ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk3
  7. Problem nach dem Wirbelklappen Wechsel- Rasseln

Problem nach dem Wirbelklappen Wechsel- Rasseln

Ford Mondeo Mk3 (B4Y, B5Y, BWY)
Themenstarteram 6. Juni 2016 um 9:23

Hallo an alle.

Ich habe die obengenannte Klappen wechseln lassen. Jetzt hört man starkes Rasseln beim Gasgeben und das Auto zieht erst nicht, sondern erst nach dem ich paar Mal Kick-Down mache. Wenn ich nur zart Gas gebe, kommt das Auto garnicht weiter nur rasselt es:(.

Was kann die Ursache sein. Ich habe nur die Gedanken, dass die Klappen vielleicht falsch eingebaut wurden(wenn es möglich ist) oder ist etwas undicht und zieht die Luft ein. Mehr kommt mir nicht vor:(

Ähnliche Themen
16 Antworten

in die Werke zurück und reklamieren.

Themenstarteram 6. Juni 2016 um 11:53

Zitat:

@Reaven145 schrieb am 6. Juni 2016 um 11:30:25 Uhr:

in die Werke zurück und reklamieren.

Hi. Ich habe ein Reparatur Set gekauft und im Ausland wechseln lassen.. Jetzt muss ich selbst daraus kommen:(

Zitat:

@lazy66 schrieb am 6. Juni 2016 um 11:53:48 Uhr:

Zitat:

@Reaven145 schrieb am 6. Juni 2016 um 11:30:25 Uhr:

in die Werke zurück und reklamieren.

Hi. Ich habe ein Reparatur Set gekauft und im Ausland wechseln lassen.. Jetzt muss ich selbst daraus kommen:(

in dem Fall bleibt dir nix anderes übrig als die WKB abzubauen und zu schauen ob überhaupt gewechselt wurde oder eben gefuscht.

ne ausführliche Anleitung schwirt hier auch rum. Schau mal in der FAQ oder Suche bemühen

Themenstarteram 6. Juni 2016 um 14:28

Die sind gewechselt und die alten kaputten liegen im Karton. Die Klappen waren lange ausser Betrieb(so gekauft und selbst 2 Jahre so gefahren). Jetzt wollte gut tun und wie immer anders bekommen:). Ich habe gelesen, dass z.B. der Luftdruckmesser der WKB kann so was verursachen. Wenn es so wäre, wie könnte man es testen ohne zu tauschen?

die WKB hat nur eine Unterdruckdose. Schlauch abziehn und Hebel von Hand bewegen.

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 10:53

Hallo,

Jetzt gibt keine keine Geräusche(Klappern) ,wie vor dem Klappentausch. ich hab Schlauch abgezogen und vom Hand bewegt - keine Wirkung. Der Motor läuft einigermaßen ruhig. Beim Fahren ist doch mit dem abgezogenen Schlauch kein Rasseln. Schlauch wider an - starkes Rasseln beim Gasgeben unter ca 2500-3000 Umdrehungen :(. Unterdruckdose mach aber ihren Job - ab ca. 2500-3000 Umdrehungen gehen die Klappen auf.

Und noch die Frage: was macht der Luftdrucksensor, der obern an dem Zylinderkopf angeschraubt ist. Ich habe den Stecker abgezogen und dabei nichts passiert.

Luftdrucksensor

was du meinst ist der Saugrohrdrucksensor. S. Hier. http://autotechnik.wikia.com/wiki/Saugrohrdruckf%C3%BChler.

ich bin der Meinung das deine Unterdruckdose nicht ordentlich arbeitet. Normal das über 2000u /min die Klapoen ganz aufgehn. Darunter sollen sie ja von der Unterdruckdose geregelt werden. Leerlauf bis Teillast.

Vielleicht wurde die Stange einfach nur um 90° verdreht eingebaut. Die Unterdruckdose wird über ein Magnetventil angesteuert, kennt also nur 0 und 1.

Ggfs. Magnetventil defekt?

MfG

panko

Themenstarteram 30. Juni 2016 um 9:57

Zitat:

@panko schrieb am 29. Juni 2016 um 21:42:00 Uhr:

Vielleicht wurde die Stange einfach nur um 90° verdreht eingebaut. Die Unterdruckdose wird über ein Magnetventil angesteuert, kennt also nur 0 und 1.

Ggfs. Magnetventil defekt?

MfG

panko

Hallo. Ich habe auch das gefragt. Der Meister meint, dass es unmöglich wäre. Ich habe aber auch ein Gefühl, dass etwas mit Luftzufuhr nicht stimmt. Die Unterdruckdose funktioniert(öffnet und schließt). In wieweit die es korrekt macht, kann ich nicht sagen. Wie könnte man die richtige/ falsche Klappenstellung prüfen, ohne WKB auszubauen?

Jetzt habe ich Schlauch von Unterdruckdose abgezogen und das Auto läuft wieder ziemlich ok:(

Themenstarteram 1. Juli 2016 um 8:21

Ich habe gestern nochmal hingeschaut.

Schlüssel in Position 2: Stock zieht sich ein in die Unterdruckdose

Gasgeben bis ca. 2800 U /min - geht raus

Langsam bis ca. 2200 U / min - geht wieder rein.

Im Leerlauf mit angeschlossenem Schlauch und eingeschalteter Klima schwenkt die Drehzahl und ohne Schlauch in Ordnung...

Ich habe gelesen, dass es Saugrohrdrucksensor kann schmutzig sein. Lohnt sich den sauber zu machen?

alle Teile im bestmöglichen Zustand zu halten ist immer von Vorteil. Nur was willst du da saubermachen. Ist ein Sensor. Bleibt wohl nur der Tausch.

Themenstarteram 4. August 2016 um 10:18

Hallo nochmal.

Gestern habe ich den Sensor angeschaut. Ist total dreckig. Sauber gemacht(kostete nichts). Keine Änderung. Heite habe ich abkeklemmt- auch nicht viel passiert. Ausser das Auto während Gas geben/ loslassen führt einwenig härter. Kann es vielleicht wirklich an dem Sensor liegen?

Map-sensor2
Themenstarteram 5. August 2016 um 9:39

**Update**

Ich habe den Sensor gewechselt. Leider ohne Erfolg:(

ich bleib dabei, WKB demontieren und prüfen inkl. Schlauch und Ventil vom Ölabscheider.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk3
  7. Problem nach dem Wirbelklappen Wechsel- Rasseln