ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Probleme mit der Prins VSI in meinem Vectra C 2,0 Turbo

Probleme mit der Prins VSI in meinem Vectra C 2,0 Turbo

Themenstarteram 3. September 2008 um 17:51

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier. Habe im April meinen Vectra auf Gas ümrüsten Lassen, da wo ich es nicht machen hätte sollen! Aber naja. Es war einmal Eine ESGI Anlage die der Ümrüster nicht hingekriegt hat. Nach dem .......mal denn Fehler zu beheben ( vergeblich). Haben wir uns darauf geignet das die Anlage gegen eine Prins VSI ausgetauscht wird, zum gleichen Kurs. Gesagt, getan! Nach ein paar Tagen der erste Fehler, sobald man an eine Kreuzung kam und ausgekupelt hat ging der Motor aus. Danach ging der Motor wieder ganz normal an aber die Gasanlage nicht erst nach eine Weile. Nach eine Woche wurde der Filtersensor ausgetauscht und wieder eingestellt. Es ging eine paar Tage gut. Danach wieder ein Problen. Im höheren Gang in der City kam er nicht aus dem Quark und fing an kurz zu Rukeln. Im dem Bereich zwischen 2200 Bis 2800 war wie ein Leistugsdurchhänger danach kurz ein Ruckeln und dann kam er wieder. Es wurde wiedere eingestellt. Der Durchhänger weg dafür kommt das Ruckeln jetz bei ca. 1500 und ca 2500 und ich kann ca. 10 Liter Gas weniger tanken. Fährt sonst auch nicht ganz sauber( so ein leichtes Ruckeln das man es kaum merkt) ???????? Keine Ahnung was Sache ist. Kann mir einer weiter helfen oder hat einer mehr Ahnung als mein Umrüster????

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo Paul,

ich lese ja äusserst ungern, dass der Vecci immer noch nicht läuft :(

Sorge dafür, dass der Ümrüster im Kontakt zu Wesel steht, dann läuft der Vecci bald auch endlich richtig.

Wie in unseren PN´s damals schon erläutert kann mit korrektem Einbau der Anlage und den richtigen Teilen

im schlimmsten Fall das Setup auch am Telefon mit Wesel besprochen werden, wenn der Gaser zu deppert dazu ist.

Spätenstens der BoschSevice wird´s wohl hinbekommen....

Schade für Dich :-(((

Ich drück die Daumen, dass alles ein Gutes Ende nimmt und Du als gebrandmarktes Kind nicht die Lust am Vecci oder am Gasen verlierst!

 

Gruß

Frank

Warst du beim Goldenen König? Hast du dort deine Umrüstung gemacht?

 

Das es keinen spass macht mit einer Gasanlage zu fahren die nicht richtig funktioniert kann ich sehr gut nachvollziehen.

 

Ich würde vielleicht den Umrüster wechseln, wenn er nach so langer Zeit die Anlage einfach nicht richtig eingestellt bekommt.

 

@trigger

ich denke nicht, dass ein Opel-Motor schwer ist einzustellen. Warum auch. Das der Turbo-Motor schwerer einzustellen ist als der V6, dass glaube ich.

 

Gruss

Mirko

Zitat:

Original geschrieben von djcroatia

Ich würde vielleicht den Umrüster wechseln, wenn er nach so langer Zeit die Anlage einfach nicht richtig eingestellt bekommt.

Moin Mirko, auch den letzten Fred vom TE gelesen *duck* ;)

Zitat:

Original geschrieben von Nikitao511

Also da bin ich wieder...

Seid gestern ist der wagen in einer von der Gegenseite genante Werkstat in Essen...

Der ursprüngliche Umrüster darf doch schon gar nicht mehr an das Fahrzeug ran - ist bestimm auch besser so.

LG,

Michael

Themenstarteram 12. Januar 2009 um 16:42

Hallo zusammen,

nur so vorweg auf deine Frage Mirko---- Ja ich war leider bei den bei den besagten Königen, leider! und habe heute einen netten anruf aus Essen bekommen die mir mitgeteilt haben das die besagte Firma im December Insolvenz angemeldet hat.!!!!

Ich könte Korzen!

Lasse das Auto trotzdem fertig machen. Das was ich am Anfang gespart habe werde ich jetz wohl draufzahlen. !!!Mal schauen wieviel der Rechtsverdreher aus der Sache rausbekommt, ich denke nichts!

Naja Frank, Spass an dem Vecci verliere ich nicht . Und ich würde auf jedenfall wieder umbauen lassen solange es sich lohnt dafür fahre ich viel zuviel und auch zu gerne. Nur würde es diesmal mir einen Anderen Umrüster suchen! Und da ich hier an Grenze mit Holland wohne und das Gas in Holland noch günstiger Ist lohnt sich um so mehr ( ca0,38 cent/L)! Natürlich wäre es schön wie bei manch einem anderem hier; Auto hin , umrüsten lassen - drei Tage später abhollen und nie wieder Stress mit.! Soll wohl nicht so sein. Wenigstens hat mir die Werkstatt in Essen mitgeteilt das die das Auto aufjedenfall fertig kriegen und auch dafür die Garantie übernehmen als wenn die das Auto umgerüstet haben und zwar müssen wohl Sensoren mit eingebaut werden und andere Sftware aufgespielt werden wie schon Frank und G.A.S mir es sagten! Ohne Diese Sachen kann es auch nicht laufen!. Ich bin echt gespant auf den Wagen. Ich meine paar Mark habe ich bestimmt seid dem Umbau bis heute gespart wenn man die Telefonate und die Fahrerei in die Werkstadt wegdenkt.

Ich melde mich

Themenstarteram 12. Januar 2009 um 16:46

Auf jedenfall binn ich heute so der Massen neben der Spur deswegen das ich noch nicht mal die Rchtschreibung heute hinkriege, Sorry für dieses Rumgekritzle

Zitat:

Original geschrieben von Nikitao511

Hallo zusammen,

nur so vorweg auf deine Frage Mirko---- Ja ich war leider bei den bei den besagten Königen, leider! und habe heute einen netten anruf aus Essen bekommen die mir mitgeteilt haben das die besagte Firma im December Insolvenz angemeldet hat.!!!!

Ich könte Korzen!

Lasse das Auto trotzdem fertig machen. Das was ich am Anfang gespart habe werde ich jetz wohl draufzahlen. !!!Mal schauen wieviel der Rechtsverdreher aus der Sache rausbekommt, ich denke nichts!

Naja Frank, Spass an dem Vecci verliere ich nicht . Und ich würde auf jedenfall wieder umbauen lassen solange es sich lohnt dafür fahre ich viel zuviel und auch zu gerne. Nur würde es diesmal mir einen Anderen Umrüster suchen! Und da ich hier an Grenze mit Holland wohne und das Gas in Holland noch günstiger Ist lohnt sich um so mehr ( ca0,38 cent/L)! Natürlich wäre es schön wie bei manch einem anderem hier; Auto hin , umrüsten lassen - drei Tage später abhollen und nie wieder Stress mit.! Soll wohl nicht so sein. Wenigstens hat mir die Werkstatt in Essen mitgeteilt das die das Auto aufjedenfall fertig kriegen und auch dafür die Garantie übernehmen als wenn die das Auto umgerüstet haben und zwar müssen wohl Sensoren mit eingebaut werden und andere Sftware aufgespielt werden wie schon Frank und G.A.S mir es sagten! Ohne Diese Sachen kann es auch nicht laufen!. Ich bin echt gespant auf den Wagen. Ich meine paar Mark habe ich bestimmt seid dem Umbau bis heute gespart wenn man die Telefonate und die Fahrerei in die Werkstadt wegdenkt.

Ich melde mich

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Probleme mit der Prins VSI in meinem Vectra C 2,0 Turbo