ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. R500 BJ2011 7G-Tronic+ mit M-Modus?

R500 BJ2011 7G-Tronic+ mit M-Modus?

Mercedes R-Klasse V251
Themenstarteram 6. Dezember 2018 um 9:08

Hallo zusammen an alle Piloten der Sternenkreuzer.

Ich habe einen R500 BJ2011 (Facelift) mit 7G-Tronic Plus sowie Schaltwippen und suche nach einer Möglichkeit den M-Modus programmieren zu lassen, ohne Verlust des Tempomat.

Bisher haben sich schon 2 Stardiag-Bediener ausgiebig daran probiert, letzterer ist auch fachkundiger Tuner. Das Resultat war immer das Gleiche: M-Modus funktioniert zwar, aber der Tempomat zeigt eine Störung und ist inaktiv. Auf den Tempomat kann ich natürlich nicht verzichten.

Ich war anschließend bei Mercedes, dort konnte man mir leider auch nicht helfen. Angeblich sei das nach Aktenlage bei dem Modelljahr nicht vorgesehen und daher auch nicht möglich.

Mich stört das ABSOLUT unnötige Herunterschalten (z.B. beim mittleren Beschleunigen) auf der AB, besonders beim Fahren mit Tempomat und bei leichter Steigung. Ich möchte gerne auf der AB entspannt und ruhig im letzten Gang bleiben, auch beim Volllastbeschleunigen (ohne Kickdown) - ohne Zwangsrunterschalten. Der Motor ist mit 5,5l Hubraum souverän genug und die Automatik muss nicht bevormunden.

Weiß irgendjemand einen Rat oder sieht eine andere Möglichleit, dass zumindest ein Herunterschalten - Kickdown ausgenommen - verhindert werden kann (Ein Unterschreiten der Mindestdrehzahl ausgenommen)?

Allzeit freie Fahrt

Ähnliche Themen
27 Antworten

Was ist denn der M Modus?

Themenstarteram 6. Dezember 2018 um 10:04

Der M-Modus lässt ein manuelles Schalten mittels Schaltwippen zu. Es wird nur bei Unterschreiten der Minimialdrehzahl heruntergeschaltet. Der M-Modus ersetzt dann in der Regel den Getriebemodus "E"/"C".

Das sonstige Benutzen der Schaltwippen ist nur eine Begrenzung der Getriebewahl oder eine "Anfrage" zum Gangwechsel, aber kein manuelles Schalten.

Eine intelligente und lernende Automatik habe ich mir auch anders vorgestellt. Jeden Morgen das gleiche Spiel auf dem Weg zur Arbeit auf der AB:

Ende der Geschwindigkeitbeschränkung auf einer Strecke mit einer minimalen Steigung, ich stelle den Tempomat von 100 auf 120 km/h. Vorher war der 7. Gang durch die Automatik gewählt. R500 beginnt zu beschleunigen, schaltet danach plotzlich von 7 auf 5; es wird laut. Ich versuche manuell wieder hoch zu schalten, da es mich nervt. Dies klappt erst nach mehreren Versuchen, aber nur teilweise mit dem unwilligen Einlegen vom 6. Gang, den 7. will er noch nicht einlegen. Die Krönung kommt aber noch. R500 schaltet kurz darauf wieder in den 5., bis 120 km/h erreicht sind und wählt anschließend selbst 6. und dann 7. Gang.

Hallo,

So weit ich den BA verstanden habe, kann man im Manuellmodus keine 7-te Gang auswählen. Es geht nur bis 6 und 7 kann nur Automatik selber schalten, natürlich nur im Automatikmodus.

Von 7 auf 5 um von 100 bis 120 mit Tempomat zu beschleunigen? Hmm, das muss ich mit meinem probieren, aber ich habe ein Diesel. Aber so was kann ich nicht erinnern.

Volllastbeschleunigung ohne Kickdown - das glaube ich geht in keine Automatik mehr, sogar in vielen auch in M-modus.

Was ich nur sagen kann - du brauchst ein DSG oder Variator oder ein Tesla Model X - sie machen Umschaltungen sehr sanftig oder ganz ohne. Das gibt aber in R-klasse nicht.

Themenstarteram 6. Dezember 2018 um 10:51

Zitat:

@syoma755 schrieb am 6. Dezember 2018 um 10:24:20 Uhr:

Hallo,

So weit ich den BA verstanden habe, kann man im Manuellmodus keine 7-te Gang auswählen. Es geht nur bis 6 und 7 kann nur Automatik selber schalten, natürlich nur im Automatikmodus.

Nein, das habe ich nicht geschrieben. Man kann die Gänge nur im M-Modus frei wählen, dann auch den 7. Gang.

Von 7 auf 5 um von 100 bis 120 mit Tempomat zu beschleunigen? Hmm, das muss ich mit meinem probieren, aber ich habe ein Diesel. Aber so was kann ich nicht erinnern.

Er schaltet nicht grundsätzlich von 100 auf 120 runter, aber immer an dem AB-Teilstück mit der leichten Steigung. Die 7G-Tronic Plus nimmt unter anderem Zuladung und Steigung/Gefälle für die Gangwahl.

Volllastbeschleunigung ohne Kickdown - das glaube ich geht in keine Automatik mehr, sogar in vielen auch in M-modus.

Ich hatte wie beschrieben bereits den M-Modus in meinem R500. Volllastbeschleunigung ohne Kickdown ist dort natürlich möglich.

Was ich nur sagen kann - du brauchst ein DSG oder Variator oder ein Tesla Model X - sie machen Umschaltungen sehr sanftig oder ganz ohne. Das gibt aber in R-klasse nicht.

Ich empfinde es auch als viel angenehmer im 7. Gang zu bleiben und Vollgas zu geben, auch wenn die Beschleunigung im Vergleich zum automatischen Runterschalten deutlich langsamer ist. Wir sprechen hier auch von V8 5,5l Hubraum, warum sollte der runterschalten müssen?

Natürlich gibt es bei dem 7G Wandlergetriebe den M Modus.

Dass der Tempomat dabei Fehler zeigt scheint auf einen Fehler im steuergerät oder der Codierung zu deuten.

Bei meinem ehemaligen VorMopf hatte ich ebenfalls den M Modus.

Selbst die 700nm meines jetzigen Fahrzeuges lassen sich in M in jeder gängigen Drehzahl zwischen 1.100 und 5.500 ohne spürbaren Wandlerschlupf auf die Straße bringen.

Themenstarteram 6. Dezember 2018 um 11:00

Zitat:

@kappa9 schrieb am 6. Dezember 2018 um 10:52:52 Uhr:

Natürlich gibt es bei dem 7G Wandlergetriebe den M Modus.

Dass der Tempomat dabei Fehler zeigt scheint auf einen Fehler im steuergerät oder der Codierung zu deuten.

Bei meinem ehemaligen VorMopf hatte ich ebenfalls den M Modus.

Selbst die 700nm meines jetzigen Fahrzeuges lassen sich in M in jeder gängigen Drehzahl zwischen 1.100 und 5.500 ohne spürbaren Wandlerschlupf auf die Straße bringen.

Ja, es gibt auch bei meinem den M-Modus, wie bereits geschrieben. Bei meinem R500 war ab Werk kein M-Modus freigeschaltet, den wollte ich mir daher nachprogrammieren lassen. Das scheint aber nicht über StarDiag fehlerfrei möglich zu sein und Mercedes sagt auch Nein.

Die Besonderheit ist hier wohl unter anderem Baujahr 2011 (Facelift) und Getriebe.

Themenstarteram 6. Dezember 2018 um 11:09

Gibt es überhaupt jemanden, der einen R500 ab BJ2011 (Facelift) mit 7G-Tronic PLUS und M-Modus sowie Tempomat ab Werk hat?

Dass andere R-Modelle und/oder Baujahre das haben ist mir bewusst.

Zitat:

@ironman_2022 schrieb am 6. Dezember 2018 um 11:09:20 Uhr:

Gibt es überhaupt jemanden, der einen R500 ab BJ2011 (Facelift) mit 7G-Tronic PLUS und M-Modus sowie Tempomat ab Werk hat?

Dass andere R-Modelle und/oder Baujahre das haben ist mir bewusst.

Also so wie ich verstanden habe, genannte M-modus ist eine undokumentierte Feature, die man standardmäßig nicht bei R-Klasse hat, aber kann irgendwie aktivieren.

Wie könnten dann R-Klassen mit diese Option ab Werk produziert werden?

Ich weiß dass ich jetzt in ein Wespennest steche. Ich habe auch einen R500L 4 Matic.

Der hat ein Automatikgetriebe, wozu muss ich dann schalten. Ich will ja nicht schalten deshalb fahre ich Automatik.

Die schaltet ohne ruckeln, läuft leise wie es sich für einen acht Zylinder gehört.

