ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Regelin Optimierung Chiptuning, Felgen, einige Fragen

Regelin Optimierung Chiptuning, Felgen, einige Fragen

BMW 3er E46
Themenstarteram 16. Mai 2013 um 17:58

Servus,

vorab möchte ich euch mitteilen, dass ich natürlich im Web nachgeschaut habe aber dennoch einiges fehlt, nicht dass der Verdacht kommt, dass dieses Thema desöfteren besprochen wurde !

Ich möchte demnächst meine Felgen gegen andere tauschen ( Momentan Styling m 68 17 Zoll Felgen, danach 18Zoller, welche steht noch nicht fest, aber definitiv orig. BMW :) ) Da ich mit der Leistung sehr zufrieden bin und keinen Verlust spüren will, möchte ich eigtl fast NUR aus diesem Anlass diese Optimierung machen. ( Also nicht denken, dass ich danach ein Rennwagen erwarte, nur weil ich EVTL 19 PS mehr habe.) Dennoch ist der sinkende Verbrauch danach auch sehr interessant.

Was ich im Web nicht fand war folgendes:

-Gibt es eigtl genaue Messdaten, wie der Unterschied mit und ohne Chiptuning á la Regelin zbsp von 0-100, 100-200 oder 0-200? ( Ja es interessiert mich AUCH, bitte habt Verständnis )

-Hat Jemand vlt aus diesem gleichen Grund (größere Felgen) die Optimierung gemacht und Leistungsbußen bekommen?

-Hat man danach trotz größerer Felge noch mehr "gefühlte" Leistung?

-Kann man eigtl die 18 Zoll Styling 42, die ja für den 5er sind, auf irgendeine Art und Weise aufn e46 anbringen?

Ich weiß mittlerweile das Regelin sehr beliebt ist und auch für Qualität seiner Arbeit steht.

Fahrzeugdaten:

330i Limo 10/2000

108tkm

Felgen Styling M68

Danke im Voraus für die Antworten

Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 16. Mai 2013 um 20:55

die sehen ja auch mega aus.

Aber wie ich grad sehe ---> MEGA TEUER :D 1000+

was mich iwie richtig reizt ist folgendes Angebot:

Kann mir einer mal dieses Angebot erklären?

http://www.ebay.de/.../360585839667?...

WIESO mit NEUEN REIFEN ( EGAL WELCHE MARKE ) so billig??? Und wir reden hier von ganz Neuem Radsatz?

Dir reifen kannste schonmal vergessen, die haben bei nass und trocken haftung nur C.

Felgen sehen naja aus.

Was ist dein budget?

Themenstarteram 16. Mai 2013 um 21:07

700-800 max

Grund: + 120 H&R Spurplatten + Evtl H&R Federn 55/35 auf orig. montierte M-Dämpfer + 365 Euro Regelinus :D

Ich hoffe ihr versteht meinen Grund :D

Die Felgen müssen noch nicht einmal neu sein und können auch Silber sein, da ich selber lackieren kann :)

So teuer finde ich die OZ jetzt nicht. Würde ich mir kaufen, wenn ich einen neuen 18 Zoll Radsatz bräuchte, wobei ich die eh wohl eher in 17 Zoll holen würde :D

Von deinem geposteten Angebot halte ich nicht wirklich viel. Kann mir nicht vorstellen, dass das Zeug etwas taugt.

Alleine für ordentliche Reifen (Bspw. Michelin Pilot Sport) in der Dimension zahlst du mal eben an die 500€ zzgl. Montage.

Wenn es wirklich günstig sein soll, dann ersteiger dir einen gebrauchten Radsatz mit gescheiten Reifen bei Ebay.

Vor 2 Tagen ist ein M68-Radsatz mit so gut wie neuen Contis für 660€ inkl. Versand weggegangen (ich war leider nicht Höchstbietender :D). Da kann man nicht meckern!

Themenstarteram 16. Mai 2013 um 21:15

Die Oz sind echt geil, und als 17 Zoller auch sehr viel billiger als 18 zoll.

Warum würdest du wieder runtergehen mit der Felgengröße Habuda?

PS: wie entstand eigtl dieser Name Habuda wenn ich fragen darf natürlich :D

Zitat:

Original geschrieben von budimudi

Die Oz sind echt geil, und als 17 Zoller auch sehr viel billiger als 18 zoll.

Warum würdest du wieder runtergehen mit der Felgengröße Habuda?

PS: wie entstand eigtl dieser Name Habuda wenn ich fragen darf natürlich :D

Im Suff :D Wie genau weiß ich auch nicht mehr.

Weil ich wie geschrieben einen Unterschied zwischen den 17 Zoll M68 und 18 Zoll V72 merke und die 17 Zöller wiederrum etwas leichter wären. Aber ich müsste mich noch darüber informieren ob das mit den Reifen dann immernoch weniger wiegt als die 18 Zöller.

