ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. R 32 oder 1,8t GTI ??

R 32 oder 1,8t GTI ??

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 19. Mai 2012 um 12:54

Hallo vw Freunde

Also ich hät da mal ne frage will mir einen anderen Golf zu legen weis aber nicht welchen ich nehmen soll den 1,8t GTI den chipen oder doch lieber den r32 3,2 241ps was meint ihr???

Vielen dank im voraus

MfG dirk

Ähnliche Themen
29 Antworten

fahr beide zur probe und den der dir besser gefällt solltest du nehmen...

folgekosten wird der GTI günstiger sein. ich per. stehe auf klang was der r32 deutlich besser kann wie der gti und über traktionsprobleme kann der r32 mit 4motion auch nur lächeln.

vollkommen unterschiedliche fahrzeuge. vom komplett anderen preissegment mal abgesehen. 1,8T´s bekommt man ab 4000 euro. einen brauchbaren R kaum unter 10 - 12 scheinen.

Themenstarteram 19. Mai 2012 um 13:20

Ja der Sound ist schon der Hammer vorallem wen man die Klappe offen hat

Ja teile sind nicht so billig aber ich spar mir wenigstens die schrauber kosten die Ausstattung im r32 ist ja schon der Hammer. Danke schon mal für die erten anteirten

Das ist so wie Audi 80, oder S4... :D

Wenn deine Geldbörse es zuläßt -> ganz klar R32!

Höherer Werterhalt und das komplettere Gesamtpaket (zum Sound muß man ja eigentlich nichts mehr sagen :)).

Wenn deine Geldbörse nicht die dickste ist, kommt vielleicht noch der Jubi ins Gespräch (auch guter Werterhalt).

Ansonsten...die "billigste" Variante (auch im Unterhalt) ist der 1.8T.

am 19. Mai 2012 um 17:39

Kaum zu vergleichen,

beides super Fahrzeuge, der R32 ist ich sags mal so, der Klassiker, schönen bulligen VR6 sound gute Leistung bei gleichzeitig hohem Verbrauch

Fahrleistungensdifferenzen sind minimal, ein gechippter 1.8t geht teilweise genauso gut wie der R32

R32 laut spritmonitor: schnitt 11,38 Liter

( referenz fürn gechippten 1.8t = alter S3) schnitt 10,05 Liter

Verbrauch Jubi GTI= 9,77

Ich fahre selbst den Jubimotor, bei viel Autobahnbetrieb pendelt sich der Verbrauch bei mir so bei 9 Liter BC bei 5000km gesamtstrecke ein

Musst halt einfach überlegen ob dir der Allrad, die Exclusivität und der Sound den Aufpreis beim Kauf wert sind und auch die Kosten im Betrieb.

Ansonsten ist der R32 wirklich hammer, und richtig hammer wenn er bei Rothe Motorsport war... :-)

Grüße

Martin

Themenstarteram 19. Mai 2012 um 17:48

Also am Geld soll's nicht liegen der r32 ist ja auch nunmal vollausgestatte und da ich nur Ersatzteile kaufen muss und das auch noch zu Einkaufspreis schrauber kosten fallen weg:-) und 12 Leiter sind ja nun auch nicht so viel wieweit reicht den eine Tank Füllung bei normaler Fahrweise???

Eigentlich ein top Motor der R32 (Vr6) solange die Kette und Kettenspanner einen in Ruhe lassen ansonsten wirds teuer oder man hat viel Arbeit wenn man es selbst machen will.

schönes auto, ohne frage. aber hast du mal die autobörsen durchsucht?

die preise sind enorm, wenn man etwas unter 100.000 km haben möchte.

schon fast lächerlich teuer.

Themenstarteram 19. Mai 2012 um 18:20

Also das mit den Preisen hab ich auch schon gemerkt das die ganz schön hoch sind und es gibt auch nicht grad viele..

Hier gleich mit einer Super-Anlage drin.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=214856224

wirklich super :rolleyes:

das wäre das erste was rausfliegt.

davon ab, ein reines automatikfahrzeug ist doch langweilig.

Zitat:

Original geschrieben von Viktor-Z

Hier gleich mit einer Super-Anlage drin.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=214856224

Viel zu teuer, den Preis kann man verlangen wenn er im abseluten Original Zustand wäre, was er ja nicht ist.

Zitat:

Original geschrieben von FUNKY-ONE

davon ab, ein reines automatikfahrzeug ist doch langweilig.

Wo bitte hat der Automatik?

Der 4er R32 war der erste Golf überhaupt welcher DSG hatte.. ;) :)

oh, stimmt. ist ein DSG. sorry :D

aber die schaltwippen sind ja RIESIG im gegensatz zu denen in meinem 5er GTI.

Deine Antwort
Ähnliche Themen