ForumSkoda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Preis einer Ladung?

Preis einer Ladung?

Skoda Enyag iV
Themenstarteram 20. März 2021 um 14:13

Hallo Zusammen,

ich bin am Überlegen mir einen Skoda Enyaq iV 80 zu holen. Man findet so widersprüchliche Aussagen zum Laden vielleicht kann mir jemand hier weiterhelfen.

Konkret, mit welchen Kosten muss ich aktuell an einer Ladesäule für ein 80 kWh Batterie ausgeben und wie lange ist in etwa die Ladezeit? Kann das mit jemand grob beantworten?

Wenn ich das alles richtig verstanden habe würde es mit einer Abrechnung in kWh ca. bei 30 kWh Verbrauch zu Hause bei einem angenommenen Preis von z.Bsp. 0,25€ also 7,50 € kosten, oder?

 

Vielen Dank für eure Antwort schon mal im voraus.

Gruß Mario

P.S. ich meine 50 kW und 135 kW Ladesäule.

3 Antworten
Themenstarteram 21. März 2021 um 10:32

Ich habe dann dazu nochmal eine Frage. Ich habe auf dem Handy die clever-tanken app. Da wird für Elektro zum Beispiel angezeigt

0,37 EUR / Ladevorgang, plus

0,477 EUR / kWh, plus

ab der 4. Stunde:

08:00 - 20:00: 0,119 EUR / Minute

Hinweis:

Zeitabhängiger Tarif: es entstehen Kosten, solange Ihr Fahrzeug mit der Ladestation verbunden ist.

Verstehe ich das richtig, das ich beim "Tanken" pro kWh bezahle, aber wenn das Fahrzeug voll ist und ich länger als 4 Stunden dort stehe zusätzlich ab der 4. Stunde pro Minute zahle? Ich Frage nur weil mich der Hinweis mit dem zeitabhängigen Tarif irritiert.

Gruß Mario

Du zahlst pro Ladevorgang

0,37 Euro Grundpreis

0,477 Euro pro kWh

0,119 Euro pro Minute von 8-20 Uhr ab 3:00 Std. Ladezeit für jede Zusatzminute.

50 kWh geladen in 6 Std. zwischen 8 und 20 Uhr kosten also:

0,37 Euro Grundpreis

50 kWh * 0,447 Euro/kWh

180 min * 0,119 Euro/min.

Summe: 45,67 Euro

spezifische Kosten pro kWh: 0,9128 Euro

Fazit: Nur zwischen 22 und 8 Uhr vollladen bzw. einen anderen Betreiber suchen, da selbst dann 0,4544 Euro pro kWh anfallen.

Die Blockiergebühr sollte man außen vor lassen. Niemand sollte sich stundenlang an den SuperHypercharger stellen, dafür ist sie da. Campt ja auch niemand nach dem Zapfen und Pipi eine halbe Stunde an der Zapfsäule.

Beim vergleichsweise großen Enyaq darf man von 20kwh / 100km ausgehen, je nach Einsatzgebiet drüber oder drunter. Macht dann bei 10.000km / Jahr reine "Kraftstoffkosten" in Höhe von:

Heim-Solar 0,10 EUR / kwh = 200 EUR

heimische Steckdose 0,30 EUR = 600 EUR

Supermarkt / öffentliche Säulen 0,39 EUR = 780 EUR

Ionity als Nichtkunde 0,79 EUR auf Langstrecke = 1.580 EUR

ENBW als seltener Kunde 0,49 EUR = 980 EUR

Zum Vergleich ein ähnlich großes Auto mit 8 Litern Super / 100km bei derzeit 1,55 EUR im Schnitt = 1.242 EUR

Man muss also schon übers Jahr jedes Ladenetz ignorieren und immer ohne Kundenkarte zu Ionity fahren, um rein für den Vortrieb mehr zu zahlen, als für den Verbrenner.

MfG Paule

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Preis einer Ladung?