ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Plötzliches Stottern, Rattern, aussetzen...1,0 50PS

Plötzliches Stottern, Rattern, aussetzen...1,0 50PS

VW Lupo 6X/6E, VW Lupo
Themenstarteram 20. Juni 2013 um 9:50

Guten Morgen,

gestern mitten im Einparken hat sich unser Motor so angehört, als ob er nur noch auf drei Pötten läuft. Daraufhin habe ich erst einmal den Speicher ausgelesen und siehe da...nix...Dann mal schnell die Kerzen gewechselt (war auch mal wieder fällig), aber auch hier keine besserung.

Wenn ich dann im Leerlauf Gas gebe läuft ab ca. 1800-2000 Umdrehungen alles wie geschmiert. verringere ich die Drehzahl fängt der wieder dan zu Rattern (Stottern).

Hat einer von Euch eine Idee wo ich noch schauen könnte, bevor ich wieder die Werkstatt bemühen muss ?

Hab Euch nochmal ein Video dazu hochgeladen.

http://youtu.be/HujaiNJhiRY

Zündverteilerklappe sieht so aus ;-(( Was meint Ihr ?

 

LG Chrissi

Img-0511
Img-0512
Beste Antwort im Thema

Das kann von der gesamten Zündanlage kommen.Um die kabel zu prüfen brauchst Du ein Multimeter.Da kann man die Ohm- Stärke mit messen.Oder Du steckst eine Zündkerze in den Stecker, hälst sie an Masse und lässt jemanden starten.Daran siehst Du, ob die Kabel überhaupt in Ordnung sind oder nicht. Genauer ist allerdings die Widerstandsmessung.

Ich glaube aber, wenn die Kappe und der Finger neu ist, dann ist das Problem behoben.

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Hallo,

also die Kappe hat es hinter sich.Der Verteilerfinger wird wohl auch nicht besser aussehen.

Was für ein Fahrzeug, ein Polo?

Zündkabel könnten auch Ärger machen, gerne am 4. Zylinder.Die kann man aber mit einer Widerstandsmessung prüfen, ansonsten Verteilerkappe und Verteilerfinger mal erneuern.

Themenstarteram 20. Juni 2013 um 12:44

Hallo,

ist ein Lupo 1.0 50PS. Der Verteilerfinger ist in der tat nicht besser....Kannst Du mir sagen, wie ich die Widerstansmessung machen muss ?

Können solche aussetzer von der Verteilerkappe kommen ?

LG Chrissi

Das kann von der gesamten Zündanlage kommen.Um die kabel zu prüfen brauchst Du ein Multimeter.Da kann man die Ohm- Stärke mit messen.Oder Du steckst eine Zündkerze in den Stecker, hälst sie an Masse und lässt jemanden starten.Daran siehst Du, ob die Kabel überhaupt in Ordnung sind oder nicht. Genauer ist allerdings die Widerstandsmessung.

Ich glaube aber, wenn die Kappe und der Finger neu ist, dann ist das Problem behoben.

Themenstarteram 20. Juni 2013 um 13:32

Na dann mache ich mich mal auf um eine neue Kappe und einen neuen Finger zu besorgen....

Melde mich dann nochmal.

Bis dahin Danke. Und noch mal schnell ein Foto vom Finger...

Img-0513
Img-0514
Themenstarteram 21. Juni 2013 um 11:22

hmm ??

So Kappe und Finger sind NEU, aber Problem immer noch das gleiche....Schade.

Kannst Du mir nochmal bitte erklären wie ich die Messung der Kabel machen soll ?

Multimeter habe ich. Drehregler auf Ohm und dann ??

Schwarz an Masse, Rot wo ? Und dabei Motor an ? Welche Werte müssen auf dem Multimeter erreicht werden ?

Gruß Chrissi

Themenstarteram 21. Juni 2013 um 16:12

So, bin ja nun auch Dank des Internets ein wenig weiter...

Alle Kabel zu den Kerzen haben von 5,4 bis 5,7kOhm. Das Kabel zur Zündspule 1,9kOhm.

Nachdem ich alle Kabel ab hatte und nochmal die Drosselklappe etwa sauber gemacht habe, habe ich das gefühl, dass es schlechter geworden ist .....

Daf die Drosselklappe unter dem "Verschlussdeckel" Schwarz pekig sein ?

LG Chrissi

Das ist kein großes Problem, solange da keine dicke Ölkohle oder Sonstiges dran ist.

Problem ist immer noch da? Hast Du das Steuergerät mal auslesen lassen?

Macht vielleicht der Luftmassenmesser Ärger?

Tatsache ist, dass die Kappe und der Finger auf jeden Fall erneuert werden mussten.Zündkabel scheinen ja auch in Ordnung zu sein.Sind die Zündkerzen neu, oder schon eine zeitlang gefahren?

Am besten lässt Du das SG mal auslesen.

Themenstarteram 22. Juni 2013 um 11:46

Moin Moin,

das ist ja gerade das Problem. Im Fehlerspeicher steht nix....Alles in bester Butter. Zündkerzen sind auch NEU. Sehr schwierig das ganze....

Noch irgend eine Idee ? Wie kann man den LMM prüfen ? Hat der Lupo überhaupt einen ?

LG Chrissi

Vielleicht ist es auch ein mechanisches Problem.Lass mal einen Kompressionstest machen. Vielleicht ist der Fehler nicht in der Elektronik zu suchen.

Welchen MKB hat Dein Wagen? Ist es ein ALL?

Themenstarteram 23. Juni 2013 um 18:25

Ja, ist ein ALL. Wäre echt Super wenn das ohne Werkstatt wieder funktionieren würde :-))

LG Chrissi

Hallo,

schon den Fehler gefunden?

Zitat:

Original geschrieben von fireball112

Vielleicht ist es auch ein mechanisches Problem.Lass mal einen Kompressionstest machen. Vielleicht ist der Fehler nicht in der Elektronik zu suchen.

Ob der TE schon den Kompressionstest gemacht hat?

Themenstarteram 29. Juni 2013 um 18:55

Bis jetzt leider nicht. Steht im Moment auch erstmal bei unserem Dorfschrauber....Kann man einen Kompressionstest eigentlich auch selbst machen ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Plötzliches Stottern, Rattern, aussetzen...1,0 50PS