ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Permanente Probleme mit COMAND online

Permanente Probleme mit COMAND online

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 16. November 2016 um 12:16

Hallo zusammen, eine Frage in die Runde:

Hat jemand von Euch auch das Problem, dass COMAND online permanent abstürzt?

wiederkehrende Probleme in der Kurzfassung:

Navi stockt oder stürzt ab (15x pro Tag)

Frozen Screen

falscher Standort auf dem Display

Internetradio stellt sehr selten eine Verbindung her (Status ist online) - LTE Modul mit 4G verbaut

sämtliche Menüpunkte lassen sich nicht auswählen.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@dsoehne schrieb am 16. November 2016 um 12:16:43 Uhr:

Hallo zusammen, eine Frage in die Runde:

Hat jemand von Euch auch das Problem, dass COMAND online permanent abstürzt?

wiederkehrende Probleme in der Kurzfassung:

Navi stockt oder stürzt ab (15x pro Tag)

Frozen Screen

falscher Standort auf dem Display

Internetradio stellt sehr selten eine Verbindung her (Status ist online) - LTE Modul mit 4G verbaut

sämtliche Menüpunkte lassen sich nicht auswählen.

Sehr ärgerlich,

u. da nützen auch keine Kommentare wie: "Man sollte keinen Neuwagen in den ersten 24 Monaten nach Marktstart kaufen..." etwas.

Genau die genannten Punkte u. noch ein paar andere (z.B. booten, Anwendungsänderung beim COMAND, u.s.w.) speziell die Head Unit betreffend, wurden im Oktober 2015 von den Entwicklern gemeldet, mit der Bitte die W213 Markteinführung zu verschieben, um entsprechend gemeinsam mit dem Zulieferer nachzuarbeiten. 6 Monate wurden gefordert, 1 Monat haben sie bekommen u. ca. 12 Monate waren 'seinerzeit' als Nachbearbeitungszeit (after Market Launch) angesetzt. Und die sind noch lange nicht rum, also werden die betroffenen Kunden noch einige Zeit lang Ärger mit der technischen Performance haben. Laut meiner Info kann bei einigen nur der Komplettausstausch der HU etwas Besserung verschaffen. Besserung heißt, auch dann keine Sicherheit auf Fehlerfreiheit.

Halbwegs erfreulich :

Mit Produktionsbeginn des MY2018 sollen aber dann diese Performance Probleme (auch chargen unabhängig) gelöst sein.

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Mein W213 macht technisch auch nur Probleme....irgendwie hat wohl keiner bei Daimler wirklich das System getestet... Mein Navi hängt auch, die Bedienung ist schrecklich, Spracherkennung ist ein Witz und dazu hat die Stimme ein Sprachfehler... z.B. heißt Basel: Buzzzzzl .... alle Mitfahrer lachen immer.... Leider ist auch schon meine Mittelkonsole komplett ausgefallen... Radioempfang ist ebenso extrem mies.

Könntet Ihr mal ein Handy-Video auf YouTube bereitstellen?

Hilft übrigens dann beim Posten auf dem Facebook-Account von MB wenn der Händler zickt und man notgedrungen etwas Engagement motivieren möchte.

Wenn sich hier alle die Videos anschauen, dann habt Ihr auch wenigstens ein paar Hundert Views.

Zitat:

@rus schrieb am 16. November 2016 um 12:33:42 Uhr:

Könntet Ihr mal ein Handy-Video auf YouTube bereitstellen?

Hilft übrigens dann beim Posten auf dem Facebook-Account von MB wenn der Händler zickt und man notgedrungen etwas Engagement motivieren möchte.

Wenn sich hier alle die Videos anschauen, dann habt Ihr auch wenigstens ein paar Hundert Views.

mache ich gerne das nächste Mal....bei Fahrt zwar schlecht; aber machbar ;)

Bisher noch keine Probleme- Fahrzeug gerade mal 500km gelaufen

Hier und da ein paar Macken, und eine Menüführung die ich immer noch dämlich finde, aber funktionieren tut das System im großen und ganzen.

Auch wenn ich ja eher der Meckeronkel bin was das Comand angeht, eure Probleme sollten beim Freundlichen wohl besser aufgehoben sein als hier.

Aber haltet uns auf dem laufenden :)

Themenstarteram 16. November 2016 um 16:30

kleiner Nachtrag:

Ich habe ein Video des abgestürzten Navigationssystem hochgeladen

https://youtu.be/nMthnhTiUNY

Einfach mal beim ":)" nachfragen ob evtl. bereits ein FW-Update vorliegt ;) Neue Systeme können schonmal mit Bugs behaftet sein, die man von Zeit zu Zeit auf diesem Wege beseitigen lassen kann. Falls nicht, dann einfach auf Austausch des Headunits bestehen.

Zitat:

@dsoehne schrieb am 16. November 2016 um 16:30:37 Uhr:

kleiner Nachtrag:

Ich habe ein Video des abgestürzten Navigationssystem hochgeladen

https://youtu.be/nMthnhTiUNY

Krass. Das hab ich noch nicht gehabt in 17000km.

