ForumAstra J & Cascada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Realverbrauch 2,0 CDTI

Realverbrauch 2,0 CDTI

Themenstarteram 6. Juni 2010 um 13:10

wer kann da persönliche Werte liefern? Vllt auch eine Entwicklung von den ersten 1000ern KM und Einschätzung des eigenen Fahrstils, Streckenprofil etc.

Laut Prospekt soll er auf der Autobahn im Verbrauch geringer sein als der 1.7er, lässt dies auf eine längere Übersetzung rückschließen?

Allzeit gute Fahrt :)

Ähnliche Themen
100 Antworten

Längere Übersetzung ist gut. Ich glaube bei 120 km/h im 6.ten Gang dreht er knapp über Standgas. (ca. 1500-1600 rpm)

Mein Verbrauch über die ersten 1000km war unter 6.0l

Nach der Eingewöhnungsphase für Fahrer und Motor liegt er bei 6.0-6.5l

Mein Fahrprofil ist ca. 50% AB, 30% Landstrasse mit viel Berg und Tal und der Rest Ortschaften. Ich fahre zügig/sportlich ohne es zu übertreiben. D.h. ich nutze das Drehmoment gerne aus. :D

Themenstarteram 6. Juni 2010 um 16:02

klingt gut, so in etwas sieht mein fahrprofil auch aus. vllt etwas mehr autobahn aber auch viele bergige teilstücke und den fahrstil werd ich so nur unterstreichen können. zügig beschleunigen aber früh schalten :D

dann lag ich bei meinen testfahrten mit 6,5 liter ganz gut. der wagen hatte grad mal 1.200km weg bzw der andere war ein automatik betriebener cdti 2.0

Ich dachte immer, Diesel fahren ist langweilig. Hatte zuvor Benziner in unterschiedlichen Leistungsvariationen. Eigentlich wollte ich erst einen 1.6T kaufen, aber meine hohe Jahreskilometerzahl und die damit verbundenen Spritkosten liessen mich dann zum 2.0CDTi greifen. Bisher habe ich es nicht bereut! Auch der Fahrspaß leidet keinesfalls darunter, nur weil man nen Selbstzünder unter der Motorhaube hat...

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

Längere Übersetzung ist gut. Ich glaube bei 120 km/h im 6.ten Gang dreht er knapp über Standgas. (ca. 1500-1600 rpm)

Was hast du denn für ein Standgas? Die Motoren, die ich fahre, haben ein Standgas von 600-700... :)

Nach rd. 6.000 km liegt mein Verbrauch bei 5,85 l (errechnet). 70% Landstrasse (StVO wird so gut wie möglich eingehalten), 20% Stadt, 10% AB (hier so schnell wie sicher möglich...). Vergleich: bei identischem Fahrprofil verbrauchte mein Vorgänger Astra H 1,7 CDTi (100 PS, EZ 6/2004; 125.000 km am Schluss) 5,45 l/100 km. Aber: Astra J ein "bisserl" schwerer und in Sachen Beschleunigung und Durchzug natürlich kaum mit dem 1,7 CDTi aus dem H-Astra vergleichbar.

Hi,

also ich benötige bei 70% Autobahn und 30 % Landstraße 6,8 liter bei sehr zügiger:):D:D Fahrweise.

ach ja er hat jetzt 5500 km

 

gruß aus Mainz

Hallo zusammen, bin auch glücklicher 2.0 CDTI Diesel fahrer, nach ca. 2400km habe ich ein Verbrauch von 8,3l durchschnitt. Auf die Zahl komme ich weil ich das so rechne: ( getankte liter mal 100 ) durch gefahrene km ! Mein FOH hat gesagt das spielt sich nach 10tkm richtig ein. Seit ihr so sparsam oder heize ich so viel?

auf die 6,8 komm ich auch bei "gemischter Fahrweise"...da is dann "auch" mal nen Stück AB mit so 215km/h drin :D

das auch is leider etwas öfter weil die Karre einfach Spaß macht *gg*

Zitat:

Original geschrieben von Opel_J10

Hallo zusammen, bin auch glücklicher 2.0 CDTI Diesel fahrer, nach ca. 2400km habe ich ein Verbrauch von 8,3l durchschnitt.

Bei dem Verbrauch wäre ich eher unglücklich. Der ist min. 1.0-1.5l zu hoch! Selbst bei sportlich zügiger Fahrweise.

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

Zitat:

Original geschrieben von Opel_J10

Hallo zusammen, bin auch glücklicher 2.0 CDTI Diesel fahrer, nach ca. 2400km habe ich ein Verbrauch von 8,3l durchschnitt.

Bei dem Verbrauch wäre ich eher unglücklich. Der ist min. 1.0-1.5l zu hoch! Selbst bei sportlich zügiger Fahrweise.

Naja was den Verbrauch angeht bin ich auch unglücklich! Was mache ich falsch? Nehmt ihr die Werte vom Bordcomputer?

Nach 5000 km lag ich bei 6,7 L / 100 km ("gemischt" und zügig...immer so schnell wie erlaubt ist).

Nach weiteren (sehr zügigen) 1600 km Autobahn am Stück (Mainz - Chemnitz- Hamburg - Osnabrück - Mainz) liegt der Verbrauch bei 6,8 L / 100 km.

 

Um die 8-9 L verbrauche ich nur, wenn ich wirklich mit einer Tankfüllung 95% Autobahn fahre / rase.

Irgendwas stimmt also bei dir nicht.

Wie fährst du das Auto denn? Wann schaltest du, etc.

also auf die 8-9würde ich ebenfalls nur kommen, wenn ich ne komplette tankfüllung bei ~200 auf der AB verblase. oder aber bei 4000rpm die ganze zeit durch die Stadt tuckel. ich denke auch das da irgendwas nicht ok ist.

Zitat:

Original geschrieben von Opel_J10

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

 

Bei dem Verbrauch wäre ich eher unglücklich. Der ist min. 1.0-1.5l zu hoch! Selbst bei sportlich zügiger Fahrweise.

Naja was den Verbrauch angeht bin ich auch unglücklich! Was mache ich falsch? Nehmt ihr die Werte vom Bordcomputer?

Da mein Bordcomputer im H schon 4l weniger Verbrauch anzeigte, als ich an der Tanke dann tatsächlich nachtanken musste, erreche ich mir den selber aus gefahrenen KM und getankte Spritmenge. da ich immer bis zum automatischen klick tanke und auch meistens an die selbe tanke und dieselbe säule fahre, denke ich, wird der auf ein paar 0,xl relativ präzise sein.

Hallo,

also ich fahre normales Profil. Einiges Stadt und Land, AB wenig. Drehzahl bis 3 - max3.5 (bergauf) Sanftes Anfahren.

Tankliste

Ich finde den Verbrauch auch zu hoch. Lass die Kiste beim FOH mal durchchecken. Über 8.0l zu verbrauchen ist auch mit einem neuen Motor nicht normal finde ich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen