ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Pedalbox Tuning?

Pedalbox Tuning?

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 9. Dezember 2012 um 2:09

Hallo Leute!

Sagt mal, hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser "Pedalbox":

http://www.pedalbox-tuning.de/

http://www.pedalbox-tuning.de/sites_54_-Ueber-Pedalboxen.htm

Kostet 206 Euro und soll das Ansprechverhalten des Gaspedals verbessern, den Wagen also quasi spritziger machen.

Hab ich noch nie von gehört...

VG

Birger

Beste Antwort im Thema

Jungs, spart euch das Geld und gebt einfach schnell und beherzt gas ;)

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Jungs, spart euch das Geld und gebt einfach schnell und beherzt gas ;)

Zitat:

Original geschrieben von BirgerS

Zitat:

Original geschrieben von Balu138

Weil der Vectra zumindest bis zur B-Version kein elektronisches Gaspedal hat.

Doch, mein 2.2 DTI Baujahr 2001 hatte ein elektrisches Gaspedal. Weiß das 100%ig, weil ich selbst nen Tempomat nachgerüstet hatte und über Seilzüge wäre das nicht gegangen ;) Die kleineren Benziner hatten aber noch über Seilzüge.

 

Naja, insgesamt wäre mir das Teil zu teuer! Könnte ja spaßig sein, aber doch nicht für über 200 Euro!

Naja, ich bin von den Benzinern ausgegangen, weil du vom 1.6er geredet hast.

Außerdem haben und hatten bei mir immer nur die von meinen Arbeitgebern zur Verfügung gestellten Fahrzeuge einen Dieselmotor und dann mit mehr als 12Liter Hubraum!

am 18. Februar 2013 um 7:07

Zitat:

Original geschrieben von mc2k

Jungs, spart euch das Geld und gebt einfach schnell und beherzt gas ;)

haha ja Klaare und einfache ansage ;)

so denke ich auch ...

wobei stimmt das das der Sensor im pedal da wirklich "verzoegert" ?

die meissten beschreibungen sagen das so .. ich dachte immer das macht die motor-elektronik ?

 

wenn das wirklich so waere (was ich mir aber nicht wirklich vorstellen kann) dann wuerd so ein ding natuerlich sinn machen.

die frage ist nur wie man das verlaesslich rausfinded ... weil einfach mehr gas geben kann ich alleine da brauch ich keine 200Euro elektronik fuer .. aber wenn das original gaspedal wirklich eine verzoegerung haette, dann wuerde das natuerlich sinn machen.

Zitat:

Original geschrieben von BirgerS

Zitat:

Original geschrieben von Balu138

Weil der Vectra zumindest bis zur B-Version kein elektronisches Gaspedal hat.

Doch, mein 2.2 DTI Baujahr 2001 hatte ein elektrisches Gaspedal. Weiß das 100%ig, weil ich selbst nen Tempomat nachgerüstet hatte und über Seilzüge wäre das nicht gegangen ;) Die kleineren Benziner hatten aber noch über Seilzüge.

 

 

Naja, insgesamt wäre mir das Teil zu teuer! Könnte ja spaßig sein, aber doch nicht für über 200 Euro!

BIS zur B-Version.. mir ist nicht bekannt, das es im Vectra A schon den 2,2DTI gab.

 

Und was den Sprintbooster angeht: Das sind meiner Ansicht nach 200 Euro, für die man lieber die Frau zum Schuhe kaufen schickt, dann hat man wenigstens etwas fürs Auge und ein glückliches Lächeln.

LM

Themenstarteram 18. Februar 2013 um 19:16

Zitat:

Original geschrieben von Leichtmetall

Zitat:

Original geschrieben von BirgerS

 

Doch, mein 2.2 DTI Baujahr 2001 hatte ein elektrisches Gaspedal. Weiß das 100%ig, weil ich selbst nen Tempomat nachgerüstet hatte und über Seilzüge wäre das nicht gegangen ;) Die kleineren Benziner hatten aber noch über Seilzüge.

 

Naja, insgesamt wäre mir das Teil zu teuer! Könnte ja spaßig sein, aber doch nicht für über 200 Euro!

BIS zur B-Version.. mir ist nicht bekannt, das es im Vectra A schon den 2,2DTI gab.

Wer redet hier denn vom Vectra A?

Zitat:

Original geschrieben von Speedo_5000

Das war auch mal bei grip oder turbo, aber es bringt eigl. 0

Du konntest das gerät sogar so einstellen das wenn du das gas antippst der wagen vollgas gibst, aber wenn du von anfang an vollgas drückst passiert nichts mehr..

Deswegen wenn du ein grinsen willst drück an deinem pedal dien kickdown punkt der ab werk vorhanden ist :D

endlich mal einer der die wahrheit sagt

Zitat:

Original geschrieben von BirgerS

Zitat:

Original geschrieben von Leichtmetall

 

 

BIS zur B-Version.. mir ist nicht bekannt, das es im Vectra A schon den 2,2DTI gab.

Wer redet hier denn vom Vectra A?

BALU138 redet von "ab der B-Version". Bedeutet auch, nicht bei der A-Serie.

Muß man sich wohl etwas tiefer mit der Materie auskennen um zu wissen, worum es dabei ging...

LM

 

Zitat:

Original geschrieben von silberpfeilW208

Zitat:

Original geschrieben von Speedo_5000

Das war auch mal bei grip oder turbo, aber es bringt eigl. 0

Du konntest das gerät sogar so einstellen das wenn du das gas antippst der wagen vollgas gibst, aber wenn du von anfang an vollgas drückst passiert nichts mehr..

Deswegen wenn du ein grinsen willst drück an deinem pedal dien kickdown punkt der ab werk vorhanden ist :D

endlich mal einer der die wahrheit sagt

und nicht vergessen, die box ist für automatkfahrzeuge, weil.... du einfach nicht mehr schalten kannst, wenn dein gaspedal macht wass es will und nicht mehr zu dosieren ist, also finger weg, von diesen scheissdreck :)

Das ist falsch,es sei denn du redest von den zig Kopien des Originals.

www.sprintbooster.de

Schadet nicht,bringt im Prinzip so gut wie gar nichts.Allerdings beim W208 nur ab Bj.2000.

am 2. März 2013 um 7:30

Hab mir heute ne pedalbox zum testen anschliessen lassen.

Muss sagen, der unterschied ist deutlich spuerbar. Die "gedenkminute" beim gasgeben ist definitiv weg.

Das ding bleibt drinn! :)

Gasweg ist meineserachtens nach der gleiche. Es passiert nur "sofort"

Puh... Mal mit Physiotherapie probiert? Das gibt's auf Rezept und man kann danach evtl. den Fuß besser bewegen!? Hat dann nicht nur Vorteile beim Gasgeben.

am 2. März 2013 um 15:47

Zitat:

Original geschrieben von nullx8

Hab mir heute ne pedalbox zum testen anschliessen lassen.

Muss sagen, der unterschied ist deutlich spuerbar. Die "gedenkminute" beim gasgeben ist definitiv weg.

Das ding bleibt drinn! :)

Gasweg ist meineserachtens nach der gleiche. Es passiert nur "sofort"

Die Pedalbox selbst habe ich nicht probiert. Mein 208er ist bissig genug :D

Vor Zeiten gab es mal den Begriff "Sportgas".

Es handelte sich dabei um eine geaenderte Steilheit der Parabelscheibe, in der der Gaspedalseilzug zum Oeffnen der 2 oder 3 dell`Orto oder Weber Vergaser lief.

Ohne eine Veraenderung der Motorleistung wurde dabei ein spontaneres Ansprechen beim Gasgeben erzielt.

Das konnte so manchem der "Sportfahrer" durchaus gefallen :D

Denke mal, die Pedalbox simuliert etwas in diesem Sinne.

Hallo:)

Ich habe eine Frage zu der Pedalbox, die Einstellung SPORT+ oder SPORT hat das höchste Ansprechen?

und bei der zweiten Einstellung ist das höchste Ansprechen die POSITION3 in grün oder rot?

Themenstarteram 7. August 2013 um 17:24

*lol*

am 8. August 2013 um 3:01

Zitat:

Original geschrieben von tippecanoecount

Hallo:)

Ich habe eine Frage zu der Pedalbox, die Einstellung SPORT+ oder SPORT hat das höchste Ansprechen?

und bei der zweiten Einstellung ist das höchste Ansprechen die POSITION3 in grün oder rot?

GELB ist Aktiv .. und die elektronik tut was sie verspricht

ROT ist genau das was viele leute im forum kritisieren es verkuerzt den Pedalweg

(was totaler schwachsinn ist .. da das fahrverhalten dadurch sehr uncomfortable wird, man mehr sprit braucht und das auch beim loslassen des pedals auswirkungen hat.

(ist eher was fuer Golf GTI Fahrer oder leute die Elektrohydraulische kuplungen vermissen) :P

GRUEN ist so eine zwischenstufe ... eliminiert die gedenkpause macht aber sonst nix.

mir ist auch aufgefallen das bei Gruen (was ich immer an habe) der Spritverbrauch auch sinkt.

ich hab das mal ueber so 30-40 fahrstrecken zur arbeit protokolliert, da ich immer nachts fahre ist da auch kein verkehr oder ampeln die das ergebniss verfaelschen koennten.

in Gruen Spaart man rund 0.5 Liter, in orange bleibts gleich, und in rot kommt da schon mal so 1-2 liter mehr auf die uhr (wobei das liegt wohl auch daran das man damit automatisch agressiver faehrt)

Deine Antwort
Ähnliche Themen