ForumQ5 FY
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 FY
  7. Q5 Hybrid TFSI e

Q5 Hybrid TFSI e

Audi Q5 FY
Themenstarteram 18. August 2017 um 8:54

Auf diversen Webseiten steht seit längerem, dass Mitte des Jahres 2017 der Q5 Hybrid in den Markt kommen soll. Weiß jemand Näheres? Datum? Preis?

Beste Antwort im Thema

Hallo Leute,

der 55ziger macht mega Freude, freue mich jeden Tag wenn ich einsteige erneut. Macht Euch keinen Kopf und lasst Euch vor allem nicht kirre machen. Die MC Mufftys muß es auch geben, aber wer den Hybriden gefahren ist, hat bis jetzt immer sehr überrascht, freudig reagiert. Die Ruhe im Auto ist einfach bombastisch, bei Bedarf überholt er souverän. Das alles harmoniert einfach klasse. Freut Euch drauf, schönes Wochenende Euch allen. :)

3272 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3272 Antworten

@hoewel

Da muss ich für meinen 2.0 TFSI widersprechen.

Es ist einer der letzten ohne Ottopartikelfilter und hat 252 PS.

Der geht aus dem Stand bis 230 km/h in einem schnellen Rutsch durch. Danach wird er dann etwas zäher und bei 247 km/h habe ich dann aufgegeben. Gestestet bei rund 12.000 auf dem Tacho und Anzeige auf Virtual Cockpit.

Ich hätte gedacht das beim Hybrid das Mehrgewicht vom Akku durch die PS vom E-Motor ausgeglichen werden. Aber es scheint so, als ob der ab 200 km/h nicht mehr mitspielt.

Gruß XF-650

 

Zitat:

@hoewel schrieb am 13. August 2020 um 21:51:24 Uhr:

Tempo über 200 ist eben mit einem Q5 und Vierzylindermotor eine besondere Herausforderung. ;)

Unterstützt der E-Motor bei diesen Geschwindigkeiten denn überhaupt noch?

Ich dachte ab 140km/h (irgendwo da) ist der Verbrenner auf sich alleine gestellt. Und dann sind 252PS bei so einem Dickschiff eben leider nicht mehr die Welt.

Zitat:

@Heizungskoerper schrieb am 14. August 2020 um 08:33:49 Uhr:

Unterstützt der E-Motor bei diesen Geschwindigkeiten denn überhaupt noch?

Ich dachte ab 140km/h (irgendwo da) ist der Verbrenner auf sich alleine gestellt. Und dann sind 252PS bei so einem Dickschiff eben leider nicht mehr die Welt.

Der Elektromotor unterstützt bei Kick-Down immer. Da kommt dann auch bei 180km/h noch ein spürbarer Boost wenn die letzten cm des Gaspedals durchgetreten werden. 140 km/h (oder 135 km/h?) fährt der 55 TFSIe rein elektrisch.

Hier sieht man die Beschleunigung bis ca.230 km/h ganz gut: https://www.youtube.com/watch?v=jP-MPLmQ9I8

Wie oben beschrieben wird es dann aber wirklich zäh und bei dem Q5 im Video ist bei 243/244 km/h Tacho Schluss (3:35min).

Zitat:

@cobra427os schrieb am 14. August 2020 um 08:43:59 Uhr:

Zitat:

@Heizungskoerper schrieb am 14. August 2020 um 08:33:49 Uhr:

Unterstützt der E-Motor bei diesen Geschwindigkeiten denn überhaupt noch?

Ich dachte ab 140km/h (irgendwo da) ist der Verbrenner auf sich alleine gestellt. Und dann sind 252PS bei so einem Dickschiff eben leider nicht mehr die Welt.

Der Elektromotor unterstützt bei Kick-Down immer. Da kommt dann auch bei 180km/h noch ein spürbarer Boost wenn die letzten cm des Gaspedals durchgetreten werden. 140 km/h (oder 135 km/h?) fährt der 55 TFSIe rein elektrisch.

Hier sieht man die Beschleunigung bis ca.230 km/h ganz gut: https://www.youtube.com/watch?v=jP-MPLmQ9I8

Danke für die Aufklärung :)

In dem Video sieht man ja auch gut, dass er bis 220/230 wirklich flott durchzieht und es erst dann zäh wird.

Ich habe nun noch genau 1 Woche Wartezeit auf meinen 55er (Abholung nächste Woche Freitag um 8 Uhr) und habe riesen Vorfreude :D Ich glaube zuletzt war die Vorfreude vor 20 Jahren so groß, als es mit den Eltern am 24. Dezember in die Kirche ging und die Oma zuhause das Christkind reingelassen hat :D :D

Zitat:

@XF-650 schrieb am 14. August 2020 um 07:11:55 Uhr:

 

Aber es scheint so, als ob der ab 200 km/h nicht mehr mitspielt.

Bis Tacho 200 geht es recht zügig voran. Ab 200 bis so ca 220 ist es ok. Danach geht es nur noch mit riesigem Anlauf langsam in Richtung 230...Mehr ging dann aber nicht.

In dem Geschwindigkeitsbereich merkt man dann halt doch deutlich das Gewicht der Batterie.

Eigentlich bin ich aus dem Alter raus, wo das Auto bis zur Höchstgeschwindigkeit getrieben wird. Aber, ich wollte es halt mal wissen..;)

Meine von meiner Frau bevorzugten Reisegeschwindigkeit liegt so im Bereich 160 bis 180. Die macht der Hybrid locker, und auch sehr, sehr komfortabel. Der ist dank Akustikverglasung sehr leise. :cool:

Wenn ich dann mal so richtig....ihr versteht schon, nehme ich den Mustang.....;)

250kmh ist aber auch nicht die bevorzugte reisegeschwindigkeit in einem Mustang oder? :D

 

Zitat:

@mayfar schrieb am 14. August 2020 um 11:12:04 Uhr:

250kmh ist aber auch nicht die bevorzugte reisegeschwindigkeit in einem Mustang oder? :D

Könnte er, aber im Cabrio wird es dann auf Dauer doch recht laut....;) Nein, der Musti ist eindeutig mein Spassauto, mit inzwischen aber auch 22 Tkm in 2 Jahren.

Zitat:

 

Könnte er, aber im Cabrio wird es dann auf Dauer doch recht laut....;) Nein, der Musti ist eindeutig mein Spassauto, mit inzwischen aber auch 22 Tkm in 2 Jahren.

Du machst aus meiner Sicht alles Richtig ;-)

Zitat:

@marc4177 schrieb am 14. August 2020 um 06:08:28 Uhr:

Zitat:

@teufelatweb schrieb am 14. August 2020 um 00:03:38 Uhr:

@ hoewel Das sollte doch für ein Auto mit 367 Pferdchen kein Problem sein, oder?

Das ist dann auch kein Vierzylinder.

Mein S3 mit 310 Pferde war auch nur ein 4 Zylinder und fühlte sich auch jenseits der 200 kmh sehr wohl ;)

Ja er wiegt deutlich weniger und es war kein Hybrid :p kann man nicht vergleichen. Ich bin daher sehr gespannt wie der Umstieg zum Q5 e wohl sein wird:) freue mich aber schon auf das Auto.

Zitat:

@mr_twin schrieb am 15. August 2020 um 23:33:13 Uhr:

Zitat:

@marc4177 schrieb am 14. August 2020 um 06:08:28 Uhr:

 

Das ist dann auch kein Vierzylinder.

Mein S3 mit 310 Pferde war auch nur ein 4 Zylinder und fühlte sich auch jenseits der 200 kmh sehr wohl ;)

Ja er wiegt deutlich weniger und es war kein Hybrid :p kann man nicht vergleichen. Ich bin daher sehr gespannt wie der Umstieg zum Q5 e wohl sein wird:) freue mich aber schon auf das Auto.

So eine Diskussion brauch man aber auch nicht führen, ein S3 ist auch kein Q5. :D

Meiner war auch keiner und mein TTS auch nicht und hatte 310PS. ;)

...und nein man brauch es nicht, auch wenn es schön ist und auch beim Q5 braucht man es nicht.

Beim Q5e ist die Leistung schon absolut ausreichend und er ist absolut kein langsames Fahrzeug.

Schnell fahren kann man so oder so kaum noch.:p

Du wirst also deine Freude mit dem Q5e haben, so wie die Anderen auch.

mal eine Frage: Gabs für die TfsiEs denn auch 21 Zöller ?

Zitat:

@duffy33333 schrieb am 17. August 2020 um 21:47:49 Uhr:

mal eine Frage: Gabs für die TfsiEs denn auch 21 Zöller ?

Hi, bei meinem sind serienmäßig welche drauf

Ich konnte den 21 er noch bestellen. Aber aktuell ist bei 20 schluss

Zitat:

@duffy33333 schrieb am 17. August 2020 um 21:47:49 Uhr:

mal eine Frage: Gabs für die TfsiEs denn auch 21 Zöller ?

Die 21" waren meines Wissens von Anfang an knapp auf Kante genäht bzgl. Verbrauch nach WLTP und dementsprechend umgerechnet elektrische Reichweite (mindestens 40 Kilometer). Ich vermute dass ist der Grund warum die 21" keine bestellbare Option mehr sind um die BAFA Förderung nicht zu gefährden.

Zitat:

Die 21" waren meines Wissens von Anfang an knapp auf Kante genäht bzgl. Verbrauch nach WLTP und dementsprechend umgerechnet elektrische Reichweite (mindestens 40 Kilometer). Ich vermute dass ist der Grund warum die 21" keine bestellbare Option mehr sind um die BAFA Förderung nicht zu gefährden.

Ich habe 21 Zoll bestellt. Muss ich mir jetzt Sorgen um die BAFA Förderung machen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen