ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Rattern kurz vorm Schleifpunkt der Kupplung

Rattern kurz vorm Schleifpunkt der Kupplung

BMW 3er E46
Themenstarteram 17. Juni 2013 um 22:43

Hallo,

wenn ich mein Auto in die Garage fahre, lasse ich oft die Kupplung einfach ohne Gas kommen. An dem Punkt wo das Auto anfängt zu Rollen, kommt ein Klackern / Rattern unterm Auto. Ist ganz neu.

Manchmal hab ich auch ein komisches Rupfen von der Kupplung, das ganze Auto vibriert dann. Ich habe rausgefunden wenn ich 1-2 mal im 3 Gang anfahre ist das Rupfen für ne weile weg.

 

Was kann das sein? Ausrücklager? Kupplung? Massenschwungrad?

BMW e47 325i Cabrio

137tkm

Bj 02

 

Weitere Geräusche:

Vorne Wasserpumpe oder Servopumpe, beim Lenken gibt es einen komisches Rasseln.

Hinten quietschen die Federn immer wenns feucht war oder heiß ist.

Der Wagen macht mich grad ziemlich verrückt... :(

Ähnliche Themen
13 Antworten

Das Rupfen kommt von der Überlastung der Kupplung. Dass die BMW-Kupplungen nicht gerade die robustesten Kupplungen sind, zeigt sich leider immer wieder.

Abhilfe so wie Du es bereits gemacht hast, wahrscheinlich hast du dadurch jedoch eher den verschleiß der Kupplung gefördert, das ist auch eine Maßnahme um das Rupfen weg zu bekommen.

Besser: nicht schleifen lassen, sondern zügig (gern mit einem kurzen Gasstoß) einkuppeln und auf diese Weise das Auto bewegen.

Anstatt im Alltag im ersten Gang anzufahren, dann in den zweiten, durch den dritten, durch den vierten in den fünften gang zu schalten belastet jedes Mal die Kupplung.

Offenbar besser: Im zweiten Gang anfahren, dabei so schnell einkuppeln wie auch im ersten Gang, voll beschleunigen um kurz darauf in den fünften Gang zu schalten.

klingt bescheuert, ich empfehle dennoch das mal bei Stadtfahrten zu machen und auszuprobieren. Nach der Probierphase wieder die Gänge durchtickern und bisher waren es einige, denen das massive Schalten dann zu blöd wurde.

Gerade die 6-Zylinder lassen sich so prima fahren.

Das Rupfen taucht bei mir nach sehr sportlichen Z-Touren auf, wenn cih an höher motorisierten Z's dran bleiben will. :D ... ein paar Hundert bis Tausend km später ist as Rupfen wieder weg.

Nach 340 tkm hab ich noch die Originalkupplung drin, seit über 200 tkm fahre ich schon im 2. Gang an .. sooo schlimm kann das also auch aus Verschleißsicht nicht sein.

Gruß, Frank

Themenstarteram 25. Juli 2013 um 18:44

hmm, also ich mach mir sorgen mit dem rattern... hab mal ein video gemacht.

 

http://www.youtube.com/watch?v=OKOR62Nkmzs&feature=youtu.be

bei 0:38 sehr gut zu hören und bei 0:56 auch sehr sehr gut.

 

was könnte das sein? beim absterben hört es sich auch garnicht toll an :(

Empfinde ich als normal. Der E46 ist halt sehr lautstark beim schalten. Es klopft und rupft. Irgendwie ist die Dämpfung des Antriebsstranges eher so lala. Und wenn die Kupplung dann leicht rupft, schlägt es halt in kurzer Zeit mehrmals.

Macht Vadders Auto seit 10 Jahren, meiner seit ich ihn habe. Wenn ich den 2. Gang einlege, merke ich es z.B. auch. Oder beim Anfahren mit wenig Gas. Es soll wohl so sein.

Themenstarteram 25. Juli 2013 um 19:00

machen das alle bmws? mir ist das schonmal aufgefallen, aber irgendwie dann nicht mehr.

mein auto hatte jetzt 4 jahre fast nix bzw. habe ich die letzten 2 jahre nix gemacht. jetzt bin ich gerade am instandsetzen da ich endlich mal richtig viel zeit habe und höre natürlich überall genau hin und schau mir alles genau an. aber das hört sich irgendwie nicht cool an.

Hallo, also das hört sich nicht Gesund an...das habe ich auch noch nie gehört.

Könnte aber das Zweimassenschwungrad sein, wenn es ausgeschlagen ist dann schlägt es immer gegen den anschlag, weil der Motor beim ausmachen oder absterben noch ein wenig hin und her schlägt.

Also das wäre meine vermutung...würde das so schnell wie möglich prüfen lassen, am besten in einer Fachwerkstatt.

Einfach mal den Jungs das demonstrieren.

Mit den Federn hinten könnte an den Gummis liegen wo die Feder drin liegt, wenn die nass werden oder durch die hitze was weicher dann machen diese geräusche...wd40 könnte da ein wenig helfen ;)

Hoffe ich konnte ein wenig helfen:)

Grüße

Thorsten

Ganz ehrlich: Ich würde da keinen müden Euro investieren. Beim E46 kann man tausende von Euros lassen und Teile auf Verdacht tauschen und am Ende ist es immer noch da.

In der Werkstatt mal die Lagerung checken lassen ist ok. Wenn da nix eindeutiges rauskommt, damit leben. Wie gesagt, speziell bei offenem Fenster hört man die kleinen Schläge beim Schalten und teilweise Anfahren sehr gut. Aber das scheint baureihenspezifisch zu sein. Hatte Vadders Auto schon als Neuwagen.

Themenstarteram 25. Juli 2013 um 20:30

hmm also da wo er abstirbt, das hört sich wirklich nicht gesund an. hatte ich aber noch nie soo!

er stirbt erstens eher ganz selten ab und zweitens hab ich das so noch nie gehört wie auf dem video. wo er mir beim zweiten mal abstirbt hört es sich ja bei weitem nicht so an.

es geht wirklich um die geräusche bei 0:38, 0:56 da ist irgendwie einfach so komisches rattern... ich dachte ja erst das der auspuff gegen ein blech schlägt, aber das kommt von vorne....

ich fahr am besten morgen mal in ne werkstatt

Das kommt von der rupfenden Kupplung. Bei wenig Gas rupft die halt mehr und es gibt statt einen eben mehrere Schläge im Antriebsstrang. Die Kamera steht natürlich auch so, dass sie die Geräusche extrem einfängt.

Ich hab das auch, wenn ich mit wenig Gas in die Garage rolle. Die Wände reflektieren den Schall gut und dadurch hört man es besser.

Lass es ruhig mal checken, aber ich prophezeie, dass sie nix finden werden. Und auf Verdacht würde ich nix tauschen. Kupplung schon garnicht. Lieber so mit um die 1500 u/min anfahren, dann isses weg.

ist mir bei meinem 320ger auch schon aufgefallen.

wie bmwrider schon sagt, einfach mit mehr gas anfahren.

mach ich auch so.

bmw und der antriebsstrang^^

Schon komisch...das dieses Geräusch bei einigen auftaucht.

Mein E46 macht das nicht.

Ist das ein Material Fehler?

Grüße

Thorsten

Hört sich bei meinem 330ci ähnlich an, da mach ich mir aber keine gedanken.

Bischen mehr gas,anderer schleifpunkt und alles hört sich sauber an.

Ist anscheinend so, ist ja auch kein neuwagen mehr :)

194tkm, erste kupplung.

Themenstarteram 27. Juli 2013 um 19:46

hab heute bremsen komplett gewechselt und musste bisschen bremsflüssigkeit absaugen.....

irgende ist jetzt die kupplung weicher geworden und jetzt ist das rattern nicht mehr da....

 

beim kolben zurück drücken hats nen druck aufs system gegeben und bremsflüssigkeit ist über gelaufen... vll hat das irgendwie etwas bewirkt.. hmm

Die kupplung mal entlüften wäre auch kein fehler.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Rattern kurz vorm Schleifpunkt der Kupplung