ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Reparatur Kompressor luftfederung E61

Reparatur Kompressor luftfederung E61

BMW 5er E61
Themenstarteram 10. Januar 2019 um 7:46

Hallo an alle, und erstmal Danke für die vielen Beiträge, die mir wirklich weitergeholfen haben.

Darum möchte ich auch helfen und ich habe zu diesem Thema nichts gefunden !

Ich habe seit 6 Monaten einen E61 VFL 177 Ps mit allerlei Problemen die ich gelöst habe, und die möchte ich mit Lösung hier kundgeben um anderen vielleicht zu helfen.

1. Nivouregulierung : Auto ist hinten abgesackt und kommt nicht mehr hoch! Kompressor läuft !

Ich habe mir auf Eb** diesen Reparatursatz aus GB bestellt ca 28 Euros link gerne per PN. Dazu sollt man sich O-Ringe Besorgen ( Innendurchmesser x Ringstärke = 48x2,5 / 60X3,5 / 66x2 / 10x2 mm).

a:Anleitungen zum Ausbau des Kompressors findet man ja genug ! Also Ausbauen.

b:erst die Trocknungseinheit abschrauben (Großer runder Zylinder wo der schlauch zum Verteilerventil geht O-ring 10x2 (48X2,5 bleibt auf dem Gehäuse) den Inhalt (Trocknungsgranulat) auf ein Backblech und ca. 20 min bei 80Grad trocknen, den Schwarzen Deckel (4 Torxschrauben) entfernen (O ring 60x3,5 befindet sich darunter) in dem Deckel können Verkrustungen sein! diese mit Schleifpapier entfernen und Deckel neu Lackieren um dir Dichtigkeit herstellen zu können.

c: Die 2 Langen schrauben vom Motor entfernen und den Deckel hinten Vorsichtig mit dem Hammer runterklopfen. Motorgehäuse samt Kohlen abziehen.(O-Ring 66x2)

d: die Silberne Schraube gegenüber (Inbus 8) entfernen. Mit einem Dorn den Anker mitsamt den Lagern aus dem Kolben klopfen. geht auch nicht anders

e: Kolben aus dem Gehäuse ziehen danach die Kleinen 3 Torxschrauben entfernen. Dann hat man eigentlich alle Teile in der Hand die auch in dem Reparatursatz vorhanden sind.

f: in anderer Reihenfolge zusammenbauen! etwas schwierig ist den Anker mitsamt den Lagern wieder einzubauen dazu das Gehäuse und den Kolben mit dem Heißluftföhn auf Temperatur bringen. Den Anker kaltstellen. Vorsichtig zusammenklopfen und auf leichten lauf überprüfen ! Rest zusammenbauen.

Wer keine 2 Linken Hände hat sollte die Reparatur des Kompressors in ca. 1,5 Std erledigt haben

Ich habe meinen vor ca 4 Monaten so Reparier und seitdem Keine ausfälle deswegen gehabt, und ich nutze das Auto Täglich

werde nächste Woche den Kompressor eines bekannten machen und dann noch eine Bilddokumentation anfertigen falls Interesse besteht.

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. Februar 2019 um 8:11

TEIL 2

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

Danke, sowas finden wir immer super.

Aber du dürftest bei sowas gerne direkt die Links hier mitgeben und Fotos wären bei sowas natürlich die Krönung oder gar ein Video.

Ist aber jetzt Heulen auf hohem Niveau.

Danke.

Themenstarteram 10. Januar 2019 um 13:22

danke für das feedback,

werde nächste Woche eine Foto-Dokumentation machen.

Damit Bmw Fahrer wieder Freude am Fahren haben.

ach ja Artikelnummer bei Eb** 273177546745

der Reparaturkit kommt dann aus Polen wird aber in GB bestellt Lieferzeit ca 2 Wochen.

Das hier https://www.ebay.de/.../273177546745?...

:)

Das wäre echt super wenn du das noch machst. Dann kann ich mir eine schöne Repanleitung basteln.

Perfekt.

Themenstarteram 10. Januar 2019 um 14:27

Genau das meinte ich

Wie lange hast die drin?

Themenstarteram 10. Januar 2019 um 19:56

Ca 4 Monate ohne Probleme auch mit Beladung 250 kg Zement und 3 Leute dazu alles kein Problem bis jetzt

Perfekt.

Warte auf die Bilder und dann wird alles gespeichert.

Sehr geil, ich habe zu danken, mehr von solchen Leuten wie dir, dann würden alle Freude am fahren haben. :-)

Mich würde noch die abschließende Reparaturmeinung interessieren...

Also, die Geschwindigkeit, mit der der Kompressor die HA wieder aufpumpt...

Unserer sinkt nicht ab, aber bei den aktuellen tiefen Temperaturen braucht er bei Zuladung manchmal 2 oder 3 "Durchgänge" , bis er sein Istmaß erreicht hat und die Fehlermeldung "Niveauregulierung gestört" nicht mehr erscheint.

Wenn er sein "Istmaß" erreicht hat, kommt er mit der gelieferten Luftmenge klar.

Das Rep-Kit ist wieder Mal was für Leute, die sich selber helfen können...die meisten werden den geringfügig aufgerufenen Preis von rund 400€ zahlen und das Komplette Teil ersetzen.... Tauschgesellschaft statt zu reparieren!

Gruß

Themenstarteram 12. Januar 2019 um 11:13

Also wenn ich 4 x 30 kg in den Kofferraum lege pumt er für 5 bis 6 sec dann ist er fertig. Bin schon an einer ausführlichen Bildanleitung damit auch handwerklich geschickte Menschen das bewerkstelligen können. Ist ja kein hexenwerk so ein kompressor. Da ist eigentlich nur ein Teil defekt siehe Bild. Zur Not kann ich auch behilflich sein beim reparieren an der Nordsee Küste

20190111-162512
20190111-165805

Natürlich ist es wieder nur ein Kleinteil, was die Funktion komplett verhindert.

Noch dazu würde ich sagen, das das feuchte Granulat bei Minusgraden eher die Funktion beeinträchtigt, weil das sich darin enthaltenen Wasser in seinen Aggregatzustand ...Eis... ändert.

Mach Mal alles fertig, was du für wichtig hälst und dann hilfst du sicher meheren E61 Fahrern.

Und die 30€ sind deutlich angenehmer, als die Komplettkosten von 400€...immerhin sind die Fahrzeuge nicht mehr als Neuwagen anzusehen....und jede teure Rep. muss gut überlegt sein.

Gruß

Themenstarteram 12. Januar 2019 um 13:41

Das Granulat wird nur feucht wenn der berühmte Schlauch kaputt ist. Durch Feuchtigkeit im inneren geht eben dieser ich nenne ihn mal "Kolbenring"kaputt.

20190111-160226
20190111-155405

Ich warte schon;)

Themenstarteram 12. Januar 2019 um 13:52

Muss mich berichtigen !!

Wenn der Schlauch kaputt ist dann saugt er direkt Dreck und Wasser in den kolbenzwischenraum der dann diesen ring zerstört. Das Trocknungsgranulat verhindert nur dass Wasser und Dreck in das Luftsystem der Federung kommt! Das Granulat hat nichts mit dem luftansaugen zu tun !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Reparatur Kompressor luftfederung E61