ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Probleme nach Verkauf bei ebay

Probleme nach Verkauf bei ebay

Opel Vectra B
Themenstarteram 14. Februar 2012 um 7:41

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier.

Motortalk wurde mir von einem Freund empfohlen und nun hoffe ich auf eure Hilfe!

Ich habe meinen 95er Vectra, wegen Neuanschaffung bei ebay verkauft.

In der Anzeige stand u.a. drin:

"Kann auf eigener Achse überführt werden, neuer Tüv sollte kein Problem darstellen, mache ich gegen Aufpreis auch neu!"

Jetzt will der Käufer darauf bestehen ohne aber erstmal einen Cent dafür zu zahlen...

Weiterhin hatte ich geschrieben:

"Das Fahrzeug hat keine mir bekannten Mängel und sollte problemlos durch den Tüv kommen!

Deswegen auch der Vorschlag, dass ich den gegen Aufpreis neu mache.

Ich habe immer dafür gesorgt, dass am Fahrzeug kein Wartungsstau entsteht. "

Ist ja auch so!

Immer wenn etwas dran war, bin ich zur Werkstatt gefahren und habe das machen lassen.

Da ich absoluter Laie im KfZ Bereich bin und das Auto täglich 40km zur Arbeit gebraucht habe, war mir das im eigenen Interesse wichtig!

Auch diese ganzen Klauseln:

"Bitte stellen Sie evtl. Fragen vor der Abgabe eines Gebots." usw...

habe ich drin stehen!

Ich hatte auch angeboten, dass meine Nummernschilder zum Überführen dran bleiben können und jetzt besteht der Käufer auf diese Option?!?

Es war doch nur ein nettes Angebot meinerseits und kein Bestandteil des Vertrages...

Ich hatte geschrieben:

"Zum Überführen können vorhandene Nummernschilder benutzt werden, wenn hier ein Kaufvertrag geschlossen wird, ansonsten rote Nummer oder Kurz-Zeit-Kennzeichen mitbringen!"

 

Und dann schreibt derjenige mir:

"...also entweder wird der Tüv VOR Abholung neu gemacht oder wir sehen uns vor Gericht!"

Nachdem alles schon vorbei war...

In der Auktion habe ich aber auch darauf hingewiesen eventuelle Fragen vorher zu stellen...

Ich kann mich auch noch nicht an ebay wenden, da dies erst 4 Tage nach Auktion möglich ist...

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Ich habe ernsthaft schon gar kein Interesse mehr so einem meinen Opel zu verkaufen...

 

Danke!

Gruß Vitja

Beste Antwort im Thema

Nicht nur Personalausweis zeigen lassen, sondern auch den Führerschein!!! Das ist deshalb wichtig, weil du dich sonst strafbar machst, wenn jemand das Auto ohne Führerschein fährt. Immer vorrausgesetzt es passiert etwas unvorhergesehenes. Kommen mehrere Leute zur Abholung, dann Fahrer und Käufer im Kaufvertrag eintragen.

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Hmm na nun mal nicht gleich nervös werden!

TAuscht die nummer zügig aus udn telefonier mal mit dem Käufer.

Dort klärt ihr dann:

- ob er das FAhrzeug mit oder ohne Tüv möchte

- wenn mit TÜv, dass er die Gebühren rund 100€ bei der Abholung und Barzahlung bei dir zusätzlich zu begleichen hat

- wann& wo die Abholung stattfindet

(möglichst zeitnahe und mit Kaufvertrag von ADAc, Mobiel, autoscout...)

- das dir eine abgemeldtete Abholung lieb wäre, dürfte für den Händler eigentl. kein problem darstellen

Dies dürfte doch zu klären sein, falls dies nicht der fall ist, meldest den Fall ebay die ziehen den "vertrag" zurück und gut ist.

am 14. Februar 2012 um 15:05

den TÜV musst Du machen, hast es ja schließlich so angeboten!

Ich würde Ihm schreiben das Du den TÜV nun neu machst und er die Mehrkosten gemäß Auktion zusätzlich zum Kaufpreis zahlen muss! Anschließend mach einen ordentlichen Kaufvertrag wenn er mit Deinen Schildern vom Hof fährt (auch ganz klar drin festhalten bis wann das Auto ab/umgemeldet wird)! Ganz wichtig: Ausweis zeigen lassen und die Ausweisnummer aufschreiben bzw. sogar den Ausweis kopieren! Lässt er sich hier auf nichts ein, dann ab zum Anwalt!

Zitat:

Original geschrieben von dariuscarsten

Einen Anwalt würde ich sofort aufsuchen und alle Dokumente mitnehmen. Der Anwalt kann Die sofort sagen, ob und wie der andere imn Recht ist, oder Du.

 

.... Naja, ohne Rechtsschutz würde ich nich gleich zum Anwalt rennen. Kostet viel Geld und bringt vielleicht nichts.

 

Für wieviel Euro hast Du den Wagen verkauft?

Ich glaube nicht, daß ein Beratungsgespräch beim Anwalt ein Finanzielles Fiasko auslöst...

betreff des angemeldeten KFZ,hier mal eine Hinweis vom ADAC

"Schon mit dem Eigentum am KFZ geht die Versicherung an den Käufer über.Deshalb beeiträchtigt ein verursachter Schaden nicht den Schadensfreiheitsrabatt des Verkäufers,auch wenn das KFZ noch nicht umgemeldet/umgeschireben ist.

3e Kopie des Kaufvertrages an Zulassungstelle,Finanzamt und Versicherung schicken.

Bei ausländischen Käufern ohne Wohnsitz in der BRD wird die abmeldung empfohlen.

Betreff des TÜV neu,

ich selbst finde deine Formulierung sehr schwamig.

Einerseits bietest du neuen TÜV an,schön und gut.

Aber,was ist nun wenn z.b der PKW wegen defekten Kat oder Lambdasonde durchfällt.Oder dir passiert ein unreparabler Steinschlag Frontscheibe.

Wer kommt nun für vielleicht weiter anfallende Kosten auf ?

Der Käufer,weil formuliert ""Kann auf eigener Achse überführt werden, neuer Tüv sollte kein Problem darstellen, mache ich gegen Aufpreis auch neu!".Was ist nun unter Aufpreis wirklich zu verstehen ? oder der Verkäufer weil er ja der Meinung ist TÜV sollte das Fahrzeug bekommen.

Dann bitte,ebi so einer Formulierung würde ich ja auch gerne drauf bestehen das KFZ TÜV neu zu bekommen,wie der TÜV drauf kommt,bitte lieber Verkäufer da mach dir mal einen KOPF.

 

Meine eigene Meinung zu ebay,da der Verkauf verbindlich ist,was auch Gerichte entschieden haben,einfach genauestens überlegen was man anbietet und die Beschreibung nicht so 0815.

Eine Rücknahme,nach Ende der Auktion ist auch nicht so einfach.Man muss schon richtige Gründe nennen und wenn der Käufer drauf besteht aufs Geschäft wird die Luft doch dünn.

Kannst ja mal ein Link von der Auktion reinstellen um den Nutzern hier mal ein genaueres Bild zu ermöglichen.

 

Gruss

Nicht nur Personalausweis zeigen lassen, sondern auch den Führerschein!!! Das ist deshalb wichtig, weil du dich sonst strafbar machst, wenn jemand das Auto ohne Führerschein fährt. Immer vorrausgesetzt es passiert etwas unvorhergesehenes. Kommen mehrere Leute zur Abholung, dann Fahrer und Käufer im Kaufvertrag eintragen.

Themenstarteram 14. Februar 2012 um 18:51

Verkauft habe ich den Wagen für 705 Euro.

Hier der Original Text aus der Auktion:

Opel Vectra B 1.6 16V Fließheck

Wegen Fahrzeugwechsel zu verkaufen!

Perfektes Anfängerauto, da sehr günstig im Unterhalt und sehr zuverlässig!

Vorbesitzer vor mir 2 ältere Herren, also mit mir 3!

 

Zur Ausstattung:

Elektrische Fensterheber vorne

Elektrische Aussenspiegel, auch beheizbar

Glas-Schiebedach

Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

Bordcomputer mit Anzeige der Aussentemperatur, sowie Datum und Uhrzeit!

Elektrische WFS (Wegfahrsperre)

Opel-Alufelgen mit noch guten Winterreifen

Fahrer- und Beifahrer Airbag

Sportendschalldämpfer mit ABE

Servolenkung und ABS

Windschutzscheibe mit Blaukeil oben

Schadstoffarm D3 Kat

Metalliclackierung

höhenverstellbarer Fahrersitz sowie Leder-Lenkrad

Lendenwirbelstützen

Drehzahlmesser

Getränkehalter vorn

Color Verglasung

Durchlade Möglichkeit

Ablagepaket

Kopfstützen hinten

usw...

 

Motortypenbezeichnung: X16XEL, sprich 1.6 16V mit 74kw und 101PS (Ecotec)

grüne Umweltplakette!

 

Zahnriemen bei 120.000 km gewechselt.

Laufleistung ca. 148.000km, kann sich geringfügig ändern, da der Wagen täglich in Gebrauch ist!

Neuteile, wie Batterie, Bremsen vorne, Ölwechsel.

Nichtraucherfahrzeug!

Ansonsten hat der Wagen noch Tüv bis März 2012 ist angemeldet und kann jederzeit Probe gefahren werden!

Kann auf eigener Achse überführt werden, neuer Tüv sollte kein Problem darstellen, mache ich gegen Aufpreis auch neu!

Es ist ein Sport Endschalldämpfer verbaut mit ABE Gutachten!

Der Opel steht auf originalen Opel Alufelgen mit noch guten Winterreifen der Dimension 195 / 50 R15

Vorne 5 - 5,5mm und hinten 4 - 4,5mm Profil.

 

Das Fahrzeug wird ausdrücklich als Bastlerfahrzeug verkauft,

da dies ein Privatverkauf ist und ich somit keine Garantie, keine Gewährleistung und keine Rücknahme anbiete!

 

Hier handelt es sich um ein Auto von 1995, das heißt es gibt Kratzer hier, kleinere Roststellen da, usw.

Das Fahrzeug hat

KEINE dicken Beulen,

KEINE großen Rosstellen und

KEINE Riesen-Kratzer!

allgemeine Gebrauchsspuren halt...

Das Fahrzeug hat keine mir bekannten Mängel und sollte problemlos durch den Tüv kommen!

Deswegen auch der Vorschlag, dass ich den gegen Aufpreis neu mache.

Ich habe immer dafür gesorgt, dass am Fahrzeug kein Wartungsstau entsteht.

 

ALLE relevanten Defekte und/oder Roststellen habe ich fotografiert, sprich Radlauf hinten, beide Seiten (Opel typische Krankheit), alles noch im Rahmen, sowie die Zierleisten aussen!

Der Rost am Radlauf ist gerade aber erst im Anfangs-Stadium, kann also problemlos noch beseitigt werden, ohne größeren Aufwand.

Ansonsten läuft der Wagen einwandfrei, Getriebe schaltet sauber, Motor läuft top, günstig in der Steuer mit D3 Norm = 108€ im Jahr.

Wie gesagt, Termin vereinbaren, gucken kommen, Probe fahren!

Zum Überführen können vorhandene Nummernschilder benutzt werden, wenn hier ein Kaufvertrag geschlossen wird, ansonsten rote Nummer oder Kurz-Zeit-Kennzeichen mitbringen!

Gegen Vorkasse per Überweisung kann ich das Fahrzeug auch anliefern, gegen eine kleine Aufwandsentschädigung im Umkreis bis 100km!

 

Und nun viel Spaß beim Bieten!

Ach und bitte nix mit Export und was ist letzte Preis und so nen Kram.

Das ist ein ehrliches, vernünftiges, super für Fahranfänger geeignetes Auto und nicht für den Betrieb mit Zuckerwasser gedacht!

 

 

Dies ist ein Privatverkauf.

Ich kann daher leider keine Gewährleistung oder Garantien geben und keine Haftung bei Mängeln übernehmen.

Mit Ihrem Gebot/Kauf erklären Sie sich mit diesem Gewährleistungs-, Garantie- und Haftungsausschluss einverstanden.

Keine Rücknahme des Artikels.

Spaßbieter hören von meinem Anwalt.

Bitte stellen Sie evtl. Fragen vor der Abgabe eines Gebots.

Bitte zahlen Sie den Artikel innerhalb einer Woche nach Auktionsende/Sofortkauf.

 

Stichwörter:

Opel Vectra / Astra / Corsa / Calibra / Manta / Golf / Polo / GSI /

 

Ab einem Gebot von 1.000€ lege ich noch meinen Satz 17" Zoll Alufelgen dazu mit noch guten Sommerreifen!

Der einzige Haken, diese sollten/müssten eingetragen werden...

Mich hat das nie gestört... Auto fuhr auch ohne Eintragung super!

Fällt auch erstmal wahrscheinlich gar nicht auf, da kein Sportfahrwerk verbaut ist.

Bis auf den Sportendschalldämper ist das komplette Fahrzeug im Originalzustand!

Themenstarteram 14. Februar 2012 um 18:52

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Hmm na nun mal nicht gleich nervös werden!

TAuscht die nummer zügig aus udn telefonier mal mit dem Käufer.

Dort klärt ihr dann:

- ob er das FAhrzeug mit oder ohne Tüv möchte

- wenn mit TÜv, dass er die Gebühren rund 100€ bei der Abholung und Barzahlung bei dir zusätzlich zu begleichen hat

- wann& wo die Abholung stattfindet

(möglichst zeitnahe und mit Kaufvertrag von ADAc, Mobiel, autoscout...)

- das dir eine abgemeldtete Abholung lieb wäre, dürfte für den Händler eigentl. kein problem darstellen

Dies dürfte doch zu klären sein, falls dies nicht der fall ist, meldest den Fall ebay die ziehen den "vertrag" zurück und gut ist.

Telefoniert hatten wir übrigens aber der wurde direkt sowas von frech und so Sprüche von wegen, "wenn ich die Karre holen komme, is da Tüv drauf..."

Schon krass...

am 14. Februar 2012 um 19:39

von der Beschreibung des Autos ist alles im Text dabei. Finde ich so ok, mehr hätte ich wahrscheinlich auch nicht geschrieben.

Aber wie gesagt, mach den Tüv und gut ist.

Mit so welchen Ars.... habe ich jeden Tag zu tun! :p

am 14. Februar 2012 um 19:44

außer du bekommst nicht so einfach Tüv, das wäre natürlich nicht so toll :):eek:

Zitat:

Original geschrieben von dariuscarsten

außer du bekommst nicht so einfach Tüv, das wäre natürlich nicht so toll :):eek:

jepp aber hier ist nun aus dem Text zu erkennen das TÜV nicht garantiert werden kann.

"Kann auf eigener Achse überführt werden, neuer Tüv sollte kein Problem darstellen, mache ich gegen Aufpreis auch neu!"

das "sollte" ist da doch für mich interressant,da hier nichts garantiert wird.

 

Am besten versuchen das Geschäft über ebay zu annullieren.Den Weg gibt es und die Gebühren erstattet ebay auch.

 

am 14. Februar 2012 um 20:06

stimmt. "sollte" ist genauso wie "wollte" , aber nicht wie "wird"

Nee im Ernst, wenn es doof läuft, versuche es wie mein Vorredner gesagt hat.

Wenn nicht, dann lege eine Plane unter den Motor, schütt Öl von oben über den Motor und sag, wenn der Käufer kommt, irgendeine Dichtung ist gerissen. Der große Ölfleck ist gerade heute morgen entdeckt worden. :):D:D:D:D:D:D

Und falls du das Geschäft rückggänig gemacht bekomst, machste Tüv für´n Hunni und stellst ihn ins netzt mobile und co für 1300e ich denek da werden sihc schnell welche finden.

Ich würde mit dieser Art Käufer keinerlei Geschäft machen!!

Am besten den Verkauf bei eBay rückgängig machen. Wer weiß, was nach dem Verkauf noch alles kommt.

Problem bei eBay melden und als Grund für die Rückabwicklung entweder "Ich konnte mich mit dem Käufer nicht über die Bedingungen der Transaktion einigen" oder besser "anderer Grund" und dann den Sachverhalt darlegen.

Naja. Also da steht ja nur, dass der TÜV gegen Aufpreis gemacht wird. Da steht nicht, wie hoch der Aufpreis ist.

Also ist von diesem Aufpreis nicht nur die TÜV-Gebühr abgedeckt, sondern meiner Meinung nach auch eine Aufwandsentschädigung für dich. Für 90 Euro würde ich das nicht machen. Ich würde da schon 150 verlangen. Ist denke ich gerechtfertigt.

Aber am besten ist es natürlich, das Geschäft wird rückgängig gemacht. Schalte ebay ein!

am 14. Februar 2012 um 21:19

Was bedeutet denn die umgangssprachliche Formulierung "TÜV neu"? eine aktuelle Hauptuntersuchung ggfs. mit Mängeln? Mängelfreiheit?

Was heißt auf "eigener Achse"? Fahrbereit? Zugelassen und Versichert? Vollgetankt mit Winterreifen und Scheibenfrostschutz?

Es steht nirgends im Anzeigentext, daß du den Wagen dem Käufer angemeldet überläßt, sondern lediglich, daß die vorhandenen Kennzeichen (d.h. die Bleche!) zur Überführung genutzt werden dürfen.

Der schon mehrfach genannte Punkt, daß der "Aufpreis" ja nicht genannt ist, bedeutet ja nicht zwangsläufig, daß der Verkäufer nur die HU-Gebühr fordern kann. Du hast ja auch zeitlichen und finanziellen Aufwand (z.B. Fahrtkosten). Man stelle sich das mal bei anderem Zubehör wie Felgen vor, wenn im Text z.B. "VS" steht.

Ganz ehrlich, dein Angebotstext ist eine Katastrophe. Aber mit dem, was der Käufer nun fordert, kommt er meines Erachtens vor Gericht keinesfalls durch.

Ich würde den Käufer höflich aber bestimmt darauf hinweisen, daß er den Angebotstext offenbar recht einseitig verstanden hat...

[edit] achso, und dann würde ich an deiner Stelle noch anbieten, das Fahrzeug auf meine Kosten zur HU vorzustellen und daß er vom Kauf zurücktreten kann, wenn die Plakette nicht erteilt wird. Mehr Entgegenkommen kann er rechtlich keinesfalls erwarten und du hättest "nur" 90€ Lehrgeld gezahlt, was mit Sicherheit deutlich weniger ist, als jede anwaltliche Dienstleistung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Probleme nach Verkauf bei ebay