ForumIdea, Linea, Punto & Grande Punto
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Idea, Linea, Punto & Grande Punto
  6. Punto 188: Probleme mit der Servolenkung

Punto 188: Probleme mit der Servolenkung

Fiat Punto 188
Themenstarteram 8. Mai 2005 um 15:36

Hallo Leute!

Ich habe einen Fiat Punto 188 Diesel. Baujahr 2000. Habe seit kurzem das Problem, dass meine Servo von 10 Start/Zündvorgängen nur 2 mal funktioniert. Ansonsten leuchtet auch meine Lenkerlampe und die Lenkhilfe ist dann ausgefallen.

Ärgere mich sehr darüber, weil ich mich entsinnen kann, dass ich die Probleme im ersten Jahr schon hatte, aber nur sehr selten auftraten - wenn dann auch nur beim Starten, nicht während der Fahrt. Da der Fehler nur sehr selten auftrat, aber nun immer häufiger, habe ich damals nichts unternommen.

Nun habe ich das Auto in der Reparatur, lasse aber erst mal einen Kostenvoranschlag machen, befürchte jedoch (das wurde mir schon von einem Bekannten angedeutet) dass alleine dieser Motor schon 700 EUR kosten soll....

Ich werde verrückt...was kann ich tun? Wenn er funktioniert, dann tadellos, warum soll ich eine komplette Servo kaufen, wenn es ein elektronisches Problem zu sein scheint...

Habt ihr eine Idee? Wäre sehr nett!

Gruß

=brendelino=

Ähnliche Themen
325 Antworten

Eigentlich ist das Servo-Problem bei den ersten Punto II bekannt und es gab eine Rückrufaktion vor 2-3 jahren. Frag mal beim Fiat-Händler, evtl. machen die das jetzt auch noch.

Themenstarteram 9. Mai 2005 um 16:01

Vielen Dank!

Na da bin ich mal gespannt. Habe Fiat soeben eine E-Mail geschickt.

Gruß

=brendelino=

Themenstarteram 10. Mai 2005 um 15:15

Zwiwschenstand:

Mein Autohändler hat mir jetzt mitgeteilt, dass die Reparatur ca 900 EUR kostet und das die Rückrufaktion damals nicht die Lenkung, also die Servo betraf, sondern die Lenkstange. Bin wirklich jetzt bisschen ratlos, ich will die 900 EUR nicht zahlen, weil ich wie erwähnt schon im ersten Jahr des Autokaufs damit Probleme hatte. Jetzt soll ich für die Fehler, die Fiat in seine Karren einbaut gerade stehen?

Kann man sowas nicht im Austausch bekommen, oder vom einem Unfallwagen, Schrottplatz? Ist es kompliziert die Servo auszutauschen?

:-(

Nachtrag: Fiat hat mir soeben am Telefon mitgeteilt, dass mein Punto von keiner Rückrufaktion betroffen war.

Wäre für Ratschläge dankbar.

Gruß

=brendelino=

Hallo,

welchen Fehler hat denn die Werkstatt gefunden und was wollen sie für den hohen Preis eigentlich austauschen?

MfG

Stilo115

Hi, genau denselben scheiss hatte ich auch bei 79000km! Wurde aber zum Glück wegen der Garantie kostenlos erneuert!

Es wäre eventuell jetzt gut, wenn du beweise dafür hättest, dass de das bei Fiat hast nachschauen lassen, aber die keine Ursache etc gefunden haben, weil dann kannst du dich auf darauf beziehen und das auf kulanz billiger bekommen!

Hab auch nur ärger mit meinem 188

Themenstarteram 11. Mai 2005 um 5:48

Zitat:

Original geschrieben von stilo115

Hallo,

welchen Fehler hat denn die Werkstatt gefunden und was wollen sie für den hohen Preis eigentlich austauschen?

MfG

Stilo115

Nun ja, man hat mir nichts genaues gesagt, ich habe es so verstanden, dass der ServoMotor selbst defekt sei, deswegen muss dieser komplett ausgetauscht werden...und was eben alles damit zusammenhängt. Dieser soll 690 EUR kosten. Mit Montage komme ich dann auf ca. 900 EUR. (Mal abgesehen davon, das wenn er funktioniert, tut er es ja tadellos...) Es entscheidet sich immer beim Start des Motors. Entweder er funktioniert, oder eben gar nicht...

Meine Annahme:

Für mich ist das ein elektronisches Problem, man zahlt eine komplette Servo im Austausch. Fiat nimmt die alte natürlich zurück, diese wird in der Fiat Werkstatt überarbeitet (Bauteil für Eur 5,80 ausgetauscht) und dann als Kulanzprodukt (refurbished) wieder woanders eingebaut. So wird Profit gemacht. Heutzutage wird alles ausgetauscht und nicht mehr repariert. Warum auch? Die Menschen sind ja aufs Auto angewiesen und zahlen! Da sind Fiat nicht die einzigen.

Kann jetzt nur hoffen, dass mein Fiat Händler einen Kulanzpreis aushandelt.

Als Kunde ist man sowiso ausgeliefert.

Wenn nicht, dann fahre ich erst mal ohne Servo.

=brendelino=

Themenstarteram 11. Mai 2005 um 5:59

Zitat:

Original geschrieben von Blackdevil9669

Hi, genau denselben scheiss hatte ich auch bei 79000km! Wurde aber zum Glück wegen der Garantie kostenlos erneuert!

Es wäre eventuell jetzt gut, wenn du beweise dafür hättest, dass de das bei Fiat hast nachschauen lassen, aber die keine Ursache etc gefunden haben, weil dann kannst du dich auf darauf beziehen und das auf kulanz billiger bekommen!

Hab auch nur ärger mit meinem 188

Tja, meiner hat schon 140000 oder so drauf. Ich kann auch nicht mehr beweisen, dass ich das Problem mal erwähnt hatte. Ich habe es nie in Auftrag gegeben, denn als es öfter auftrat, waren schon 2-3 Jahre vergangen. Das Problem trat einfach zu selten auf. Damals erzählten sie mir es hätte was mit der Stromzufuhr von der Batterie zu tun. Man fragte mich, ob ich zu viele Abnehmer an der Batterie gehabt hätte.

Was ein Lacher.

Der Chef der Fiat Werkstatt hat mir auch schon gesagt, dass diese damaligen Vorfälle nicht unbedingt etwas mit dem jetzigen Ausfall zu tun hätten...

Was soll ich dazu noch sagen, es ist alles ein Pack. Wenn ein Serienmodell ein (verschmerzbaren) Fehler aufweist, dann geht da ein Schrieb vom Hersteller um, der die Werkstatt in Kenntnis setzt, was im Falle einer Reklamation zu tun ist. Der Kunde darf davon aber nichts wissen. Das war in meiner Ausbildung zum Radio und Fernsehtechniker auch so. Da haben sich Fernsehhersteller Dinge erlaubt, das war krass. Nur im äussersten Notfall wird eine Rückrufaktion gestartet.

=brendelino=

Hi,

ich hatte mit meinem Punto JTD (EZ 01/2000) ähnliche Probleme gehabt. Bei mir war der Servo während der Fahrt ausgegangen, erst der 3. Werkstattaufenthalt war erfolgreich (WIMRE wurde da der Servomotor oder die komplette Lenkung getauscht).

Der Punto hatte anfangs einige Macken, diese konnten aber in der Garantiezeit alle behoben werden.

Gruß,

Frank

Hallo,

da Deine Servolenkung nicht immer ausfällt, stellt sich für mich die Frage, ob es wirklich der Motor ist. Ich hatte bei meinem HGT ein ähnliches Problem: Der City-Modus ließ sich nicht immer aktivieren. Damals lag es daran, daß die Batterie schon etwas schlapp war - Wagen war zwei Wochen im Winterurlaub bei Minusgraden geparkt. Nachdem eine neue Batterie eingebaut war, gab es keine Probleme mehr.

Wie alt ist denn Deine Batterie? Kannst Du vielleicht aus einem anderen Wagen eine neuere Bat. probeweise einsetzen?

@tomcat5.0

ich habe momentan noch die freunde sämtliche macken ausbessern zu lassen, habe ihn im dezember gekauft und er hat nur macken, fiat rührte sich aber nicht wirklich, bis ich mit nem anwalt kam, jetzt endlich ist die kiste inner werkstatt---> typisch fiat ist, geben nen termin für die abholung und halten dis nie ein...absolut schlechter service.

zur zeit ist meine da, sollte ihn heute abholen, wird aber mal wieder nix, d.h bei fiat nächste woche vielleicht...

Zitat:

Original geschrieben von Blackdevil9669

fiat rührte sich aber nicht wirklich, bis ich mit nem anwalt kam, jetzt endlich ist die kiste inner werkstatt---> typisch fiat ist, geben nen termin für die abholung und halten dis nie ein...absolut schlechter service.

Ich bin mit meiner Werkstatt voll zufrieden.

Sowohl was die Qualität der Arbeit als auch was die Preise angeht.

Ansonsten: Der Punto II war einer von den ersten, da sind Probleme leider bei _allen_ Herstellern an der Tagesordnung.

Bei allen anderen Autos die wir dort gekauft haben gab es nie wirkliche Probleme. Sogar der gebrauchte Palio war erstaunlich schmerzarm...

Gruß,

Frank

ich bin absolut unzufrieden mit fiat...der anwalt war wirklich die letzte lösung, erst danach haben se sich geregt, weil ich die kiste zurück geben wollte, weil sich nie was verändert hat...

Themenstarteram 13. Mai 2005 um 17:06

Danke für eure Erfahrungen. Wegen der Batterie: Keine Ahnung, ich glaube ich habe noch die erste Batterie drin. Ich habe aber auch sonst keine Probleme mit Starten usw. Ausserdem hätte das der Händler doch als erstes überprüft, er hat mir das anfangs ja auch vorgeschlagen...

Gruß

=brendelino=

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Idea, Linea, Punto & Grande Punto
  6. Punto 188: Probleme mit der Servolenkung