ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Problem mit dem "junge Fahrer" Programm

Problem mit dem "junge Fahrer" Programm

Themenstarteram 8. Juni 2010 um 14:13

Hallo liebes Forum,

ich fahre zur Zeit einen geleasten Peugeot 308 mit dem ich sehr zufrieden war und bin aber diesen nun im Dezember wieder zurück zum Händler bringen muss.

Der neue soll ein Polo, Highline mit 1.2 TSi Motor werden. Da mein derzeit 17jähriger Sohn bereits im Besitz seiner Fahrerlaubnis ist, wollen wir auch das "junge Fahrer" Programm von VW in Anspruch nehmen. Das Problem ist, dass mehrere VW Verkäufer die genauen Bedinungen auch nicht beherrschten so dass ich mich nun an euch wende.

Deshalb meine Frage: Wie würde das jetzt in meinen speziellen Fall ablaufen? Müssen wir mit der Bestellung noch bis zur Volljährigkeit meines Sohnes warten um die 1000€ Prämie und die anderen Vorteile zu bekommen oder ist das auch schon früher möglich?

Weil um diese Vergünstigungen zu bekommen muss der Wagen doch auf ihn zugelassen werden aber das ist ja mit 17 Jahren noch nicht möglich oder etwa doch?

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 8. Juni 2010 um 18:30

Meines Wissens nach muss der Wagen auch nicht mindestens ein halbes Jahr auf den "jungen Fahrer" zugelassen sein. Uns wurde bei der Bestellung versichert, dass man den Wagen direkt nach Erhalten auf eine andere Person zulassen kann (somit wieder die Eltern)

Und das mit "Fahrschule muss in einem VW absolviert werden" ist auch absoluter Quatsch, ich hab meine Prüfungen auch in einem Audi absolviert und die 1000€ trotzdem bekommen ;)

am 7. September 2010 um 0:28

Zitat:

Original geschrieben von DeepBlacknWhite

Und das mit "Fahrschule muss in einem VW absolviert werden" ist auch absoluter Quatsch, ich hab meine Prüfungen auch in einem Audi absolviert und die 1000€ trotzdem bekommen ;)

Audi gehört ja auch zur VW Gruppe =) Ich habe meine Fahrstunden mit einem Seat absolviert und bekomme aufgrund der Zugehörigkeit Seats zu VW, auch den Junge Fahrer Bonus.

So steht es Orginal auf der Volkswagen Homepage: 1. Neues Auto und 1.000,– Euro Führerscheinbeteiligung.

Ganz gleich, welches Fahrzeug Sie in Ihrer Fahraus? bildung gefahren sind – wäre doch klasse, wenn Ihr erstes eigenes Auto ein Volkswagen ist! Das Highlight für Sie als „Junger Fahrer“:

Wir beteiligen uns an Ihren Führerscheinkosten! Genauer gesagt: Wir schreiben Ihnen sofort 1.000,– Euro auf Ihren neuen Volkswagen in der Rechnung gut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Problem mit dem "junge Fahrer" Programm