ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Renault Clio 1 ´92er gekauft erste Bestandsaufnahme

Renault Clio 1 ´92er gekauft erste Bestandsaufnahme

Renault Clio 1
Themenstarteram 15. Juni 2020 um 17:28

Hallo Forum,

ich habe mir kürzlich einen 1992er Renault Clio 1.2 54 Ps gekauft. Austattung Graffiti. Radläufe hinten bds. verrostet, rechts mehr als links. Schweller hinten links löchrig, Schweller rechts Loch mittig. Allg. Schwellerunterkanten mäßig verrostet. Kotflügel bds. unten zum Schweller hin mäßig verrostet. Radkasten vorne links Rostloch zum Motorraum hin (unter dem Scheinwerfer). Ansonsten hier und da mal ein bisschen Rost am Türeinstieg und Tür hinten rechts Unterkante von außen. Das Auto ist aber allg. nach über 28 Jahren gut in Schuss: Innenraum und auch sonst die übrige Karosserie. Den Motor habe ich heute das erste mal gestartet. Er klackert doch ziemlich und die Drehzahl schwankt etwas. Das Auto vibrierte auch leicht und war auch bisschen laut. Denke der Auspuff hat wohl irgendwo ein Loch. Und die Kupplung kommt spät. Beim Lenken ist ein lautes Quitschen zu hören. Ist das dieses Kreuzgelenk, was gern kaputt geht? Das Projekt hat Zeit. Bin auf eure Anregungen und Tips gespannt. Bilder kann ich demnächst noch hochladen, wenn Interesse besteht.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ganz ehrlich gefragt:

Warum tut man sich sowas an?

Themenstarteram 15. Juni 2020 um 17:33

Zitat:

@tkoehler78 schrieb am 15. Juni 2020 um 17:30:47 Uhr:

Ganz ehrlich gefragt:

Warum tut man sich sowas an?

Youngtimer-Hobby, Nostalgie aus Kindheitstagen, Erhalt historischer Fahrzeuge, Wertanlage...Aber da gibt es auch gute Abhandlungen und Bücher drüber.

Tipp: https://sowirdsgemacht.com/books/view/76-1 kann man gratis online lesen (etwas runterscrollen).

notting

Ja schick gerne mal bilder.

 

Habe dasselbe hobby . Auch letztens fast ein clio 1 gekauft.

 

Aber du möchtest gern viel selber dran machen?

Sonst gibts ja auch welche mit tüv und weniger rost .

 

Spezielles modell gesucht oder so ?

 

Automatik oder schalter?

Themenstarteram 15. Juni 2020 um 20:21

Zitat:

@notting schrieb am 15. Juni 2020 um 18:02:46 Uhr:

Tipp: https://sowirdsgemacht.com/books/view/76-1 kann man gratis online lesen (etwas runterscrollen).

notting

Danke für den Tipp! Kaufe mir vielleicht noch günstig gebraucht das Buch.

Themenstarteram 15. Juni 2020 um 20:29

Zitat:

@vectrabcaravan12 schrieb am 15. Juni 2020 um 18:39:52 Uhr:

Ja schick gerne mal bilder.

Habe dasselbe hobby . Auch letztens fast ein clio 1 gekauft.

Aber du möchtest gern viel selber dran machen?

Sonst gibts ja auch welche mit tüv und weniger rost .

Spezielles modell gesucht oder so ?

Automatik oder schalter?

Hi, ja, möchte viel selber dran machen. Vadders hilf auch etwas mit als gelernter Karosseriefacharbeiter zwecks Schweißen, Bleche anfertigen.

Habe schon länger nach einem "Bastelauto" gesucht zum Schrauben u. auch als kleine Wertanlage. Sollte schon ein altes Fahrzeug sein. Was kommt da in Betracht? Autos die man aus der Kindheit kennt:D Der Clio 1 war damals unser erstes Westauto. Ein Escort wäre auch möglich ebenso wie ein paar VWs (Jetta, Passat). Der Clio war recht in der Nähe und hat 100 €(!) gekostet. Schaltgetriebe.

Coole sache, dann viel spass euch damit

Themenstarteram 16. Juni 2020 um 19:59

Hier ein paar Impressionen vom Karosseriezustand. Der Motor lief heute irgendwie etwas besser. Als ich im Stand ein bisschen Gas gegeben habe, blieb die Drehzahl ein bisschen hängen bevor sie wieder im Leerlauf fiel. Dann fing der Motor an unrunder zu laufen und fast auszugehen. Er wackelte irgendwie auch mehr. Drosselklappe? Vergaser? Unter dem Luftfilter sitzt doch die Drosselklappe? Die sah aber sehr sauber aus.

Wp-20200616
Wp-20200616
Wp-20200616
+6

Zugegeben. Es gibt nur noch wenige Exemplare von älteren Clio 1.

Hier und da findet man noch welche mit weniger Rost wie hier um die 500€. (Blos nicht die sogenannten "Projekte")

Aber die Ersten ohne Airbag heben am meisten Charme.

Für mich wäre der Rost ein Problem.

Wenn dein Vater gerne Überstunden macht, wäre das schön den Klassiker wiederzubeleben. Am Besten noch mit Mike Sanders konservieren.

Sägender Leerlauf war meist ein Problem vom Leerlaufkontakt der Drosselklappe. Das wurde damals noch (als Balkenanzeige) mit dem XR25 ausgelesen. Ob der NXR ebenso geeignet ist, kann ich nicht sagen.

Das ist eben das Problem bei Fahrzeugen ohne OBD2.

Es gab dmals auch noch einen sogenannten Signalverstärker zum Nachrüsten, der das Problem ev. beheben konnte.

Der Motor freut sich auch über sauber eingestelltes Ventilspiel, frisches Öl und Zündkerzen mit Luftfilter.

Der Zahnriemen mit Spannrolle ist sicher auch fällig.

Wenn der Heizungslüfter nicht auf allen Stufen läuft, kann man das auch mit Lötkolben usw. beheben.

Hat er doch schon Servolenkung?

Themenstarteram 17. Juni 2020 um 10:29

Zitat:

@richi2 schrieb am 17. Juni 2020 um 00:17:59 Uhr:

Zugegeben. Es gibt nur noch wenige Exemplare von älteren Clio 1.

Hier und da findet man noch welche mit weniger Rost wie hier um die 500€. (Blos nicht die sogenannten "Projekte")

Aber die Ersten ohne Airbag heben am meisten Charme.

Für mich wäre der Rost ein Problem.

Wenn dein Vater gerne Überstunden macht, wäre das schön den Klassiker wiederzubeleben. Am Besten noch mit Mike Sanders konservieren.

Sägender Leerlauf war meist ein Problem vom Leerlaufkontakt der Drosselklappe. Das wurde damals noch (als Balkenanzeige) mit dem XR25 ausgelesen. Ob der NXR ebenso geeignet ist, kann ich nicht sagen.

Das ist eben das Problem bei Fahrzeugen ohne OBD2.

Es gab dmals auch noch einen sogenannten Signalverstärker zum Nachrüsten, der das Problem ev. beheben konnte.

Der Motor freut sich auch über sauber eingestelltes Ventilspiel, frisches Öl und Zündkerzen mit Luftfilter.

Der Zahnriemen mit Spannrolle ist sicher auch fällig.

Wenn der Heizungslüfter nicht auf allen Stufen läuft, kann man das auch mit Lötkolben usw. beheben.

Hat er doch schon Servolenkung?

Vielen Dank für deine Tips, scheinst etwas Ahnung von diesen alten Autos zu haben. Hast du mal an solchen Fahrzeugen gearbeitet, eventuell bei Renault? Servo hat er keine. Mich würde auch noch interessieren, ob es als Ausstattung ein CD-Radio gab.

Zum Radio auf Bestellung gab es ein Philips Kassetten Radio und ein Alpine Radio mit Kassette und

6fach CD Wechsler im Heck.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Renault Clio 1 ´92er gekauft erste Bestandsaufnahme