ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Rost am Schweller & Co. - Was nun?

Rost am Schweller & Co. - Was nun?

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 18. November 2021 um 9:21

Hallo. Ich habe mir einen Caddy gekauft und überlege mir jetzt was ich mit den Roststellen machen soll. Was würdet ihr machen?

Ich bin zwar handwerklich versiert aber noch nicht im KFZ Bereich. Was ich bereits entdeckt habe waere Abschleifen und Verzinnen. Schweißen kann ich nicht/ist mir zu heikel. 1000€ wuerde ich auch nochmal investieren, aber das reicht wohl nicht, oder?

Danke fuer eure Hilfe

Rost am Heck
Schweller rechts
Unterboden
+5
Ähnliche Themen
48 Antworten

Der Rost an den Blattfedern ist nicht wichtig.

Bei der Karosse kann ich Dir nur wenig Hoffnung machen. So wie das da aussieht wirst Du mit einfachen entrosten nicht lange Freude haben, wenn man es richtig machen will (wird sich wohl nicht lohnen), Anbauteile gegen rostfreie tauschen, an der Karosse den Gammel raustrennen und Bleche einschweißen.

Wie alt ist denn der Caddy ?

TÜV-Relevant sind ja nur tragende Teile (Schweller)

Da wird man wie schon geschrieben, raustrennen und neue Bleche machen müssen.

Wenn du Laie bist, gib das einem Karosseriebauer/Lackierer.

Wird sicher nicht billig.

Viel Spaß bei der Rekonstruktion.

Asset.JPG
Themenstarteram 18. November 2021 um 10:57

Danke für eure Antworten. So ist das eben, wenn man verliebt in die "Tramper" Variante (mit Bett) sein erstes Auto kauft. Beim nächsten Kauf weiß ich Bescheid. Sollte ich den Schwelleraustausch so schnell wie moeglich angehen, damit der Rost nicht zu stark voranschreitet oder kann ich auf die naechste HU (02/2023) warten?

Erstzulassung war 02/2006.

Soll ichs mit Owatrol Öl versuchen?

Ich werd mir jetzt mal dir Radhauskaesten hinten anschauen. Da ist mir vorne schon die Kinnlade runtergefallen.

Danke auch für den Querschnitt des Schwellers. Da wird sich mein Karossiebauer ja dann drauf freuen... Ich werd mir meine restlichen Haare auf dem Kopf dafür nicht ausfallen lassen. Ist mir alles zu heikel.

Leider habe ich auch keine Garage zum Schutz vor Witterung. Gibt es Tipps wie man sein Auto anderweitig schuetzen kann? Plane z.B.?

Ich würde vor dem Winter gar nichts machen.

Owatrol bringt auch nichts mehr.

Bei dem Zustand brauchst Du da auch nicht mehr viel schützen.

Wenn Du den länger als TÜV behalten willst, frage mal bei diversen Werkstätten nach Preisen, evtl. ergibt sich über die Zeit auch etwas bei privat.

Eine Preis Kalkulation könnte aber schwierig werden, da man bei Rost meist das ganze Ausmaß erst sieht wenn man bei der Arbeit ist.

...du kannst m.E. bis zum nächsten Winter warten warten, oder fahren bis 4/2023 :rolleyes: .... Wirklich schlimmer wirds arbeitstechnisch dann auch nicht. Und dann würde ICH versuchen, das Ding mit erträglichem Verlust wieder zu verkaufen..., halt an Jemanden, der es selbst machen will.

Den Arbeitslohn eines Karosserie-Fachmanns + Teile (wenns ernsthaft gut werden soll..) willst du nämlich nicht bezahlen wollen......:(, bzw. lohnt sich das niemals bei dem Baujahr + der Laufleistung....

Das DAS kein echter Tramper ist, sondern irgendwer in einen normalen, kurzen Caddy irgendwie selbst ein Bett + Zubehör eingebaut hat..., weißt du ja sicherlich sowieso... und das dein Kaufpreis halt ein "Covid19-Mond-Preis" war..., tja.... das ist nunmal heutzutage so.....

Themenstarteram 18. November 2021 um 14:59

Danke wieder für eure Einschätzungen. Das beruhigt erstmal sehr, dass ich eh nix machen kann.

 

@BulliB: Wie kommst du drauf, dass das kein echter Tramper wäre? Ich habe alle Originalzubehörteile: Bett mit Klickvorrichtung, Seitentaschen, Verdunkelungsstoff, Zelt, Campingstühle und -tisch. Verkäufer war auch ein sehr vertrauenswürdiger Mensch, der immer brav das Scheckheft gepflegt hat, etc.

 

Klar hätte ich gehandelt, wenn ich mich besser ausgekannt hätte, aber soviel wäre er nicht runtergegangen. Ich hätte weitersuchen müssen. Und es war dringend. Ich bereue den Kauf nicht und hab jetzt eben nen guten Grund mich mit KFZ-Reparaturen auseinanderzusetzen. Hab in der Nähe auch eine Selbstmacherwerkstatt gefunden und nen Termin ausgemacht. Ich plane ihn eigentlich nicht mehr zu verkaufen, weil ich ihn wirklich sehr gern hab. Vielleicht krieg ich den Schweller ja irgendwann selbst hin.

Frag mal lieber im Bekanntenkreis nach, ob sich einer mit sowas auskennt und dir helfen kann. Habe selbst vor vielen Jahren als Studi anderen assistiert, die solche Katastrophen repariert haben (Fiat Ritmo sage ich nur). Hartes Brot sowas! Zeit und Geld. Und wenn du dann reinschaust, wird alles noch schlimmer, als es vorher aussah.

Zitat:

@CaddyForLife schrieb am 18. November 2021 um 14:59:52 Uhr:

Danke wieder für eure Einschätzungen. Das beruhigt erstmal sehr, dass ich eh nix machen kann.

@BulliB: Wie kommst du drauf, dass das kein echter Tramper wäre? Ich habe alle Originalzubehörteile: Bett mit Klickvorrichtung, Seitentaschen, Verdunkelungsstoff, Zelt, Campingstühle und -tisch.

Der Tramper hatte doch nie so eine Lackierung ?

Der sah doch so aus ?

https://www.google.com/search?...

Oder gab es den 2006 einfarbig ?

Das Dekor konnte man abbestellen.

Zitat:

@PIPD black schrieb am 18. November 2021 um 15:39:50 Uhr:

Das Dekor konnte man abbestellen.

Ok ... wusste ich nicht.

Ich dachte der hätte immer ein Dekor...min. dieses....

https://www.gute-fahrt.de/typo3temp/pics/b_f9e7ae90c7.jpeg

Bevor Du Dich um die Rostsanierung kümmerst, solltest Du sicherstellen das die Technik Top ist, nicht das das finanziell aus dem Ruder läuft.

Sieht nicht schön aus, eher sch... Der Rostfraß ist tief im Blech, da hilft auch kein blank machen mit Flex, bzw Drahtbürste. Auch wenn man es einigermaßen blank bekommt, grundiert, lackiert, es wird immer wieder durchkommen. Wie schon gesagt, rausschneiden, neue Formbleche einschweißen. Aber ein Trost, gibt auch andere Hersteller, wo der Rost sich durchfrißt. Haben 2 Fiat 2009 er Firmenkastenwagen, an mehreren Stellen durchgefault, da ab Werk mit Hohlraumschutz gegeizt wurde. Meinem 09 er Caddy hab ich nach paar Tagen, nach Abholung zusätzlich Hohlraumschutz/Unterbodenschutz gegönnt, bis jetzt keine Rostansätze,

Rost im Seitenteil
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Rost am Schweller & Co. - Was nun?