Bin mir da auch noch nicht ganz sicher und wenn dann wird das eh erst beim nächsten Auto angeschafft. Der E46 bleibt so (schick) wie er ist ;)

Das will ich jetzt auch wissen mit dem namen :D

Der Goodride SV308 ist ein High Performance Reifen

Zitat:

Original geschrieben von budimudi

Kann mir einer mal dieses Angebot erklären?

http://www.ebay.de/.../360585839667?...

WIESO mit NEUEN REIFEN ( EGAL WELCHE MARKE ) so billig??? Und wir reden hier von ganz Neuem Radsatz?

"Der Goodride SV308 ist ein High Performance Reifen..."

Die Dinger würd ich noch nichtmal geschenkt nehmen, höchstens zum Weiterverschleudern...nee, die Sicherheit anderer ist mir genauso wichtig wie meine eigene!!

Themenstarteram 17. Mai 2013 um 7:09

Aber das gewicht spielt ja weniger ne rolle als der umfang bzw die größere zollgröße , oder ?

Dass diese reifen nix taugen war mir klar :) haha

Ich denke, dass das Gewicht eine größere Rolle spielt. Der Abrollumfang dürfte eigentlich so ziemlich erhalten bleiben, da man ja sonst eine Tachoangleichung vornehmen müsste. Wenn ich richtig informiert bin wird die Geschwindigkeit ja über die Raddrehzahl ermittelt und dazu muss der Abrollumfang bekannt, bzw bei den unterschiedlichen Reifengrößen gleich sein.

Das spielt alles irgendwo ne rolle, aber ich würd mich da nicht verrückt machen wegen leistungsverlust.

Wir fahren immerhin die 3 liter maschine, da ist das echt nicht so gravierend, da handelt es sich lediglich um hundertstel sekunden.

Nunja,

ich kann den TE da vollkommen verstehen und stand damals vor genau dem selben Problem. Ich habe mir aufwändig alles an Gewichten zusammengesucht und verglichen, ob Zubehör oder original und bin für mich zu dem entschluss gekommen, das ich 1) maximal 18" haben will 2) rundum die selbe Größe 3) möglichst leichte Felgen 4) möglichst leichte Reifen haben will.

Damals und auch heute führt dann kein Weg an OZ vorbei, solange man nicht illegal unterwegs sein will.

Da mir die Ultraleggera zu schwer waren und ich eigentlich die Alleggerita haben wollte, diese aber unangemessen teuer waren, habe ich mich auch nach einer Alternative umgesehen und bin auf die OZ Crono HLT in 8x18 gestoßen. Dazu rundum leichte 225/40R18 und mein Sommerradsatz ist jetzt knapp 3kg leichter als meine Winterräder (7x17 mit 205/50R17) :)

Ich hab mir damals ne Seite gesucht um den Wagen virtuell tieferlegen zu können und auch um unterschiedliche Felgen montieren zu können. Die OZ Crono waren leider nicht dabei, aber ein sehr ähnlicher Typ Felgen. Das alles bestätige meinen Wunsch die Cronos zu bestellen, was ich dann auch über die Bucht tat, Kaufpreis 850€ und mit 8,3kg pro Felge mit die günstigste Möglichkeit.

Trotz das der Radsatz immerhin 12kg weniger rotatorische Masse beschleunigen muss, merkt man nur einen vergleichsweise kleinen Unterschied zwischen Winter- und Sommerräder, weil der Durchmesser der Felge eben "deutlich" größer ist und nach Steiner der Anteil der Massenträgheit im Quadrat zur Entfernung wächst :o Einen ähnlichen Unterschied merke ich nach der Demontage des Hardtops, es wirkt sich also ungefähr aus wie 30kg Gewichtsverlust.

P.S. Finger weg von 55mm Tieferlegung nur durch Federn! Das geht nie und nimmer gut!

Dsc5728
Themenstarteram 17. Mai 2013 um 8:53

Also eigtl sind es ja nur 35/20 da ich ja sowieso schon die sportliche fahrwerksabstimmung hab(m dämpfer(15mm tiefer glaub ich?))drauf hab. So hab ich das in nem anderen thread gelesen.

Apropos crono: mein lieber scholly, die sehen auch nicht schlecht aus. Da weiß man echt nicht was man haben möchte

@leinad, du hast aber keine optimierung durchführen lassen ne?

Jain, ich hab nen Kennfeld von nem Kollegen bekommen, gemessene 236PS auf der Rolle. Leider keine Vorher-Messung gemacht.

Themenstarteram 17. Mai 2013 um 9:16

Und etwas gemerkt danach mit den größeren felgen ? Oder wars nicht der felgen wegen ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Regelin Optimierung Chiptuning, Felgen, einige Fragen