ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Problem mit nachgerüstetem e-satz für Anhängerkupplung bei F31

Problem mit nachgerüstetem e-satz für Anhängerkupplung bei F31

BMW 3er F31
Themenstarteram 7. Juli 2018 um 21:47

Hallo Forum,

Ich habe ein riesen Problem.

Situation: Ich habe letzte Woche eine Ahk bei einem BMW 3er F31 nachgerüstet. E-satz affenbar Mist gekauft. Ich wusste das vorher nicht. Ok. Also alles richtig angeschlossen. Der e-satz ist Fahrzeug spezifisch von Trail-Tec und hat eine Box die nur an can-Bus sowie Bremslicht, Blinker, Plus, Minus angeschlossen wird. 6 Kabel. Kein Problem. Es ist auch alles korrekt angeschlossen. Aber: nichts funktioniert. Sagt der Hersteller das Fahrzeug müsse codiert werden. Aber ist es nicht so dass die Beleuchtung für die Ahk nicht auch so funktionieren muss? Was soll codieren bringen und was soll überhaupt codiert werden? Ich bin gerade völlig ratlos. Nach der Montage des e-Satzes und nach dem anklemmen der Batterie kam eine Meldung auf dem Display dass sinngemäß ein neues Bauteil erkannt wurde. Wäre ja soweit ok. Hat irgendwer Erfahrungen mit so etwas? Funktioniert das wirklich erst wenn der Wagen codiert wurde oder muss das jetzt auch schon laufen? Wer weiss was? Danke Euch schon mal....

Ähnliche Themen
22 Antworten

Besorge dir den originalen e-satz von bmw. Den lässt du codieren...

Bei den ganzen Zubehör e-sätzen funktioniert dann z.b nicht das das pdc automatisch beim rückwärtsfahren abgeschaltet wird wenn ein hänger dran ist oder es gibt Probleme mit der segelfunktion.

 

Und guck dir das an:

https://youtu.be/6ykm_u5Gwk8

Sowas hast du

Themenstarteram 8. Juli 2018 um 9:56

Danke für den Tipp, aber genau wie in dem Video habe das gemacht. Trotzdem funzt es nicht. Meine Frage zielte eigentlich nicht darauf ob ich einen BMW E-Satz kaufe oder nicht sondern ob die Beleuchtungsfunktionen ohne codieren funktionieren sollten. Damit ich weiss wo ich ansetzten muss. PDC ausschalten kann ich auch manuell. Ich fahre meistens vorwärts. Nach dem codieren sollte das aber auch automatisch ausgeschaltet werden, habe ich in Erfahrung gebracht, ist mir aber wirklich egal. Und Segeln habe ich noch nie benutzt ich fahre nie im ECO Modus. Also mir geht's um das was ich beschrieben habe und nichts anderes. Danke.

Zitat:

@duplox schrieb am 7. Juli 2018 um 23:31:14 Uhr:

Besorge dir den originalen e-satz von bmw. Den lässt du codieren...

Bei den ganzen Zubehör e-sätzen funktioniert dann z.b nicht das das pdc automatisch beim rückwärtsfahren abgeschaltet wird wenn ein hänger dran ist oder es gibt Probleme mit der segelfunktion.

 

Und guck dir das an:

https://youtu.be/6ykm_u5Gwk8

Sowas hast du

Stimmt so nicht;-)

Jäger etc können das sehr wohl (selbst verbaut) nur sind die meisten nicht in der Lage die richtigen Codierungen zu setzen... Oder gar richtig zu verdrahten...

 

Segeln und PDC abschalten (mir Anhänger Symbol) funktioniert tadellos

Zitat:

@AudiAvant3.2 schrieb am 7. Juli 2018 um 21:47:49 Uhr:

Hallo Forum,

Ich habe ein riesen Problem.

Situation: Ich habe letzte Woche eine Ahk bei einem BMW 3er F31 nachgerüstet. E-satz affenbar Mist gekauft. Ich wusste das vorher nicht. Ok. Also alles richtig angeschlossen. Der e-satz ist Fahrzeug spezifisch von Trail-Tec und hat eine Box die nur an can-Bus sowie Bremslicht, Blinker, Plus, Minus angeschlossen wird. 6 Kabel. Kein Problem. Es ist auch alles korrekt angeschlossen. Aber: nichts funktioniert. Sagt der Hersteller das Fahrzeug müsse codiert werden. Aber ist es nicht so dass die Beleuchtung für die Ahk nicht auch so funktionieren muss? Was soll codieren bringen und was soll überhaupt codiert werden? Ich bin gerade völlig ratlos. Nach der Montage des e-Satzes und nach dem anklemmen der Batterie kam eine Meldung auf dem Display dass sinngemäß ein neues Bauteil erkannt wurde. Wäre ja soweit ok. Hat irgendwer Erfahrungen mit so etwas? Funktioniert das wirklich erst wenn der Wagen codiert wurde oder muss das jetzt auch schon laufen? Wer weiss was? Danke Euch schon mal....

Grundfunktionen klappen ohne Codierung. Prüfe nochmal deine Anschlüsse, besonders den Bus.. (Polarität/Ader Farben)

Themenstarteram 8. Juli 2018 um 18:41

Danke für die Antworten. Ich werde die Verdrahtung nochmals prüfen. Da ich Elektroniker bin Denke ich nicht dass da was falsch ist. Oder ich bin Farben blind.... Ich werde es nochmal checken. Danke nochmal.

Handelt es sich hier um einen Esatz von Westfalia? Kann man diese guten Gewissens nutzen?

Zitat:

@Madwursd schrieb am 8. Juli 2018 um 20:22:20 Uhr:

Handelt es sich hier um einen Esatz von Westfalia? Kann man diese guten Gewissens nutzen?

Zitat:

@AudiAvant3.2 schrieb am 7. Juli 2018 um 21:47:49 Uhr:

Der e-satz ist Fahrzeug spezifisch von Trail-Tec

Themenstarteram 8. Juli 2018 um 21:49

Danke Atze, so ist es.

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 19:21

Also für alle die es interessiert : Fehler gefunden. Die Steckdose besteht aus zwei Teilen und war nicht in Endposition eingerastet. Dadurch hat sie sich beim Stecker einstecken nach hinten weggedrückt und dadurch kein Kontakt gehabt. Simpel. Aber von außen nicht zu erkennen. Also jetzt kann ich sagen: alles funktioniert einwandfrei.

Ich habe heute die AHK an meinem BW montiert. Leitungen alle verlegt, aber ich habe ein kleines Problem.

Laut der Anleitung soll ich vorne im Beifahrerfussraum an den Can Bus ran ( GN und OR/GN). Nur da wo dieses Kabel sein soll gibt es diese Farbcodiesrung nicht. Hat BMW bei mir einen anderen Kabelsatz drin? Wie finde ich jetzt die richtigen Kabel heraus???

MfG H.Scheller

Zitat:

@werty1372 schrieb am 14. Mai 2021 um 19:59:28 Uhr:

Ich habe heute die AHK an meinem BW montiert. Leitungen alle verlegt, aber ich habe ein kleines Problem.

Laut der Anleitung soll ich vorne im Beifahrerfussraum an den Can Bus ran ( GN und OR/GN). Nur da wo dieses Kabel sein soll gibt es diese Farbcodiesrung nicht. Hat BMW bei mir einen anderen Kabelsatz drin? Wie finde ich jetzt die richtigen Kabel heraus???

MfG H.Scheller

Das Baujahr des Autos ist wahrscheinlich vor 03/2014?

Und das Auto hat auch keine Rückfahrkamera?

Dann sind dort die Kabel nicht vorhanden, weil einfach nichts angeschlossen ist, also weil die Ausstattung fehlt, die diese Kabel bedingen würde.

Wenn ja, dann kannst du die Kabel mit Pin direkt in den Stecker A173*8B Pin 51 + 52 reinstecken, wo eigentlich die 2 Kabel vorhanden sein sollten.

Wenn du an den Kabeln aber keine Pins dran hast, musst du dir welche besorgen.

Oder du gehst an den Stecker A173*7B Pin 33+34, wo die gleichen Kabel (grün + orange/grün) vorhanden sein müssten

Guten Morgen,

mein kleiner 3er ist Baujahr 09/2015. Rückfahrkamera habe ich keine.

Wo finde ich diesen Steker A173*7B ????

MfG H. Scheller

Zitat:

@werty1372 schrieb am 15. Mai 2021 um 09:31:49 Uhr:

Guten Morgen,

mein kleiner 3er ist Baujahr 09/2015. Rückfahrkamera habe ich keine.

Wo finde ich diesen Steker A173*7B ????

MfG H. Scheller

Ist das ein Original-BMW-Nachrüstsatz und was hast du für eine Anleitung?

Weil, laut der Original-Anleitung wird bei Fahrzeugen ab 03/2014 kein Can-Bus-Kabel mehr vorn am FEM abgegriffen.

Und wenn, dann sind sie auch nicht grün + orange/grün.

Deswegen solltest du jetzt auch nicht meiner Empfehlung mit dem Stecker A173*7B folgen.

Diese Anleitung habe ich dabei gehabt. Jetzt weiß ich nicht was falschgelaufen ist.

Einen Original Kabelsatz von BMW, muss der dann Kodiert werden??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Problem mit nachgerüstetem e-satz für Anhängerkupplung bei F31