ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. R170 PreFl Automatik, Wahlhebel geht immer

R170 PreFl Automatik, Wahlhebel geht immer

Mercedes SLK R170
Themenstarteram 16. Januar 2020 um 9:20

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe ein kleines Problem mit unserem R170 SLK 230 aus 03/1999.

Wir haben das Auto im Dezember für meinen Sohn gekauftgekauft, bei der Probefahrt ist mir leider nicht aufgefallen, das man den Wahlhebel immer con P auf R,N oder D ziehen kann. Immer heist ich muss weder auf der Bremse stehen noch muss der Zündschlüssel gedreht werden.

Zuerst dachte ich die Schaltkulisse sei defekt, da sie sich auch ausgeschlagen anfühlte.

Also Schaltkulisse gegen eine aus der Bucht getauscht und festgestellt das eine Verbindungsbuchse fehlte bzw. verschlissen war.

Aber nach dem Tausch der Kulisse blieb der Fehler, das der Wahlhebel immer ziehbar war.

PS: der Wagen lässt sich auch in Wahlhebelstellung D oder R starten.

Ich weis man könnte jetzt sagen wenn der Wahlhebel sich immer ziehen läßt kann man auch nicht in P steckenbleiben.

Ich aber als besorgter Vater, hätte gerne dieses Sicherheitsfeature wieder im SLK meines Sohnes.

Nun hoffe ich auf die kompetenten Anleitungen, den Fehler einzugrenzen und zu beseitigen.

An Alle die sich an der Lösung beteiligen, schon einmal vielen Dank im vorraus.

Viele Grüße

Mc Arthur

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@frankman01 schrieb am 17. Januar 2020 um 11:29:20 Uhr:

@ MC Arthur, haben Dir die bisherigen Antworten auf MBSLK nicht gefallen ?

Dort hast Du Tipps genannt bekommen, diese aber scheinbar bisher noch nicht getestet ?

Kam mir doch i-wie bekannt vor, werden immer komischer die Vögel hier, einschließlich peter klein

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Da gibt es eine mechanische Sperre, die man im Bedarfsfall (abschleben o.ä.) temporär deaktivieren kann (sh. BA), die scheint bei dir ständig deaktiviert zu sein.

Den Mechanismus würde ich mir mal genauer anschauen.

@ MC Arthur, haben Dir die bisherigen Antworten auf MBSLK nicht gefallen ?

Dort hast Du Tipps genannt bekommen, diese aber scheinbar bisher noch nicht getestet ?

Bei MBSLK sind 99,9 % Leute die Fragen haben und ca 0,0 % die darauf eine Antwort haben. Der Verein macht sein Geld mit Ausfahrten wo der User bezahlt und die Organisation kosten los Mitreisen. Info vom Hotel Gardasee.

Hallo,

es gibt zwei Züge,einmal einer vom Zündschloss und ein weiterer vom Bremspedal die beide für die Schaltfreigabe zuständig sind.

Bei mir war einer davon gerissen und ich konnte auch den Wählehebel aus P nicht mehr bewegen.

Ich habe den Zug selbst getauscht,aber dann kommt das Problematische.Es müssen beide Züge genau aufeinader eingestellt und Justiert werden.

Ich habe dafür lange gebraucht sodas alles funktonierte.

War einer der Züge zu stramm war es wie bei dir.Man konnte alle Gänge schalten ohne Bremese und Starten.

Waren die Züge zu lose ging es nicht.

Mach mal die Verkliedung unter dem Lenkrad ab,dann siehst du die 2 Züge die dafür Verantwortlich sind.

Zitat:

@frankman01 schrieb am 17. Januar 2020 um 11:29:20 Uhr:

@ MC Arthur, haben Dir die bisherigen Antworten auf MBSLK nicht gefallen ?

Dort hast Du Tipps genannt bekommen, diese aber scheinbar bisher noch nicht getestet ?

Kam mir doch i-wie bekannt vor, werden immer komischer die Vögel hier, einschließlich peter klein

Da scheint es einer nicht zu verkraften, daß er bei mbslk geflogen ist.

Deshalb wird hier nachgetreten ...

Habe auf mbslk noch immer eine fundierte Antwort bekommen.

 

Freundliche Grüsse

Zitat:

@SLK172 schrieb am 17. Januar 2020 um 16:52:30 Uhr:

 

Habe auf mbslk noch immer eine fundierte Antwort bekommen.

 

Freundliche Grüsse

Bei gezielter seriöser verständlicher Frage, versteht sich... :-) .

Immer wieder gern.

Genau wie heir....

Zitat:

@R171 200 schrieb am 17. Januar 2020 um 12:51:26 Uhr:

Bei MBSLK sind 99,9 % Leute die Fragen haben und ca 0,0 % die darauf eine Antwort haben.

Also nicht das ich auf dich als Individuum eingehe (wer es schafft aus dem SLK- und dem SL-Forum zu fliegen kann man verbal sowieso nicht mehr erreichen. Die Zahlen oben stimmen übrigens so nicht), aber mal allgemein gehalten:

2 Sätze zur Beschreibung (mit Glück mit der Angabe des Fahrzeugs), keine Antworten auf Fragen, kein Feedback für andere und auch sowieso nicht in der Lage Tipps zur Prüfung selbst umzusetzen (also ist die Frage schon sinnlos, da sie eh in die Werke kutschen). So sieht die Realität in 2020 aus. Schade für die die sich Mühe geben.

Was soll ich noch im MBSLK Forrum wenn ich einen neuen SL 231er mit dicken Motor habe und das gleiche gilt beim

Sl 230er Forum. Die beiden SL 230 und 231er ab Bj. 2017 sind nicht zu vergleichen. Aber ich kann meine Autos bis jetzt immer noch selbst reparieren und viele User die zu mir kommen haben den kostenlosen Vorteil.

Img
Img

Du bist schon ein toller Typ, wissen wir doch, aber wir sind hier nicht bei mein Haus, mein Auto, meine Yacht...schick uns lieber mal eine Bild von deiner Betreuerin oder Altenpflegerin!

Seh du mal zu das deine Schrottkiste noch lange fährt. Ich kann mir alle 3 Jahre einen Neuen kaufen.

Du auch ????

Meine Betreuerin und auch der Altenpfleger fahren auch einen neuen SL 231er

 

Zitat:

@jw61 schrieb am 18. Januar 2020 um 13:06:43 Uhr:

Du bist schon ein toller Typ, wissen wir doch, aber wir sind hier nicht bei mein Haus, mein Auto, meine Yacht...schick uns lieber mal eine Bild von deiner Betreuerin oder Altenpflegerin!

Dann würde ich aber auch deinen Nickname ändern, sonst denken alle du kannst dir nichts Ordentliches leisten.

R171 200, pfff

Zitat:

@R171 200 schrieb am 17. Januar 2020 um 12:51:26 Uhr:

Bei MBSLK sind 99,9 % Leute die Fragen haben und ca 0,0 % die darauf eine Antwort haben. Der Verein macht sein Geld mit Ausfahrten wo der User bezahlt und die Organisation kosten los Mitreisen. Info vom Hotel Gardasee.

Was bist denn Du für ein Honk?

Ich bin zwar auch sehr gerne und viel hier bei MT unterwegs aber bei MBSLK sind die meisten Dinge schon abgehandelt worden.

Das meiste ist sehr ausführlich und bebildert beschrieben und in meinen Augen ist das für SLK Fahrer zumindest der R170er Baureihe die erste Wahl bei Problemen.

Neuere Baureihen kenne ich nicht und will ich auch nicht.

Mir ist noch Analoges Autofahren wichtig und ich traue nur meinem Popometer und nicht den Assistenten.

Themenstarteram 21. Januar 2020 um 10:52

Hallo Gemeinde,

die Sperrklinke am Getriebe schaue ich mir als nächstes an.

Ich werde berichten

Grüße

Mc Arthur

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. R170 PreFl Automatik, Wahlhebel geht immer