ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Rechtes Abblendlicht geht nicht trotz neuer Birne und intakter Sicherung

Rechtes Abblendlicht geht nicht trotz neuer Birne und intakter Sicherung

Opel Corsa C
Themenstarteram 16. November 2017 um 8:20

Guten morgen liebe Forummitglieder,

ich habe nen Problem mit meinem rechten Abblendlicht, dass trotz neuer H7- Halogen Birne und intakter Sicherung nicht mehr geht. Das linke geht einwandfrei. Ich habe zum Test beide Birnen getauscht, mit dem selben Ergebnis. Das rechte Abblendlicht geht nicht. Also an der Birne liegt es nicht. Habe auch nach Kontrolle der Sicherungen mal zum Test die Sicherung des linken Lichtes mit der Sicherung des rechten Lichtes getauscht. Geht weiterhin nicht. Also liegt es auch nicht an den Sicherungen.

Das komische ist, dass alle anderen Lichter gehen; Blinker, Standlicht, Fernlicht alles geht. Nur das rechte Abblendlicht nicht. (Zur Info bei meinem Opel hat jedes Licht seine eigene Birne. Sprich Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht und Blinker jeweils eine.)

Ich hab mir jetzt im Internet nen Spannungsprüfer bestellt um mal zu gucken ob überhaupt Strom an der Birne vorne rechts ankommt. Aber wo rann könnte es noch liegen? Vielleicht der Relais der Abblendlichter kaputt? Oder der Lichtschalter neben dem Lenkrad? Meine Frage, würden dann aber nicht beide Abblendlichter ausfallen? Bei mir ist ja nur das rechte betroffen. Bin im Moment etwas ratlos.

Kurz zu meinem Auto, es ist ein Opel Corsa C 1.2 mit 75ps Automatikgetriebe - Baujahr 2001. Das Abblendlicht wird bei mir einfach mit so einem Metallklipp befestigt und dann wird der Stromstecker direkt auf die zwei Pole der Birne gesteckt. Also die Birne wird nirgend wo reingeschraubt oder drauf geschraubt. Ganz einfach nur den Stromstecker auf dir Birne stecken, Birne festklipsen fertig.

Ähnliche Themen
36 Antworten

dann must prüfen ob strom ankommt oder die masse fehlt

Kannst auch mal den Stecker am Scheinwerfer prüfen

Hatte ich mal

Der hatte sich irgendwie ein wenig gelöst und es ging dann alles außer Standlicht

Kann ja sein dass es bei dir was ähnliches ist

Themenstarteram 16. November 2017 um 13:21

Ja der Spannungsprüfer kommt morgen, dann werde ich sofort mal messen ob an der Birne Strom ankommt und auch Masse kontrollieren.

Den Scheinwerfer prüfe ich heute Abend nach der Arbeit mal.

Liege ich mit der Annahme richtig, dass wenn der Relais der Abblendlichter oder der Lichtschalter neben dem Lenkrad defekt sind beide Abblendlichter aus sein müssten? Oder könnte der Fehler auch da liegen?

Weiß ich leider nicht aber kannst ja mal im slp nachschauen

Findet man im Internet

Zum Beispiel bei freak0815

Themenstarteram 16. November 2017 um 14:28

Danke für den Tipp, jetzt weiß ich wenigstens wo welche Kabel herlaufen und wo welche Massepunkte sind :)

wenn relaise oder schalter defekt ist geht nichts

Mache doch mal ein Bild von der Rückseite des Scheinwerfer, ich vermute mal das der Kontakt im Sockelhalter das Problem ist.

Hier mal ein Beitrag von mir damals mit Bildern.

https://www.motor-talk.de/.../...weinwerfer-tauschen-t3135411.html?...

Bilder von AL und Valeo Scheinwerfer.

https://www.motor-talk.de/.../al-scheinwerfer-i203770702.html

Themenstarteram 16. November 2017 um 19:46

Danke für die Bilder, ich mache morgen mal welche von meinem Scheinwerfer und stelle sie rein.

Was mir aufgefallen ist, meine Birne wird nicht wie bei dir auf so nen schwarzen Sockel gesteckt und der Sockel dann in den Scheinwerfer gesteckt sondern ich hab nur die Birne die ich so reinstecke, mit nem Metall haken fixiere und dann die Kabel draufstecke.

Morgen folgen passende Fotos.

Themenstarteram 16. November 2017 um 20:25

Es hat mir jetzt keine Ruhe gelassen. Hier die Fotos.

Doofe Frage aber welche Farbe ist die Masse? Das braune Kabel? Und das weise ist der Pluspol?

Morgen werde ich mal die Spannungen der beiden Kabel messen, welche auf die Birne kommen.

Ach übrigens der Relais ist es auch nicht. Habe grade das Relais von Fernlicht und Abblendlicht getauscht. Gleiche Problem bleibt bestehen.

Img-20171116-200806
Img-20171116-200803
Img-20171116-200717
+7

Das Standlicht geht aber oder? Wenn ja, und das Relais okay ist, kann s ja aus meiner Sicht nur noch das Stück Kabel sein was vom Standlichtstecker zum Abbelndlichtstecker sein. Ob nun plus oder Masse musst schauen. Kannst ja mal Masse von woanders her holen mir nen anderen Kabel und schauen ob s dann geht. Schalter sollte natürlich auf an stehen und Zündung an ;)

Themenstarteram 16. November 2017 um 20:56

Ja das Standlicht geht ohne Probleme. Hab mich auch schon gewundert da vom Standlicht ein braunes Kabel zum Abblendlicht läuft. Das weise Kabel welches noch am Abblendlicht kommt ist aber ein seperates Kabel. Das kommt nicht aus dem Standlicht sondern woanders her. Deswegen frage ich mich, was das braune Kabel ist masse oder plus und und welches das weise ist.

Braun ist Masse, weiß ist Plus.

Hast schon mal einen Valeo Scheinwerfer, also wird es der Sockel nicht sein.

Themenstarteram 17. November 2017 um 21:57

Also Leute ich hab das Problem gelöst. Mein Multimeter kam heute und hab direkt gemessen. Das weise Kabel war Plus, da kam auch Strom an aber das Braune die Masse war hinüber. Und jetzt haltet euch fest, es war wirklich das kleine Stück kabel vom Standlicht zum Ablendlicht. Hab's getauscht und neu gelötet jetzt geht's wieder. Also hatte noch mal Glück musste nicht sämtliche Kabel prüfen.

Gott sei dank. :)

Und danke für eure Hilfe.

Perfekt! :)

Ein erster Schritt in Richtung Hobbyschrauber. :D

Danke noch für dein Feedback.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Rechtes Abblendlicht geht nicht trotz neuer Birne und intakter Sicherung