ForumIdea, Linea, Punto & Grande Punto
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Idea, Linea, Punto & Grande Punto
  6. Punto 188: Probleme mit der Servolenkung

Punto 188: Probleme mit der Servolenkung

Fiat Punto 188
Themenstarteram 8. Mai 2005 um 15:36

Hallo Leute!

Ich habe einen Fiat Punto 188 Diesel. Baujahr 2000. Habe seit kurzem das Problem, dass meine Servo von 10 Start/Zündvorgängen nur 2 mal funktioniert. Ansonsten leuchtet auch meine Lenkerlampe und die Lenkhilfe ist dann ausgefallen.

Ärgere mich sehr darüber, weil ich mich entsinnen kann, dass ich die Probleme im ersten Jahr schon hatte, aber nur sehr selten auftraten - wenn dann auch nur beim Starten, nicht während der Fahrt. Da der Fehler nur sehr selten auftrat, aber nun immer häufiger, habe ich damals nichts unternommen.

Nun habe ich das Auto in der Reparatur, lasse aber erst mal einen Kostenvoranschlag machen, befürchte jedoch (das wurde mir schon von einem Bekannten angedeutet) dass alleine dieser Motor schon 700 EUR kosten soll....

Ich werde verrückt...was kann ich tun? Wenn er funktioniert, dann tadellos, warum soll ich eine komplette Servo kaufen, wenn es ein elektronisches Problem zu sein scheint...

Habt ihr eine Idee? Wäre sehr nett!

Gruß

=brendelino=

Ähnliche Themen
325 Antworten

@ brendolino: Starten konnte ich meinen Punto damals auch noch, aber durch den Batteriefehler konnte sie wohl nicht mehr richtig aufgeladen werden und die Autoelektrik ging in eine Art Sparmodus - Servolenkung wurde nicht mehr bedient. So erinnere ich mich zumindest. Wenn die WR Dich auch darauf angesprochen hat, frag doch noch mal, ob die das auch wirklich getestet haben.

Themenstarteram 19. Mai 2005 um 6:45

Zitat:

Original geschrieben von stilo115

@ brendolino: Starten konnte ich meinen Punto damals auch noch, aber durch den Batteriefehler konnte sie wohl nicht mehr richtig aufgeladen werden und die Autoelektrik ging in eine Art Sparmodus - Servolenkung wurde nicht mehr bedient. So erinnere ich mich zumindest. Wenn die WR Dich auch darauf angesprochen hat, frag doch noch mal, ob die das auch wirklich getestet haben.

Ich glaube ich werde das mit der Batterie mal als nächstes probieren. Ich warte solange, bis ich die Lenkung nicht mehr in Gang bekomme, dann klemme ich als Starthilfe" ein zweites Auto dran und sehe dann was passiert. Müsste doch eigentlich so gehen, oder?

Habe die Karre nun wieder, einen Tag hat es funktioniert, heute wieder nicht, Stunden später, nachdem das Auto wieder länger gestanden hat ging es wieder...echt komisch...

Greetz

=brendelino=

Themenstarteram 15. September 2005 um 4:52

Hallo Leute!

Ich muss leider das Thema wieder mal ausgraben. Ich habe die Batterie getauscht, leider hat sich das Problem nicht behoben. Meine Servo fällt jetzt immer häufiger aus, teilweise sogar während der Fahrt. Ich habe ja noch wenig Hoffnung, dass ich um einen kompletten Austausch rumkomme, aber vielleicht gibt es irgendwo einen Menschen der mir zumindest sagen kann, ob ich die 1000 EUR investieren muss, oder ob es doch noch eine Möglichkeit gibt den Fehler zu beheben.

Help.

Brendo

Habe leider mit unserem 188 das gleiche Problem.Kann mir jemand einen Stromlaufplan zukommen lassen.?

Zitat:

Original geschrieben von wassersaule

Habe leider mit unserem 188 das gleiche Problem.Kann mir jemand einen Stromlaufplan zukommen lassen.?

Gebe natürlich alle Erkenntnisse bekannt

hallo Freude

hatten auch das Problem ,dass die lenkung ständig ausfiel.Bei uns lag es am servomotor.Diesen haben wir ausgebaut,und die Platine ausgelötet.Auf der Unterseite haben wir dann die Lötstellen von den Relais nachgelötet.Danach hat die Lenkung wieder funktioniert.

Gruß Jürgen

hallo jürgen,

kann man dich buchen und deine dienste in anspruch nehmen, ich soll auch 900 euro für den defekten servomotor berappen?!

gruss

zhaan01

Hallo

 

Meine Lenkung ist auch ausgefallen, dieses Problem ist anfangs nur selten aufgetreten jetzt aber dauerhaft.

Ich könnte einen Stromplan gut gebrauchen bitte um Antwort.

Oder um Rat fals einer weiß wie das ohne WK geht.

Hallo,

das Thema mit dem defekten Servomotor scheint nicht alt zu werden. Bei meiner Frau ist das Ding - zum Glück auf einem Parkplatz - gestern abend ausgefallen.

Die Werkstatt konnte heute zuerst auch keinen Defekt feststellen, aber beim erneuten mehrfachen Anlassen des Motors sah man den Effekt des defekten Servomotors.

Meine Werkstatt sagte mir nun das dieser E-Motor 1350 Euro kostet und inklusive Einbau wäre ich dann bei 1500 Euro.

Der Fiat Panda ist BJ 12/05 und hat gerade mal knapp 60.000 km runter !

Ich habe hier im Forum gelesen das jemand die Platine ausgebaut und nachgelötet hat. ich wäre dankbar wenn man mir auf diesem Wege auch einen Stromlaufplan zukommen lasse könnte, und den Hinweis wie ich am besten den E-Motor ausbaue.

Ansonsten bin ich natürlich für alle Tipps offen um dieses Prob zu lösen. Für den Fall das man das mit nachlöten und Eigenausbau selber machen kann, verspreche ich euch einen detaillierten Bericht & Anleitung darüber wie man das selber repariert!!!

Bis dahin,

Mike

Hallo, das mit der Servolenkung scheint echt ein Problem der Puntos zu sein. Ich hatte damit auch schon diverse 'Freude'.

Schaut mal im Forum www.carsfromitaly.info/thread.php?threadid=41949 da hat einer eine Anleitung zur Reparatur der Servolenkung eingestellt. Ursache scheint wohl meistens der Drehwinkelsensor zu sein, aber die Lenkung trägt alle möglichen Fehler in den Fehlerspeicher ein. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass eine schwache Batterie die Probleme vergrößert. Ich denke, die Reparatur ist einen Versuch wert, schlimmer kann es ja nimmer werden...

Gruß Ralf

Guten morgen,

bin gerade bei der Werkstatt meines Vertrauens gewesen und habe sie gebeten mit das Teil inklusive E-Motor auszubauen. Ich sagte ihm das ich mir die Platine genauer anschauen möchte. Daraufhin sagte er, dass er das auch machen würde an meiner Stelle. Ein Wackler oder eine kalte Lötstelle wäre oft die Ursache. er baut mir das Teil dann wieder ein. für ca. 200 Euros. Ist auf jeden Fall um einiges günstiger als 1.5k€ !!!

das Risiko das es nicht funktioniert und ich keine Gewährleistung auf den Aus und Einbau habe gehe ich aber in anbetracht der Kosten gerne ein.

Melde mich wenn ich dem Motor in den Händen halte.

Ciao

Mike

PS

Danke für den Link. Jetzt bin ich aber ein wenig verunsichert welches Teil meine Werkstatt ausbaut. Ich habe gedacht das der E-Motor irgentwo im Motorraum liegt. Vielleicht reden wir aber auch von gänzlich unterschiedlichen Komponente, oder? However, werde mich wieder melden wenn ich genaueres weiß.

Ne, der Motor der Servolenkung ist der den man sieht wenn man die Abdeckung zu den Sicherungen entfernt. Kaum größer wie ein Scheibenwischermotor (also erstaunlich klein). Wenn du das pdf aus dem Link geladen hast, siehst du dort den Motor.

Gruß Ralf

Hallo,

alles klar. Jetzt seh ich es auch.

Da ich den Fehler auf der Steuerplatine vermutete, habe ich meine Werkstatt gefragt ob sie den E-Motor inklusive Steuereinheit herausbaut. Das hat sie dann auch gemacht. Habe dann das gesamte Teil auseinandergebaut, in der Hoffnung einen Wackler oder kalte Lötstelle zu finden. Leider war dem aber nicht so. Die Platine ist "corformal coated" (so eine Art Schutzgel gegen Korrosion) und so konnte ich leider nichts erkennen. das Einzige was ich machen konnte, war die Platine zu reinigen und die Kontakte ein wenig zu säubert um Übergangswiderstände klein wie möglich zu halten. mal sehen was es bringt.

Nichtsdestotrotz habe ich ein paar Fotos gemacht in der Hoffnung das die "Nachwelt" damit was anfangen kann. (Datei ist beigefügt)

Heute morgen habe ich dann den E-Motor mit Steuereinheit wieder in die Werkstatt gebracht, in der leisen Hoffnung das es jetzt wieder funzt.

Und jetzt warte ich auf den Anruf der Werkstatt..... bis später

Mike

Hallo,

ich bin´s wieder. Habe gerade den Kleinen aus der Werkstatt abgeholt und was soll ich sagen? Es läuft einwandfrei !!!!

Der Monteur in der Werkstatt war ganz aufgeregt und wollte wissen was ich gemacht haben. Naja, hoffentlich hält meine Reparatur/Säuberung.

Wenn Interesse besteht wie das Teil auseinandergebaut aussieht, dann einfach anschreiben. Gerne leite ich dann die Fotos (ca. 10 á 1MB weiter)

Gruss,

Mike

Zitat:

Original geschrieben von family mit t4

Hallo, das mit der Servolenkung scheint echt ein Problem der Puntos zu sein. Ich hatte damit auch schon diverse 'Freude'.

Schaut mal im Forum www.carsfromitaly.info/thread.php?threadid=41949 da hat einer eine Anleitung zur Reparatur der Servolenkung eingestellt. Ursache scheint wohl meistens der Drehwinkelsensor zu sein, aber die Lenkung trägt alle möglichen Fehler in den Fehlerspeicher ein. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass eine schwache Batterie die Probleme vergrößert. Ich denke, die Reparatur ist einen Versuch wert, schlimmer kann es ja nimmer werden...

Gruß Ralf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Idea, Linea, Punto & Grande Punto
  6. Punto 188: Probleme mit der Servolenkung