weiterhin dabei, dass hier kein Fertigungsfehler oder mindere Qualität vorliegt. Und zwar in keinem einzigen Fall hier in diesem Thread. Hier stachelt man sich mittlerweile gegenseitig auf und versucht durch eigene Bilder andere "Schäden" noch zu toppen.

Daimler tauscht hier einfach aus, weil sie aus den negativen Schlagzeilen der letzten Jahre wegen Rost kommen wollen. Man will den Kunden schlicht beruhigen und ihm das Gefühl geben, dass er mit seinem Anliegen ernst genommen wird. Zwingend ist so ein Tausch nicht.

Im Grunde muß man den Thread hier einfach schliessen. Denn sonst wird der uns noch die nächsten Jahre begleiten. Ich sehe schon vor meinem geistigen Auge die ganzen Fotos und Videos, die in Zeitraffer den Verfall des Endtopfes dokumentieren. Dann wird über den Kundendienst von Daimler hergezogen, da der Endtopf, der 10 Jahre und erst 150000km auf den Buckel hat, nun durchgerostet ist und Daimler keine Kulanz gewährt.

 

 

169 weitere Antworten
Ähnliche Themen
169 Antworten

Naja. Ich hab mir angewöhnt einfach nicht mehr von hinten unters Auto zu schauen. Aus den Augen, aus dem Sinn.

Ich kann mir auch nicht vorstellen daß sich einer unter mein Auto legt um nachzusehen, ob da Rost an der Auspuffanlage ist. ich selbst tu das nicht und ist mir auch egal, solange die Anlage, wie bei meiner A-Klasse, 10 Jahre oder mehr hält.

Zitat:

@dkolb schrieb am 24. April 2015 um 09:30:26 Uhr:

....solange die Anlage, wie bei meiner A-Klasse, 10 Jahre oder mehr hält.

Genau darum geht es! Wenn die Anlage schon nach kurzer Zeit gammelt wird sie kaum so lange halten. Und nach mehr als zwei Jahren braucht man bei Mercedes deshalb nicht mehr vorzusprechen... Die Arbeit kann man sich sparen.

Hallo Gemeinde

@dominikgoebel

Zitat:

Naja. Ich hab mir angewöhnt einfach nicht mehr von hinten unters Auto zu schauen. Aus den Augen, aus dem Sinn.

Nun ja, es gäbe da aber doch noch eine schönere Lösung (siehe hier oder hier)

Gruß

wer_pa

meine Frau und ich haben uns auch einen w246 180 CDI als Jungen Stern mit Rest-Werksgarantie gekauft. Beim Kauf hatte der Wagen keine 7000 km Laufzeit. Die Abgasanlage schaut genau wie die vom Themenstarter aus. Ich habe mich an das CC gewandt und dann ging es sehr schnell. Nächste Woche wird ein Austausch mit kompletter Kostenübernahme vorgenommen. Man sollte hartnäckig bleiben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen