ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Probleme mit meinem Wagen

Probleme mit meinem Wagen

Themenstarteram 30. November 2009 um 21:59

Huhu!

Ich bin neu hier und habe zwei Probleme mit meinem Wagen.

1. Problem : Mein Astra C14NZ hat erhebliche Startschwierigkeiten, ich muss den Zündschlüssel ziemlich lange drehen, bis er anspringt. Wenn ich dann ne ganze Zeit gefahren bin und mache den Wagen kurz aus, springt er gleich wieder an, aber steht er dann ne Zeit, ist das Problem wieder da. Ich habe schon die Batterie getauscht, die Zündkerzen und auch den Luftfilter.

Das komische an der Sache ist noch, wenn ich mit der alten Batterie die Zündung angemacht habe, ging das Radio an, aber wenn ich den Wagen gestartet habe, ging das Radio kurzzeitig aus, ich denke das kam weil sie schon ziemlich ausgelutscht war. Mit der neuen Batterie blieb das Radio beim Starten anfangs an, aber knapp einen Monat später, geht es bei Starten oftmals auch wieder aus.

Könnte der Anlasser hin sein?

 

2. Problem: Wenn mein Freund hinter mir fährt, bekomme ich immer zu hören, warum ich so langsam auf der Straße fahre, obwohl mein Tacho 50 anzeigt. Wenn ich mein Navi laufen lasse zeigt es mir ca 42 km/h an, auch wenn ich an so einer Tafel vorbei fahre, die die Geschw. anzeigt, steht dort auch was von 42 - 43... ist das normal? Oder stimmt da etwas nicht? Ich fahre die eingetragene bereifung.

Danke im vorraus.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hi,

der Anlasser könnte schon das zeitliche gesegnet haben meiner ist vor 2 wochen auch kaputt gegangen.

Schwächelt der Anlasser oder dreht der noch wie vorher sauber durch?

Zum Tacho:

Alle Tachos müssen gesetzlich vorgeschrieben vorgestellt werden. Gilt für alle Marken

Huhu!

Zu 2.: das ist vollkommen normal. Tachos dürfen zu viel anzeigen, aber nicht zu wenig und leider sind die Astra Tachos nicht gerade sehr genau.

Zu 1.: Hört sich evtl. nach dem Temperautsensor an. Was meinen andere?

Anlasser müsste man hören, wenn der nicht mehr richtig will.

Themenstarteram 30. November 2009 um 22:09

Zitat:

Original geschrieben von _Tickmann_

Hi,

der Anlasser könnte schon das zeitliche gesegnet haben meiner ist vor 2 wochen auch kaputt gegangen.

Schwächelt der Anlasser oder dreht der noch wie vorher sauber durch?

Wie meinst du das? Könntest du das etwas genauer definieren für mich ;-) ?

 

Zum Tacho:

Alle Tachos müssen gesetzlich vorgeschrieben vorgestellt werden. Gilt für alle Marken

Und da sind 8 Km/h unteschied ok?

Ne eigentlich nicht mehr, das wären 16% Vorlauf. Aber wenn du es weisst, kannste dich ja mit arrangieren.

Themenstarteram 30. November 2009 um 22:25

Wie genau sind denn die Km/h anzeigen von einem Navi?

Genauso wie nen Blitzer von den grünen Freunden :D

Jop, nem mordenen Navi kannste nahezu 100% glauben. Lass es 2km/h toleranz sein, viel mehr wirds net sein.

Themenstarteram 30. November 2009 um 22:32

Oh das ist gut.....

Dann werde ich mich ein wenig nach Navigeschwindigkeit einrichten.....

Aber das Startproblem hab ich weiterhin und es nervt ziemlich.

Vielleicht hat ja noch einer, eine zündende Idee ;-)

Hi also zu 1:

Hatte das selbe Problem also Motor kalt ~2-3 sec starten und wenn er warm ist gehts in ~0,5.

Seit ner Weile springt er aber auch kalt top an.

Einzige Veränderung, Ölwechsel und der Tank war nicht 100% dicht. Jetzt ist er dicht (hab zumindest keinen Benzingeruch mehr in der Nase :) )

Alle anderen Verschleißteile wurden vorher schon gewechselt was aber keine Besserung brachte!

Vielleicht ist der Ölwechsel bei dir auch schon ne Weile her :)

Und wegen der Batterie, kann auch sein das deine Lima nicht mehr genug Spannung liefert!

Themenstarteram 1. Dezember 2009 um 15:03

Also Öl hat er erst neue bekommen und die Lima wurde vor knapp 2 Jahren gewechselt, weil die letzte den Geist aufgegeben hat.

Aber so wie es bei dir war, ist es bei mir auch......Haargenau....

Also sollte ich mal den Tank checken lassen?

Also seit die in der Werkstatt den Tank endlich dicht bekommen haben ist es weg.

Ist mir aber auch erst später aufgefallen und dacht es könnte auch am Ölwechsel liegen.

Kann mir aber nicht denken wie es sein kann das wenn der Tank undicht ist dieses Phänomen auftritt?!

Aber wenn du die Möglichkeit hast den Tank und die Zuleitung(also vom Tankstutzen, die war bei mir auch noch Undicht) zu überprüfen, vielleicht liegt es echt daran und löst das Problem :)

PS: Dachte auch erst es könnten die Zündkabel ez sein und wollte sie schon tauschen aber nach der Tankgeschichte lief alles top sogar jetzt wenn es regnet und kalt ist springt er super an!

Alle normalen Verschleißteile hatte ich vorher schon gewechselt hatte aber in dem Zusammenhang nix gebracht!

Der C14NZ baut doch erstmal Druck auf!? Also die Benzinpumpe läuft ein paar Sekunden wenn man die Zündung anmacht. Erst wenn die ausgeht soll man Starten. Ne undichte im Vorlauf ist auch denkbar. Am Tank selber ist für mich nicht nachvollziehbar. Schlauch oder Anschluß des Vorlaufs am Tank schon.

am 2. Dezember 2009 um 8:07

Ist doch bei meinem bestimmt auch so?! Ich hör aber weder die Pumpe noch wenn sie ausgeht!

Der FOH hat 5 mal versucht nen neuen Tank einzubauen und jedensmal war was dran bzw er leckte. Erst jetzt nachdem die auch die kompletten Anschlüsse neu gemacht bzw abgedichtet haben funktioniert das starten wie bei nem Neuwagen :)

PS: Ich warte imme ein paar sec auf Zündstellung bevor ich den Motor starte. Hatte vorher aber nix genützt. Jetzt springt er aber auch sofort an wenn er kalt ist und ich ihn gleich starte (wenn ich mal im Stress bin ;) )

Sag doch, wenn danndie Anschlüsse vom Vorlauf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen