ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Probleme mit neuen Bosch Reparatursätzen für Einspritzdüsen 2,5 TDI

Probleme mit neuen Bosch Reparatursätzen für Einspritzdüsen 2,5 TDI

Audi A6 C5/4B Allroad, Audi A6 C5/4B, Audi
Themenstarteram 11. Dezember 2015 um 8:33

Hallo Leute,

ich suche hier mal DIE Dieselspezialisten unter euch.

Es geht um folgendes. Audi A6 Allroad 2,5TDI EZ: 03 MKB: BAU

Beim Nockenwellen neu machen hab ich gleich mal die Düsen abgedrückt und siehe da das Spritzbild gefällt mir nicht so ganz. Bereits deutliche Strahlbildung. Kein Problem, sofort online den Bosch Reparatursatz

2 437 010 130 bestellt. Eine Woche später eingebaut, Spritzbild wie ein Duschkopf. Nur bei schnellem Abdrücken zerstäuben sie. Düsen reklamiert. Nochmal gleichen Satz beim ortsansässigen bestellt, wieder genau das selbe. Die alten nicht mehr so tollen, haben ein besseres Spritzbild als die neuen. Kann ja nicht sein.

Hatte jemand von euch das schon? Woran könnte das liegen? habe auch einen Mix aus alten Teilen und neuen Teilen versucht, allerdings sobald ich die neue Düse mit neuer Nadel einsetze ist das Spritzbild im Eimer.

Hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Bosch kann mir telefonisch null helfen. Und per Mail hat sich auch noch nix getan.

Gruß

Manuel

:EDIT: Der Düsenöffnungsdruck liegt bei allen Düsen bei ca. 230bar. Also im grünen Bereich.

Ähnliche Themen
33 Antworten

Erstmal liebe ich dich weil du seid ich hier registriert bin der erste seid ca.1 Jahr ein Bau hast wie ich Bitte Folge mir oder äde mich Bau ist der mit Abstand der beste Motor von dem 2.5er

Themenstarteram 15. Dezember 2015 um 9:52

So. Thema nun verschoben von Audi Motoren hierher. Hoffe es lässt sich ein Spezialist finden, der mir etwas helfen kann.

BAU der Beste Motor ?

Also Manche Leute :D

 

Bei wieviel Bar öffnen die Düsen denn ?

Warum hast du Bosch genommen und keine Firad ? Die Firad haben ne bessere Qualität !

Themenstarteram 15. Dezember 2015 um 10:16

Die Düsen Öffnen bei 220-230bar. Also vollkommen in Ordnung. Ich hab extra die Bosch genommen, da ein Kumpel von mir ( hat 5 alte Diesel Fahrzeuge ) bereits öfters Probleme mit Firad hatte.

Ich hab bisher nur Firad verbaut und noch nie Probleme gehabt, naja.... jeder macht mal Fehler.

Also wenn die bei 230 Bar sabbern iss das aber komisch.

Kenne das wenn sie zu früh öffnen das sie dann magels Druck pinkeln aber bei 230 Bar sollte das deutlich nebeln.

Hmm

Themenstarteram 15. Dezember 2015 um 10:36

Eben. das ist ja das seltsame daran. komisch allerdings ist auch, dass 12 Bosch Düsen defekt sind. Ich bin da irgendwie ratlos. Wenn ich jetzt mein Kompressionsproblem gelöst habe, werd ich einfach mal Firad bestellen für die Hälfte Geld.

jo, die hat auch der Dieselsend da...

Ah Kompression auf Bank 2 unter 24 Bar :D

Wieso kommt mir das bekannt vor.

Themenstarteram 15. Dezember 2015 um 10:53

Noch schlimmer. Zylinder 6 nur 8 bar.

Hast du den Öffnungsdruck mittels Distanzstücke eingestellt??

Offensichtlich ist die Feder der 2 Stufe abgelahmt, und Rotzt deshalb erst die 2 Stufe zuerst.

Am besten schickst du deine Düsen zu Dieselsend, der kann sie einstellen, auch die 2 Stufe.

Das geht mit so einem Standard Abdrückgerät nicht!

Zitat:

@megge1987 schrieb am 15. Dezember 2015 um 10:53:42 Uhr:

Noch schlimmer. Zylinder 6 nur 8 bar.

Leuchte mal die Zylinder aus, Wahrscheinlich sind die Kolbenböden bis zu den Ringen abgetragen.

Passiert wenn die Löcher der Sitzlochdüse verstopft sind, und nur noch aus ein bis zwei Löchern spritzen.

Das ist dann wie ein Schneidstrahl...

Themenstarteram 17. Dezember 2015 um 15:20

Hallo, Nein den Öffnungsdruck musste ich gar nicht einstellen, da er bei allen sechs Düsen so um die 230bar lag. Nur das Pissen ist da. Das mit der zweiten Stufe leuchtet mir ein. War auch schon mein Gedanke. Allerdings warum pisst die zweite Stufe dann nicht bei den alten Düsen mit 200.000km?

Das kommt mir seltsam vor. Die alten Düsen sind jetzt noch nicht so schlecht, dass ich sage sofort raus. aber da ich eh die Nockenwellen gemacht hab, dacht ich mir was solls, raus damit und dann ist Ruhe. Aber das war wohl nix.

Zitat:

@megge1987 schrieb am 17. Dezember 2015 um 15:20:05 Uhr:

Hallo, Nein den Öffnungsdruck musste ich gar nicht einstellen, da er bei allen sechs Düsen so um die 230bar lag. Nur das Pissen ist da. Das mit der zweiten Stufe leuchtet mir ein. War auch schon mein Gedanke. Allerdings warum pisst die zweite Stufe dann nicht bei den alten Düsen mit 200.000km?

Das kommt mir seltsam vor. Die alten Düsen sind jetzt noch nicht so schlecht, dass ich sage sofort raus. aber da ich eh die Nockenwellen gemacht hab, dacht ich mir was solls, raus damit und dann ist Ruhe. Aber das war wohl nix.

Möglicherweise ist dir ein Distanzstück(e) beim zerlegen Verloren gegangen...

Ich habe damals meine Düsen ausgebaut und bin zu Dieselsend gefahren.

hab mir das ein Weilchen angeschaut. Er hat nach Montage der neuen Sitzlochdüsen

nach Öffnungsdruck Prüfung, noch mit einem Hochdruck Tester die 2 Stufe auf einem Computer Sichtbar gemacht. Er hat jede Düse danach 3 Mal geöffnet, und Distanzscheiben, und Stücke zwischengelegt und erneut Geprüft. Solange bis eine Düse den Soll hatte. Bei den 6 Düsen, war er 3,5 Stunden im Gange, bis sie alle Perfekt waren.

Also einfach so Austauschen ist nicht, das habe ich schon damals in meiner Ausbildung, und bei Abendlichen Lehrgängen mehrfach Gelernt.

Bei 6 Bar Kompression würde ich mir keine Gedanken über die Düsen machen sondern nach nem neuen Motor :D

Themenstarteram 16. Februar 2016 um 23:42

Hey Leute.

Muss das Thema nochmal hochholen. Immer noch diese Bosch Düsen. Ich sitze hier nun auf zwei Sätzen Bosch Müll für 700€. Die Düsen waren bei Bosch und wurden getestet und vermessen. Laut Bosch ohne Beanstandungen.

ABER jetzt kommts. Hab mir vor lauter Wut nen Satz Firad bestellt und eingebaut. Siehe da die Düsen die nicht mal die Hälfte kosten, tun ihre Arbeit genau so wie sie es sollen und wie laut meiner Ausbildung ne Düse arbeiten soll.

Hat irgendjemand von euch nen Rat oder ne Idee was ich jetzt noch mit der Bosch SCH....E machen soll um zumindest wieder an mehr als den Schrottpreis zu kommen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Probleme mit neuen Bosch Reparatursätzen für Einspritzdüsen 2,5 TDI