Vielleicht liegt's an der Uhrzeit. 6:15h morgens bin ich auch noch nicht wach. Vielleicht geht's dem Navi ähnlich (Scherz ;-)

Keine großen Probleme, aber einige kleinere Macken: Geschwindigkeit (Anlaufzeit nach Fahzeugstart, Suchgeschwindigkeit nach Spracheingabe), fehlende Favoriten- oder Kurzwahltasten für Ziele, Fehler bei Linguatronic (z.B. "letzte Ziele" funktioniert nicht, sondern "frühere Ziele", obwohl ersteres in Menü steht. Alles nicht sehr schlimm, aber etwas nervig. Für ein "Masterpiece" finde in das aktuelle Comand auf jeden Fall lahmarschig. Mein Prof.Nav. im F11 Facelift von 2013 im BMW war wesentlich schneller.

Themenstarteram 17. November 2016 um 10:32

kurzes Update...

Der Freundliche bekleckert sich gerade nicht so mit Ruhm.

Man hat keine Ahnung um was für ein Problem es sich handeln könnte.

Daher soll das Fahrzeug an ein Diagnosegerät angeschlossen werden und ein Techniker aus dem Werk zugeschaltet werden.

Jetzt kommts....der Elektriker aus der Werkstatt ist länger krank und sonst kann das niemand vor Ort übernehmen.

Das heißt, dass ich frühestens am 28.11. einen Termin in der Werkstatt haben kann.

Zitat:

@dsoehne schrieb am 17. November 2016 um 10:32:32 Uhr:

kurzes Update...

Der Freundliche bekleckert sich gerade nicht so mit Ruhm.

Man hat keine Ahnung um was für ein Problem es sich handeln könnte.

Daher soll das Fahrzeug an ein Diagnosegerät angeschlossen werden und ein Techniker aus dem Werk zugeschaltet werden.

Jetzt kommts....der Elektriker aus der Werkstatt ist länger krank und sonst kann das niemand vor Ort übernehmen.

Das heißt, dass ich frühestens am 28.11. einen Termin in der Werkstatt haben kann.

Bei welcher Niederlassung oder Händler bist Du denn?

Zitat:

@dsoehne schrieb am 17. November 2016 um 10:32:32 Uhr:

kurzes Update...

Der Freundliche bekleckert sich gerade nicht so mit Ruhm.

Man hat keine Ahnung um was für ein Problem es sich handeln könnte.

Daher soll das Fahrzeug an ein Diagnosegerät angeschlossen werden und ein Techniker aus dem Werk zugeschaltet werden.

Jetzt kommts....der Elektriker aus der Werkstatt ist länger krank und sonst kann das niemand vor Ort übernehmen.

Das heißt, dass ich frühestens am 28.11. einen Termin in der Werkstatt haben kann.

Lost in the backwater :D

Wenn dir das Thema wichtig ist und du die Zeit aufbringen kannst - ab in die Stadt in eine große Niederlassung. Ich kenne das Thema und lasse meinen "kleinen Händler" gerne Einstellarbeiten an Karosserie, Fahrwerk und Innenraum machen. Aber wenn es unter der Haube oder elektronisch Themen gibt, gehe ich in die Niederlassung.

Andere Niederlassung besuchen

Zitat:

@dsoehne schrieb am 16. November 2016 um 12:16:43 Uhr:

Hallo zusammen, eine Frage in die Runde:

Hat jemand von Euch auch das Problem, dass COMAND online permanent abstürzt?

wiederkehrende Probleme in der Kurzfassung:

Navi stockt oder stürzt ab (15x pro Tag)

Frozen Screen

falscher Standort auf dem Display

Internetradio stellt sehr selten eine Verbindung her (Status ist online) - LTE Modul mit 4G verbaut

sämtliche Menüpunkte lassen sich nicht auswählen.

Sehr ärgerlich,

u. da nützen auch keine Kommentare wie: "Man sollte keinen Neuwagen in den ersten 24 Monaten nach Marktstart kaufen..." etwas.

Genau die genannten Punkte u. noch ein paar andere (z.B. booten, Anwendungsänderung beim COMAND, u.s.w.) speziell die Head Unit betreffend, wurden im Oktober 2015 von den Entwicklern gemeldet, mit der Bitte die W213 Markteinführung zu verschieben, um entsprechend gemeinsam mit dem Zulieferer nachzuarbeiten. 6 Monate wurden gefordert, 1 Monat haben sie bekommen u. ca. 12 Monate waren 'seinerzeit' als Nachbearbeitungszeit (after Market Launch) angesetzt. Und die sind noch lange nicht rum, also werden die betroffenen Kunden noch einige Zeit lang Ärger mit der technischen Performance haben. Laut meiner Info kann bei einigen nur der Komplettausstausch der HU etwas Besserung verschaffen. Besserung heißt, auch dann keine Sicherheit auf Fehlerfreiheit.

Halbwegs erfreulich :

Mit Produktionsbeginn des MY2018 sollen aber dann diese Performance Probleme (auch chargen unabhängig) gelöst sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Permanente Probleme mit COMAND online