Deshalb verstehe ich hier die ganze Aufregung nicht und es kostet wieder Geld was ich nicht ausgeben müsste.

Auf engen bergigen Landstraßen macht es durchaus Sinn. Ebenso kann es unter bestimmten Bedingungen im Anhängerbetrieb oder an langen Gefällestrecken mit Blitzern Sinn machen. Selbst dort funktioniert der M Modus meist besser : praktischer als der Schaltstufenbegrenzer, besonders dann wenn es mit Motorbremse günstiger ist zwischendurch genau einen Gang höher zu schalten.

Selbstverständlich kannst du alternativ auch automatisch fahren (sogar mit Distronic und Stufe C) und die die Bremsen glühen lassen.

Und ja: auch die Automatic schaltet am Gefälle beim Bremsen herunter, stresst die Bremsen aber erheblich mehr unter bestimmten Bedingungen.

Bei meinem R 500 BJ 2007 ist mir das auch schon öfter aufgefallen, das "er grundlos" runterschaltet und ich würde es angenehmer finden, wenn er einfach im max. Gang bzw. im 7 Gang bleiben würde.

Ich schalte dann mit den Wippen manuell hoch.

Mal doof gefragt, haben die alten R sprich meiner sowas acuh? wonach muss ich denn da in der Star Diagnose schauen? Zufälligerweise habe ich zugrif auf eine ;)...

Hat dieser M Modus eine "Nachteil" Weil gefühlt könnte er meiner Meinung nach wirklich im 7 Gang bleiben. Wenn ich spass haben will schalte ich e auf S um...

Themenstarteram 7. Dezember 2018 um 8:07

Zitat:

@witfor51 schrieb am 6. Dezember 2018 um 16:08:35 Uhr:

Ich weiß dass ich jetzt in ein Wespennest steche. Ich habe auch einen R500L 4 Matic.

Der hat ein Automatikgetriebe, wozu muss ich dann schalten. Ich will ja nicht schalten deshalb fahre ich Automatik.

Die schaltet ohne ruckeln, läuft leise wie es sich für einen acht Zylinder gehört.

Deshalb verstehe ich hier die ganze Aufregung nicht und es kostet wieder Geld was ich nicht ausgeben müsste.

Grunsätzlich bin ich mit der Automatik sehr zufrieden, wenn auch manchmal etwas langsam. Besonders gefällt mir beim 7G-Tronic+, dass bei ruhiger Fahrweise die Drehzahl sehr niedrig (<1100U/min) gehalten wird und er bereits bei ~1300 U/min hochschaltet. Damit kommt man sich beim Gleiten in der Stadt fast wie beim lautlosen Elektroantrieb vor. Genau dies Souveränität und Ruhe vermisse ich auf der Autobahn bei fast jedem mittleren Beschleunigen.

Auf der Autobahn möchte ich aber auch deutlich mehr als Halblast geben können, ohne dass man sich durchs Runterschalten wie in einem untermotorisierten SUV vorkommt, wo alles über Drehzahl geht. Vielleicht sollte ich es als positiven Nebeneffekt sehen, da ich deswegen in der Regel schon keine Lust habe stärker zu Beschleunigen und letztlich Sprit spare. :)

Ich fahre als Youngtimer noch einen Turbo mit deutlich mehr Agilität. Dort beschleunige ich gerne im letzten (langen 5.) Gang ohne zu schalten, da genug Drehmoment bei nur 1300kg vorhanden ist. Der R500 hat ja auch genug Drehmoment, bei manchen auch etwas nach dem "Entdrosseln".

@ttmgunn: Besonders bei Deinem sollte es keine Probleme beim Umprogrammieren geben. Einziger Nachteil wäre, dass der "E"/"C"-Modus dafür entfällt, was bei Dir ja egal zu sein scheint.

Leider muss man beim Schalten mittels Wippen ohne M-Modus auf die Gnädigkeit der Automatik hoffen.

Ok. Danke für die Info.

Was ist denn "E"/"C"? Ich habe nur C und S meinst Du doch oder?

Zitat:

@ttmgunn schrieb am 8. Dezember 2018 um 13:50:42 Uhr:

Ok. Danke für die Info.

Was ist denn "E"/"C"? Ich habe nur C und S meinst Du doch oder?

Modelljahrabhängig wurde das anders benannt, meint im Wesentlichen das gleiche. Nur dass später Start/Stop dazu kam (nur auf E aktiv)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. R500 BJ2011 7G-Tronic+ mit M-Modus?