ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Permanente Probleme mit COMAND online

Permanente Probleme mit COMAND online

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 16. November 2016 um 12:16

Hallo zusammen, eine Frage in die Runde:

Hat jemand von Euch auch das Problem, dass COMAND online permanent abstürzt?

wiederkehrende Probleme in der Kurzfassung:

Navi stockt oder stürzt ab (15x pro Tag)

Frozen Screen

falscher Standort auf dem Display

Internetradio stellt sehr selten eine Verbindung her (Status ist online) - LTE Modul mit 4G verbaut

sämtliche Menüpunkte lassen sich nicht auswählen.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@dsoehne schrieb am 16. November 2016 um 12:16:43 Uhr:

Hallo zusammen, eine Frage in die Runde:

Hat jemand von Euch auch das Problem, dass COMAND online permanent abstürzt?

wiederkehrende Probleme in der Kurzfassung:

Navi stockt oder stürzt ab (15x pro Tag)

Frozen Screen

falscher Standort auf dem Display

Internetradio stellt sehr selten eine Verbindung her (Status ist online) - LTE Modul mit 4G verbaut

sämtliche Menüpunkte lassen sich nicht auswählen.

Sehr ärgerlich,

u. da nützen auch keine Kommentare wie: "Man sollte keinen Neuwagen in den ersten 24 Monaten nach Marktstart kaufen..." etwas.

Genau die genannten Punkte u. noch ein paar andere (z.B. booten, Anwendungsänderung beim COMAND, u.s.w.) speziell die Head Unit betreffend, wurden im Oktober 2015 von den Entwicklern gemeldet, mit der Bitte die W213 Markteinführung zu verschieben, um entsprechend gemeinsam mit dem Zulieferer nachzuarbeiten. 6 Monate wurden gefordert, 1 Monat haben sie bekommen u. ca. 12 Monate waren 'seinerzeit' als Nachbearbeitungszeit (after Market Launch) angesetzt. Und die sind noch lange nicht rum, also werden die betroffenen Kunden noch einige Zeit lang Ärger mit der technischen Performance haben. Laut meiner Info kann bei einigen nur der Komplettausstausch der HU etwas Besserung verschaffen. Besserung heißt, auch dann keine Sicherheit auf Fehlerfreiheit.

Halbwegs erfreulich :

Mit Produktionsbeginn des MY2018 sollen aber dann diese Performance Probleme (auch chargen unabhängig) gelöst sein.

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Achso. Jedesmal wenn ich Navi was eingebe ( paar mal bestimmt am tag) muss ich mein Handy benutzen um die Routenliste auf meinem groß Display sehen zu können. Wie kann mann bei einem Navi die Routenliste weggelassen???????? Die Autos werden in 10 verschiedenen Ländern produziert und in Deutschland zusammen gebaut. Könnte wohl der Grund sein für so einen dummen Fehler.

Die wollen das doch updaten. Deswegen bin ich auch wieder beruhigt.

Zitat:

@birerk schrieb am 20. Januar 2017 um 20:37:37 Uhr:

Achso. Jedesmal wenn ich Navi was eingebe ( paar mal bestimmt am tag) muss ich mein Handy benutzen um die Routenliste auf meinem groß Display sehen zu können. Wie kann mann bei einem Navi die Routenliste weggelassen???????? Die Autos werden in 10 verschiedenen Ländern produziert und in Deutschland zusammen gebaut. Könnte wohl der Grund sein für so einen dummen Fehler.

Die wollen das doch updaten. Deswegen bin ich auch wieder beruhigt.

Hallo,

Hier kann man lesen, wie Whatcar.com in UK Comand im W213 findet:

For Cheaper to own; snazzy-looking interior; stronger engine; lower CO2

Against Ancient infotainment system; blunt handling

Verdict So-so to drive; interior looks better than it feels; driving position

Und wen es interessiert, hier ein Vergleich W213 220d vs. BMW G30 520d

http://www.whatcar.com/news/bmw-5-series-vs-mercedes-benz-e-class/

Schöne Grüße

Jukka

Finde sowieso BMW schöner, schneller und bessere von der inneren technik. ( Hardware Software) Das einzige wo ich mir Gedanken mache bei BMW ist die km Leistung. Meinen letzten Mercedes W212 200CDI Bj2012 habe ich mit Ca.530 tausend km letztes Jahr für gutes Geld noch verkauft. In den 4 Jahren wurden gemacht- Anlasser, Batterie, Luftmassenmesser und einmal Getriebespülung auf Wunsch. Motor, Turbo und Getriebe waren beim Verkauf Top in Ordnung. Mal gucken ob dieser hier auch so ist.

530.000 :D Das ist ja schon Taxi Niveau.

Wenn ich mal E-Klasse Taxi fahre schaue ich auch mal gerne auf den Kilometerzähler. Da habe ich dann auch schon mal die 500.000 Marke gesehen. Auf die Frage wie das Auto läuft kam immer "ohne Probleme, einfach top.".

Zitat:

@hubertus_deutsch schrieb am 21. Januar 2017 um 19:28:33 Uhr:

530.000 :D Das ist ja schon Taxi Niveau.

Er ist ja auch Taxifahrer. :cool:

Und das sagt ja eigentlich alles, dass BMW es wie Audi nie geschafft haben, in diesen Markt einzudringen und sich wenigstens im Stammgebiet Bayern in Großstädten einen kleinen Anteil Taxis zu erhalten. Denn das Image der Langlebigkeit auch unter schwierigen Einsatzbedingungen ist etwas wert. Dazu muss allerdings die Hardware auch tatsächlich langlebig sein. Da kann man nicht einfach etwas drehen, wie bei Presseartikeln.

Noch eine Frage in die Runde. Kann jemand mit seinem System YouTube Öffnen(ist ja kein Problem) aber auch ein Video abspielen. ? ? ? Oder überhaupt ein Video streamen ? Falls nein weiss jemand etwas darüber. Wie sieht es zum Beispiel bei der S Klasse aus diesbezüglich ? Ich bringe mein Kram immer mit auf einer SD Karte also ich kann nicht auf YouTube Video Öffnen. Danke für Antworten

Hätte mal ne Frage:

Bin eigentlich ganz zufrieden mit der Navigation im Auto. Eine Sache nervt mich allerdings. Ich muss die Sprachansagen bei jeder Zielführung immer wieder erneut ausschalten. Kann ich diese irgendwie permanent deaktivieren?

Danke im voraus.

Nein.

Zitat:

@petaxl schrieb am 11. Mai 2019 um 15:07:25 Uhr:

Nein.

Ok Schade. Muss ich dann wohl mit leben.

Die gesprochenen Fahranweisungen auszuschalten ist doch ganz einfach. Während einer Ansage die rechte Walze am Lenkrad drücken und fertig. Irgend jemand hat geschrieben, dass er die Lautstärke der Fahranweisungen im Dealermenu auf Null gesetzt hat. Das halte ich aber nicht für sinnvoll weil man manchmal die Informationen auch gut gebrauchen kann.

Zitat:

@Thunder EN schrieb am 12. Mai 2019 um 06:03:21 Uhr:

Die gesprochenen Fahranweisungen auszuschalten ist doch ganz einfach. Während einer Ansage die rechte Walze am Lenkrad drücken und fertig.

Oder auf die Lautsprechertaste am Lenkrad drücken...

Das habe ich doch geschrieben.

am 13. Mai 2019 um 5:35

Zitat:

@Thunder EN schrieb am 13. Mai 2019 um 03:44:59 Uhr:

Das habe ich doch geschrieben.

Bei dem Vorgängerlenkrad gab es noch keine Walze.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Permanente Probleme mit COMAND online