ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. R1200RT Öl-Warnung über BC

R1200RT Öl-Warnung über BC

BMW R 1200
Themenstarteram 10. Oktober 2010 um 14:15

Hallo BMW-Biker,

ich habe seit einiger Zeit über Bordcomputer eine Warnung (Ausrufezeichen) für Öl.

Die Anzeige kommt erst, wenn der Motor warm gefahren ist.

Der Ölstand ist im oberen Drittel. Die Motortemperaturanzeige in der Armatur ist auch im grünen Bereich.

Was fragt der Bordcomputer eigentlich ab? Ölstand oder Öltemperatur? Hat der BC einen extra Sensor oder ist es der gleiche wie für die Analoganzeige in der Armatur?

Ich tippe eigentlich auf einen defekten Sensor. Der Ölkühler wird schön warm, also arbeitet der Kühlkreislauf. Ölstand ist wie gesagt auch korrekt.

Wer weiß denn wo man da angreifen soll.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Fun-Rider schrieb am 11. Oktober 2010 um 10:30:32 Uhr:

Viele Tips......., alle führen zur BMW-Werkstatt. Dafür gehe ich doch nicht ins Forum.

Hättest du mal damals die Lösung gepostet ... man munkelt das in einem Forum Antworten gesucht werden.

Nicht nur dir geht es so ...

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Ich würd da keine Exprimente machen und beim BMW Händler anfragen.
Möglicherweise ist ein Sensor defekt oder ein Kabel irgendwo durch.
Fehlerspeicher auslesen lassen, dann weiter sehen.

Hast Du schonmal das Handbuck konsultiert, um zu sehen, was Fehlermeldung tatsächlich bedeuten kann/soll?

 

Nur mal rumgesponnen: Vielleicht ist es ja gar keine Meldung für den Ölstand, sondern für die Ölqualität (wie bei KFZ inzwischen üblich), um anzuzeigen, daß ein Ölwechsel fällig wäre?

Themenstarteram 10. Oktober 2010 um 16:46

Die Sache mit der Ölqualität kam mir auch schon in den Sinn, nur die wird dann immer zur Anzeige gebracht, weil das ein errechneter Wert aus verschiedenen Parametern ist. Der Sensor an sich kann keine Ölqualität messen. Hier werden ermittelt, letztes Ölwechseldatum, Kilometerleistung, Durchschnittsgeschwindigkeit etc.

Bei mir steht die Gefahrenanzeige nur bei Betriebstemperatur an.

 

Mit dem Fehlerspeicher auslesen lassen ist ne gute Idee, aber dann bin ich auch schon wieder in der teuren BMW-Werkstatt, das möchte ich nach Möglichkeit vermeiden.

am 10. Oktober 2010 um 21:11

Zitat:

Original geschrieben von Fun-Rider

Mit dem Fehlerspeicher auslesen lassen ist ne gute Idee, aber dann bin ich auch schon wieder in der teuren BMW-Werkstatt, das möchte ich nach Möglichkeit vermeiden.

"Gute Ideen" "vermeiden" ist eine geniale Strategie !

Zitat:

Original geschrieben von Fun-Rider

Was fragt der Bordcomputer eigentlich ab? Ölstand oder Öltemperatur?

Vielleicht beides ?

Zitat:

Original geschrieben von Fun-Rider

Ölstand ist wie gesagt auch korrekt. Wer weiß denn wo man da angreifen soll

Hömma Spaßreiter,

wenn alles korrekt ist, und Du BMW vermeiden willst ... dann weiß hier sicher auch keiner weiter ... !

Allsquare

Ölstand gut, Öltemperatur gut, da war doch noch was...............

Öldruck sollte auch in ausreichender Menge da sein.

Du wirst um einem Termin beim Freundlichen nicht herumkommen. Es gibt auch freie BMW-Schrauber, die über das nötige Equipment verfügen.

Themenstarteram 11. Oktober 2010 um 10:30

Viele Tips......., alle führen zur BMW-Werkstatt. Dafür gehe ich doch nicht ins Forum.

Meine Frage war eigentlich, ob mir jemand sagen kann, was der BC abfragt. Temperatur, Ölstand oder Öldruck. Einen Sensor wechseln kann ich selbst, dafür brauche ich keine Werkstatt. Allerdings pro Forma alle drei Sensoren wechseln möchte ich nicht, und deshalb habe ich mal höflich angefragt.

Nach BMW fahren kann ich immer noch.

Zitat:

Original geschrieben von Fun-Rider

Viele Tips......., alle führen zur BMW-Werkstatt. Dafür gehe ich doch nicht ins Forum.

Meine Frage war eigentlich, ob mir jemand sagen kann, was der BC abfragt. Temperatur, Ölstand oder Öldruck. Einen Sensor wechseln kann ich selbst, dafür brauche ich keine Werkstatt. Allerdings pro Forma alle drei Sensoren wechseln möchte ich nicht, und deshalb habe ich mal höflich angefragt.

Nach BMW fahren kann ich immer noch.

Hast Du denn nun mal im Handbuch geschaut, was genau das Zeichen/die Fehlermeldung bedeuten soll?

Dann kannst Du Dir schonmal ungefähr zusammenreimen was der Sensor misst, bzw. der BC abfragt.

Gerade bei der RT könnte ich mir vorstellen, daß es mehrere Verschiedene "Fehlermeldungen" für Öl gibt.

Sensorwechsel ohne zu wissen ob ein Defekt vorliegt? Naja... das weiß man selbst am besten.

 

Frag doch mal im Boxer-Forum nach, da gibts vielleicht (oder mit Sicherheit :D) auch andere RT-Fahrer die sich damit evtl. schon befasst haben, oder das gleiche Problem hatten.

 

Für Fragen wie Deine "Was genau fragt der BC ab?" ist dieses Forum hier meines Erachtens doch ein bißchen zu allgemein. Speziell im BMW-Sektor... da bist Du in einem Marken- bzw. modellbezogenem Forum besser aufgehoben.

Zitat:

Original geschrieben von Fun-Rider

Viele Tips......., alle führen zur BMW-Werkstatt. Dafür gehe ich doch nicht ins Forum.

Meine Frage war eigentlich, ob mir jemand sagen kann, was der BC abfragt. Temperatur, Ölstand oder Öldruck. Einen Sensor wechseln kann ich selbst, dafür brauche ich keine Werkstatt. Allerdings pro Forma alle drei Sensoren wechseln möchte ich nicht, und deshalb habe ich mal höflich angefragt.

Nach BMW fahren kann ich immer noch.


Versuchs doch mal in einem BMW RT Forum
http://www.bmw-rt.at/ ...ist zwar Österreich, aber das ist ja wurscht

http://www.r1200st.de/Forum/ ...hier sind auch die RT´s zu finden

Google ist schon was feines :)

Zur Not ruf den hier mal an "http://www.o-rabe.de/", der kennt sich bestens aus.

 

Hatte bei meiner Bj 2004 das gleiche Problem. Habe dann jedoch festgestellt, das die Anzeige im Schauglas nicht so genau funktioniert. Habe dann Öl bis zum vollständigen Füllstand aufgefüllt und siehe da, die Anzeige kam nicht mehr.

Rückfrage bei BMW ergab, das der Fühler bei Fahrt nicht so genau misst und anzeigt.

Einen Versuch ohne großen finanziellen Aufwand ist es allemal werd.

Viel Glück

hallo, der Fehler ÖL( ! ) Warnung im BC wird leider nicht gespeichert. Er verschwindet ja sobald du Angehalten hast (N)? Kannst es aber ruhig bei BMW kostenlos Auslesen lassen. bei RT 1200 Bj .2007 sitzt der Öl - Niveau - Schalter an der linken Seite des Motor,s . der das Problem auslöst .----- Baue (Schraube) den ab, Säubern oder Austauschen.( Neu ) Kosten für das Teil ca, 70 ,- Euro

Lösung dürfte wohl gefunden worden sein ... nach 4 Jahren! :D

Themenstarteram 13. Oktober 2014 um 16:34

Zitat:

@guenther1988 schrieb am 13. Oktober 2014 um 16:03:42 Uhr:

Lösung dürfte wohl gefunden worden sein ... nach 4 Jahren! :D

Ja, die Lösung ist inzwischen gefunden. Und zwar: Der BC fragt bei Erreichen der Betriebstemperatur den Ölstand über den Kontakt vom Schwimmerschalter ab. Den Schwimmerschalter mußte ich damals austauschen, war defekt. 70,- Euro kam in etwa hin.

Zitat:

@Fun-Rider schrieb am 11. Oktober 2010 um 10:30:32 Uhr:

Viele Tips......., alle führen zur BMW-Werkstatt. Dafür gehe ich doch nicht ins Forum.

Hättest du mal damals die Lösung gepostet ... man munkelt das in einem Forum Antworten gesucht werden.

Nicht nur dir geht es so ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. R1200RT Öl-Warnung über BC