ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Räder vom 251 auf 164?

Räder vom 251 auf 164?

Mercedes GL X164, Mercedes ML W164
Themenstarteram 3. April 2013 um 13:31

Hallo.

Passen folgende Felgen auf meinen ML 500 bj. 2006 ?

AMG Felge 255/55 R19

B6 Nr: B66031189

Teilenr: A2514011702

Grösse: 8,5Jx19H ET64

Wurden auf einer R-Klasse gefahren.

Hab die listen von Mercedes zwecks rad-reifenkombi vorliegen und da sind die nr. nicht dabei.

Passen die trotzdem?

 

Danke im voraus für alle Antworten.

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 4. April 2013 um 8:41

Weiss dass niemand?

Es geht ja eigentlich mehr um die einpresstiefe weil die der einzige unterschied zu den fuer den ml zugelassenen felgen sind.

Also kann ich felgen mit der et 64 auf dem ml w164 fahren?

Danke nochmal fuer alle antworten

am 5. April 2013 um 0:23

Hallo steve7x,

auf die Schnelle kann ich Dir in diesem Fall keine Antwort geben. Wenn es um Rad/Reifen-Kombinationen geht, gehört Dein Fall eher zu den schwereren.

Dazu habe ich noch ein paar Rückfragen:

Ist Dein Typ 164 in Deutschland zugelassen?

Falls ja, in den alten oder den neuen Bundesländern?

Welche Werte stehen in Deiner Zulassungsbescheinigung in den Feldern P.1, P.2/P.4, T, 8.1 und 8.2?

Fall das Fahrzeug eine Anhängevorrichtung besitzt, bitte auch noch die Angaben zum Anhängerbetrieb aus Feld 22.

Die Reifengröße 255/55 R 19 passt nicht. Meintest Du vielleicht 255/50 R 19?

Falls ja, gib bitte auch noch die Betriebskennung an, also 103W oder ähnlich.

Wurden am Fahrzeug irgendwelche Fahrwerksänderungen vorgenommen, z.B. andere Federn?

 

Gruß

Alpha Lyrae

Hallo,

zu dem, was Alpha Lyrae schrieb noch eine Ergänzung aus eigener Erfahrung:

Die R-Klasse W251 hat bei ansonsten gleicher Felgengröße eine andere Einpresstiefe, als der ML W154.

Von daher: Die Felgen dürften nicht passen, bzw sofern möglich eine Einzelabnahme erfodern.

Ich hatte originale 20" MB Felgen für den 251, diese passten wegen der anderen ET auch nicht auf den ML.

Verbindliche Auskunft bieten einerseits die Gutachten / ABE der Felgen oder die Verwendungsliste von MB.

Gruß

kappa9

Das dürfte IMHO schon an der Reifengröße scheitern, die ist beim 500er mit 19" 255/50/19

stelen hat leider recht, wollte auch 255/55 19 montieren, aber der Abrollumfang ist zu groß, Dein Auto fährt dann schneller als Dir der Tacho zeigt, und das wird von der Rennleitung nicht erlaubt.

Gruß Fendt Fahrer

Zitat:

Original geschrieben von Fendt Fahrer

stelen hat leider recht, wollte auch 255/55 19 montieren, aber der Abrollumfang ist zu groß, Dein Auto fährt dann schneller als Dir der Tacho zeigt, und das wird von der Rennleitung nicht erlaubt.

Gruß Fendt Fahrer

Kann man das nicht über StarScan schnelle ändern?

Das geht doch bei jeden billigen Ami mittlerweile.

Ich denke daran sollte es nicht scheitern.

Zitat:

Original geschrieben von ThomasV6TDI

Zitat:

Original geschrieben von Fendt Fahrer

stelen hat leider recht, wollte auch 255/55 19 montieren, aber der Abrollumfang ist zu groß, Dein Auto fährt dann schneller als Dir der Tacho zeigt, und das wird von der Rennleitung nicht erlaubt.

Gruß Fendt Fahrer

Kann man das nicht über StarScan schnelle ändern?

Das geht doch bei jeden billigen Ami mittlerweile.

Ich denke daran sollte es nicht scheitern.

Daran wird es scheitern;)

Zitat:

Original geschrieben von Fendt Fahrer

Zitat:

Original geschrieben von ThomasV6TDI

 

Kann man das nicht über StarScan schnelle ändern?

Das geht doch bei jeden billigen Ami mittlerweile.

Ich denke daran sollte es nicht scheitern.

Daran wird es scheitern;)

Wieso? Schonmal StarScan selbst in der Hand gehabt oder nur auf den Händler vertraut?

Denke schon das man das einstellen kann, man kann sogar per StarScan die Tieferlegung verändern (adaptieren wie es bei mercedes heißt, und zack ist er 20mm tiefer ;-)

Zitat:

Original geschrieben von ThomasV6TDI

Zitat:

Original geschrieben von Fendt Fahrer

 

Daran wird es scheitern;)

Wieso? Schonmal StarScan selbst in der Hand gehabt oder nur auf den Händler vertraut?

Denke schon das man das einstellen kann, man kann sogar per StarScan die Tieferlegung verändern (adaptieren wie es bei mercedes heißt, und zack ist er 20mm tiefer ;-)

und selbst wenn, was hilft Dir das? Damit wärest Du immer noch bei Einzelabnahme, Gutachten usw...

Das alles bloss um einer bereits existierenden Auswahl von vielen möglichen Rad/Reifenkombinationen eine weitere bisher nicht zugelassene hinzu zu fügen?

Neue passende Reifen sind da erheblich preiswerter und sinnvoller.

Zitat:

Original geschrieben von kappa9

Zitat:

Original geschrieben von ThomasV6TDI

 

Wieso? Schonmal StarScan selbst in der Hand gehabt oder nur auf den Händler vertraut?

Denke schon das man das einstellen kann, man kann sogar per StarScan die Tieferlegung verändern (adaptieren wie es bei mercedes heißt, und zack ist er 20mm tiefer ;-)

und selbst wenn, was hilft Dir das? Damit wärest Du immer noch bei Einzelabnahme, Gutachten usw...

Das alles bloss um einer bereits existierenden Auswahl von vielen möglichen Rad/Reifenkombinationen eine weitere bisher nicht zugelassene hinzu zu fügen?

Neue passende Reifen sind da erheblich preiswerter und sinnvoller.

Ok man sieht hier kennen sich nicht viele aus bzw sind keine Schrauber.

Gutachten bei Originalfelgen brauchste nicht, einzelabnahme kostet knappe 40taler plus steuer.

Zitat:

Original geschrieben von ThomasV6TDI

Zitat:

Original geschrieben von kappa9

 

und selbst wenn, was hilft Dir das? Damit wärest Du immer noch bei Einzelabnahme, Gutachten usw...

Das alles bloss um einer bereits existierenden Auswahl von vielen möglichen Rad/Reifenkombinationen eine weitere bisher nicht zugelassene hinzu zu fügen?

Neue passende Reifen sind da erheblich preiswerter und sinnvoller.

Ok man sieht hier kennen sich nicht viele aus bzw sind keine Schrauber.

Gutachten bei Originalfelgen brauchste nicht, einzelabnahme kostet knappe 40taler plus steuer.

Also ich persönlich bin Landmaschinenmechaniker Meister, ich schraube bei Gott genug!

Zitat:

Original geschrieben von ThomasV6TDI

Zitat:

Original geschrieben von kappa9

 

und selbst wenn, was hilft Dir das? Damit wärest Du immer noch bei Einzelabnahme, Gutachten usw...

Das alles bloss um einer bereits existierenden Auswahl von vielen möglichen Rad/Reifenkombinationen eine weitere bisher nicht zugelassene hinzu zu fügen?

Neue passende Reifen sind da erheblich preiswerter und sinnvoller.

Ok man sieht hier kennen sich nicht viele aus bzw sind keine Schrauber.

Gutachten bei Originalfelgen brauchste nicht, einzelabnahme kostet knappe 40taler plus steuer.

Nein, ich kenne mich auch nicht aus, bin auch kein Schrauber. Das was ich in den letzten 35 Jahren so alles gemacht habe zählt natürlich nicht gegen Deine Erfahrung.

Du weißt es halt besser, als die anderen.

Mal eine Frage, an den Experten: Was bitte ist StarScan?

 

Zitat:

Original geschrieben von kappa9

Zitat:

Original geschrieben von ThomasV6TDI

 

Ok man sieht hier kennen sich nicht viele aus bzw sind keine Schrauber.

Gutachten bei Originalfelgen brauchste nicht, einzelabnahme kostet knappe 40taler plus steuer.

Nein, ich kenne mich auch nicht aus, bin auch kein Schrauber. Das was ich in den letzten 35 Jahren so alles gemacht habe zählt natürlich nicht gegen Deine Erfahrung.

Du weißt es halt besser, als die anderen.

Mal eine Frage, an den Experten: Was bitte ist StarScan?

Ich hoffe das ist jetzt nicht dein Ernst?

Xentry/DAS sagt dir nix?

Falls nicht solltest du deine letzten 35Jahre nochmal überdenken. lach.

S500 fahren reicht nicht immer aus ;-)

Achso, hier noch bisschen Lesestoff für unseren Altgedienten S500 fahrer:

http://www.auto-tests-service.de/.../211_Star_Diagnose.html

Zitat:

Original geschrieben von ThomasV6TDI

Zitat:

Original geschrieben von kappa9

 

Nein, ich kenne mich auch nicht aus, bin auch kein Schrauber. Das was ich in den letzten 35 Jahren so alles gemacht habe zählt natürlich nicht gegen Deine Erfahrung.

Du weißt es halt besser, als die anderen.

Mal eine Frage, an den Experten: Was bitte ist StarScan?

Ich hoffe das ist jetzt nicht dein Ernst?

Xentry/DAS sagt dir nix?

Falls nicht solltest du deine letzten 35Jahre nochmal überdenken. lach.

S500 fahren reicht nicht immer aus ;-)

Achso, Du meintest das StarScan für Chrysler? Na Gott sei Dank sind diese Zeiten bei MB ja vorbei.

Mir sagte man immer es hieße StarDiagnose (in verschiedenen Versionen), oder Xentry / DAS.

Btw: Was hat das jetzt mit meinem Auto zu tun, dass mal wieder so ein Neiderspruch kommt?

Wir versuchen hier dem Themenersteller zu helfen bzw ihm verschiedene sinnvolle Alternativen zu bieten.

Wenn Du meinst, dass es so einfach sei mit anderen Reifengrößen, als Typzugelassen, dann ist das doch ok. Ich nehme mir eben das Recht heraus anderer Meinung zu sein bis zum Beweis des Gegenteiles.

Deine Antwort
Ähnliche Themen