ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. Probleme mit ID 7 - Apple Music & CarPlay

Probleme mit ID 7 - Apple Music & CarPlay

BMW X3 G01
Themenstarteram 2. Juli 2020 um 9:54

Hallo an das Forum!

Ich bin seit März stolzer Besitzer eines X3 20xd.

Bin auch sehr happy damit, er macht mir jeden Tag mehr Spaß.

Nur eine Sache nervt - der Wagen hat ja bereits ID7 - Apple Music funktioniert nicht so wie ich will.

Mein iPhone (XS Max) ist über Bluetooth mit dem iDrive verbunden.

Mein Wunsch ist einfach nur jener, dass ich die Musik (von Apple Music - Songs/Alben/Playlists lokal am Handy gespeichert) einfach per Bluetooth ans Auto übertrage. Das funktionert auch großteils gut - nur kommt es häufig vor, dass einige Songs in einer Playlist nicht ans Auto übertragen werden. Dafür finde ich aber keinen Grund. Es betriftt auch nicht alle Playlists, sondern nur ein paar. In diesen sind mal mehr, mal weniger Songs drin. Ich habe auch das Problem, dass eine Playlist (ca. 500 Songs darin) gar nicht übertragen wird, ich die Songs aber trotzdem übers Auto wiedergeben kann.

Hat dieses Phänomen sonst noch jemand?

iPhone hat aktuellste iOS-Version (13.5.1 - ging aber mit vorherigen auch nicht)

Laut BMW ist im ID7 alles auf dem neuesten Stand, also kein Update erforderlich bzw. verfügbar.

Das 2. Problem habe ich mit CarPlay.

Ich habe CarPlay auch dabei, über dieses tritt auch das Problem mit den fehlenden Songs in den Playlists nicht auf. ABER: Bei Fahrten auf Autobahnen zB (bin aus Österreich) kommt es immer wieder mal zu Aussetzern. Das passiert dann, wenn ich unter einer Mautkontrollstelle entlang einer Autobahn durchfahre. Ich schätze, dass dann das WLAN-Signal zwischen Auto und Handy unterbrochen wird.

Dieses Phänomen hatte ich bei meinem G31 mit ID6 und CarPlay aber nie??

Daher meine Frage an alle BMW-Fahrer aus Ö und ID7/CarPlay - passiert das bei euch auch?

Danke für eure Antworten!

LG Robert

Ähnliche Themen
30 Antworten

Kann es sein, dass manche Musikfiles innerhalb der Playlist lokal auf dem iPhone gespeichert sind und andere gestreamt werden?

Da kann man ja gratulieren, daß Sie nicht noch ganz andere Probleme haben mit dem "7er" System. Es hat aber keinen Sinn, daß ich Ihnen hier einen Katalog aufzähle, was die katastrophale Firmware/Software noch NICHT macht, bzw. völlig unberechenbar und nicht einstellbar einer rationalen Analyse nicht mehr zugänglich ist. Überwiegend betrifft es die Kommunikation, - angefangen mit Telefon, Medien und "Apple Carplay". Ich versuche aber garnicht erst dieses Machwerk aufzudröseln, von vermutlich 100 diversen Hackern und Möchtegern-Digitalspezialisten zusammengemurkst wurde.

Indem Sie also das Iphone über Bluetooth und IDrive betreiben ist das schon mal ganz günstig für die Sprachqualität beim telefonieren. Die wird nämlich grottenschlecht, sobald man das Iphone über die reingequälte "Apple Carplay" Software benutzt (vielleicht haben Sie die Option nicht, aber ist nicht schlimm).

Denken Sie nur daran, daß Sie bei Benutzung über IDrive und Bluetooth die Lautstärketasten am Iphone hoch genug drehen, weil das den Pegel bestimmt, der in das Audiosystem des Wagens eingespeist wird. (Rückfall in die Steinzeit, man kommt sich vor wie zu Analog Zeiten). Es ist wichtig und nützlich, daß Sie im Iphone "Carplay" eingeschaltet haben, auch wenn Sie nicht das 350 € "AppleCar" implementiert haben. Außerdem ist es nützlich in der Wagen-Software Bluetooth UND WLAN (auch im Handy), so wie es wäre, wenn Sie "AppleCar" hätten oder benutzen würden, angeklickt haben bzw. aktiviert haben. Über Wlan steuert der Wagen nämlich auch ein paar Steuerfunktionen bei IDrive Benutzung das Iphone. Keine Ahnung, was noch für Daten über WLAN ausgetauscht werden aber es KÖNNTE vielleicht ihre Problem mit den Playlists lösen. Ich gebe zu, was ich hier schreibe hört sich etwas wirr an, aber dann passt es ausgezeichnet zu der gequirlten Software.

Die Sache mit den Aussetzern an der Mautstelle könnte mit der relativ hohen Feldstärke der diversen Radar Sensoren an den Mautbrücken zu tun haben. Wahrscheinlich weiß kein Mensch, welche Frequenzbänder sich in den Momenten überschneiden; also die Maut-Sensor-Sende-Empfangs-Impulse mit Bluetooth und Wlan IM Wagen oder das LTE/G4 oder G3 Signal, durch die Scheiben. Obwohl es mich wundert, daß das so einen Einfluß hat, weil gerade Musik erheblich gepuffert (zwischengespeichert) wird, um jede Unterbrechung zu verhindern bzw. zu kompensieren. Da müßte man mal die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) dieser Mautbrücken durch die zuständige Regulierungsbehörde (wer das in Österreich macht weiß ich nicht) kritisch überprüfen lassen. Also so etwas lassen die in D nicht durchgehen!!

Zitat:

@DL8IZ schrieb am 2. Juli 2020 um 12:41:57 Uhr:

 

Ich gebe zu, was ich hier schreibe hört sich etwas wirr an,

No shit... :rolleyes:

Zitat:

@picknicker197! schrieb am 2. Juli 2020 um 12:46:22 Uhr:

Zitat:

@DL8IZ schrieb am 2. Juli 2020 um 12:41:57 Uhr:

 

Ich gebe zu, was ich hier schreibe hört sich etwas wirr an,

No shit... :rolleyes:

Da haben Sie recht! ich habe den Wagen jetzt seit 7 Wochen und werde immer glücklicher damit, mich mit ahnungslosen "Freundlichen" und hilflosen unverständigen "Fachkräften" in München herumzuärgern. Aber wie gesagt, nett sind die eigentlich überall. Was würde ich machen, wenn es nicht diesen Premium Kundendienst hätte? Na, das Gleiche, was ich jetzt mache und auch nicht weiter komme.

Zitat:

@jns1 schrieb am 2. Juli 2020 um 11:51:22 Uhr:

Kann es sein, dass manche Musikfiles innerhalb der Playlist lokal auf dem iPhone gespeichert sind und andere gestreamt werden?

Ja, ich glaube, das könnte auch eine gute und einfache Erklärung sein!

Themenstarteram 2. Juli 2020 um 13:21

Zitat:

@DL8IZ schrieb am 2. Juli 2020 um 13:10:15 Uhr:

Zitat:

@jns1 schrieb am 2. Juli 2020 um 11:51:22 Uhr:

Kann es sein, dass manche Musikfiles innerhalb der Playlist lokal auf dem iPhone gespeichert sind und andere gestreamt werden?

Ja, ich glaube, das könnte auch eine gute und einfache Erklärung sein!

Daran habe ich auch als erstes gedacht, ist es aber nicht. Es sind alle Songs lokal am iPhone gespeichert. Hin und wieder sind sie auch sichtbar, ein anderes Mal dann wieder nicht.

In allen Playlists steht auch "Geladen" daneben, bei keinem Song ist das Symbol für einen eventuellen Download dabei. Es ist mysteriös.

Zum 2. Punkt mit CarPlay - ich kann mir nicht vorstellen, dass die Absatrahlung der Radarsensoren so stark ist, dass es unverträglich ist. Aber darum gehts auch nicht :) meine Frage ist, hat noch jemand in Ö das Problem? Beim G31 mit CarPlay war dies ja auch nicht der Fall.

Zitat:

Zum 2. Punkt mit CarPlay - ich kann mir nicht vorstellen, dass die Absatrahlung der Radarsensoren so stark ist, dass es unverträglich ist. Aber darum gehts auch nicht :) meine Frage ist, hat noch jemand in Ö das Problem? Beim G31 mit CarPlay war dies ja auch nicht der Fall.

"Unverträglich" meint ja nicht vom Menschen unverträglich, sondern daß ausgesendete EM-Felder für andere funkbasierte Funktionen/Geräte unverträglich sind, kurz gesagt das ein System ein anderes stört aus den unterschiedlichsten Gründen. Es hat ja seinen Sinn, daß etwa Handys aller Art eine im Flugzeug-Abschaltung des Handys Funktion haben. Wo viel HF (Hochfrequenz) vorhanden ist, gibt es massenhaft Interaktionen, die aber im Flugzeug schlimm ausgehen können, während sie anderswo kaum auffallen.

Zitat:

@Minimal_Funk2 schrieb am 2. Juli 2020 um 13:21:56 Uhr:

Zitat:

@DL8IZ schrieb am 2. Juli 2020 um 13:10:15 Uhr:

 

Ja, ich glaube, das könnte auch eine gute und einfache Erklärung sein!

Daran habe ich auch als erstes gedacht, ist es aber nicht. Es sind alle Songs lokal am iPhone gespeichert. Hin und wieder sind sie auch sichtbar, ein anderes Mal dann wieder nicht.

In allen Playlists steht auch "Geladen" daneben, bei keinem Song ist das Symbol für einen eventuellen Download dabei. Es ist mysteriös.

Zum 2. Punkt mit CarPlay - ich kann mir nicht vorstellen, dass die Absatrahlung der Radarsensoren so stark ist, dass es unverträglich ist. Aber darum gehts auch nicht :) meine Frage ist, hat noch jemand in Ö das Problem? Beim G31 mit CarPlay war dies ja auch nicht der Fall.

Das kann nur ein Sync-Bug zwischen der Apple Musik App vom iPhone bei Musikwiedergabe und der gleichzeitigen Verbindung des iPhones über Carplay sein.

Wieso spielst du die Playlists nicht über die Library von Apple Music über Carplay ab?

Du kannst ja über Carplay Musik abspielen, aber dennoch das iDrive anzeigen. Dafür einfach am Controller auf Menu drücken.

Du hast dann auch in der Instr.-Kombi dennoch die Titelanzeige aus Carplay und kannst sogar skippen.

Themenstarteram 2. Juli 2020 um 16:22

Das iPhone ist nicht über CarPlay angebunden - habe WLAN deaktiviert.

Da es auch das beschriebene Problem mit CarPlay gibt, möchte ich es auch nicht verwenden.

Zitat:

 

Zum 2. Punkt mit CarPlay - ich kann mir nicht vorstellen, dass die Absatrahlung der Radarsensoren so stark ist, dass es unverträglich ist. Aber darum gehts auch nicht :) meine Frage ist, hat noch jemand in Ö das Problem? Beim G31 mit CarPlay war dies ja auch nicht der Fall.

Ich bin zwar nicht aus Österreich, aber den zweiten Punkt kann ich bestätigen. Nervige Aussetzer in Carplay mit meinem iPhone 8 - nicht nur bei Musik sondern auch bei Telefonaten. Das ist immer nur kurz bis zu 2 Sekunden (manchmal erscheint sogar das CarPlay Logo neu auf dem iPhone, wie wenn er sich neu connected). Nervt halt total, so dass ich aktuell nur per Bluetooth verbunden habe, was aber beileibe nicht so komfortabel ist um in Playlisten rumzuspringen oder Siri zu sagen, wen Sie anrufen soll...

Gleiche Verbindung über CarPlay mit selben Telefon hatte im 5er davor mit ID 6 übrigens problemlos funktioniert.

Von daher hoffe ich mal auf ein Software-Update, entweder von Apple oder BMW....

