ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Radlager wechseln!

Radlager wechseln!

Themenstarteram 15. Febuar 2006 um 17:57

Hallo erst mal,bin aus dem E36 Forum muss aber bei einer Freundin Radlager beim 3L Lupo vorne rechts wechseln. Ich wollte Fragen ob das eine grosse Sache ist. Könnt ihr mir was darüber sagen oder am besten wäre eine Anleitung!!!

Bitte wäre echt nett von euch!!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

habe in einer großen VW-Werkstatt bei meinem 3L Lupo im Nov. vorigen Jahres das

Radlager vorn rechts wechseln lassen.

Jetzt, nach drei Monaten, plötzlich Ausfall des ABS.

VW meint: Kupplung, Schaltung und ABS-Steuerung defekt.

Was war wirklich los?? Radlager nicht richtig eingesetzt.

Ist wohl selbst eine VW-Werkstatt damit überfordert?

Ich kann nur raten, halte Dich genau an die Einbauvorgaben

von VW für den 3L Lupo.

Gruß

Bernd

hi,

selbst wechseln geht nicht.

und schon garnicht beim 3L.

beim 3L ist spezialwerkzeug nötig.

nicht nur eine lagerpresse, sondern spezielles 3L werkzeug, was nur VW.

es hilft nix, man muss halt damit zu VW.

du kannst aber das ganze federbein ausbauen und damit zu VW gehen, dann ist das zumindest einiges billiger als wenn man das ganze auto hinfährt.

grüße

Fahr zu einer NoName Werkstatt und kauf Dir das Radlager vorher beim Stahlgruber. Versuchs billiger zu bekommen, vielleicht kennst Du wen, der ein Taxi fährt... *u no?*

Das Radlager wechseln ist für eine normale Werkstatt kein Problem und dauert ca. 20-30 Minuten.

Kannst mit ca. 40-50 Euro für das Radlager rechnen und 20-30 Euro für die Werkstatt!

MFG

McDaniel-77

Zitat:

Original geschrieben von mercury77

Fahr zu einer NoName Werkstatt und kauf Dir das Radlager vorher beim Stahlgruber. Versuchs billiger zu bekommen, vielleicht kennst Du wen, der ein Taxi fährt... *u no?*

Das Radlager wechseln ist für eine normale Werkstatt kein Problem und dauert ca. 20-30 Minuten.

Kannst mit ca. 40-50 Euro für das Radlager rechnen und 20-30 Euro für die Werkstatt!

MFG

McDaniel-77

schlechter tipp.

eine noname werkstatt kann die 3L lager nicht einpressen, ohne die schon beim einpressen zu beschädigen.

für die 3L lager ist 3L-spezialwerkzeug nötig.

ich rede nicht von einer presse, die ich selbst auch daheim habe, sondern von 3L-spezialwerkzeug.

grüße

Themenstarteram 16. Febuar 2006 um 19:44

Hallo jungs erstmal Danke für die Antworten!

Wieviel kostet denn so ein Radlager?

Meint ihr das sie es bei VW Rauspressen wenn ich nur mit der Nabe komme?

Also bei mir hat es schon 3x ohne VW wunderbar geklappt das Radlager preiswert wechseln zulassen. Ein KFZ Meisterbetrieb der auf VW Spezialisiert ist kann sowas.

Von wegen Spezialwerkzeug für den Lupo 3L.

Den Ölfilter und Ölwechsel kann ich auch selbst durchführen, da brauch ich nicht mal von unten dran, ich saug das Öl mit einem Schlauch und einer Spritze ab.

Glühbirnenwechseln ist aber wirklich bescheuert, man kommt praktisch nicht dran, ein dämliches Gefummel.

MFG

Zitat:

Original geschrieben von mercury77

Also bei mir hat es schon 3x ohne VW wunderbar geklappt das Radlager preiswert wechseln zulassen. Ein KFZ Meisterbetrieb der auf VW Spezialisiert ist kann sowas.

Von wegen Spezialwerkzeug für den Lupo 3L.

...MFG

nun wissen wir ja auch, woher die gerüchte über den 3L kommen.

das es irgendwo auf dieser welt eine freie werkstatt gibt, die die 3L lager ohne beschädigung wechseln kann, indem die sich was einfallen lassen haben,

das ist durchaus möglich, aber nunmal nicht standart.

wenn die aber das lager wie bei einem normalen lager getauscht haben, dann ist es kaputt.

es ist mir doch etwas zu blöd, 1000 mal das gleiche zu erzählen.

wenn du schon einen tipp gibts, der eine ausnahme mit 0,001% wahrscheinlichkeit ist, dann must du ihm die adresse von deiner werkstatt geben.

zu 99,999% wird eine andere werkstatt ohne das 3L lagerwerkzeug das lager schon beim einbau bestätigen.

grüße

...für Glühbirnenwechsel kann ich ATU empfehlen, da bekommst du die Birne recht günstig und sie wird dir auch noch kostenlos eingebaut...

Radlager sollte bei mir auch wieder gewechselt werden, ist kaputt, vorne links, obwohl ich es erst letztes Jahr im August wechseln ließ. Kann eigentlich auch nicht sein, oder?!

Das Fahrgeräusch sagt mir allerdings aus Erfahrung (1x links und 1x rechts schon gewechselt), dass es das Radlager ist.

ATU veranschlagt Festpreis von 190€!!!, bei meiner VW-Werkstatt bekam ich es letztes Mal für 160€; ist mir allerdings auch noch zu teuer...aber so wie ich hier sehe gibt es nicht wirklich eine günstige Alternative...

Kennt jm. in meiner Umgebung (PLZ 88499) evtl. ne günstige Lösung?!

Ciao Heikooo

Radlagerwechseln! Wenn die Werkstatt es beim Einbauen kaputt macht, dann ist das ein Garantiefall!

Ich gehe immer zum Häusler in Luhe Wildenau.

http://www.kfz-haeusler.de

Das Radlager hol ich immer beim Stahlgruber ("Connections"), ich denke mit 80-100 Euro bist Du dabei, da lohnt sich auch eine 200 km Fahrt zum KFZ-Häusler!

Einfach mal anrufen oder emailen und den Fragen, was er für einen 3L Lupo für nen Radlagerwechsel haben will!? Mehr als 30 Minuten dauert so eine Arbeit nicht. Also dürfte es nicht so teuer werden!

MFG

McDaniel-77

Zitat:

Original geschrieben von heikooo

[B...Radlager sollte bei mir auch wieder gewechselt werden, ist kaputt, vorne links, obwohl ich es erst letztes Jahr im August wechseln ließ. Kann eigentlich auch nicht sein, oder?!

Das Fahrgeräusch sagt mir allerdings aus Erfahrung (1x links und 1x rechts schon gewechselt), dass es das Radlager ist.

ATU veranschlagt Festpreis von 190€!!!, bei meiner VW-Werkstatt bekam ich es letztes Mal für 160€; ist mir allerdings auch noch zu teuer...aber so wie ich hier sehe gibt es nicht wirklich eine günstige Alternative...

Kennt jm. in meiner Umgebung (PLZ 88499) evtl. ne günstige Lösung?!

Ciao Heikooo

du müstest mal sagen wo du das lager wechseln lassen hast und wieviel Km das her ist.

wie ich schon gesagt habe, nur VW hat das lagerpresswerkzeug für den 3L.

ich glaube nicht, das es ATU hat.

ich kann allen nur empfehlen das bei VW machen zu lassen. sonst seid ihr nämlich selbst dran schuld, wenn das lager nur 50tkm hält.

160 euro ist ein guter preis, den das lager allein kostet bei VW schon 120 euro. das wären also nur 40 euro. das ist günstig.

von www.hk-autoteile.de bekommt man das lager ( das original 3L lager mit VW teilenummer. in HK papschachtel, statt VW schachtel ) für ca 70 euro.

grüße

Mein Radlager für den 3L kostet nicht mehr als 50 Euro!!! Das Auswechseln dauert vielleicht 30 Minuten, sagen wir 30 Euro! Dann bin ich mit 80 Euro im vergleich zu 160 Euro von VW doch recht gut bedient. Außerdem waren die ersten Radlager ab Werk am schnellsten kaputt. Einmal wurde es bei VW ausgewechselt, die anderen alle anderweitig erneuert und zwar günstiger.

Mein 3L hat jetzt 162.000 km drauf, die letzten Radlager wären also schon längst überfällig.

MFG

...Ich hab bei ATU wie gesagt angerufen, Schlüsselnummer durchgegeben und die haben mir dann später per Rückruf mitgeteilt dass sie es machen können mit dem entsprechenden Werkzeug für die besagten 190€.

Im Endeffekt sind die ca. 160€ für Radlager + Einbau von meiner Fachwerkstatt schon ok, aber ich bin es leid ständig viel Geld auszugeben für Reparaturen am Lupo...wollte einfach mal nach günstigeren Alternativen fragen...

Nachdem aber das Radlager erst letztes Jahr im August bei ca. 73Tkm gewechselt wurde und jetzt bei 83Tkm schon wieder am Sack ist (gewechselt durch Fachwerkstatt), gehts nun glücklicherweise auf Garantie...

Zitat:

Original geschrieben von mercury77

Mein Radlager für den 3L kostet nicht mehr als 50 Euro!!! Das Auswechseln dauert vielleicht 30 Minuten, sagen wir 30 Euro! Dann bin ich mit 80 Euro im vergleich zu 160 Euro von VW doch recht gut bedient. Außerdem waren die ersten Radlager ab Werk am schnellsten kaputt. Einmal wurde es bei VW ausgewechselt, die anderen alle anderweitig erneuert und zwar günstiger.

Mein 3L hat jetzt 162.000 km drauf, die letzten Radlager wären also schon längst überfällig.

MFG

da sagst du was: "DEIN" radlager.

DEIN radlager bekommt aber nicht jeder, schlieslich wäre das dann auch gebraucht. darauf kann bestimmt jeder verzichten.

da must du aber lichtgeschwindigkeit schnelle monteure haben in deiner werkstatt, wenn die das in 30min schaffen.

ob man nun 160euro alle 100tkm zahlt, oder 80 euro wie du alle 50tkm, das ist doch nun egal. es sei denn man hat kein bock auf doppeltes spiel.

grüße

Das Problem ist doch, dass man von der VW Werkstatt keine 100.000 km Garantie bekommt. Meine ersten 3 von 6 Radlagern waren jeweils nach ca. 50.000 km hinüber. Die ersten beiden waren ab Werk im 3L drin, das 3te wurde von VW getauscht und war auch nach knapp 50.000 km wieder kaputt. Bei meinem Lupo 3L haben die letzten 3 Radlager komischerweise die längste Lebensdauer bisher, ganz ohne die "Hilfe" von VW.

Hier Preise von www.duwrepair.de :

"Radnabe, FAG Vorne 62,46 Euro"

Selbst bei D&W kostet ein Radlager mit Nabe "nur" 62,46 Euro. Stahlgruber ist günstiger.

MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen