Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Race Chip 120d / Erfahrungen / Tips für den Einbau

Race Chip 120d / Erfahrungen / Tips für den Einbau

BMW 1er F21 (Dreitürer)
Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 13:06

Liebe Mitglieder,

als stiller Leser verfolge ich die Themen rund um den 1er seit einiger Zeit. Nun verfasse ich meinen erstes Thema als Mitglied in diesem Forum.

Vor kurzem bin ich in einer Fernsehsendung auf den Racechip aufmerksam geworden. Er wurde etwa 250.000 mal verkauft und ist daher mit 250 Euro relativ günstig. Der Minderverbrauch von einem Liter hat mich dabei nicht motiviert. Das glaube ich eh noch nicht.

Mittlerweile liegt er bei mir seit einiger Zeit zu Hause und weiß noch nicht wie ich ihn verbauen soll. Die mitgelieferten Fotos zeigen immer eine Position, bei der man die Box gleich beim Öffnen der Frontklappe erkennen kann. Hat jemand eine Idee, an welcher Stelle die Box gut versteckt eingebaut werden kann, ohne das die Hitze zu groß wird. Kann man die Box unter die Abdeckung verbauen?

Hat sonst jemand Erfahrungen mit Racechip gemacht?

Für Eure Unterstützung bedanke ich mich im Voraus!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@stratoliner schrieb am 19. Dezember 2014 um 08:00:29 Uhr:

Der Race Chip verändert Deinen Wagen deutlich. Es gibt, wenn der Motor in technisch einwandfreien Zustand ist eine deutliche Leistungssteigerung. Der Wagen wird aber vor allen viel besser nutzbar. Wo man vorher zurückschalten musste, drükt man danach einfach das Gaspadel durch und dann geht er wie am Gummiband. Kein vergleich!

Nicht auf die dummen Neider und Miesmacher hören, die sich das selbst nicht leisten können, seie es weil selbst die 250€ sie finanziell überfordern, oder weil sie einfach Angst haben, der Motor geht kaputt.

Beu ihn ein, Maximaloutput einstellen!, und freu Dich!

 

BMW freude am fahren......

Gibt auf Youtube ein Video wo zwei getunte 120 D E87 verglichen werden. Wahnsinn, wie man die mit Tuning durch die Kurven driften kann!

http://youtu.be/Nwjm0oLZYlo

Dein Text zeugt von Ahnunglosigkeit, abwegigem Prollgehabe und an der Realität vorbei. Nicht mal den Link kannst Du zum Thema anbieten, denn das was der "irre" ;) Schrick da testet, hat mit Boxtuning null und nichts zu tun. Richtiges Chiptuning hat mit TuningBoxeinbau so viel zu tun, wie Weihnachten mit Ostern -> nämlich nichts.

77 weitere Antworten
Ähnliche Themen
77 Antworten

nicht beim BMW aber beim Audi........Teil gekauft, eingebaut - null bis gar keine Reaktion bemerkt, ausgebaut und vom Rückgaberecht Gebrauch gemacht

Null bis gar keine? Ist das nicht das gleiche? Zwinker!

Zitat:

@Martin_A1976 schrieb am 18. Dezember 2014 um 15:31:36 Uhr:

Null bis gar keine? Ist das nicht das gleiche? Zwinker!

Zwinker zurück ;)....so war es auch gemeint.

Wobei ich dann mal eine Zeitlang eine Box von Koch drin hatte...die war wirklich positiv zu bemerken. Aber nur im TDI, ich hatte dann noch mal eine geänderte im TFSI - > nix

Gugst Du hier: http://www.ac-schnitzer.de/.../leistungssteigerung.htm

ODER ...

Original BMW M Performance Power Kit ca.1000,00€ mit Garantie !

ca.20.000€ Auto besitzen und für 250€ RaceChip, NEEE das passt irgentwie nicht!

Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 22:18

Guten Abend,

jetzt muss ich mal in die Runde fragen, was die diversen Boxen von einander unterscheidet? Es scheint ja wohl so, dass namenhafte Hersteller ihre Boxen selbst nicht mehr entwickeln und bei den sehr hohen Preisen zu wenig verkauft haben, um zu überleben. Viele AC-Schnitzer Stützpunkte werden an große Händlergruppen verkauft. Sie generieren ihr Geschäft meist durch Neuwagenverkäufe bzw. normale Servicearbeiten. Eine Firma Hartge hat mittlerweile geschlossen.

Rachechip verkauft ihr Produkt weit unter 1.000 Euro. Dafür aber auf Masse. Muss so eine Box dann gleich schlechter sein? Das M-Performance Paket kostet mit MwSt. und Einbau mal eben das Doppelte von den angesprochenen 1.000 Euro. Zumindest in meiner Region.

Erfahrungswerte scheint es wohl noch nicht zu geben. Dann werde ich wohl der erste sein, der mal ein Video (davor/danach) einstellen wird. Sofern man das möchte.

Um auf meine Frage zurückzukommen bitte ich nochmal um Tips, wo man die Box am Besten verbaut. Es muss doch hier jemanden geben, der mit einer Box (egal welcher Hersteller) unterwegs ist und mir etwas zum Einbauort sagen kann.

Nochmals Danke im Voraus!

@HerbertKS:

Es hängt davon ab, was der Chip tun soll. Diese ganzen billigen angepriesenen Racechips, die ja auch noch 1 L Sprit sparen können, sind v.a. Elektroschrott. Sie nehmen einen Zustand x und packen y drauf. Das beeinflusst die Steueurng deines Fahrzeugs. Bei diesen Billigprodukten werden individuelle Puffer nicht nur ausgenutzt, sondern da sie nicht individuell pro Fahrzeugtyp/modell entwickelt werden, machen sie langfristig dein Fahrzeug kaputt. Entsprechend gibt es keine Garantien.

Ich kann goec72 nur Recht geben. So ein Billigschrott gehört nicht in ein solches Fahrzeug. Im Übrigen: was gerade mit Hartge los ist, weiß ich nicht, aber AC Schnitzer geht es ganz normal. Meine Werkstatt ist übrigens ein Schnitzer Stützpunkt und die generieren quasi gar kein Umsatz über Neuwagen - bis auf einzelne, die direkt bei km 0 entsprechendes Schnitzer Tuning bekommen.

Was ist der Unterschied: Machst du beispielsweise bei Schnitzer ein reines Chiptuning, dann ist der Chip genau angepasst auf dein Motor und keine billige Massenware. Bei größeren Leistungstunings werden auch beispielsweise LLK, etc. getauscht.

Wenn es heute weniger Chiptuning geben sollte als vor 10 Jahren, dann hat das v.a. zwei Gründe: 1) Viele Motoren sind vom Porenzial her schon ziemlich ausgenutzt (heute gibt es schließlich 2L Diesel mit rd. 200 PS), 2) Einige Leute sind mit illegalen Chips auf den Folge-Kosten hängen geblieben.

Ach ja, und da wären wir beim dritten wichtigen Punkt: hat dein ach so toller Racechip überhaupt eine ABE? Denk daran, auch sowas muss eingetragen werden! Ich tippe mal auf Nein!

Sowas gehört einfach nicht ins Auto, nicht in ein 1er, aber auch nicht in einen 10Jahre alten Golf. Wer tunen will, muss damit leben, dass auch hier gilt, dass Qualität leider was kostet...

am 19. Dezember 2014 um 8:00

Der Race Chip verändert Deinen Wagen deutlich. Es gibt, wenn der Motor in technisch einwandfreien Zustand ist eine deutliche Leistungssteigerung. Der Wagen wird aber vor allen viel besser nutzbar. Wo man vorher zurückschalten musste, drükt man danach einfach das Gaspadel durch und dann geht er wie am Gummiband. Kein vergleich!

Nicht auf die dummen Neider und Miesmacher hören, die sich das selbst nicht leisten können, seie es weil selbst die 250€ sie finanziell überfordern, oder weil sie einfach Angst haben, der Motor geht kaputt.

Beu ihn ein, Maximaloutput einstellen!, und freu Dich!

 

BMW freude am fahren......

Gibt auf Youtube ein Video wo zwei getunte 120 D E87 verglichen werden. Wahnsinn, wie man die mit Tuning durch die Kurven driften kann!

http://youtu.be/Nwjm0oLZYlo

am 19. Dezember 2014 um 8:17

Die meisten besitzen kein 20.000€ sondern lediglich einen kleinen Bruchteil davon. Der Rest gehört der Bank ;-). Besitzen tut man das 20.000€ Auto erst, wenn es keine 10.000€ mehr Wert ist ;-)

Zitat:

@goec72 schrieb am 18. Dezember 2014 um 16:12:52 Uhr:

Gugst Du hier: http://www.ac-schnitzer.de/.../leistungssteigerung.htm

ODER ...

Original BMW M Performance Power Kit ca.1000,00€ mit Garantie !

ca.20.000€ Auto besitzen und für 250€ RaceChip, NEEE das passt irgentwie nicht!

Zitat:

@stratoliner schrieb am 19. Dezember 2014 um 08:00:29 Uhr:

Der Race Chip verändert Deinen Wagen deutlich. Es gibt, wenn der Motor in technisch einwandfreien Zustand ist eine deutliche Leistungssteigerung. Der Wagen wird aber vor allen viel besser nutzbar. Wo man vorher zurückschalten musste, drükt man danach einfach das Gaspadel durch und dann geht er wie am Gummiband. Kein vergleich!

Nicht auf die dummen Neider und Miesmacher hören, die sich das selbst nicht leisten können, seie es weil selbst die 250€ sie finanziell überfordern, oder weil sie einfach Angst haben, der Motor geht kaputt.

Beu ihn ein, Maximaloutput einstellen!, und freu Dich!

 

BMW freude am fahren......

Gibt auf Youtube ein Video wo zwei getunte 120 D E87 verglichen werden. Wahnsinn, wie man die mit Tuning durch die Kurven driften kann!

http://youtu.be/Nwjm0oLZYlo

Dein Text zeugt von Ahnunglosigkeit, abwegigem Prollgehabe und an der Realität vorbei. Nicht mal den Link kannst Du zum Thema anbieten, denn das was der "irre" ;) Schrick da testet, hat mit Boxtuning null und nichts zu tun. Richtiges Chiptuning hat mit TuningBoxeinbau so viel zu tun, wie Weihnachten mit Ostern -> nämlich nichts.

ä

Zitat:

Dein Text zeugt von Ahnunglosigkeit, abwegigem Prollgehabe und an der Realität vorbei. Nicht mal den Link kannst Du zum Thema anbieten, denn das was der "irre" ;) Schrick da testet, hat mit Boxtuning null und nichts zu tun. Richtiges Chiptuning hat mit TuningBoxeinbau so viel zu tun, wie Weihnachten mit Ostern -> nämlich nichts.

Wenn Du einen Link brauchst, dann google Dir einen.

Und ruf mal an bei Hartge, bei AC Schnitzer oder bei Kelleners und erklär denen, ihre Boxen haben nichts mit Tuning zu tun. Da haben die tagelang was zu lachen!

...da Du Dich anscheinend gerne blamierst, mach!

Zitat: Stratoliner

Wenn Du einen Link brauchst, dann google Dir einen.

Und ruf mal an bei Hartge, bei AC Schnitzer oder bei Kelleners und erklär denen, ihre Boxen haben nichts mit Tuning zu tun. Da haben die tagelang was zu lachen!

...da Du Dich anscheinend gerne blamierst, mach!

Zitat: Stratoliner

 

mehr als Du dich hier blamierst, blamiert sich keiner! Wenn Du schon beim anrufen bist, dann Ruf doch selber mal bei Hartge und AC Schnitzer an, Klär die mal auf, das deren Boxen sich außer den überteuerten Preis sich von RaceChip nicht unterscheiden :eek:

Zitat:

@stratoliner schrieb am 19. Dezember 2014 um 08:00:29 Uhr:

Der Race Chip verändert Deinen Wagen deutlich. Es gibt, wenn der Motor in technisch einwandfreien Zustand ist eine deutliche Leistungssteigerung. Der Wagen wird aber vor allen viel besser nutzbar. Wo man vorher zurückschalten musste, drükt man danach einfach das Gaspadel durch und dann geht er wie am Gummiband. Kein vergleich!

Nicht auf die dummen Neider und Miesmacher hören, die sich das selbst nicht leisten können, seie es weil selbst die 250€ sie finanziell überfordern, oder weil sie einfach Angst haben, der Motor geht kaputt.

Beu ihn ein, Maximaloutput einstellen!, und freu Dich!

 

BMW freude am fahren......

Gibt auf Youtube ein Video wo zwei getunte 120 D E87 verglichen werden. Wahnsinn, wie man die mit Tuning durch die Kurven driften kann!

http://youtu.be/Nwjm0oLZYlo

Selten so gelacht. Keine Ahnung, aber eine große Klappe.

Im Übrigen: deiner Logik nach ist Chip = Chip und damit wären die Chips aus dem Video im Vergleich zu dem genannten Chip des TE ja überteuerte Produkte. Lol...einmal mehr einer, der einfach keine Ahnung hat.

Zitat:

@goec72 schrieb am 19. Dezember 2014 um 15:17:25 Uhr:

Zitat: Stratoliner

Wenn Du einen Link brauchst, dann google Dir einen.

Und ruf mal an bei Hartge, bei AC Schnitzer oder bei Kelleners und erklär denen, ihre Boxen haben nichts mit Tuning zu tun. Da haben die tagelang was zu lachen!

...da Du Dich anscheinend gerne blamierst, mach!

[/quoteZitat: Stratoliner

 

mehr als Du dich hier blamierst, blamiert sich keiner! Wenn Du schon beim anrufen bist, dann Ruf doch selber mal bei Hartge und AC Schnitzer an, Klär die mal auf, das deren Boxen sich außer den überteuerten Preis sich von RaceChip nicht unterscheiden :eek:

Wo und wann behauptete ich denn sowas?

Leseverständnis kann man üben!

Man man man, Stratoliner geht auf das Thema ein und wird niedergemetzelt. Er hat lediglich seine Erfahrungen geschildert und niemand glaubt ihm. Wenn dieses Thema jetzt in einem Exx Forum diskutiert würde, kämen mit Sicherheit große kritische Stimmen, ob man wirklich mehr Geld für ein Chiptuning bzw. für eine Box ausgeben darf.

Im Fxx Foren wird immer das teuerste genommen und man glaubt, das Beste bekommen zu haben. Ich selbst habe etwa 2000€ für eine 335i Kur bezahlt und wurde für verrückt erklärt. Nur kann ich berichten, dass das Fahrzeug damit fast 70.000 km problemlos läuft. Wenn der Themenstarter das gleiche berichten kann, hat er mit 250€ auch nichts falsch gemacht.

Ich glaube, der Themenstarter wollte wissen, wo man eine Box am Besten festmacht. Auf diese Frage wurde bisher keine Antwort gegeben. Die langweilige "wem gehört das Auto" Diskussion bekommt auch langsam einen Bart. Autos, die ich länger fahre, kaufe ich! Autos, die man eher beruflich verschleißt, sollte man besser leasen.

Ich persönlich bin sehr gespannt, auf die ersten Berichte des Themenstarters, wenn diese Box verbaut ist. Ich selbst bin auch kritisch, lese und sehe über Racechip bisher nur positives.

PS: Bei Hartge brauch niemand mehr anrufen. Die gibt es nicht mehr. Die Geschäftsräume sind zu. Das Telefon wurde zu einer Fremdfirma durchgestellt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Race Chip 120d / Erfahrungen / Tips für den Einbau