ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Riemenspanner mechanisch gegen hydraulisch tauschen

Riemenspanner mechanisch gegen hydraulisch tauschen

BMW 3er E46
Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 10:17

Ich hatte gestern den Riemen unten, weil ich die Lima getauscht habe (habe ein Quietschen und dachte erst, die Lima würde das verursachen), und wollte den Spanner auch tauschen. Aber ich habe es nicht hinbekommen, den zu montieren.

Ich habe einen hydraulischen Spanner über daparto gekauft... Der sieht natürlich total anders aus, als der mechanische, aber ich habe ihn auch nicht dran bekommen.

Jetzt die Frage aller Fragen zuerst: Habe ich da das richtige Teil bekommen? Per Google konnte ich mir die Frage nicht eindeutig beantworten. Ich bekomme als Ergebnis sowohl das Teil, was ich bekommen habe, als auch welche, die anders aussehen.

Falls das Teil das richtige ist: Wie wird es montiert? Vielen Dank schonmal...

Hydraulischer-spanner-1
Hydraulischer-spanner-2
Hydraulischer-spanner-3
Ähnliche Themen
52 Antworten

Ich meine auch in der Serie und als Ersatzteil wurde der mechanische gegen den hydraulischen getauscht.

Somit müsste das schon mal korrekt sein.

Schau mal in den ETK ob das wirklich so zutrifft und ob du den passenden auch gekauft hast.

Wie der aber montiert wird oder was zu beachten gilt kann ich dir nicht sagen.

Aber wir hatten das letztens erst und da hörte es sich so an als wäre es plug and Play.

Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 12:39

Hab mir das ganze jetzt nochmal im ETK angeschaut. Der dort abgebildete hydraulische Spanner schaut aus, wie der, den ich habe. Aber wie der befestigt wird, weiß ich jetzt immer noch nicht. Brauche ich dann noch andere Schrauben und eine andere Rolle?

Ich komm mir ja schon irgendwie doof vor, weil ich das Problem nicht selber in den Griff bekomme. So schwer kann das doch eigentlich nicht sein... Aber ich hab halt auch keine Lust, wieder alles auseinanderzunehmen, um dann festzustelen, dass es so nicht passt und ich doch noch zusätzliche Teile brauche.

Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 12:53

Jetzt hab ich noch ein bisschen das Internet gequält und folgende nützliche Anleitung gefunden:

http://www.schmettau-fuchs.de/.../..._und_mech._spannarm_55025_bmw.pdf

Damit sind dann glaube ich alle Fragen geklärt. :)

Und du hast nur den Spanner und wolltest mit den mit den alten Schrauben befestigen?

Aber super das das raus gesucht hast, erspart mir zukünftig die Sucherei:)

Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 13:31

Ja, ich hab glaub ich nur den Spanner. Evtl. sind die Schrauben noch im Karton. Hab da leider nicht sehr intensiv rumprobiert, was mich grade etwas ärgert. :D

und bei dem Spanner von INA ist leider auch keine Anleitung dabei. Bei Ruville offenbar schon, was irgendwie bemerkenswert ist, da Ruville ja qualitativ unter INA sein sollte.

Zitat:

@FlashbackFM schrieb am 13. Okt. 2017 um 13:31:16 Uhr:

und bei dem Spanner von INA ist leider auch keine Anleitung dabei.

Ich hab vor 1 bis 2 Monaten den Riementrieb beim M54 erneuert samt Umlenk- und Spannrolle beim großen Riemen. Beim "Klimariemen" war die Spannrolle noch top.

Beim Hydraulischen Spanner von INA war bei mir ne Anleitung mit dabei...

Jetzt kommt es wohl drauf an ob man den Umbausatz oder nur den einzelnen Spanner gekauft hat oder ob das eh ein und das selbe ist.

Wie macht denn der spanner schlapp?!

Wobei du Flashback ein paar Meilen mehr drauf hast als ich :D

Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 18:16

Der Spanner selber ist denke ich noch ok. Er knarrt halt, wenn man ihn spannt bzw entspannt. Die Rolle hat allerdings Spiel ohne Ende und quietscht.

Ja gut, bisschen trocken...

Beim Kumpel haben wir nur die Rollen getauscht. Irgendeine hat furchtbar gesungen :D

Die Rollen waren beide hinüber bei mir. Am neuen Spanner selber konnte man einen stärkeren Zug spüren beim zurückdrücken...

Zitat:

@FlashbackFM schrieb am 13. Oktober 2017 um 12:53:04 Uhr:

Jetzt hab ich noch ein bisschen das Internet gequält und folgende nützliche Anleitung gefunden:

http://www.schmettau-fuchs.de/.../..._und_mech._spannarm_55025_bmw.pdf

Damit sind dann glaube ich alle Fragen geklärt. :)

Anleitung ist Super.

Nur das im Bild 1, die Spannvorrichtung verdreht steht.

Der abgebildete Sechskant vorne auf dem Gehäuse, sollte auf 9:00 Uhr stehen, genau so wie er montiert ist.

Auf Bild 4 und 5, erkennt man es besser.

Themenstarteram 14. Oktober 2017 um 0:05

So, hab den Lieferumfang des INA-Spanners nochmal geprüft: Da ist alles drin, aber die "Anleitung", die dabei ist, ist bei weitem nicht so aussagekräftig, wie die von Ruville. Also dann weiß ich ja, was ich demnächst machen werde...

Hallo

 

Darf ich mal Fragen, was der Vorteil des hydraulischen Spanners ist? Bei meinem 330i ist noch original der mechanische verbaut, funktioniert seit 225tkm super.

 

Gruß Stormy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Riemenspanner mechanisch gegen hydraulisch tauschen