ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Renault Laguna 2.0 16V - LPG?

Renault Laguna 2.0 16V - LPG?

Renault Laguna II (G)
Themenstarteram 5. Februar 2016 um 19:13

Guten Abend,

mal wieder suche ich Rat in den Foren von Motor Talk :)

Kurz zur Erklärung: Habe mein Auto vor gut einem Monat durch einen (nicht verschuldeten!) Autounfall verloren.

Habe nun 5000€ für einen neuen Wagen der mich nicht mit meinem Auszubildenden Gehalt auffressen soll. (fahre pro Tag 60km zur Arbeit hin/zurück)

Jetzt habe ich folgendes Auto 'gefunden'

Einen Renault Laguna 2.0 16V - Mit einer eingebauten Gasanlage.

Hier ein paar Daten:

Kostet 4.490€

123.000km. gelaufen

EZ 08/2006

135PS

Der Verkäufer (Renault Händler) sagt das die Gasanlage der Marke 'Landy Renzo' vor gut 3 Jahren neu eingebaut wurde. (ebenfalls vom Händler)

Kann mir jemand sagen ob sich ein gebrauchtes Gasauto rechnet?

Gibt es Probleme mit der Marke, Baureihe im Bezug auf die Gasanlage?

Irgendwelche Erfahrungsberichte?

 

Ich bedanke mich in aller Form für jegliche Hilfe die mir gegeben wird im Vorraus ! :)

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo!

Ich bin einer der Forenpaten hier. Da aus der Übersicht nicht hervorgeht, um welche Modellnr. es geht (woraus der Bereich an Baujahren resuliert), habe ich das für dich ergänzt.

Bitte das nächste Mal dran denken, danke.

Zu deinem Problem:

- Zu der Gasanlage an sich solltest du evtl. im Gaskraftstoffe-Forum einen Extra-Thread mit gegenseitigen Links zu dem Thread hier machen, wenn du hier nicht weiterkommst. IIRC sollte man auf Gas nicht Dauervollgas fahren.

- Informiere dich mal bzgl. typ. Lebens-Laufleistungen des Motors. Informiere dich über den Verbrauch, idealerweise in beiden Modi (www.spritmonitor.de - im Zweifelsfall braucht der Motor in l 20% mehr im LPG-Betrieb) bzw. wieviel Sprit normalerweise draufgeht bis die Gasanlage anspringt. Informiere dich über die Spritpreise in deiner Umgebung (gibt neben den normalen MTS-K-basierten Webseiten spezielle Webseiten, wo Gas-Tankstellen verzeichnet sind - Hinweis: die LPG-Preise schwanken kurzfristig deutlich weniger als normaler Kraftstoff, aber längerfristig ist die Tendenz mit ein paar Monaten Verzögerung die gleiche). Informiere dich, ob bzw. wann das Steuerprivileg für Gaskraftstoffe zuende geht. So, und jetzt musst du nur noch rechnen.

notting

Schon umgebaut vom Händler ist doch schon mal gut, dann ist auf alles volle gesetzliche Sachmängelhaftung. Laguna2 ist eins der wenigen Fahrzeuge, die vom Hersteller für den Einbau einer Gasanlage vorgesehen waren (Tank- und Füllanschlußaufnahme, GPL Lampe im Armaturenbrett beispielsweise). Leider wurde das wohl nie richtig umgesetzt und die genialen Tanks gab es wohl leider auch nie auf dem Markt.

Ich habe über 500 tkm mit verschiedenen Renault und Nissan Motoren (K7M, K4M, VQ35, F4R) mit LPG zurückgelegt und hatte nie irgendwelche ernsthaften Probleme überhaupt, Motorprobleme wegen Gas sowieso nie.

Ob das wirtschaftlich ist, kann keiner garantieren. Die Kosten dürften mit dem 1.5 Liter Diesel vergleichbar sein, bei dem eventuell der Turbolader verreckt. Nur ob man den in 2-3 Jahren noch an allen Tagen überall hinfahren darf, weiß natürlich niemand. Unabhängig davon ist es einfach ganz nett, wenn der Liter Sprit - wie aktuell - 39 ct / Liter in D und sogar 25 ct in B kostet und die Differenz aus nicht gezahlten Steuern kommt.

Die 2x 30 km sind natürlich eher Kurzstrecke. Bei niedrigen Temperaturen muss man schon mit 4 - 5 km auf Benzin rechnen und dann auch noch im fetten Warmlaufmodus. LPG ist dann besonders gut, wenn man den Tank auf einer oder zwei Fahrten leert.

Ich würde drauf achten, ob die Benzintankuhr das macht, was sie soll. Die Elektronik ist da nicht so einfach auszutricksen. In meinem Laguna 3 steht die Benzinanzeige immer auf leer, weil sie auch im Gasmodus annimmt, dass Benzin verbraucht wird.

Den 2.0 im Laguna bekommt man eigentlich nicht kaputt. Das ist mit der problemloseste Motor.

Zitat:

@ChrisCRI schrieb am 6. Februar 2016 um 09:02:32 Uhr:

Schon umgebaut vom Händler ist doch schon mal gut, dann ist auf alles volle gesetzliche Sachmängelhaftung. Laguna2 ist eins der wenigen Fahrzeuge, die vom Hersteller für den Einbau einer Gasanlage vorgesehen waren (Tank- und Füllanschlußaufnahme, GPL Lampe im Armaturenbrett beispielsweise).

GPL-Lampe?! Um Lizenzverletzungen in der Steuergerätesoftware anzuzeigen?! https://de.wikipedia.org/wiki/GNU_General_Public_License

notting

Zitat:

@notting schrieb am 6. Februar 2016 um 09:50:44 Uhr:

GPL-Lampe?! Um Lizenzverletzungen in der Steuergerätesoftware anzuzeigen?! https://de.wikipedia.org/wiki/GNU_General_Public_License

notting

Weiß der Geier, was die Lampe anzeigt, aber die ist nun einmal nicht wegzudiskutieren.

Zitat:

@ChrisCRI schrieb am 6. Februar 2016 um 11:18:49 Uhr:

Zitat:

@notting schrieb am 6. Februar 2016 um 09:50:44 Uhr:

GPL-Lampe?! Um Lizenzverletzungen in der Steuergerätesoftware anzuzeigen?! https://de.wikipedia.org/wiki/GNU_General_Public_License

notting

Weiß der Geier, was die Lampe anzeigt, aber die ist nun einmal nicht wegzudiskutieren.

Sorry, aber dein Link ist eine Endlos-Schleife, wodurch es in meinem Browser nur flackert, weil die Seite dauernd neu geladen wird. Kannst du bitte direkt auf das Bild oder das YT-Video verlinken?

notting

Wir hatten vor zwei Jahren selbst noch einen Laguna mit LPG-Anlage. Absolut problemlos.

Bei 60 km täglicher Fahrleistung lohnt sich dieser Wagen wegen der Gasanlage, wenn Du sicher sein kannst, dass der Wagen die nächsten drei Jahre durchhält.

Ich finde, dass der Wagen mit 4.500,- kein so schlechtes Angebot ist.

Aber wie sieht es mit dem Zahnriemenwechsel aus? Wenn dieser nicht wenigstens zwei Jahre und gleichzeitig 80.000 km Restlebensdauer hat, solltest Du diese Kosten in deine mittelfristige Betriebskostenkalkulation mit einbeziehen.

Prüfe, ob die KlimaSTEUERUNG funktioniert - besonders letztere ist bei älten Lagunas ein Leiden.

Wie gut sind die Scheinwerfer intakt? Oberfläche marode? Lichtausbeute ok?

Moinsen,

2.0 16 F4R

Ca. 240000 KM Laufleistung, davon 100000 bei mir, Flashlube seit 80000Km abgeklemmt.

Mit Gas so 150000Km gelaufen.

Mein Verbrauch legtg so bei 9-10L LPG.

 

Scheint also gasfest zu sein :-)

Gruß

Michael

Zitat:

@bigdeal001de schrieb am 6. Februar 2016 um 13:12:05 Uhr:

Moinsen,

2.0 16 F4R

Ca. 240000 KM Laufleistung, davon 100000 bei mir, Flashlube seit 80000Km abgeklemmt.

Mit Gas so 150000Km gelaufen.

Mein Verbrauch legtg so bei 9-10L LPG.

Scheint also gasfest zu sein :-)

Gruß

Michael

Bei mir fast genauso, nur:

nie flashlube - an die Wirkung habe ich noch nie geglaubt, also hätte es sowieso nicht gewirkt

bei 40.000 umgerüstet, aktuell 182.000 - et compter

aber: F4R turbo mit 4-control :D:D:D, Verbrauch identisch :D:D:D

Wartung: nur Öl und Filterwechsel in Eigenregie

[q

Bei mir fast genauso, nur:

nie flashlube - an die Wirkung habe ich noch nie geglaubt, also hätte es sowieso nicht gewirkt

bei 40.000 umgerüstet, aktuell 182.000 - et compter

aber: F4R turbo mit 4-control :D:D:D, Verbrauch identisch :D:D:D

Wartung: nur Öl und Filterwechsel in Eigenregie

Moinsen,

na dann weiss ich ja bescheid für den nächsten Laguna.....

Verbrauch erklärt sich über dein 6-Gang Getriebe, der 2.0 16V hat nur 5 Gänge.

Und Vollgas ist in Richtung "Roter-Bereich"

Der Megane II mit den F4R hat als 2.0 16V auch 6 Gänge

Gruß

Michael

P.S LPG und Flash-Lube war schon beim Kauf verbaut.

Betreffend der GPL Anzeige:

Ich würde diese gerne auch so nutzen, wie Sie im YT Video zu sehen ist.

Rein zufällig kann ich polnisch und übersetze hier die Beschreibung: "Farbe der Kontrollleuchte bei Tankfüllung oberhalb der Reserve".

Wäre für mich "nice to have".

Was müsste dafür getan werden?

Habe eine Prins VSI verbaut.

Zitat:

@notting schrieb am 6. Februar 2016 um 09:50:44 Uhr:

Zitat:

@ChrisCRI schrieb am 6. Februar 2016 um 09:02:32 Uhr:

Schon umgebaut vom Händler ist doch schon mal gut, dann ist auf alles volle gesetzliche Sachmängelhaftung. Laguna2 ist eins der wenigen Fahrzeuge, die vom Hersteller für den Einbau einer Gasanlage vorgesehen waren (Tank- und Füllanschlußaufnahme, GPL Lampe im Armaturenbrett beispielsweise).

GPL-Lampe?! Um Lizenzverletzungen in der Steuergerätesoftware anzuzeigen?! https://de.wikipedia.org/wiki/GNU_General_Public_License

notting

Verkehrter Link :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Autogas

Zitat:

@ytox schrieb am 1. März 2016 um 08:47:41 Uhr:

Zitat:

@notting schrieb am 6. Februar 2016 um 09:50:44 Uhr:

 

GPL-Lampe?! Um Lizenzverletzungen in der Steuergerätesoftware anzuzeigen?! https://de.wikipedia.org/wiki/GNU_General_Public_License

notting

Verkehrter Link :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Autogas

Mein Link ist der erste, wenn man nach "GPL" im de-Wikipedia sucht ;-)

Hatte das zwischenzeitlich in einem anderen Zusammenhang auch herausgefunden.

Trotzdem danke.

notting

PS: Du hast gesehen, dass mein Posting etwas her ist? ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen