ForumQ2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q2
  6. Q2 als A3 Ersatz oder doch was anderes?

Q2 als A3 Ersatz oder doch was anderes?

Audi Q2 GA
Themenstarteram 25. Februar 2017 um 7:14

Hallo und guten Morgen liebe Audianer.

Zur Zeit fährt meine bessere Hälfte einen A3 Sportback 1.4 TFSI mit ziemlich voller Hütte.

Da sie aber schon seit längerem mit der Anschaffung eines SUV liebäugelt, Stichwort: "subjektives Sicherheitsgefühl" überlegen wir nun den A3 zu ersetzen.

Zunächst dachten wir an den Q3 als größentechnisches Equivalent, jedoch sind wir nicht bereit derart viel Geld für ein Auto in die Hand zu nehmen, welches nun wirklich schon stark in die Jahre gekommen ist, was Innenraum/ Infotainment und Fahrerassistenzsysteme anbelangt.

Ein neuer Q3 scheint (noch) nicht in Sicht und so schlug uns der Verkäufer eine Probefahrt im Q2 vor.

Die Frage ist nun wie es um die Platzverhältnisse im Innneraum/ Fond und Kofferraum bestellt ist.

Würde man hier den A3 Sportback vermissen?

Oder ist der Q2 wirklich ein Platzwunder, der trotz kleinerer Abmessungen (im Vergleich zum A3) hier keine Wünsche offen lässt?

Bevor wir uns die Mühe machen das Fahrzeug näher in Betracht zu ziehen wäre es mir sehr recht auf die Expertise der Foristen zurückgreifen zu können.

Schon jetzt vielen Dank für eure Statements!

VG

Beste Antwort im Thema

...Ihr Lieben, ich trau mich auch mal zu Worte :-)

Ich fuhr bis Oktober einen Infinit QX70 mit 5L und 8 Zylinderchen - es war / ist ein Traumauto von mir. Ein reiner Sauger, mit Klang ohne Ende ohne (für mich) andere zu belästigen. Ein Premium-Fahrzeug eben...

Nun fahre ich eben keine Langstrecken mehr, habe ein Geschäft und da passt ein 5m Wagen einfach nicht mehr in die Zeit - ich weiss, dass sehen viele anders, doch die Mehrheit der Bevölkerung hat keinen Spass an Motoren, Klang etc

So suchte ich Wochen nach einem „Anderen“. Ich habe sogar den DS von Citroen angeschaut und ALLE anderen.... Ich darf nun, nach diesen ersten Wochen sagen; mein neuer Audi SQ2 ist der perfekte Ersatz: Eigentlich das Gegenteil...nicht mal die Hälfte an Kubik, die Hälfte an Zylindern, einen Meter kürzer usw.

Dennoch: Die Verarbeitung lässt mich nicht Tränen weinen ;-) Das Fahrverhalten ist für so einen „Kleinen“ super (sonst würd ich ja Sportwagen fahren) und das „Mediale“ genügt im Alltag total. Dank Google find ich jede Adresse und was kümmern mich Zugfahrten und Flugankünfte, die ich abrufen könnte :-D

Es ist, nach 16 Autos, mein erster Audi....und er ist schlicht gut und das MEHRgeld werd gegenüber dem T-Roc oder anderen! -> klar (!): Er muss im Budget liegen. Keiner sollte sich wegen Emotionen etc verschulden!!!!!!!!!

Audi Q2: Ein toller „kleiner“ SUV für den Alltag -> noch keinen Moment bereut -> auch wenn ich den Grossen-Dicken täglich mit Freude gefahren bin :-)

277 weitere Antworten
Ähnliche Themen
277 Antworten

Bin seit 4 Wochen Q2 edition 1 Besitzer muss dazu sagen mit vollaustattung.

Bin einfach nur begeistert was Audi da hingestellt hat. Komme vom Oberklasse segment A7 bisher.

Klar sind abstriche zu machen was türverkleidung etc . Hier erwähnt wurde , aber das design entschädigt alles. Klein finde ich ihn überhaupt nicht wirkt wuchtig und breit auf der strasse , doch was mich am meisten überrascht hat ist der Fahrkomfort erschreckend gut , weiss nicht ob es am dynamik fahrwerk liegt incl drive select. Von mir aus hat audi da ein Meisterstück mit potenzial als klassiker hingezaubert

Hallo

werde auch von A3 auf Q2 umsteigen.

Zitat:

@katayama schrieb am 25. Februar 2017 um 07:38:13 Uhr:

... , doch was mich am meisten überrascht hat ist der Fahrkomfort erschreckend gut , weiss nicht ob es am dynamik fahrwerk liegt incl drive select. Von mir aus hat audi da ein Meisterstück mit potenzial als klassiker hingezaubert

Gute Fahrt allzeit!

Wieviele Stufen kann man am Dynamik-Fahrwerk eigentlich einstellen? 3 oder 2? Ich habe es blind mitbestellt, mangels geeignetem Vorführer, muss aber noch bis August warten.

Mein GTI hat das auch, deshalb war das Pflicht. Dort sind es drei Stufen.

War zunächst auch skeptisch, aber nach Probefahrt war ich begeistert und habe bestellt.

1.4 TFSI hängt super am Gas, DSG schaltet klasse. Vergleichbar mit der 8-Gang von BMW.

Raumgefühl auch vollkommen ausreichend. Die merklich höhere Sitzposition ist genau richtig für mich.

Wesentlich cooler als der A 3. Q2 das Trendauto 2017 schlechthin :-)

Wenn es schon zu viel Mühe macht, eine angebotene Probefahrt wahrzunehmen und sich von den Platzverhältnissen zu überzeugen, würde ich den A 3 schlicht behalten.

Habe für meine Eltern letzte Woche ebenfalls einen Q2 bestellt. Aktuell haben sie einen A3 Sportback mit Tieferlegung.

Hauptargument war die hohe Sitzposition. Platzverhältnisse sind absolut OK.

Für ältere Leute ist das Design fast schon zu progressiv, ist quasi ein Jungbrunnen für 75 Jährige.

 

Aber was soll man anderes wählen, wenn Daddy seit 45 Jahren nur Audi fuhr, angefangen vom Audi 60, über alle 80er Varianten bis zu allen A3 ;-))).

 

Gruss domian

Themenstarteram 25. Februar 2017 um 18:46

Das einzige was für uns ein K.O. Kriterium sein könnte ist die nicht bestellbare elektrische Sitzverstellung, verstehe nicht weshalb diese nicht erhältlich ist :(.

... und weshalb sollte diese nicht erhältlich sein?

Hatte bisher auch den A3 Sportback und nun seit 3 Tagen bzw. 600km einen Q2.

Muss sagen tolles Auto und von den Platzverhältnissen absolut mit dem A3 SB vergleichbar. Auch wenn es sicher ein paar Einsparungen gibt, die hier schon zur Genüge diskutiert wurden habe nichts wirklich vermisst.

Bin total begeistert. 1.4 er Motor und DSG passen prima zusammen.

Kann ich nur empfehlen.

Themenstarteram 25. Februar 2017 um 20:30

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 25. Februar 2017 um 19:03:54 Uhr:

... und weshalb sollte diese nicht erhältlich sein?

Wo im Konfigurator ist diese anwählbar?

Möchte nicht über 45.000 Euro für einen Wagen ausgeben und dann selber rumkurbeln müssen :D

Ein Blick in die Preisliste sorgt für Klarheit.

Laut Preisliste und Konfiguratior gibt es keine elektrische Sitzverstellung soweit ich das sehe. Nur die Lordosenstütze ist elektrisch verstellbar.

Themenstarteram 25. Februar 2017 um 20:55

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 25. Februar 2017 um 20:41:30 Uhr:

Ein Blick in die Preisliste sorgt für Klarheit.

Ist das eine Empfehlung an dich selbst?

Denn scheinbar herrscht selbige bei Dir nicht.

Es gibt weder im Konfigurator noch in der Preisliste einen Hinweis auf eine elektrische Sitzverstellung.

Bei diesem "Lifestyle Image" und den aufgerufenen Preisen wirklich ein schlechter Scherz

...tschuldigung, ich hatte eindeutig Sitz-Heizung im Fokus. :eek::rolleyes::D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q2
  6. Q2 als A3 Ersatz oder doch was anderes?