ForumQ2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q2
  6. Q2 wegen schwerem Mangel wandeln

Q2 wegen schwerem Mangel wandeln

Audi Q2 GA
Themenstarteram 30. Mai 2017 um 9:28

Habe mich entschlossen meinen Q2 zurückzugeben weil es Audi nach drei Monaten immer noch nicht geschaft hatt den Fehler bei den Assistens Systemen zu finden .

 

Was muss ich beachten bei den Rückgabemodalitäten . Mein Händler meint er muss erst noch Audi fragen und will 0,67% pro 1000km Nutzungsentschädigung.Kann man von Audi auch Schadensersatz verlangen.

Beste Antwort im Thema

Hi, ich fahre zwar noch keinen Q2, habe aber in meinem Dienstwagen (Passat) alle Assistenzsysteme. Ich weiß nicht warum man in einer Baustelle mit ACC mehr aufpassen muss. Das einzige wo man aufpassen muss ist das der Lane Assists den weißen Linien folgt, z.B. bei der Einfahrt in eine Baustelle. Man muss aber dort den gelben Linien folgen.

Ich kann über die ganzen Systeme nichts negatives sagen, ich muss mir nur im klaren sein dass ich das Auto fahre und nicht die Assistenzsysteme. Wie der Name schon sagt, sie unterstützen mich nur!

76 weitere Antworten
Ähnliche Themen
76 Antworten

Das ist ja wirklich sehr ärgerlich.

Was genau funzt den bei den Assistens Systemen nicht?

Und warum sind die nicht in der Lage das zu beheben?

 

Zu deiner Frage kann ich nur sagen, dass das mit der Nutzungsentschädigung so üblich ist.

Themenstarteram 30. Mai 2017 um 9:38

Sie wissen nicht warum haben schon Sensor und Steuergerät getauscht mehrere Male neu kalibriert.

Acc fällt aus und pre sense reagiert obwohl freie Strecke da ist

am 30. Mai 2017 um 9:45

Och nö... aus vermutlich sehr ähnlichem Grund wandeln wir gerade unseren Tiguan und haben einen Q2 bestellt...

Wenn Audi bereit ist zu wandeln, würde ich das machen,

sonst ärgerst du dich nur rum.

Ist natürlich für Audi ein Trauerspiel!

Ist dann natürlich die Frage:

Bestellst du dir den Q2 nochmal neu, oder hast du die Nase von Audi voll.

Vielleicht kannst du bei einer Neubestellung noch was raus schlagen.

Am besten sagen, du hast das Vertrauen in den Q2 verloren!

Themenstarteram 30. Mai 2017 um 10:35

Zitat:

@venom2002 schrieb am 30. Mai 2017 um 09:45:38 Uhr:

Och nö... aus vermutlich sehr ähnlichem Grund wandeln wir gerade unseren Tiguan und haben einen Q2 bestellt...

Wie habt ihr gewandelt wie viel % Nutzungsentschädigung müsst ihr bezahlen.

am 30. Mai 2017 um 10:41

Noch fahre ich den Tiguan, wir können ihn, wenn wir denn wollen, weiterfahren, bis der neue Wagen da ist. Meines Wissens müssen wir 0,67% per Tausend Kilometer vom Kaufpreis als Nutzungsentschädigung zahlen. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob vom Kaufpreis oder vom Listenpreis.

Gruß

Frank

Zitat:

@Alemao36 schrieb am 30. Mai 2017 um 09:38:51 Uhr:

 

Das tut mir echt leid:(Da wartet man sooo lange auf das gute Stück und dann sowas. Da will ich mal hoffen, dass Du ein Montagsmodell erwischt hast und das der frühen Produktion geschuldet war.

am 30. Mai 2017 um 11:21

Zitat:

@Alemao36 schrieb am 30. Mai 2017 um 10:35:03 Uhr:

Zitat:

@venom2002 schrieb am 30. Mai 2017 um 09:45:38 Uhr:

Och nö... aus vermutlich sehr ähnlichem Grund wandeln wir gerade unseren Tiguan und haben einen Q2 bestellt...

Wie habt ihr gewandelt wie viel % Nutzungsentschädigung müsst ihr bezahlen.

Allerdings bedeutet ja Wandlung auch, dass ALLES rückabgewickelt wird. Also auch Raten, Anzahlung...

 

Vermutlich werden sich bei uns die Raten und Nutzungsentgelt die Waage halten...

 

Bei uns ist von Volkswagen ein Techniker gekommen, der den Wagen beim Händler ohne mein Beisein begutachtet hat. Der Händler hatte die Mängel ja dokumentiert und letztlich sind diese dann von VW bestätigt worden.

 

Gruß

Frank

Hi,

warum läßt du das nicht über einen Anwalt klären? Der sollte wissen, was zu tun ist, um für dich das Optimum zu erreichen.

Oder hast u.U. keine Rechtschutz?

Doch wenn der Fall so klar ist, wie beschrieben, sollte es auch ohne Rechtsschutz keine Probleme mit dem Anwalt geben!

Also: viel Glück!

Zitat:

@Alemao36 schrieb am 30. Mai 2017 um 10:35:03 Uhr:

Zitat:

@venom2002 schrieb am 30. Mai 2017 um 09:45:38 Uhr:

Och nö... aus vermutlich sehr ähnlichem Grund wandeln wir gerade unseren Tiguan und haben einen Q2 bestellt...

Wie habt ihr gewandelt wie viel % Nutzungsentschädigung müsst ihr bezahlen.

Die Berechnungsgrundlage ist gesetzlich geregelt und nicht verhandelbar. Weshalb läßt Du Deine Interessen nicht durch einen Fachmann vertreten?

Ich finde es gut das du Probleme mit dem ACC hast und ich hoffe das es noch mehr werden.Das ganze Zeug braucht keiner.....Man sollte mal seine eigenen Augen und Sinne haben und sich nicht immer auf das System verlassen.

Ich warte drauf das irgendjemand ein System entwickelt was einem den hintern säubert..... und alle wie verrückt danach sind.....

Wenn das ' Zeug' keiner braucht, sollte man sich einen Lada kaufen ! :D

Themenstarteram 30. Mai 2017 um 12:30

Ich kaufe wenn alles gut geht mit der Wandlung ja einen neuen Audi .

Anwalt kann man immer noch einschalten dann verliert der Händler einen Kunden

Zitat:

@magicstock schrieb am 30. Mai 2017 um 12:16:59 Uhr:

Wenn das ' Zeug' keiner braucht, sollte man sich einen Lada kaufen ! :D

Es geht um die ganzen Assi-Systeme und nicht um den Q2 generell.Man kann auch sehr gut Q2 fahren mit einem geringen Anteil der Systeme....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q2
  6. Q2 wegen schwerem Mangel wandeln