ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 1.6D oder 1.2TSI, mit DSG oder Schalter?

Polo 1.6D oder 1.2TSI, mit DSG oder Schalter?

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 15. Januar 2011 um 17:50

Hi,

sagt mal, was würdet ihr nehmen, beim Polo.

Ich brauche einen neuen Zweitwagen, Kurzstrecke.

Mir geht es nicht um den Verbrauch.

Ich möchte einen kleinen Sprinter, mit Ausstattung.

Ich tendiere zum Highline mit 1.2TSI Schalter, ohne Xenon und Panorama, da zu anfällig als Kurzstreckenfahrzeug.

Aber der 1.6D würde mich auch reizen, da mehr Drehmoment, allerdings finde ich seine Beschleunigungswerte etwas schlecht für 1.6d 250nm um Vergleich 1.2TSI und dazu "nur" 5Gang Getriebe.

Welchen würdet ihr nehmen? Anabhängig von KFZ-Steuern und Verbrauch!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von pinkisworld

Leistung:

Man merkt den fehlenden Hubraum und somit seine Beschleunigungsschwäche an Hängen. Dennoch sollte es als Stadtwagen ausreichen. Schnelle Sprints waren allerdings nicht möglich. Wie man das evtl. beim 2.8 30V gewöhnt ist ;) .

Selten so ein Dünschiss gelesen. Leider gibt es Leute die so etwas aufschnappen und weiterplappern. Daher kommen dann solche Aussagen wie " so kleine motoren können doch nicht halten,usw.

Was passiert denn mit dem Motor am Hang, drückt der keine 175nm mehr sondern nur noch 110? Kann ja sein dass er ein kleines Turboloch hat, aber wenn er erstmal beschleunigt, kannst du doch gar keinen Unterschied feststellen.

Schnelle Sprints waren ja nicht möglich bei 9,4 l/100km.

Also falls nur mitteilen wolltest dass dein 200 ps Passat schneller beschleunigt als ein 100 ps Polo, das wussten die meissten hier warscheinlich schon

Aber bei Ausdrücken wie "bei meinen Passat" und "der Automatik" hab ich eh keine Fragen

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von pinkisworld

Leistung:

Man merkt den fehlenden Hubraum und somit seine Beschleunigungsschwäche an Hängen. Dennoch sollte es als Stadtwagen ausreichen. Schnelle Sprints waren allerdings nicht möglich. Wie man das evtl. beim 2.8 30V gewöhnt ist ;) .

Selten so ein Dünschiss gelesen. Leider gibt es Leute die so etwas aufschnappen und weiterplappern. Daher kommen dann solche Aussagen wie " so kleine motoren können doch nicht halten,usw.

Was passiert denn mit dem Motor am Hang, drückt der keine 175nm mehr sondern nur noch 110? Kann ja sein dass er ein kleines Turboloch hat, aber wenn er erstmal beschleunigt, kannst du doch gar keinen Unterschied feststellen.

Schnelle Sprints waren ja nicht möglich bei 9,4 l/100km.

Also falls nur mitteilen wolltest dass dein 200 ps Passat schneller beschleunigt als ein 100 ps Polo, das wussten die meissten hier warscheinlich schon

Aber bei Ausdrücken wie "bei meinen Passat" und "der Automatik" hab ich eh keine Fragen

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 16:00

Nein so habe ich das nicht gemeint.

Am Hang kann er ja schalten.

Aber bei "nur" 1088kg und 1.2 TSI hätte ich schon etwas mehr erwartet. Dennoch sollte es ausreichen.

Sagen wir so, die Fahrleistung hat sich mit dem derzeitigem 1.2 54PS Clio 1995, nicht viel gesteigert, da der Wagen auch 300kg schwerer ist. Das hatte mich schon ein wenig verwundert.

egal, ist nun bestellt.

Polo Highline TSI 4-Türer, Schalter,...

@pinkisworld:

entweder das DSG in deinem Passat und in dem Polo Cross ist einfach außer der Reihe tanzend scheisse oder du fährst strange..... ich tippe auf letzteres.

fahre selbst den TSI mit DSG und kann von deinem Geschriebenen ca. 0,1% nachemfpinden.

(Soll keine Anmache sein. So ist es einfach) :cool:

Zitat:

Original geschrieben von pinkisworld

Sagen wir so, die Fahrleistung hat sich mit dem derzeitigem 1.2 54PS Clio 1995, nicht viel gesteigert, da der Wagen auch 300kg schwerer ist. Das hatte mich schon ein wenig verwundert.

Richtig: Clio 0-100 16s vs. Polo 0-100 9,7s, da hat sich in der Tat kaum was getan! :rolleyes:

Sorry, aber da sollte man lieber den nackten Zahlen vertrauen als solch einer subjektiven Meinung glauben zu schenken. Entweder stimmte mit deinem Testwagen wirklich was nicht oder du hast eine leicht verschobene Wahrnehmung.

Die Beiträge von Pinki sind einfach nur provokant doof. Mehr nicht.

Er kann anscheinend mit einem Automatikgetriebe nicht umgehen (Stopp&Go mit Halbgas!), zieht merkwürdige Schlüsse aus Vergleichen (54PS Clio gegen 105PS-Polo) und ist noch nicht mal in der Lage, das richtige Leergewicht des Polo Cross 1,2TSI-DSG anzugeben, welches, laut den techn. Daten im Konfigurator immerhin 1176kg betragen soll.

Themenstarteram 19. Januar 2011 um 1:03

Ich habe das Leergewicht in der tat, vom Schalter raus gesucht.

OK laut Daten Clio ist ein E7F mit 15,2sec vs Polo Cross DSG 9,9 s.

Passat hat kein DSG, daher hatte mich das Verhalten so verwundert, da ich gedacht habe es kommt vom Wandler und ist bei DSG nicht mehr, da praktisch keine Schaltverzögerung.

Ihr seid aber auch zickig hier :) .

Kann man nicht mal paar Meinung einholen? Oder Subjektive Erfahrung posten?

Zitat:

Original geschrieben von pinkisworld

 

Die Jahresleistung liegt bei <6tkm .

 

also doch den 1.2TSI. Auch wenn er evtl. früher oder später mit dem Turbo Probleme machen könnte.

Also bei der Jahresfahrleistung braucht Du Dir wirklich keine Gedanken über den Turbolader zu machen:rolleyes:... es sei denn du willst den Wagen 20 Jahre fahren :D

Und der Diesel schließt sich da eh von selbst aus. Und der hat schlieslich auch nen Turbo.

Über Deine Erfahrung mit dem DSG bin ich etwas verwundert - ich kann mir im Moment nix besseres vorstellen...

musicmann:cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 1.6D oder 1.2TSI, mit DSG oder Schalter?