ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Querlenker Vorderachse überholen. Schonmal von Dakatec gehört?

Querlenker Vorderachse überholen. Schonmal von Dakatec gehört?

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 26. Februar 2017 um 11:56

Hi zusammen!

Ich möchte nun meine Vorderachse überholen da mir das gepoltere langsam aufn Zeiger geht und schon bald die Sommerräder drauf kommen.

Ich hatte den Spass schon mehrmals an meinem damaligen A4 hintermir und dort Meyle verbaut gehabt. Keinerlei Probleme gehabt aber der Preis ist natürlich eher hoch.

Nun bin ich über die Marka Dakatec gestolpert. Konnte auf anhieb nichts negatives darüber finden..

 

Meine Frage an euch:

Kennt Jemand diese Marke oder hat schon welche bei sich eingebaut? Probleme? Verarbeitungsqualität?

Vielen Dank und schöner Sonntag

Gruss

Beste Antwort im Thema

Wenn es um die Querlenker etc. geht --> Lemförder!!!

Ist nur das Audi Logo ausgefräst, TOP Qualität zu gutem Preis.

 

Gruss caddy2e

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 1. März 2017 um 21:30

Danke für die zahlreichen Rückmeldungen, ich werde schauen das ich mir nen kompletten Febi Satz zusammensuchen kann und bei gelegenheit mal verbauen - Vermutlich wenn ich die Sommerräder draufschraube.

Gruss

Hör ich da eine Form von Gehässigkeit busfahrermatze?

Zitat:

@Xynactra schrieb am 26. Februar 2017 um 11:56:52 Uhr:

Hi zusammen!

Ich möchte nun meine Vorderachse überholen da mir das gepoltere langsam aufn Zeiger geht und schon bald die Sommerräder drauf kommen.

Ich hatte den Spass schon mehrmals an meinem damaligen A4 hintermir und dort Meyle verbaut gehabt. Keinerlei Probleme gehabt aber der Preis ist natürlich eher hoch.

Nun bin ich über die Marka Dakatec gestolpert. Konnte auf anhieb nichts negatives darüber finden..

 

Meine Frage an euch:

Kennt Jemand diese Marke oder hat schon welche bei sich eingebaut? Probleme? Verarbeitungsqualität?

Vielen Dank und schöner Sonntag

Gruss

Hallo...

zu deiner frage wegen der DAKAtec Marke...

ist ziemlich das gleiche wie ATP. obwohl die verstärkt sein sollen und angeblich andere gummi zusammensetzung haben, musste ich für die MFK wieder 2 querlenker tauschen. Obwohl ich vor ca. 14 Monaten alle vorderen lenker getausch habe... Bin mit dem Wagen nur ca 10000km seit dem gefahren... über den winter war der Wagen in einer warmen garage parkiert ca. 3Monate am stück...

Wohne in der schweiz, die Strassen hier sind nicht die schlechtesten, das Fahrwerk ist bei mir auch original... an dem kanns also nicht liegen...

Hab für den Satz 295euro inkl. versand bezahlt...

Von MAPCO oder Meyle sind fast genau so teuer... halten aber MINDESTENS 3-4 Mal so lange...!!!

Habe mir jetzt wieder die con Mapco HPS geholt... die hatten bei meinem S6 B5 über 90000km und 6jahre gehalten... (werde nicht mehr selber experementieren)

nach meiner erfahrung kann man die billigen Querlenker Marken einbauen, aber nur bei leichten Fahrzeugen bis 2.0l hubraum...der Fahrstill macht auch viel aus... oder wen man auf dem Land wohnt sollten keine billigteile eingebaut werden, ausser man schraubt gerne...dann kann man sich 10 Billig sets kaufen, bekommt dann auch einen Mengenrabat...

sonst sollte man sich überlegen eine bekannte und dem entsprechend teuerere Marke kaufen...

aber bei tiefgelegten Fahrzeugen oder Sport Fahrwerk gehen ALLE querlenker ob teuer oder billig viel schneller kaputt..

gruss

Meyle Hd am a4, soll der letze dreck sein, hält seit 90.000km perfekt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Querlenker Vorderachse überholen. Schonmal von Dakatec gehört?