ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Rätselhafter Lambda und CO Wert

Rätselhafter Lambda und CO Wert

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 29. April 2021 um 21:51

Hi, Leute

Ich wollte heut mit ET durch die ASU und da hat der Motor mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Motor wurde letztes Jahr (vor 1000 km) sauber an nem alten Messgerät eingestellt. (CO Wert und Drehzahl, vorn am Krümmer gemessen.)

Nun kam heute das große Staunen als der CO Wert bei 0,8 und nicht bei den erhofften 0,4 lag. Auch der Lambda lag bei 1,1 wenn ich mich recht erinnere. Der Dekra Ingeneur hat sogar probiert einzustellen, aber der Motor hat sich unbeeindruckt gezeigt. (Schnüffelstück am Auspuff)

1P Motor 1,8 L 8V , geregelter Kat. Auspuff ist bis auf die Entwässerungsbohrung dicht. Lambdasonde ist letztes Jahr neu gekommen.

Hat jemand ne Idee wo es klemmen könnte? Ich bin ratlos...

schöne Grüße!

Ähnliche Themen
22 Antworten

hallo

könnte ne falschluft sein

Mfg Kai

Themenstarteram 30. April 2021 um 20:36

Aber woher?! Vom Ansaugtrakt? Also mal mit Startspray drüber und schauen ob er hoch dreht?

schöne Grüße!

hallo

ja , ansaugbereich , da gibt`s ne menge möglichkeiten

Mfg Kai

Poste mal den Ausdruck der Messung...

Entwässerungsbohrung am Kat? Wenn das nicht schon als Undichtigkeit reicht.

Was gibt es am Kat zu entwässern? Der wird so schnell so heiss...

Moin Moin !

Wie stellt man denn an einer Einspritzanlage, die über eine Regelung verfügt, den CO-Wert ein?

MfG Volker

Gar nicht

Themenstarteram 1. Mai 2021 um 20:42

Am Luftmassenmesser. An der Einspritzanlage kannste gar nix machen. Nur noch an der Drosselklappe den Leerlauf. Die Entwässerungsbohrung liegt hinter dem Kat vor dem ersten Schalldämpfer

hallo

der hat einenen luftmengenmesser , keinen luftmassenmesser

an dem luftmengenmesser ist aber durchaus eine stellschraube

das loch im kat gehört da meiner meinung nach nicht rein

Mfg Kai

Meiner Meinung nach auch nicht. Verfälscht auch die Abgasmessung am Endrohr

Ich gebe nur mal kurz zu bedenken, dass der TE einen Country hat...Da gibts möglicherweise wirklich eine Entwässerungsbohrung im Auspuff, weil das Teil ja eventuell wirklich mal durch Wasser gefahren werden können soll...

Nicht dass ich das genau wüsste, nur eine Vermutung. Was die Verfälschung der Messergebnisse betreffs O2-Gehalt im Abgas angeht, seh ich das aber ähnlich wie der Rest hier.

Das ist ganz einfach - es ist ein Grundeinstellung am CO-Tester durchzuführen. Dazu dient die CO Schrauber am Luftmengenmesser. Ist diese Einstellung erfolgt und können Undichtigkeiten nach dem Luftmengenmesser und in der Abgasanlage vor dem Kat ausgeschlossen werden, dann ist der Kat hin.

Solange der Themenersteller nicht die Ergebnisse postet und mit "meiner Erinnerung nach" hantiert wird, wird dies hier eine Glaskugelnummer bleiben.

Themenstarteram 3. Mai 2021 um 21:36

@ Kathrin-Kai: Bohrung ist nach dem Kat. nicht im Kat.

@ Wellental: Der Auspuff vom Country hat tatsächlich eine Besonderheit; er macht hinterm Kat einen Bogen nach oben um direkt danach wieder unter dem Rahmen durch zu tauchen. Am Tiefsten Punkt ist die Entwässerungsbohrung. Deswegen vermute ich mal dass die original da sitzt... hat aber mit Wasserfahrt wohl eher weniger zu tun. Schließlich ist es wurst wo die Abgase im Wasser entweichen, hauptsache das Wasser kommt nicht in den Ansaugtrakt :-)

@ Heizölgaser: Kann leider nicht mit einer Auswertung dienen, da ich keine bekommen habe. Es wurde die Prüfung gleich zu Beginn abgebrochen, da der Prüfer meinte dass es keinen Sinn macht, irgendwelche Kosten der HU entstehen zu lassen, wenn die ASU schon net funktioniert... ich solle erst mal den Motor sauber einstellen (lassen). Ich werd auf jeden Fall erst mal auf Suche nach Undichtigkeiten im Ansaugtrakt gehen.

Danke schonmal Leute.

Schon klar. Aber das Wasser muss nach der Fahrt durchs Wasser ja auch möglichst schnell wieder raus, damits nicht zu gammeln anfängt. Und das dürfte durch das Loch schneller gehen, als durch den ganzen Dämpfer-mit-Dämmwolle-Verhau, der dem Wasser eklatant im Weg steht. Das meinte ich damit ;)

Zitat:

@wuestenratte schrieb am 3. Mai 2021 um 21:36:28 Uhr:

@ Wellental: Der Auspuff vom Country hat tatsächlich eine Besonderheit; er macht hinterm Kat einen Bogen nach oben um direkt danach wieder unter dem Rahmen durch zu tauchen. Am Tiefsten Punkt ist die Entwässerungsbohrung. Deswegen vermute ich mal dass die original da sitzt... hat aber mit Wasserfahrt wohl eher weniger zu tun. Schließlich ist es wurst wo die Abgase im Wasser entweichen, hauptsache das Wasser kommt nicht in den Ansaugtrakt :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Rätselhafter Lambda und CO Wert