ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Problem bei DAB+ Empfang im "Bayern" Bouquet (z.Bsp. BR 3)

Problem bei DAB+ Empfang im "Bayern" Bouquet (z.Bsp. BR 3)

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 11. Juli 2018 um 11:25

Hallo

Konkret ist bei meinem Tiguan mit Discover Media und DAB+ (MJ 2018) seit kurzem der Empfang der digitalen Programme des Bayerischen Rundfunks auf dem DAB Bouquet "Bayern" gestört.

Wer in Bayern hat noch dieses Problem mit seinem Tiguan?

Betroffen sind im "Bayern" Bouquet die Sender "Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat". Diese liegen im genannten Bouquet "Bayern" allesamt auf Kanal 11D. Die ebenfalls auf dem Kanal 11D im gleichen Bouquet liegenden "Antenne Bayern" und "BR-Klassik" sind davon jedoch nicht betroffen und werden empfangen.

Meine Anfrage beim Bayerischen Rundfunk, Technikinfo, hat ergeben, dass die oben genannten und nicht mehr empfangbaren DAB+ Programme seit dem 02. Juli 2018 mit einem höheren Fehlerschutz übertragen werden. Der BR hat mir versichert, dass dies weiterhin normgerecht sei (!), gleichzeitig aber erwähnt, dass offensichtlich einige betroffene Radiosysteme von VW und Audi mit der Decodierung nicht (mehr) zurecht kommen. Hier sei wohl ein Softwareupdate der betroffenen Systeme nötig, der BR sei auch bereits mit den Herstellern in Kontakt, man hätte dazu aber noch keine nähere Rückmeldung bekommen.

Unten der Wortlaut der email des Bayerischen Rundfunks im Original. Im besonderen möchte ich auf den letzten Satz in der Antwortmail verweisen. Derzeit kann ich Bayern 3 bei mir im Fahrzeug leider nur mit FM "Fallback" hören. :(

Zitat:

Sehr geehrter Herr xxxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserer Rundfunktechnik.

Wie Sie bereits in Ihrer Mail nachfragen, ist dieses Problem bei uns bereits seit Anfang Juli bekannt, und zwischenzeitlich haben sich schon einige Autofahrer mit den Fahrzeugen von Audi und VW an uns gewandt.

Seit 2. Juli überträgt der BR seine DAB+ Programme mit höherem Fehlerschutz, um den Empfang und die Reichweite zu verbessern, was uns entsprechende Rückmeldungen von Hörern auch bestätigen. Die Ausstrahlung des BR ist normgerecht und wird von praktisch allen DAB+ Empfängern ohne Probleme empfangen. Siehe auch: https://www.br.de/.../...standorte-programmbelegung-gestrafft-104.html

Bei Radiosystemen einiger Fahrzeugtypen von AUDI und VW gibt es allerdings ein Problem bei einem Teil unserer BR-Programme, wie uns Besitzer von DAB+ Autoradios gemeldet haben: Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat

(alle BR-Programme im Kanal 11 D ausgenommen von BR-Klassik, das nicht betroffen ist).

AUDI und VW sind informiert und analysieren die Fehlerursache in ihren Systemen mit Hochdruck. Betroffen sind offenbar nur bestimmte Empfangssysteme, die Probleme mit der Audio-Decodierung des normgerechten DAB+ Signals haben. Bisher haben wir aber noch keine nähere Rückmeldung dazu, insbesondere darüber, wie die Fehlerbehebung aussehen soll. Vermutlich muss eine aktuelle Software zugespielt werden.

Wir warten selbst noch auf eine Stellungnahme der Automobilfirmen und bedauern momentan noch keine nähere Info geben zu können.

Es wäre hilfreich zu erfahren, welches Automodell / Baujahr betroffen ist und eventuell die Bezeichnung des Radiosystems oder die Fahrgestellnummer. Wir empfehlen Kunden, sich direkt an ihren AUDI/VW-Händler oder den Konzern zu wenden, um zu erfahren, welche Lösung der Hersteller seinen Kunden anbietet.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxxx

_______________________

Bayerischer Rundfunk

Technische Information

Rundfunkplatz 1

80335 München

E-Mail: techinfo@br.de

Internet: www.BR.de

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. Juli 2018 um 11:25

Hallo

Konkret ist bei meinem Tiguan mit Discover Media und DAB+ (MJ 2018) seit kurzem der Empfang der digitalen Programme des Bayerischen Rundfunks auf dem DAB Bouquet "Bayern" gestört.

Wer in Bayern hat noch dieses Problem mit seinem Tiguan?

Betroffen sind im "Bayern" Bouquet die Sender "Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat". Diese liegen im genannten Bouquet "Bayern" allesamt auf Kanal 11D. Die ebenfalls auf dem Kanal 11D im gleichen Bouquet liegenden "Antenne Bayern" und "BR-Klassik" sind davon jedoch nicht betroffen und werden empfangen.

Meine Anfrage beim Bayerischen Rundfunk, Technikinfo, hat ergeben, dass die oben genannten und nicht mehr empfangbaren DAB+ Programme seit dem 02. Juli 2018 mit einem höheren Fehlerschutz übertragen werden. Der BR hat mir versichert, dass dies weiterhin normgerecht sei (!), gleichzeitig aber erwähnt, dass offensichtlich einige betroffene Radiosysteme von VW und Audi mit der Decodierung nicht (mehr) zurecht kommen. Hier sei wohl ein Softwareupdate der betroffenen Systeme nötig, der BR sei auch bereits mit den Herstellern in Kontakt, man hätte dazu aber noch keine nähere Rückmeldung bekommen.

Unten der Wortlaut der email des Bayerischen Rundfunks im Original. Im besonderen möchte ich auf den letzten Satz in der Antwortmail verweisen. Derzeit kann ich Bayern 3 bei mir im Fahrzeug leider nur mit FM "Fallback" hören. :(

Zitat:

Sehr geehrter Herr xxxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserer Rundfunktechnik.

Wie Sie bereits in Ihrer Mail nachfragen, ist dieses Problem bei uns bereits seit Anfang Juli bekannt, und zwischenzeitlich haben sich schon einige Autofahrer mit den Fahrzeugen von Audi und VW an uns gewandt.

Seit 2. Juli überträgt der BR seine DAB+ Programme mit höherem Fehlerschutz, um den Empfang und die Reichweite zu verbessern, was uns entsprechende Rückmeldungen von Hörern auch bestätigen. Die Ausstrahlung des BR ist normgerecht und wird von praktisch allen DAB+ Empfängern ohne Probleme empfangen. Siehe auch: https://www.br.de/.../...standorte-programmbelegung-gestrafft-104.html

Bei Radiosystemen einiger Fahrzeugtypen von AUDI und VW gibt es allerdings ein Problem bei einem Teil unserer BR-Programme, wie uns Besitzer von DAB+ Autoradios gemeldet haben: Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat

(alle BR-Programme im Kanal 11 D ausgenommen von BR-Klassik, das nicht betroffen ist).

AUDI und VW sind informiert und analysieren die Fehlerursache in ihren Systemen mit Hochdruck. Betroffen sind offenbar nur bestimmte Empfangssysteme, die Probleme mit der Audio-Decodierung des normgerechten DAB+ Signals haben. Bisher haben wir aber noch keine nähere Rückmeldung dazu, insbesondere darüber, wie die Fehlerbehebung aussehen soll. Vermutlich muss eine aktuelle Software zugespielt werden.

Wir warten selbst noch auf eine Stellungnahme der Automobilfirmen und bedauern momentan noch keine nähere Info geben zu können.

Es wäre hilfreich zu erfahren, welches Automodell / Baujahr betroffen ist und eventuell die Bezeichnung des Radiosystems oder die Fahrgestellnummer. Wir empfehlen Kunden, sich direkt an ihren AUDI/VW-Händler oder den Konzern zu wenden, um zu erfahren, welche Lösung der Hersteller seinen Kunden anbietet.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxxx

_______________________

Bayerischer Rundfunk

Technische Information

Rundfunkplatz 1

80335 München

E-Mail: techinfo@br.de

Internet: www.BR.de

212 weitere Antworten
Ähnliche Themen
212 Antworten

Ist jetzt aber auch kein Zufall, dass der Bayerische Wagen beim NDR nicht geht und der Nordische in Bayern nicht :)

Schon lustig wie das so mit dem weltweiten Verkauf klappt.

Bei meinem MJ18 Tiguan wurde das Discover Media beim ersten Ölwechsel geupdated.

Bei meinem 2 Wochen alten Tiguan habe ich im Süden Schleswig-Holsteins auch ständig Aussetzer beim DAB-Empfang. Insbesondere NDR2 macht Probleme. Bei mir findet auch keine Umschaltung auf FM statt (Radio einfach stumm, durchgestrichenes Antennensymbol im Display). Weiß zufällig jemand, ob das automatische Umschalten neben dem Haken dafür im Menü an weitere Voraussetzungen geknüpft ist? Sollte das Stand der Technik sein, kann man ja jedem nur raten, sich den Aufpreis für DAB zu sparen.

Zitat:

@fwcruiser schrieb am 4. Juni 2019 um 21:03:11 Uhr:

Betrifft nur das DM einer bestimmten Serie (bestimmter Zulieferer).

Siehe ab hier -> https://www.motor-talk.de/.../...-bouquet-z-bsp-br-3-t6393689.html?...

Nach Softwareupdate inzwischen wieder OK.

Ah danke, beim letzten Ölwechsel hatte ich das Thema mal angesprochen und der Meister hat darauf hin im Werk angefragt. Für das DP gibt es kein Update für DAB.

Zitat:

@zosai schrieb am 5. Juni 2019 um 12:17:19 Uhr:

Bei meinem 2 Wochen alten Tiguan habe ich im Süden Schleswig-Holsteins auch ständig Aussetzer beim DAB-Empfang. Insbesondere NDR2 macht Probleme. Bei mir findet auch keine Umschaltung auf FM statt (Radio einfach stumm, durchgestrichenes Antennensymbol im Display). Weiß zufällig jemand, ob das automatische Umschalten neben dem Haken dafür im Menü an weitere Voraussetzungen geknüpft ist? Sollte das Stand der Technik sein, kann man ja jedem nur raten, sich den Aufpreis für DAB zu sparen.

also ich würde das DAB jederzeit wieder nehmen.

Bei mir funktioniert die Umschaltung auch von DAB auf FM und umgekehrt, wobei es selten vorkommt und meist nicht bemerkt wird und wenn dann merkt man es, dass man die Ansage, oder Liedpassage mit ca 1-2 Sekunden doppelt hört. Kommt aber sehr selten vor.

Liegt auch daran, wo man unterwegs ist und wie gut der Ausbau von DAB ist.

Bei unserem Passat MJ18 ist nach dem Update der Dab Empfang schlechter. Wir konnten immer 1live ohne Probleme empfangen und jetzt schaltet es oft auf fm und nicht automatisch zurück. Und FM ist dumpfer, was nervt. Manuell auf DAB schalten geht sofort wieder.

Anscheinend ist wirklich die DAB SignalSchwelle unnötigerweise angehoben worden .

Wo stellt man die Umschaltung auf fm ab?

Es ist zum kotzen, wie der Kunde mal wieder als Beta Tester missbraucht wird...

Genau das, schlechterer DAB+ Empfang, habe ich nach dem Update auch bemängelt. Mein :) meinte das er bislang sowas nicht gehört hat. Ich weiß aber nicht ob er meine Fehlerbeschreibung weiter gegeben hat. Hast du diesen Fehler gemeldet?

am 19. Juni 2019 um 16:12

Zitat:

@marlasdad schrieb am 19. Juni 2019 um 12:35:56 Uhr:

.....

Wo stellt man die Umschaltung auf fm ab?.....

Radio.... Rechts unten Setup... Erweiterte Einstell.... Automatischer Wechsel DAB - FM

Themenstarteram 19. Juni 2019 um 16:31

- gelöscht -

Ich habe die Empfangsprobleme bei mir mal versucht, zu beobachten. Mein Radio schaltet nach dem Software-Update genauso um, wie vorher. Wenn ich das SWR3-Land im Kölner Raum verlasse, geht es immer rund um Siegburg auf das FM-Fallback. Ebenso Ri Bayern im Raum Aschaffenburg.

Von daher: Kann es nicht auch sein, dass ihr genauer beobachtet, kritischer seid und euch vermeintliche Grenzen früher erscheinen, als vor dem Update?

Es kann natürlich sein das man nach einem Update kritischer ist als wenn alles unverändert ist, aber ich habe (gefühlt) mehr Löcher im DAB+ Empfang als vorher. Gerade im Ortsgebiet hatte ich vorher (in der Erinnerung) keine Probleme wo jetzt zurück geschaltet wird oder er den Sender verliert (wenn es keine FM Pendant gibt).

Ich poste das mal hier rein, mit der Frage ob das noch jemand hat. Ich höre über DAB Radio Bob. Jetzt ist mir aufgefallen, das die Anzeige welches Lied gespielt wird einen Song hinter dem was gespielt wird hinter her hinkt. Ich hätte jetzt gedacht, das dies an Radio Bob liegt. Jetzt sagte mir aber ein BMW Fahrer, das es bei ihm nicht ist. Ist es nur bei VW so, oder sogar nur bei mir? Danke

Das hat weder mit Deinem Radio noch mit VW allgemein zu tun.

Ein Radio kann nur aktuell darstellen, was gerade vom Sender an Text verbreitet wird. Da ist kein Zwischenpuffer, der das dann irgendwann erst darstellt.

Das ist scheinbar (sporadisch) ein Problem des Senders oder der Sendestation, über die Du empfängst.

Das habe ich ab und an auch bei Internetradio.

Ich habe das mal beobachtet bei Radio Swiss Pop und auch anderen Sendern. Am nächsten Tag war's wieder alles ok...

Zitat:

@frankthilo schrieb am 26. November 2019 um 11:16:56 Uhr:

Ich poste das mal hier rein, mit der Frage ob das noch jemand hat. Ich höre über DAB Radio Bob. Jetzt ist mir aufgefallen, das die Anzeige welches Lied gespielt wird einen Song hinter dem was gespielt wird hinter her hinkt. Ich hätte jetzt gedacht, das dies an Radio Bob liegt. Jetzt sagte mir aber ein BMW Fahrer, das es bei ihm nicht ist. Ist es nur bei VW so, oder sogar nur bei mir? Danke

Das habe ich in den letzten Tagen auch beobachtet und zunächst auf Probleme meines DP geschoben. Aber bei anderen Sendern (WDR, SWR) ist das nicht so und wird daher an der Ausstrahlung von Radio BOB liegen.

Zitat:

@Beichtvater schrieb am 26. November 2019 um 11:24:47 Uhr:

Das hat weder mit Deinem Radio noch mit VW allgemein zu tun.

... Naja die Empangsqualitäten des Radios bzw. der Radio/Antennenkombi hat schon was damit zu tun, man muss auch empfangen können was gesendet wird. Da gibt es schon massive Unterschiede, das war zu reinen UKW-Zeiten nicht anders.

Gruß Udo

Zitat:

@schlammeru schrieb am 26. November 2019 um 13:51:00 Uhr:

... Naja die Empangsqualitäten des Radios bzw. der Radio/Antennenkombi hat schon was damit zu tun, man muss auch empfangen können was gesendet wird. Da gibt es schon massive Unterschiede, das war zu reinen UKW-Zeiten nicht anders.

Was nicht empfangen wird, kann auch nicht ein Lied verzögert angezeigt werden. ;)

Bei DAB (+) ist das ein gemeinsamer (digitaler) Datenstrom, der sowohl den Audiopart als auch die digitalen Zusatzinfos (Text, Bild usw) beinhaltet. Da kann das Radio nicht selektiv nur den Audioteil empfangen und den anderen Teil nicht. ;)

Wenn Empfangsprobleme vorhanden sind, dann betreffen die alle Teile des Datenstroms. Zuerst erkennbar mit Abbruch der Musik / Fallback auf UKW, da diese den größten Teil des Datenstroms darstellt.

Mit UKW und dem dort enthaltenen RDS ist das was anderes, da beim UKW die Daten extrem langsam gesendet werden - UKW war niemals für digitale Daten gedacht und diese wurden später in homöopathischer Dosis kompliziert mit rein gemischt. Dafür ist aber nur extrem wenig Bandbreite vorhanden und deshalb wurden die RDS-Infos immer(!) zeitverzögert dargestellt und bei leichten Empfangsproblemen gab's dort nur kryptische Zeichen bzw. die veralteten Daten wurden weiterhin angezeigt. Trotz Empfangsproblemen konnte der UKW-Sender ja weiterhin (mit Rauschen/Knistern/Störungen) wiedergegeben werden.

Daher sollte meine Darstellung oben weiterhin seine Richtigkeit haben. ;)

Wie gesagt: Andere Baustelle, nicht vergleichbar...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Problem bei DAB+ Empfang im "Bayern" Bouquet (z.Bsp. BR 3)