Beim ID7 im X3 klappt alles ohne Probleme. Ist ja aktuell noch das gleiche abgespeckte ID7. Das neue kommt beim G30/31 ja erst mit dem LCI.

Schon am iPhone CarPlay deaktiviert, BT – Verbindung ignoriert und auch am Fahrzeug iPhone gelöscht und den ganzen Verbindungsvorgang nochmals durchgeführt? Das hilft oft bei solchen Problemen

Zitat:

@ZeroCool-79 schrieb am 6. Juli 2020 um 10:13:48 Uhr:

Zitat:

 

Zum 2. Punkt mit CarPlay - ich kann mir nicht vorstellen, dass die Absatrahlung der Radarsensoren so stark ist, dass es unverträglich ist. Aber darum gehts auch nicht :) meine Frage ist, hat noch jemand in Ö das Problem? Beim G31 mit CarPlay war dies ja auch nicht der Fall.

Ich bin zwar nicht aus Österreich, aber den zweiten Punkt kann ich bestätigen. Nervige Aussetzer in Carplay mit meinem iPhone 8 - nicht nur bei Musik sondern auch bei Telefonaten. Das ist immer nur kurz bis zu 2 Sekunden (manchmal erscheint sogar das CarPlay Logo neu auf dem iPhone, wie wenn er sich neu connected). Nervt halt total, so dass ich aktuell nur per Bluetooth verbunden habe, was aber beileibe nicht so komfortabel ist um in Playlisten rumzuspringen oder Siri zu sagen, wen Sie anrufen soll...

Gleiche Verbindung über CarPlay mit selben Telefon hatte im 5er davor mit ID 6 übrigens problemlos funktioniert.

Von daher hoffe ich mal auf ein Software-Update, entweder von Apple oder BMW....

Stimmt alles! Dieses Apple Carplay ist in die Infrastruktur des ID7 mangelhaft integriert. Abgesehen davon, daß man nur ein paar ausgewählte APPs in die Fahrzeug Oberfläche übernehmen kann, mußte ich feststellen, daß es eine massive Verschlechterung der NF (Niederfrequenz) Übertragung beim Telefonieren gibt.

Im originären IDrive Modus, also nicht in der Apple Implementierung/Konvertierung/Emulation kann die Modulation nur über BT glasklar sein und vor allem auch in der ausgehenden Lautstärke des Telefonats in gutem Umfang geregelt werden, also dem Benutzer der ausgezeichneten Freisprechanlage angepasst werden. Das geht mit der kostenpflichtigen Apple Verkrückungz .B. nicht. Und ja, sicher hat man dann nicht die üblichen Musik-Playlisten zur Verfügung. Die Implementierung der Apple Oberfläche in ds BMW ID 7 System ist ein krachhaft gescheiterter Murks irgendwelcher Nerds. Die Oberfläche ist ganz nett übernommen, aber was nützt das, wenn die Funktionen mangelhaft sind. Setzen, 5 !

In meinem 30e und mit dem 11pro habe ich Carplay einmal eingerichtet und nutze es seitdem täglich ohne Probleme und es funktioniert exakt wie erwartet. Ich war sogar überrascht, dass Musikcover und die Playlist im digitalen Cockpit angezeigt werden und sich dort durchschalten lassen. Die Integration in das System ist somit deutlich tiefer, als ich es bisher aus meinem Audi Q2 und dam A1 meiner Frau gewohnt war. So kann man die Carplay-Oberfläche nutze oder eben nicht.

 

Ich wüsste nicht, was eine Standard-BT-Verbindung besser können sollte und empfinde das seit fünf bis sechs Jahren auch als nicht mehr zeitgemäß und Relikt der Vergangenheit.

 

 

Wenn es Probleme gibt, einfach nochmal die Verbindung sauber einrichten. Löst es das Problem nicht, muss es der Händler richten.

Ich kann Mareisko zustimmen. Habe absolut keine Probleme mit CarPlay und bin mit der Integration und dem Zusammenspiel mit IDSTEIN 7 sehr zufrieden

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. Probleme mit ID 7 - Apple Music & CarPlay