ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. r5 schalter oder automatik ?

r5 schalter oder automatik ?

Themenstarteram 15. März 2007 um 9:22

was ist besser beim r5 tdi automatic oder schalter

Ähnliche Themen
33 Antworten

Naja mein Fahrerwunsch ist es, nicht mit dem Schalthebel rumwedeln zu müssen oder ständig mein linkes Bein zum kuppeln auszustrecken :D

Alles andere ist mir egal ^^

Ist wohl alles Geschmackssache, eingefleischte Automatikfahrer (und das werden ja auch in Deutschland immer immer mehr), werden nie einen Schalter kaufen und Schalterfahrer steigen immer mehr auf Automatik um, eingefleischte Schalterfahrer wollen nur Schaltgetriebe, stellen sich aber auch gar nicht die Frage nach einer Automatik wie der TE.

Da es aber immer mehr Motoren und Fahrzeuge auch nur als Automat gibt, werden wir irgendwann alle nicht mehr schalten müssen :)

MFG Markus

Eigentlich bin ich auch Automatik Fan. Das DSG Getribe im neuen GTI ist z.B. der Hammer. Aber ein R5 mit Automatik ist echt zum abgewöhnen. Das klassische Opi Sontagsfahrerauto.

Zitat:

Original geschrieben von Kickdown-169

Naja mein Fahrerwunsch ist es, nicht mit dem Schalthebel rumwedeln zu müssen oder ständig mein linkes Bein zum kuppeln auszustrecken :D

Alles andere ist mir egal ^^

Ist wohl alles Geschmackssache, eingefleischte Automatikfahrer (und das werden ja auch in Deutschland immer immer mehr), werden nie einen Schalter kaufen und Schalterfahrer steigen immer mehr auf Automatik um, eingefleischte Schalterfahrer wollen nur Schaltgetriebe, stellen sich aber auch gar nicht die Frage nach einer Automatik wie der TE.

Da es aber immer mehr Motoren und Fahrzeuge auch nur als Automat gibt, werden wir irgendwann alle nicht mehr schalten müssen :)

MFG Markus

Zitat:

Original geschrieben von Bernd Müller

Eigentlich bin ich auch Automatik Fan. Das DSG Getribe im neuen GTI ist z.B. der Hammer. Aber ein R5 mit Automatik ist echt zum abgewöhnen. Das klassische Opi Sontagsfahrerauto.

Wie gesagt, der Schalter macht da für mich nicht den Unterschied ;) Der ist auch lahm.

Und da es so oder so mehr ein cruiser, als ein raser-Auto ist, passt der Automat doch nur umso besser...

MFG Markus

am 15. Mai 2007 um 23:27

Wenn das DSG im GTI verglichen wird mit dem R5- Automat,

dann ist das ja nicht gerade passend.

Ich glaube, die Fragestellung war auch eine andere.

Ich finde den Automat gut, im Gelände auf jeden Fall ein Vorteil. Zum Cruisen ausreichend. Und gechippt ist er soo langsam man auch nicht.

Wie gesagt, für sportliche Dinge gibt es sprtliche Autos wie einen DSG- GTI. Der wiegt wohl auch 600kg weniger und hat mehr PS als ein R5TDI.

Gruss.

ThommesGF

"Und gechippt ist er soo langsam man auch nicht." - gerade da gibt es den krassen Unterschied zwischen Schalter und Automat: Beim Schalter habe ich real Luft bis 510 Nm und 215 PS, wenn es vernünftig gemacht wird, diese Einstellung ist beim Automaten keinesfalls umsetzbar. Dort sind wir bei höchstens 470 Nm und 205 PS, wenn das Getriebe halten soll. Nicht zu vergessen die Anpassung des Getriebekennfelds. Und vmax sind beim luftgefederten Schalter echte 205 km/h (Messung) drin, wenn das eine Rolle spielen sollte. Auch da geht noch mehr, wenn das Fahrzueg weiter abgesenkt wird - hängt alles vom Kundenwunsch ab. Der Durchzug ist auch schon recht ordentlich, wenn man das mit dem miesen Werks-Setup vergleicht.

Aber wie hier schon zig-mal erwähnt, alles Geschmackssache.

 

tragetasche

Schalter oder Automat

 

Hallo,

ich bin zwar noch nie den Schalter gefahren. Doch wer viel mit Anhänger unterwegs ist, häufig damit am Berg anfahren muß und mit Tempomat auf der Autobahn der Automat sebständig schaltet, möchte ihn sicher nicht missen.

Ich fahre ungefähr die Hälfte aller km mit Anhänger und bin mit den Fahrleisungen des R5 absolut zufrieden.

Außerdem glaube ich, das ein Verbrauch mit ständig 1300 kg am Haken von ca. 10,5 l nicht leicht zu toppen ist.

Viele Grüße an alle T-Fans

am 16. Mai 2007 um 17:04

Jetzt will ich auch noch meinen Senf dazugeben:

hatte einen R5 TDI Schalter und hab mich

a) über den sehr kurz übersetzen 1. Gang und

b) über die Anfahrschwäche im niedrigen Drehzahlbereich geärgert.

Ich glaube, dass dieses durch eine Automatik viel besser kaschiert wird. Und auch beim Wiederverkauf muss ich zugeben, dass ein T. mit Automatik besser zu verkaufen ist.

Gruss

Thomas

am 16. Mai 2007 um 17:29

IMHO geht es um eine ganz grundsätzliche Frage, die nichts mit einer bestimmten Motorisierung zu tun hat.

Die Frage, ob Schalter oder Automat hängt ganz vorrangig von der persönlichen Präferenz ab. Es gibt überzeugte Handschalter und überzeugte Automatikfahrer - dazwischen ist nichts.

Ich würde lieber auf alles andere verzichten, aber in diesem Leben fahre ich keinen Schalter mehr.

Die Entscheidung muß jede(r) für sich treffen auf Basis der persönlichen Einstellung/Vorlieben - und diese sind gleich, egal ob R5 oder V10, ob Käfer oder Gallardo.

jm2c

Zitat:

Original geschrieben von TJ2

Jetzt will ich auch noch meinen Senf dazugeben:

hatte einen R5 TDI Schalter und hab mich

a) über den sehr kurz übersetzen 1. Gang und

b) über die Anfahrschwäche im niedrigen Drehzahlbereich geärgert.

Ich glaube, dass dieses durch eine Automatik viel besser kaschiert wird. Und auch beim Wiederverkauf muss ich zugeben, dass ein T. mit Automatik besser zu verkaufen ist.

Gruss

Thomas

Genau so isses....mein Kollege hat nen R5TDI als Schalter (dafür mit Vollaustattung)- für mich unfahrbar im Vergleich zum V6TDI mit Automatik (aber weniger Austattung) den ich nächsten Montag bekomme und schon ausgiebig Probe gefahren bin. Im Zweifel würd ich deswegen lieber auf Austattung verzichten und den stärkeren Motor mit Automatik nehmen - aber am ende alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.

gruss,

elkam

Zitat:

Original geschrieben von TQ7

IMHO geht es um eine ganz grundsätzliche Frage, die nichts mit einer bestimmten Motorisierung zu tun hat.

Die Frage, ob Schalter oder Automat hängt ganz vorrangig von der persönlichen Präferenz ab. Es gibt überzeugte Handschalter und überzeugte Automatikfahrer - dazwischen ist nichts.

Ich würde lieber auf alles andere verzichten, aber in diesem Leben fahre ich keinen Schalter mehr.

Die Entscheidung muß jede(r) für sich treffen auf Basis der persönlichen Einstellung/Vorlieben - und diese sind gleich, egal ob R5 oder V10, ob Käfer oder Gallardo.

jm2c

100%ige Zustimmung :)

Und ich würde im Auto lieber auf viel Ausstattung, als auf das Automatikgetriebe verzichten.

Und ich würde Automatik im 20PS Käfer fahren, genauso wie im 300PS Porsche.

MFG Markus

am 17. Mai 2007 um 16:52

Ich habe mich nach diversen Probefahrten auch für den R5 Schalter entschieden.

Klar, ein Rennwagen ist er nicht und der 1. Gang ist sehr kurz ... aber bei überwiegender Autobahnfahrt stört mich das überhaupt nicht. Im Gegenteil, der Wagen lässt sich absolut entspannt bei 150/160 km/h bewegen.

Den Automaten fand ich deutlich langsamer, irgendwie lauter und der Spritverbrauch lag doch ca. 1,5 l höher.

Den Schalter würde ich jederzeit wiedernehmen. Bedenken hinsichtlich Wiederverkauf mache ich mir absolut nicht ...

Und: So toll wie einige hier immer wieder behaupten lief der V6 TDI nun auch wieder nicht. Wenn man mehr Power möchte, dann den V10, der hat wrklich Spass gemacht.

@Kickdown-169: Das Du lieber Automaten fährst haben wir jetzt wirklich registriert. Danke.

Ich würde den Schalter nehmen. Das anfahren ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber wenn ein gang drin ist, bleibt er es auch. Wenn ich mit nem Automat mit 60 in der Stadt unterwegs bin, ist er im 6. Gang. Hauche ich dann das Gaspedal an, dann will er mindestens 2 Gänge runter und die Drehzahl anheben.Das dauert an einer gelben Ampel einfach zu lange!

Zitat:

Original geschrieben von Mauke76

Ich würde den Schalter nehmen. Das anfahren ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber wenn ein gang drin ist, bleibt er es auch. Wenn ich mit nem Automat mit 60 in der Stadt unterwegs bin, ist er im 6. Gang. Hauche ich dann das Gaspedal an, dann will er mindestens 2 Gänge runter und die Drehzahl anheben.Das dauert an einer gelben Ampel einfach zu lange!

Sorry, aber wenn ich mit meinem so etwas mach, dann hauche ich das Gaspedal nicht an, sondern trete mal richtig drauf! :D So einfach ist das, und dabei schaltet er lediglich vom 5. in den 4.

Warum deiner bei 60 schon im 6. ist, kann ich mir nicht erklären?!

Auch vom 5. in den 4. dauert das schalten ewig, da hier erst die Motordrehzahl angehoben werden muß.

am 2. Juli 2007 um 10:45

Es sollten einfach mal die Stärken und Schwächen beider Schaltmodelle aufgezeigt werden.

Automat:

+ Komfort!!!, Anhängerbetrieb

- hoher Verbrauch (zum Schalter),

Lange Schaltphasen (muß aber nicht zwingend negativ sein),

Lässt die ersten Gänge nur schleifen (vorallem bei Minustemperaturen), d.h. die Gänge sind fast ganauso untersetzt wie beim Schalter. Und daraus resultiert wieder der hohe Verbrauch (+1,5l). Im Tempomatbetrieb teilweise sinnfreies hoch und runterspringen der Gänge

Schalter:

+ Verbrauch, Endgeschwindigkeit...

- kurzer Erster der aber bei einem Geländewagen normal ist. Oder mit was wollen die, die hier im Forum jammern, dann schließlich im Gelände fahren. Mit einem "normalen Ersten" bei dem man ständig die Kupplung schleifen lassen muss???

Zur Info: ich fahre Automat und wollte einen Schalter (meine Frau hat da ein Machtwort gesprochen).

Wenn ich wieder vor der Entscheidung stünde, wüßte ich zum heutigen Tag nicht für was ich mich entscheiden würde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen