ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. R320 Airmatic Luftfederung Probleme

R320 Airmatic Luftfederung Probleme

Mercedes R-Klasse W251
Themenstarteram 6. März 2016 um 17:06

Hallo R-Gemeinde,

bin mit unserem R320 eigentlich ganz zufrieden, aber seit ca. einem halben jahr macht die Airmatic Probleme. Zuerst ist er immer nur vorne rechts über Nacht abgesackt. Habe ich aber erst sehr spat bemerkt, weil es die Seite am Bordstein war, wo man morgens nicht einsteigt. Ok, Kompressor kaputt => ausgewechselt, Luftbälge gewechselt => alles ok.

1 Woche später fängt er hinten an abzusinken. Das stellt sich wie folgt dar. Über nacht sinkt er immer (links) ab, Er sinkt manchmal schon ein paar Minuten nach dem anstellen hinten links ab. D.h. er hängt dann hinten schief. Wenn man ihn dann wieder aufschließt, startet bzw. losfahren will, pumpt er auf beiden Seiten etwas hoch, dann ist er aber immer noch schief.

Wenn ich ihn dann manuell hochpumpen lasse und dann wieder absenke, sieht er normal aus und ist hinten auch gerade.

Hat jemand hierzu eine Idee?

Danke und Grüße

Beste Antwort im Thema

Ja das hab ich beim ML schon alles durch, es gibt Problem mit den Gestängen an den Sensoren am besten alle erneuern. Und eine gute Prüfung ist auch das FZ mal ne Nacht auf einer 2 Säulen Bühne stehen lassen dann kann man genau feststellen welcher Balg undicht ist.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Ja das hab ich beim ML schon alles durch, es gibt Problem mit den Gestängen an den Sensoren am besten alle erneuern. Und eine gute Prüfung ist auch das FZ mal ne Nacht auf einer 2 Säulen Bühne stehen lassen dann kann man genau feststellen welcher Balg undicht ist.

Klasse, dass db-fuchs uns hier einen Tipp gegeben hat. Bei mir ist es dasselbe: Mein Parkplatz ist nicht gerade, sondern etwas schräg und manchmal nach einem halben Tag oder auch erst nach 24 Stunden ist mein 320 CDI hinten links komplett abgesenkt. Sobald ich mit dem Schlüssel das Schloss öffne pumpt er wieder hoch, aber manchmal dauert es auch ein Minute und pumpt erst, wenn der Motor an ist, echt nervig.

Ich war schon zweimal beim Freundlichen, aber es wurde nie was gefunden, da der Wagen dort horizontal steht und sich dann nicht absenkt. Also der Tipp mit der Säulen-Bühne ist klasse und wird direkt mal mit meinem Meister in der MB-Werkstatt besprochen. Ich berichte dann, was draus geworden ist!

Da wir dieses Thema in diversen Varianten immer wieder hatten, hier 2 Links, in denen bereits viel steht und Hilfreiches gesagt wurde:

Airmatik defekt?

Mercede R-Klasse Luftfederung vorn

Bei welchem KM Stand hast Du das Problem der Absenkung wohl bekommen ?

Themenstarteram 7. März 2016 um 18:05

@daddy4matic

Danke für deine Links, die waren echt hilfreich. Bei mir ist es ganz genauso. Werde jetzt nur noch prüfen ob mein linker Balg auch schlaff wird. Wenn nicht, werde ich mich erst einmal an die Sensoren und das Gestänge dranmachen.

Grüße

Nur die Gestänge sind das Problem!

Themenstarteram 25. März 2016 um 23:24

Hallo, danke, dass ihr den Fehler eingrenzen konntet. Könnt ihr mal die Teilenummern für die Getsänge und Sensoren kommunizieren. Vielleicht gibt es auch Abbildungen dazu, dass man sich den Aufbau besser vorstellen kann.

Grüße

Themenstarteram 1. April 2016 um 23:08

So, ich hab jetzt Sensor und Gestänge austauschen lassen. Alles neu kalibriert, eingestellt oder wie auch immer man diese Prozedur nennt. Heute hab ich den Wagen aus der Werkstatt abgeholt und er sinkt immer noch links hinten ab. Liegt's doch am Luftbalg?

Grüße

Und eine gute Prüfung ist auch das FZ mal ne Nacht auf einer 2 Säulen Bühne stehen lassen dann kann man genau feststellen welcher Balg wo undicht ist.

Freibeuter Werkstatt?

Themenstarteram 2. April 2016 um 8:14

Ja, aber der Schrauber jahrelang beim Freundlichen gearbeitet und kennt sich eigentlich super aus. Haben bisher alle Fehler ohne große Probleme behoben aber die Airmatic treibt uns nun etwas in die Enge.

Ich werd das mit der Säulenhebebühne mal ausprobieren.

Aber egal welcher Balg es nun ist, werde ich dei ohnehin paarweise austauschen. Hast du oder habt ihr schon Erfahrung mit Luftfedern aus dem Zubehör? Die vorderen hatt ich von AIRSUSPENSION, mit denen war ich ganz zufrieden und paste auch vom Preis her. Die können allerdings momentan die hinteren nicht liefern. In der Buch gibt es ja auch einige deutschen Anbieter wo man die Federn schon ab 80€ kriegt bzw. paarweise schon ab 130€. Laut Beschreibung sogar Made in Germany. Hat die schonmal jemand verbaut?

Grüße

Normal braucht man die nicht paar weise tauschen aber wenn die soooooooooo günstig sind.

Themenstarteram 24. April 2016 um 21:39

Hab jetzt beide Luftfedern hinten ausgetauscht und er fährt wieder wie eine Sänfte.

Vorher als er immer abgesackt ist nach dem Abstellen, war die Federung immer sehr hart. Ich nehme an er hat den Druck immer maximal aufgepumpt um das Höhen-Niveau zu halten.

Danke für eure Tips.

Gruß

Hallo R-Gemeinde,

 

Ich habe fast dasselbe Problem seit einige Monaten. Also bei mir passiert Zurzeit beim abstellen geht nach ca. zwei Minuten ganze Wagen runter. Sobald ich mit dem Schlüssel das Schloss öffne pumpt er wieder hoch, aber manchmal dauert es auch eine Minute. Aber wenn ich vor dem Abschalten die OFFROAD taste drücke geht Auto ganz hoch und wenn ich ihn mit aktivem Offroad-Modus abstelle, bleibt das Auto immer so, also senkt er sich nicht. Hat jemand bei solche Problem eine Ahnung? Könnte das Steuergerät kaputt sein? Ich hoffe jemand gibt mir ein Tipp. Danke im Voraus.

Auch wenn ich diese Probleme selber noch nicht hatte, erinnere ich mich daran, dass diese hier im Forum schon einige Male ausführlich diskutiert wurden.

Vielleicht hilft die Suche nach den Begriffen.

Viel Erfolg

Robert

Themenstarteram 26. April 2016 um 8:14

Hallo, also bei meinem hat es sich genau so verhalten wie du es beschrieben hast. Nach 2 Minuten ist er abgesackt und wenn ich ihn komplett hochgepumpt habe ist er so geblieben. Allerdings ist er bei mir immer nur hinten links abgesackt und rechts fast nie. Was ich alles getan habe um das Problem zu lösen siehst du oben. Alles in allem hab ich ca. 1.200€ für Teile ausgegeben (Kompressor + 4x Luftfedern + Sensor und Gestänger hinten) und ca. 300€ Werkstattkosten (nicht beim Freundlichen) Dafür funzt er jetzt wieder wie Neu.

Wenn deiner komplett absackt kann es natürlich was ganz anderes sein.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. R320 Airmatic Luftfederung Probleme