ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Proceed GT 2020: kurvige Autobahn macht Assistenten das Leben schwer

Proceed GT 2020: kurvige Autobahn macht Assistenten das Leben schwer

Kia ProCeed (CD)
Themenstarteram 13. Februar 2020 um 9:37

Hi,

fahre jeden Tag fast 200km Autobahn. Diese ist sehr kurvig und mir ist nun auf mehreren Fahrten folgendes aufgefallen:

- Wenn ich Cruise mit einem Punkt Abstand einstelle und der Lenkassistent eingeschaltet ist, tut sich das Auto manchmal schwer sich zu orientieren. Ich habe das Gefühl der Lenkassistent orientiert sich immer eher am rechten Streifen, was eine Fahrt auf der linken Spur manchmal abenteuerlich werden lässt, weil er einfach viel zu weit rechts für mein Gefühl fährt.

Nun die Frage: gibt es da Einstellungen die man treffen kann, damit er nicht so weit rechts fährt? 2. gibt es einen Tempomat dem Abstand und Fahrbahnassistent egal sind? Sozusagen einen dummen Tempomaten der einfach nur die Geschwindigkeit hält. Ich bin sowieso immer 100% mit den Gedanken bei der Fahrt, würde gerne selber lenken und finde, dass das System mich zu spät warnt, falls ich die Spur wechseln sollte, wenn das Auto vor mir zu nahe kommt. Oft bremst der Wagen schon früh ab und ich muss wieder Geschwindigkeit aufnehmen um links zu überholen. Halte mich strikt an das Rechtsfahrgebot.

Beste Antwort im Thema

Du kannst den Spurhalteassiten abschalten.

Auch den Tempomaten kann man auf einen einfachen Tempomaten umstellen. Einfach die Taste für den Abstand gedrückt halten bis eine Meldung auf dem Display erscheint, dann ist es ein normaler Tempomat, ohne Radar.

102 weitere Antworten
Ähnliche Themen
102 Antworten

Bei den vielen Assistenten muss man bald einen 7-tägigen Einführungskurs machen damit man den Wagen versteht.

Zitat:

@AlpenFreak42 schrieb am 18. Februar 2020 um 19:17:35 Uhr:

Bei den vielen Assistenten muss man bald einen 7-tägigen Einführungskurs machen damit man den Wagen versteht.

Oder die ganzen Gimmicks ausschalten.

Zitat:

@Djambo schrieb am 18. Februar 2020 um 19:25:52 Uhr:

Zitat:

@AlpenFreak42 schrieb am 18. Februar 2020 um 19:17:35 Uhr:

Bei den vielen Assistenten muss man bald einen 7-tägigen Einführungskurs machen damit man den Wagen versteht.

Oder die ganzen Gimmicks ausschalten.

nee ! ich war ja anfangs bevor ich das auto erhalten habe u.a gegen den notbremsassistent :rolleyes: das ist alles gut und nützlich ! alles ist perfekt und unterstützt . spurhalte... ist nicht so meins ! möchte selbst lenken ... der rest ist top :cool: tempomat macht richtig spaß . schade das ich keine längere strecken am tag fahre :rolleyes: lohnt sich fast gar nicht :D

Du sollst ja auch selbst lenken.

Wenn du‘s aber nicht tust (abgelenkt, Sekundenschlaf, medizinischer Notfall), dann rettet er dir und anderen vielleicht das Leben.

Zitat:

@Simi_2302 schrieb am 18. Februar 2020 um 16:55:17 Uhr:

Zitat:

@ogherby schrieb am 18. Februar 2020 um 16:46:29 Uhr:

 

 

Das Lenkrad vibriert? Ist mir noch gar nicht aufgefallen

Nee tut es nicht.

Tut meiner sehr wohl.

Denn auch hier gibt es 3 Systeme beim Ceed. Kann man in der Preisliste nachschlagen:

 

1. Frontkollisionswarner mit Bremseingriff

2. FCA + Fußgängererkennung

3. FCA + Fußgängererkennung + Lenkradvibration

Zitat:

@mueck schrieb am 18. Februar 2020 um 22:32:24 Uhr:

Zitat:

@Simi_2302 schrieb am 18. Februar 2020 um 16:55:17 Uhr:

 

Nee tut es nicht.

Tut meiner sehr wohl.

Denn auch hier gibt es 3 Systeme beim Ceed. Kann man in der Preisliste nachschlagen:

1. Frontkollisionswarner mit Bremseingriff

2. FCA + Fußgängererkennung

3. FCA + Fußgängererkennung + Lenkradvibration

Ah gerade gesehen, du hast nen Ceed 1.4 T-GDI..... Proceed GT hat dies nicht.

Themenstarteram 18. Februar 2020 um 23:21

Danke für den Tipp mit dem normalen Tempomaten und die vielen Antworten. Werde das übermorgen gleich testen. Nochmal zum Thema Symmetrie. Ich habe das Gefühl das sich das Fahrzeug immer am rechten Streifen orientiert und deshalb auch eher rechts fährt. Kann das jemand bestätigen? Beim zügigen Fahren auf der linken Spur will er immer ein Stück weiter rechts und damit näher an den doch großen LKWs fahren als mir das recht ist.

Zitat:

@mueck schrieb am 18. Februar 2020 um 22:32:24 Uhr:

Zitat:

@Simi_2302 schrieb am 18. Februar 2020 um 16:55:17 Uhr:

 

 

Nee tut es nicht.

Tut meiner sehr wohl.

Denn auch hier gibt es 3 Systeme beim Ceed. Kann man in der Preisliste nachschlagen:

 

1. Frontkollisionswarner mit Bremseingriff

2. FCA + Fußgängererkennung

3. FCA + Fußgängererkennung + Lenkradvibration

Richtig als Warnung vor einer Kollision, aber nicht beim Spurhalteassistenten, wie hier missverständlich geschrieben wurde.

Da war ich gestern wohl schon zu müde, um es zu Ende zu formulieren.

 

 

Meiner vibriert beim unbeabsichtigten verlassen der Spur. Bekomme das auf dem täglichen Arbeitsweg regelmäßig an einer Stelle, wo ich die Spur sozusagen "schneide".

Dies könnte am o. G. Liegen. Also sprich wer Variante 3 hat, der bekommt auch haptisch eine Rückmeldung, dass er die Spur zu verlassen droht. Die restlichen nur durch das Gegenlenken.

 

Würde aber vermuten dass der Proceed doch den "cleveren" FCA verbaut hat, weshalb es Imho dort auch so sein sollte...

Zitat:

@ogherby schrieb am 18. Februar 2020 um 22:43:03 Uhr:

 

Ah gerade gesehen, du hast nen Ceed 1.4 T-GDI..... Proceed GT hat dies nicht.

Richtig, aber ich war und bin eigentlich der Meinung, dass der pro die gleiche Technik wie der normale hat. Aber dem scheint ja nicht so..

Naja, wenn er gegenlenkt brauche ich keine Vibrationen.

Ist mir bei Ceed SW auch nicht als solches aufgefallen, da er (als Platinum) gegenlenkt hat und wenn ich doch über die Linie gefahren bin eben gepiept hat.

Szenario Bundesstraße: Wenn ich selbst aktiv lenke, lenkt er nicht gegen und es ist auch keine Lenkunterstützung zu spüren. Wenn ich dabei zu nahe an die Fahrbahnmarkierung komme (oder überfahre), piept es wild.

Aber vibriert es auch?

Nein, mein Proceed GT Lenkrad vibriert nicht.

Zitat:

@Killed_in_Action schrieb am 19. Februar 2020 um 20:03:41 Uhr:

Aber vibriert es auch?

Jetzt musste ich glatt nochmal in die Preislisten schauen. Und tatsächlich steht dort nur die Variante FCA mit Bremsen und Fußgänger drin. Also ohne Vibrationswarnung.

Da scheint der Pro also tatsächlich schwächer ausgestattet zu sein, als der Normalo.

Und das vibrieren kommt übrigens vor dem Korrekturlenken, nicht zeitgleich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Proceed GT 2020: kurvige Autobahn macht Assistenten das Leben schwer