ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Probleme mit dem 5. gang und seltsames Geräusch

Probleme mit dem 5. gang und seltsames Geräusch

Themenstarteram 16. April 2009 um 16:05

Hallo erstmal,

habe seit gestern folgendes Problem: Mein 5. Gang geht wenn der Motor kalt ist nur unter hohem Kraftaufwand (ich muss ihn fast schon reinschlagen weil da wie ne Art Widerstand is) und wenn er warm is gar nichmehr rein. Dann springt er statt in den 5. in den 3. Gang zurück. Wenn der Motor allerdings aus ist gehn die Gänge ohne Probleme ein und Auzukuppeln. Auch der 5. Gang.

Und dann habe ich seit heute ein neues Problem: Es hat angefangen heute Früh als ich zur Arbeit gefahren bin, auf einmal ein reibendes/klapperndes Geräusch (ich vermute das getriebe, kommt von unterhalb des Schaltknüppels). Auch im Stand. Aber im Stand höre ich das geräusch nur wenn ich außerhalb des Autos bin. In der Mittagsüause mit nem Kollegen angeschaut aber da hat nixmehr geklappert. Auf der Heimfahrt wieder, nur dieses mal die ganze Zeit. Während dem Fahren ist es am deutlichsten zu hören bei etwa 2500-3000 Umin.

Hat jemand ne Idee was da los ist?

Auto is ein Astra F-CC BJ ´94 1.6 Si 8V 101 PS

Und noch ne Frage: Wo schaue ich den Getriebeölstand nach? Is ein Schaltgetriebe.

Mit freundlichen Grüßen

Carsten

Ähnliche Themen
14 Antworten
Themenstarteram 16. April 2009 um 16:07

Was mir noch eingefallen is, habe seit letzter Woche einen neuen Auspuff drunter, der ganz schön Vibriert, kann das klappern auch davon kommen? Dass der den KAT oder so losgerüttelt hat?

MfG

Carsten

am 16. April 2009 um 17:50

Hallo ertsmal.......

zu deiner Frage...... Wo schaue ich den Getriebeölstand nach?

Eigentlich gar nicht weil der Astra sogesehen ne Füllung fürs Leben hat.

Und mit deinem 5 ten Gang würd ich ma Sagen das da nen Synkronring oder so einen Weg hat und du deswegen den Gang nicht reinbekommst aber da dein Getriebe ja anscheinend sowieso nicht so ganz ok ist.Ich würde sagen Getriebe raus zerlegen,ggf reparieren oder gleich nen gebrauchtes rein.

Moin!

Getriebeölstand kann man kontrollieren, ist ne Kontrollschraube für da.

Und die Schaltung würde ich erstmal einstellen.

Werf mal die Suche an oder hol dir so ein Selbstmachbuch.

Zum MSD/ESD, ist das alles spannungsfrei verbaut und auch alle Befestigungen dran?

Wenn der irgendwo gegenschlägt klappert es natürlich.

Ist das auch bei getretener Kupplung im Stand vorhanden?

Mfg Ulf

Die Getriebeölkontrollschraube befindet sich zumindest beim F13 Getriebe oberhalb der rechten getriebeseitigen Antriebswellenmanschette.

Werksmäßig ist der Ölstand ca 1cm unterhalb der Öffnung (mit Inbusschlüsssel prüfen). Auffüllen kann man über die Einfüllschraube oben am Getriebe aber getrost bis es aus der Kontrollöffnung rausläuft. Werksmäßig ist 80W drin, ich würde aber ein Vollsynthetik (zB Castrol SMX-S 75W-85 empfehlen.

Und von lebenslangen Ölfüllungen halte ich garnichts.

Jedes Öl altert da die Additivoleküle zersetzt werden.

Zudem nimmt das Öl den Abrieb auf.

Ein wechsel ist nicht teuer und schadet nicht!

Bei dir würde ich zunächst versuchen das Gestänge einzustellen.

Das kannst du leicht selbst machen, eine gute Anleitung findest du im Kadett-E forum über die Suche.

Chrisbremen hat das mal gut bebildert erklärt und die Anleitung ist 1:1 auf den Astra übertragbar.

Wenn das nichts hilft könnten auch die Buchsen ausgeschlagen sein.

Dafür gibts Reparaturkits. Die Getriebe selbst gehen eigentlich sogut wie nie kaputt (von den Problemen des F18 einmal abgesehen).

am 16. April 2009 um 21:22

Naja aber er sagte er bekommt den 5ten Gang nur reingeprügelt,wenn die Schaltung verstellt wäre,würde er gar nicht erst in der Schaltgasse zum 5ten kommen und wenn dann nur sehr selten.Und ausserdem wenn die Schaltung verstellt ist springt der Gang nicht raus zumindest hatte ich das noch nicht.

Themenstarteram 16. April 2009 um 21:28

Ob das Klappern auch bei getretener Kupplung da is weiß ich nich das Probier ich morgen mal aus. Also wie gesagt, den 5. bekomm ich rein wenn:

-Motor aus

-Motor kalt, läuft aber, dann aber nur mit viel Gewalt

-Motor warm: keine Chance, is wie wenn da wo der 5. Gang sein sollte der 3. Gang is.

Das mit dem Auspuff werd ich morgen auch nochmal probieren, aber dass das auf einmal kommt, ich mein ich fahr fast ne Woche damit rum (hab ihn letzten Samstag drangebaut) und es hat wie gesagt erst heute angefangen mit Klappern.

MfG

Carsten

am 16. April 2009 um 21:32

Zitat:

-Motor warm: keine Chance, is wie wenn da wo der 5. Gang sein sollte der 3. Gang is.

Das deutet dann doch wieder auf Schaltung verstellt.........

Zitat:

Original geschrieben von Daft

Naja aber er sagte er bekommt den 5ten Gang nur reingeprügelt,wenn die Schaltung verstellt wäre,würde er gar nicht erst in der Schaltgasse zum 5ten kommen und wenn dann nur sehr selten.Und ausserdem wenn die Schaltung verstellt ist springt der Gang nicht raus zumindest hatte ich das noch nicht.

Moin!

Du magst ja u.U. Recht haben, aber warum gleich mit Kanonen auf Spatzen schiessen?

Deswegen sagte ich ja auch erstmal einstellen, wenn es nicht hilft kann man immer noch die grosse Keule rausholen.

Mfg Ulf

am 16. April 2009 um 21:40

Ja klar so hat er eben nen paar Infos mehr;)

Themenstarteram 16. April 2009 um 22:15

Alles klar, ich werde die Schaltung morgen mal einstellen und auch das mit meinem ESD mal Probieren, und dann melde ich mich morgen wieder.

Vielen Dank erstmal an alle

Gruß

Carsten

Themenstarteram 17. April 2009 um 15:44

Also habe heute mal geschaut wegen meine ESD. Der hängt fest. Allerdings scheint sich mein KAT gelöst zu haben und das is wohl das komische geräusch, kommt auch von der Stelle die ich vermutet habe. Werd ihn heute abend mal wenn besseres Wetter is nachziehen. Jetz habe ich nur noch das Problem mit meinem 5. Gang, hoffe das lässt sich mit der Einstellung wieder richten.

MfG

Carsten

Themenstarteram 17. April 2009 um 16:52

Ach und mir is heute noch aufgefallen, dass wenn der Motor warm is, ich aber erst bei 3500 - 4000 umin in den 5. schalte, muss ich ihn zwar auch dann wieder reinprügeln aber er geht und schaltet nicht in den 3. zurück.

MfG

Carsten

Stell doch einfach erst mal mit bedacht das Gestänge neu ein und dann sehen wir weiter!

Und schau dir mal die Umlenkbuchsen an ob sie ausgeschlagen aussehen.

Themenstarteram 18. April 2009 um 14:00

Hallo,

also es war folgendes:

Das Klappern war in der Tat mein KAT, der war wohl abgebrochen. Als ich das gesehen habe, bin ich zu einem Befreundeten Atumechaniker gefahren, der mir den wieder Hingeschweißt hat. Als ich ihm das Problem mit meiner Schaltung gesagt hab, wusste er auch sofort was los war: Mein Schaltgestänge, das schon einmal kaputt war, war an der selben Stelle wieder gebrochen. Er hat es wieder geschweißt und jetzt funktioniert alles Wieder, und mein neuer Auspuff hört sich noch besser an ;-)

Er meinte jedoch dass das nur eine Übergangslösung sei, und ich ein neues Schaltgestänge einbauen sollte. Weiß zufällig jemand was mich sowas kosten könnte?

MfG

Carsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Probleme mit dem 5. gang und seltsames Geräusch