ForumQ7 & Q8 4M
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Q8 - Standesgemäße Motorisierung

Q8 - Standesgemäße Motorisierung

Audi Q8 4M
Themenstarteram 4. März 2019 um 22:03

Nach 2 A6 Allroad BiTDI möchte ich gerne wieder auf ein SUV umsteigen.

Der Q8 hätte es mir angetan, wenn da nicht die Motorenauswahl wäre.

Meines Erachtens hätte der Q8 standesgemäße Motoren verdient.

Nachdem ich von meinem Freundlichen gehört habe, dass der neue A6 Allroad mit dem 255 kw Motor mit elektrischem Verdichter kommen soll, wäre nun meine Frage in die Runde, ob dieser Motor vielleicht auch im Q8 kommt oder AUDI als vernünftigen Motor dann doch nur den 310 kw V8 im SQ8 bietet.

Ich weiß, dass das bei AUDI momentan „Kaffeesatzleserei“ ist, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass vielleicht jemand von Euch was weiß.

Beste Antwort im Thema

Luxusprobleme ....oh man wenn man sonst keinerlei Probleme hat...

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

Benziner säuft unstandesgemäß.

Hat so ne Yacht auch nicht verdient. :)

Ach was. Ich höre jetzt schon die Klagen: "Mein SQ8 hat mindestens 5 Gedenksekunden!" :eek: :D:D:D

Zitat:

@Twinni schrieb am 9. Juli 2019 um 12:58:56 Uhr:

Ich höre jetzt schon die Klagen: "Mein SQ8 hat mindestens 5 Gedenksekunden!"

mein SQ7 hat - sofern man es denn tatsächlich drauf anlegt - nach 5 Gedenksekunden bereits Tempo 100 erreicht :D

dies kann allerdings nach WLTP-Gedöns auch wieder alles ganz anders aussehen ...

Zitat:

@sorgelchen schrieb am 9. Juli 2019 um 13:13:53 Uhr:

 

Zitat:

@sorgelchen schrieb am 9. Juli 2019 um 13:13:53 Uhr:

Zitat:

@Twinni schrieb am 9. Juli 2019 um 12:58:56 Uhr:

Ich höre jetzt schon die Klagen: "Mein SQ8 hat mindestens 5 Gedenksekunden!"

mein SQ7 hat - sofern man es denn tatsächlich drauf anlegt - nach 5 Gedenksekunden bereits Tempo 100 erreicht :D

dies kann allerdings nach WLTP-Gedöns auch wieder alles ganz anders aussehen ...

wird gleich bleiben

am 9. Juli 2019 um 13:50

Wäre nicht schlecht. Gibt es dazu denn schon Tests? Gibt es beim SQ7/SQ8 überhaupt einen neuen Motor oder ist das der alte? Nachdem ich mich über die nun reduzierte EAV Leistung beschwert habe, habe ich abgesehen von der Empfangsbestätigung noch nichts gehört. Konnte die denn nun wieder hochgesetzt werden?

Der V8 Diesel ist sicher ein toller Motor und ich wünsche allen, die ihn bestellt haben, dass sie damit ganz doll glücklich werden. Die Diskussion beim 3-Liter, der ja nun wirklich ein alter Bekannter ist, macht mich allerdings stutzig. Die Gedenksekunde ist ja scheinbar erst mit den verschärften Abgasnormen "eingeführt worden" und dies, ohne dass an der Hardware großartig was geändert wurde. Der V8 stößt 204g CO2 pro km aus und damit kommt er dem kastrierte V6 (175g) ziemlich nah. Vielleicht kann der Elektroverdichter da aber gegenwirken. ;)

am 9. Juli 2019 um 16:22

Zitat:

@Twinni schrieb am 9. Juli 2019 um 16:17:49 Uhr:

Der V8 stößt 204g CO2 pro km aus und damit kommt er dem kastrierte V6 (175g) ziemlich nah.

Meines Wissens nach (ich lasse mich korrigieren - aber nicht gerne :D) gibt es in den EU Abgasnormen kein Höchstlimit für den CO2 Ausstoss. Dass die Hersteller da kompensieren müssen, steht auf einem anderen Blatt. Und mit NOx und was auch immer hat das auch nichts zu tun. Das Problem wäre bei Benzinern ja viel dramatischer.

IMHO ist an einem SQ7/SQ8 genug Marge für den Hersteller, dass sich das kompensieren lohnen könnte.

Ich hatte den CO2 Ausstoß nur als Anhaltspunkt verwendet, um darzustellen, dass die beiden Motoren gar nicht so weit voneinander entfernt sind. Der 340 PS Benziner ist da auf demselben Niveaus wie der SQ8. ;)

am 9. Juli 2019 um 16:53

Achtung: Die Differenz ist nach WLTP durchaus vorhanden

SQ8:

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,8 l/100 km

CO2-Emissionen: 204-205 g/km

Q8 55 TFSI

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11.1–10.4 l/100km

CO2-Emissionen: 252–235 g/km

Mit WLTP2 wird's dann noch weiter gehen. Unter realen/realeren Bedingungen wird die Differenz zwischen Benzin und Diesel immer grösser. Da hat der Selbstzünder einfach zu grosse Vorteile im Brennwert. Noch schlimmer wird es, wenn man in Zukunft (das ist ja im Gespräch) einen Mixausstoss angeben muss und bspw. auch Anhängerfahrten drin sind, sofern eine Anhängerkupplung verbaut ist. Dann wird die Differenz nahezu dramatisch, weil der Benziner schnell im Nicht-Optimalbereich dreht.

Der SQ8 scheint keine Gedenksekunde zu haben. Also habt Spaß damit. :)

Zitat:

@derJan82 schrieb am 9. Juli 2019 um 16:53:11 Uhr:

Q8 55 TFSI

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11.1–10.4 l/100km

CO2-Emissionen: 252–235 g/km

Auf der Homepage von Audi steht für den Q8 55 TFSI (Zitat): "Kraftstoffverbrauch nach NEFZ kombiniert: 8,9 l/100 km" und "CO2-Emissionen kombiniert: 202 g/km (Euro 6d-TEMP-EVAP)". Die 204g beim SQ8 sind doch auch nach NEFZ. Woher hast du deine Zahlen?

Mein 50tdi wurde mit 203 eingestuft .. 541€ steuern .. sprich die 178 sind die alten Verarsche Angabe von Audi

Nefz und wltp sind zwar verschiedene Par Schuhe . Ebenfalls ist die Einstufung (Gramm) Variabel je nach Ausstattung (WLTP) .

 

Entnimmt die Angabe aus euren COC Daten Blättern die beim Brief dabei sind. Dieser Wert wird auch in den Schein übernommen , hierbei können aus Erfahrung auch Fehler passieren :(

am 9. Juli 2019 um 18:18

NEFZ ist ein Witz. Daran könnt ihr euch nicht mehr orientieren (zumindest für neue Autos).

Heute ist WLTP relevant - bald WLTP2.

Ja das hab ich zu spüren bekommen .. coc Schein bekam ich ja erst am abhol Tag .. und davor war ich leider durch die Audi Seite und ! Meinem freundlichen fehlinformiert worden .. egal

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Q8 - Standesgemäße Motorisierung