ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Perfect Car (Pro) einfach nachkaufen?

Perfect Car (Pro) einfach nachkaufen?

Themenstarteram 28. Mai 2008 um 15:34

Mal eine Frage an die Garantiespezialisten: kann ich eine Perfect Car (Pro) eigentlich bei VW einfach so erwerben? Meine nutzlose CarGarantie ist ausgelaufen und ich überlege, mir eine neue Garantie zu kaufen.

Geht das einfach so? Zu welchen Konditionen?

Grüße

Matthias

Ähnliche Themen
25 Antworten

Ich befürchte nein!

In §1 der Garantiebedingungen steht:

"Für das im Kaufvertrag näher beschriebene Kaftfahrzeug..."

Geht also wohl nur mit einem Erwerb beim VW-Händler.

Wenn überhaupt jedoch, dann nur in Zusammenhang mit einer aktuellen Inspektion.

Da würde ich mal bei :) nachfragen!

Grüße

am 28. Mai 2008 um 17:02

Wir arbeiten bei uns im Büro mit Best Garant zusammen. Diese ersetzen 100% der Arbeits- sowie Materialkosten(auch Komfortelektronik) bei einer SB von 150€. Jedoch werden momentan nur Fahrzeuge mit max. 6 Zylindermotoren versichert. (Schade, einen Porsche können wir versichern, meinen V8 dagegen nicht).

am 28. Mai 2008 um 17:38

Was würde denn ein V6 tdi nach dem zweiten Jahr kosten ? Vielleicht ist das günstiger als die Anschlussgarantie.

peso

Zitat:

Original geschrieben von S6Avant

Mal eine Frage an die Garantiespezialisten: kann ich eine Perfect Car (Pro) eigentlich bei VW einfach so erwerben? Meine nutzlose CarGarantie ist ausgelaufen und ich überlege, mir eine neue Garantie zu kaufen.

Geht das einfach so? Zu welchen Konditionen?

Ich meine, dass das kein Problem ist. Es wird dann aber wohl in der Tat vorab ein Check verlangt, der sich zusammen mit einer Inspektion erledigen läßt.

Bei erstmaligem Abschluß dürfte das bei 1225,- Euro fürs erste Jahr liegen (für W12).

MfG

am 28. Mai 2008 um 18:10

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

Was würde denn ein V6 tdi nach dem zweiten Jahr kosten ? Vielleicht ist das günstiger als die Anschlussgarantie.

peso

Wenn ich gemeint bin... 26 Euro im Monat. Ist für uns eine nettes Verkaufsargument zu einer Kfz-Versicherung.

Hallo Matthias,

ich sammle gerade hinsichtlich der Perfekt Car Pro Garantie-Verlängerung reichlich Erfahrung. Angefangen hat es mit einem freundlichen Schreiben der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, dass ich meine Gebrauchtwagen Garantie verlängern könnte, und zwar wörtlich "Setzten Sie sich bitte mit Ihrem Händlerbetrieb (Garantiegeber) oder einem anderen am Garantieprogramm PerfectCar teilnehmenden Händler in Verbindung". Bei meinem anschließenden Anruf bei meinem Händler in Maiburg war aus dem Telefonhörer lautes Ächzen und Stöhnen zu vernehmen, mit dem Grundtenor, dass die Versicherung bei Ihnen sehr teuer wäre, weil sie so viele Phaetons verkaufen würden und so viele Versicherungsfälle hätten, dass sie in einer sehr ungünstigen Schadensklasse wären (1500 Euro für die Verlängerung um ein Jahr). Ich solle es doch mal bei Händlern in München versuchen, die auch an diesem Programm teilnehmen. Der erste Händler in München war sehr aufgeschlossen und entgegenkommend bis zu dem Moment, als das Wort "Phaeton" fiel. Das dürfe er leider nicht, der Phaeton dürfe nur bei ganz bestimmten "Phaetonhändlern" versichet werden. Ein Anruf beim VW Versicherungsdienst ergab, dass dies, wie schon vermutet, Quatsch ist, VW allerdings die teilnehmenden Händler nicht zwingen kann, einen solchen Vertrag abzuschließen.

In der Tat ist diese Versicherung ausgesprochen händlerfeindlich, da sich der Händler seinen Schadensfreiheitsrabat versauen kann, wenn er viele Reperaturen bei seinen Versicherungskunden hat, und somit auch die Versicherungen seiner eigenen Gebrauchtwagen teuerer werden.

Ich habe dann weder Kosten noch Mühen gescheut und alle VW Händler in München, incl. der riesigen MAHAG durchtelefoniert. Bei dem Wort "Phaeton" gingen alle sofort auf Tauchstation, zum Teil unter den abenteuerlichsten Ausreden. Zu guter Letzt bekomme ich die Versicherung nun doch von meinem Hänler in Mainburg, wo ich das Auto gekauft habe (ich rechne ihm das hoch an, vermute aber, dass er als Garantiegeber den Vertrag verlänger muß), allerdings für 1500 Euro für ein Jahr, was ich schon sehr heftig finde, da ich mit 83000 km sowieso nur noch 60% der Materialkosten ersetzt kriege.

Viele Grüße aus München bei 33 Grad (schwitz) ........

Falls übrigens jemand eine entsprechende Versicherung kennt, die auch 10 Zylinder Autos versichert, wäre ich für Hinweise dankbar.

Zitat:

Original geschrieben von BlackisBeautiful

Wir arbeiten bei uns im Büro mit Best Garant zusammen. Diese ersetzen 100% der Arbeits- sowie Materialkosten(auch Komfortelektronik) bei einer SB von 150€. Jedoch werden momentan nur Fahrzeuge mit max. 6 Zylindermotoren versichert. (Schade, einen Porsche können wir versichern, meinen V8 dagegen nicht).

Wo finde ich den Infos zu Best Garant? Das wäre ja eine gute Alternative zur Verlängerung bei meinem V6.

am 29. Mai 2008 um 17:48

Ich kann dir die Informationen gerne per e-mail zukommen lassen.

Hallo

Kannst du mir auch bitte Informationen schicken.

Themenstarteram 29. Mai 2008 um 20:59

Zitat:

Original geschrieben von samothRenuaz

Hallo Matthias,

...

In der Tat ist diese Versicherung ausgesprochen händlerfeindlich, da sich der Händler seinen Schadensfreiheitsrabat versauen kann, wenn er viele Reperaturen bei seinen Versicherungskunden hat, und somit auch die Versicherungen seiner eigenen Gebrauchtwagen teuerer werden. ...

HI Thomas,

danke für den Beitrag. Aber das ist ja wohl kompletter Unfug, oder? Wird ein Händler etwa noch dafür bestraft, dass er den Mist verkauft, den VW fabriziert hat??? Das passt doch auf keine Kuhhaut.

Also meine Meinung von VW ist in den letzten 2 Wochen dermaßen rapide abgesackt, dass ich von dieser Marke geheilt bin. Der Phaeton war mein erster und defintiv letzter Volkswagen *kopfschüttel*

Grüße

Matthias

p.s. es wird mal wieder Zeit für ein Treffen - was meinst?

hallo,

der preis hört sich etwas komisch an. habe letztens meinen händler drauf angesprochen, dass ich die garantie verlängern wollen würde und wie es aussieht. darauf hat er ohne gross zu überlegen geanwortet:

ja klar kein problem, bitte spätestens bis 4 wochen vor ablauf ihrer jetzigen garantie verlängern und kostenpunkt, etwa 660 - 700 €.

das war die aussage meines verkäufers vor etwa 2 monaten

gruss alex

Zitat:

Aber das ist ja wohl kompletter Unfug, oder? Wird ein Händler etwa noch dafür bestraft, dass er den Mist verkauft, den VW fabriziert hat??? Das passt doch auf keine Kuhhaut.

Also meine Meinung von VW ist in den letzten 2 Wochen dermaßen rapide abgesackt, dass ich von dieser Marke geheilt bin. Der Phaeton war mein erster und defintiv letzter Volkswagen *kopfschüttel*

Hallo Matthias,

es scheint tatsächlich so zu sein. Auch der Preisunterschied zwischen den einzelnen Händlern ist unter diesem Aspekt nachvollziehbar. Der Händler von Olek.vw hat halt noch nicht so viele Garantiefälle gehabt und noch einen sehr guten Preis. Und da sich diese Händler ihren Rabatt nicht versauen wollen, gehen sie bei fremden Kunden, die das Auto nicht bei Ihnen gekauft haben, sofort in Deckung.

Ich werde meinen Dicken wohl noch ein weiteres Jahr fahren und dann möglicherweise zu Infiniti umsteigen. Die werden glaube ich alles toppen, was je an Service von einem Hersteller geboten wurde. Sogar Lexus. Sie haben zwar keinen Diesel im Programm, aber billiger Diesel ist ja auch kein überzeugender Grund mehr für die Autowahl.

Viele Grüße,

Thomas

PS Matthias: Wegen des Treffens melde ich mich noch, wenn ich meine Termine übersehe.

PS Olek.vw: Wenn du mir deinen Händler nennst, kann ich ihn ja mal fragen. Ich wette, dass er dankend ablehnen wird.

am 30. Mai 2008 um 11:35

Zitat:

Original geschrieben von BlackisBeautiful

Ich kann dir die Informationen gerne per e-mail zukommen lassen.

Mir bitte auch.

peso

Zitat:

Original geschrieben von pamic

Zitat:

Original geschrieben von S6Avant

Mal eine Frage an die Garantiespezialisten: kann ich eine Perfect Car (Pro) eigentlich bei VW einfach so erwerben? Meine nutzlose CarGarantie ist ausgelaufen und ich überlege, mir eine neue Garantie zu kaufen.

Geht das einfach so? Zu welchen Konditionen?

Ich meine, dass das kein Problem ist. Es wird dann aber wohl in der Tat vorab ein Check verlangt, der sich zusammen mit einer Inspektion erledigen läßt.

Bei erstmaligem Abschluß dürfte das bei 1225,- Euro fürs erste Jahr liegen (für W12).

MfG

.....zzgl. von X% des Materialpreises, der nach dem Km Stand festgelegt wird.

Bei 80.000 Km ist sie SB ,glaube ich, 40 % . Das ist schon heftig.

Bei meinem V6 sind es 825,-€ plus 20 % Materialkosten. Hat mein Händler in Berlin in meinem Auftrag recherchiert.

Viele Grüße

 

Feeton

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Perfect Car (Pro) einfach nachkaufen?