ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Politiker A8 4.2 wieder von 238 PS auf 310 PS - wie ?

Politiker A8 4.2 wieder von 238 PS auf 310 PS - wie ?

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 5. August 2012 um 13:30

Hallo zusammen.

Ein Freund hat sich einen 2000er 4.2er mit 238 PS Politiker Drossel gekauft.

Gibt es eine Möglichkeit, ihn wieder auf den 310 PS Serien-Stand zu bekommen?

Gruß aus dem A6 Lager

Daniel

Ähnliche Themen
19 Antworten
am 5. August 2012 um 13:47

Hallo Daniel,

was hat man den gemacht?! ...und was bzw. wo zu???

PS

...und was hat "Politik" damit zu tun?

MfG

Turbonet

Für die Politiker gibt es je nach Stufe eine Begrenzung für die Leistung des "Firmenwagens". Daher wurde der 4.2er mit weniger Leistung entwickelt, damit diejenigen auch einen dicken V8 fahren dürfen ;)

Hallo zusammen,

Politik muss nichts damit zu tun haben aber es gibt Sonderfahrzeuge, die wurden von Werk aus gedrosselt. Mich hat es bei der Suche nach A8 / S8 schonmal gewundert, das da einmal ein 4.2er dabei war, der nichtmal die PS vom 3.7er Motor zusammen bekam.

Was da manchmal so "Sonder" sein soll, ist zumindest mir nicht wirklich klar denn zumindest die 2 Fahrzeuge, die ich von mobile.com kenne hatten keinerlei abweichende Austattung von normalen Modellen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Drosselung allein in den Steuergeräten zu finden ist und keine nennenswerten mechanischen Abweichungen am Motor vorhanden sind.

Der beschriebene A8 ist nicht zufällig Silber oder Grau metallic und stammt aus der Nähe von Frankfurt?

 

Grüße Magnus

Themenstarteram 5. August 2012 um 18:58

Nein, der Wagen ist dunkelblau und vom Bundesinnenministerium.

Es gab eine Begrenzung für die Regierungsbeamten auf 238 PS... mittlerweile ist die Begrenzung für die Beamten aber aufgehoben.

Das würde mein Kumpel aber auch gerne für den A8 haben - keine Begrenzung!

*edit*

Das Irrwitzige.... bei SKN gibts einen Tuning Chip auf ca. 260 PS :eek:

Warum einfach nicht einen Serienchip auf 310 PS?

Scheint also noch an was anderem zu liegen?

Sorry,wenn ich inhaltlich keine Antwort auf die Frage geben kann.

Sowas hätte ich vor dem Kauf verbindlich geklärt und mich ggf. für einen anderen entschieden.

Noch gibt es ja einige wirklich noch klasse Exemplare, wenn man richtig sucht.

Auch bei dem Baujahr ist die Elektronische Steuerung recht komplex, zwar nicht so wie bei aktuellen Modellen, aber immerhin genügend, um ausser dem MStg. Noch an anderen Ecken bei der Umrüstung Zicken zu machen, da alles dazu bisher undokumentiertes Glücksspiel ist. Kann bis zum Getriebestg, dem LMM und anderen Sensoren gehen.

Oder hat jemand ne Herstellerdoku, wo alles zur Drosselung / entdrosselung gelistet ist?

 

Gruss

Kappa9

Themenstarteram 5. August 2012 um 21:03

Ihm war vorher klar, dass er evtl. gar nicht zu entdrosseln ist...

wäre aber als Goodie ganz hübsch gewesen.

Wenn SKN den nicht auf 310 PS chippt, nehme ich an, dass es auch technische Unterschiede gibt.

Oder SKN schlägt bei Saugmotoren einfach pauschal nen gewissen Prozentsatz drauf, ohne es getestet zu haben.... ;)

Hallo,

ich könnte mir eine Drosselung im Motor STG in Verbindung mit einer kleineren Drosselklappe/Ansaugbrücke vorstellen, eventuell eine vom 3.7!

Viel mehr werden die da nicht gemacht haben, glaube ich zu mindesten nicht.

Themenstarteram 6. August 2012 um 15:56

na dann wird es wohl bei 238 PS bleiben. Trotzdem egal.

Ist fuer den Preis ne huebsche Karre..

Könnte auch nach 8 Jahren A8 Abstinenz wieder schwach werden, nachdem ich den Wagen ueberfuehrt habe :-)

am 8. August 2012 um 11:41

Ich denke mal, dass einfach nur das Steuergerät umgeflasht werden muss. Ansaugbrücken 3.7/4.2 sind identisch. Obs mechanische Unterschiede gibt musst du halt mal prüfen.

Zum Flashen muss man sich nur einen Stecker mit Stromversorgung usw. basteln, da es beim A8 nicht ohne weiteres eingebaut geflasht werden kann.

Zitat:

Original geschrieben von Sonntagnachtsfahrer

Ansaugbrücken 3.7/4.2 sind identisch. Obs mechanische Unterschiede gibt musst du halt mal prüfen.

Die Öffnung für die Drosselklappe ist beim 4.2 größer;)!

Selbst die 3.7 Ansaugbrücke vom AQG 1999-2000, hat eine kleinere Drosselklappe ,als die vom 3.7 AKC 2001-2002.

 

 

am 8. August 2012 um 21:02

Aber bei der Ansaugbrücke gibts doch nur genau eine Teilenummer für A8 (mit V8) und eine für S8?! Also aus dem gleichen Zeitraum.

Jedenfalls glaube ich nicht dass man sich da viel Aufwand gemacht haben wird.. andere Firmware rein und fertig, was anderes lohnt doch nicht für die paar Behördenfahrzeuge.

Die 3.7 u. 4.2 Ansaugbrücken sind bis auf die Öffnung/Befestigung der Drosselklappe gleich!

Würde ein normales AQF Motor STG einbauen, wie Sonntagnachtsfahrer schon schrieb und einfach mal testen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Politiker A8 4.2 wieder von 238 PS auf 310 PS - wie ?