ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Qualität des Xenonlicht vom FK

Qualität des Xenonlicht vom FK

Themenstarteram 24. September 2006 um 15:28

Moin Leute,

wollte mal die jetztigen FK-Besitzer ob ihr mit dem Xenonlicht zufrieden seit?

Seit ihr mit der Ausleuchtung der Strecke zufrieden?

Wie ich auch gehört habe das das Xenonlicht nicht so ganz bläulich ist wie bei anderen Herstelllern?

Ich weiß das Xenon nicht für die Optik von aussen da ist,aber gut sieht das trotzdem aus da bläuliche:-)

Ähnliche Themen
57 Antworten

Früher, sozusagen zu Beginn der Xenon-Ära, waren sie noch bläulicher als jetzt. Gott sei Dank hört man mit diesem Scheiß nun auf, denn sie blenden nur den Gegenverkehr und tun somit das Gegenteil von dem, was sie eigentlich bewirken sollen: Sicherheit geben.

Es hilft nichts, wenn man zwar selber besser sieht, aber der Gegenverkehr den Straßenverlauf nicht mehr genug im Auge hat (besonders in Kurven höllisch gefährlich).

Die Ausleuchtung mit dem Xenonlicht ist einfach Klasse, da es ausser der enormen Ferne beim Civic zusätzlich kräftig in die Breite strahlt. Das kommt einem auf Landstraßen sehr entgegen. Diese Zusatzausgabe lohnt sich bei jedem Fahrzeug, da allein durch die andere Farbtemperatur, das Xenonlicht ist deutlich kühler (bläulicher), es dem menschlichen Auge entgegen kommt, Hindernisse werden früher erkannt, Reflektoren besser reflektiert für das menschliche Auge.

Aufgrund der verbauten Streu-Gegenlichtblende ist die Hell/Dunkelgrenze gut fließend dargestellt worden und der gefürchtete blaue Rand an eben dieser Grenze ist annähernd unsichtbar.

Das war bei meinem Vorgänger Fahrzeug nicht der Fall, da dieses damals noch keine Streu-Gegenlichtblende besaß.

 

Es gibt kein Fahrzeug das mit Xenonlicht schlechter "sieht" als das baugleiche Fahrzeug mit herkömmlichen Halogen Lampen!!! Aktuelle Serien!!!

Einzig der BWM, die 1 Serie hat ein sehr mageres Xenonlicht, das zwar noch immer besser ist als das baugleiche Halogenlicht im 1er BMW, doch unter den Xenonlichtern ist der 1er das Schwächste Fahrzeug. Das beste hingegen der Daimler Crysler, Mercedes E-Klasse mit dem aktuellen Bi-Xenon Kuvenlicht und dynamischer Einstellung: das leuchtet die Strasse am weitesten und breitesten aus. Die arbeiten mit einem kleinen Trick: statt der normalen 35 Watt erhöhen die ab Tempo 110 auf der AB den Wert auf 38 Watt und erreichen so eine (nochmals) stärkere Lichtleistung.

Dsa punktuelle Lichtquellen immer wieder zur Blendung neigen ist vollkommen normal. Das heutige Xenonlicht führt normalerweise zu keiner Blendung im Gegenverkehr.

bin mega zufrieden und schneeweiße lichter mit blauen schimmer geben auch punkte in der tagfahrlichtprollwertung^^. find die aber ein wenig zu kurz (hab ich zumindest das gefühl das 10m mehr nicht schaden würden). die nebelleuchten sind dank der guten ausleuchtung vom xenon eigentlich fast überflüssig.

Also ich bin mit dem Xenon auch echt zufrieden die nebelscheinwerfer haben mich am meisten überrascht. also Xenon mit fernlicht und nebelscheinwerfer machen die Nacht auf jeden fall zum Tag :-)

Zitat:

Original geschrieben von Backslash1

bin mega zufrieden und schneeweiße lichter mit blauen schimmer geben auch punkte in der tagfahrlichtprollwertung^^. find die aber ein wenig zu kurz (hab ich zumindest das gefühl das 10m mehr nicht schaden würden). die nebelleuchten sind dank der guten ausleuchtung vom xenon eigentlich fast überflüssig.

ich hab meine scheinwerfer etwas höher gedreht. ich fand sie auch viel zu niedrig eingestellt. die schraube findest du gleich am scheinwerfer. sind 2 weise imbusschrauben. eine für hoch/runter und eine für rechts/links.

@ stef2423

Doofe Frage vielleicht: wieso verstellst Du Deine Scheinwerfer so umständlich ? Regle das doch mit dem Stellrädchen neben dem Lenkrad. Oder sehe ich jetzt was falsch ?!

Zitat:

Original geschrieben von Tripsi

@ stef2423

Doofe Frage vielleicht: wieso verstellst Du Deine Scheinwerfer so umständlich ? Regle das doch mit dem Stellrädchen neben dem Lenkrad. Oder sehe ich jetzt was falsch ?!

Xenon-Scheinwerfer haben doch immer eine automatische Niveauregulierung.

D. h., es ist kein Stellrädchen im Cockpit vorhanden.

Ahhhhhhhh danke ! Wieder was dazugelernt !

Zitat:

Original geschrieben von stef2423

ich hab meine scheinwerfer etwas höher gedreht. ich fand sie auch viel zu niedrig eingestellt. die schraube findest du gleich am scheinwerfer. sind 2 weise imbusschrauben. eine für hoch/runter und eine für rechts/links.

ich hoffe, ich komme dir nachts nie entgegen. oder warum wohl gibt es vorschriften bezüglich leuchthöhen und leuchtweiten?

hi,

bin gestern das erste mal im dunkeln eine längere strecke über landstraße gefahren (sonst meist autobahn), der gegenverkehr war von meinen xenon's aber nicht so angetan: wurde des öfteren angeblinkt! (dachte schon, da wäre was kaputt....)

ich fahre den wagen erst seit anfang mai, kann es sein, das die ab werk nicht richtig eingestellt sind?

also ich kann nur sagen, dass ich mit den XENONS sehr zufrieden bin, wesentlich besseres Licht als von Halogen gewohnt und auch von Blendung kann keine Rede sein.

Vorsichtig wäre ich aber bei Unsachgemässen Selbsteunstelklen der Leuchtweite: nicht umsonst gibt es bei Xenons immer eine automatische Niveauregulierung

@Tripsi: Xenon gibt es in Deutschlang nur mit automatischer Leuchtweitenregulierung und mit Scheinwerferreinigungsanlage, das ist gesetzlich vorgeschrieben, denn verschmutzte Xenon-Scheinwerfer können tatsächlich blenden, der Rest ist mehr Einbildung wegen der bläulichen Lichtfarbe.

kann mir mal jemand sagen, wie das mit den xenon waschanlagen funktioniert? hebel drücken und dann kommen die spritzdüsen rausgefahren und sprudeln mir die scheinwerfer voll?

low

@ Oliver_1968

Danke für die Info - hab ja keine Xenon an meinem...

also wie das genau mit der Scheinwerferreinigungsanlage funktioniert, weiss ich auch nicht, die Klappe für die Spritzdüsen befinden sich jedenfalls in der Stossstange. Aber auf jeden Fsll sind die Scheinwerfergläser immer recht sauber.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Qualität des Xenonlicht vom FK