ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. PDC vorne Frontgrill Chrom

PDC vorne Frontgrill Chrom

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 13. März 2013 um 21:33

Hallo :D

Beim meinen Passat sind laut Diagnose die vorderen Sensoren im Kühlergrill defekt bzw. ohne Funktion.

Nun will mir VW Sensoren für 90 Euro das Stück verkaufen, sprich 180 Euro für beide und das ohne Einbau der nochmal fast 200 Euro kosten wird.

Bei Ebay habe ich folgende Sensoren gefunden:

http://www.ebay.de/itm/320955107356?...

könnte mir bitte einer sagen, ob die Sensoren die richtigen sind.

Vielen Dank ;)

Ähnliche Themen
24 Antworten

An der Elektronik muss nichts gemacht werden. Auch nichts codiert. Und ja, ein KFZ-Laie bekommt das auch hin. Wie du den Grill runter bekommst, wurde hier im Thread schon besprochen und AOLM hat 'n guten Link gepostet.

Nachdem du den Grill draußen hast, siehst du schon die Sensoren. Beide sind in einen Halter geclipst. Einfach ausclipsen, Stecker abziehen, Sensor wechseln. Dauert nicht lange und traue ich jedem zu, der keine zwei linke Hände hat..

am 3. April 2013 um 9:17

Dann werde ich das mal probieren.

Jetzt nur noch die passende Teilenummer rausfinden. Bei ebay gibts ja welche, aber ob die gut sind? Einige sind ja am Passat verchromt. Und dann noch die Torx-Schlüssel kaufen :( :)

Grüße

MarS

Themenstarteram 3. April 2013 um 16:41

Hey,

also in diesem Thread befinden sich an alle Antworten auf deine Fragen.

Sprich die passenden Sensoren sind bereits in meinem ersten Beitrag hier zu finden.

TN: 3C0919275N

am 3. April 2013 um 17:22

Alles klar.

Aber mit der Endung AD soll es für meinen Passat nicht funktionieren.

Suche nach Endung N.

LG

Warum nicht? Für dich passen folgende:

3C0 919 275 K/N/R/AD.

am 4. April 2013 um 10:54

Weil ich bei einem Händler (er verkaufte AD bei ebay) mein Fahrzeug eingeben habe und dort stand, dass es für meinen 3C5152 nicht geht...

Die meisten Händler bei ebay wissen nur selten, was sie da eigentlich verkaufen und mit welchem Fahrzeug das Teil kompatibel ist. Das ist kein wirklicher Anhaltspunkt..

Mit den "AD" machst du nichts falsch. Die wirst du nämlich bei deinem VW-Händler auch bekommen.

am 4. April 2013 um 20:06

Alles klar. Jetzt habe ich "N" bestellt (chrom)

Bei VW wurde mein Wagen an das Fehlerdiagnose-Gerät angeschlossen: links am Chrom-Grill ist der Sensor defekt. Heute habe ich mit einem Hochdruck-Wasserstrahler mein Auto ein bisschen abgewaschen und volle Kanne auf den kaputten Sensor gezielt. Und jetzt geht alles wieder! Häää? Das kann doch wohl nicht wahr sein. Naja, mal sehen wie lange es hält :-)

kann schon, wenn ein Sandkorn querliegt und den Sensor "blockiert". Fass den mal bei Betrieb an, wie schön der "brummt". Die "Chromis" sind aber auch für "abblättern" und dann Fehler bekannt.

Meine beiden vorn haben sich im letzten Winter (na gut, der dauert ja leider noch an :-() auch insgesamt 3 mal kurz gemeldet, sauber gemacht und gut war wieder.

Allerdings hatte ich nienich Fehler abgelegt, sondern nur 1xlig das Dauerpiepsen "rot" obwohl da nix war.

Ich habe die oben genannten Sensoren gekauft. Die Teilenummer ist die für meinen Passat 3c Bj. 2006 die passende. Mittlerweile habe ich aber den Verdacht, dass es sich hier NICHT um korrekte Originalware handelt! Beide Sendoren funktionieren nämlich nicht und erzeugen sporadisches Piepen bis Dauerpiepen, ohne dass ein Hindernis im Weg ist. Ich war zunächst fest davon überzeugt, dass der Fehler nicht bei den neuen Sensoren zu suchen sei. Habe alles mögliche probiert, wie Kennzeichen abnehmen bzw. enger befestigen. Heute habe ich mal wieder den kompletten Chromgrill abgebaut, die Kontakte gereinigt und die Sensoren mit Klebeband befestigt (also ohne Grill). Das Ergebnis ohne Besserung. Dann habe ich mal 2 normale lackierbare Sensoren, die mit dem Anschluss zur Seite, da vorne angepappt. Das funktioniert!! Um zu sehen, welcher der beiden Chromsensoren defekt ist, habe ich dann diese noch mal einzeln angeschlossen. Bei beiden trat der bekannte Fehler sofort auf!

Meine Vermutung ist jetzt, dass es eben keine Originalsensoren sind - auch wenn da das VW-Zeichen draufsteht. Sehen ja auch von der Oberfläche her anders aus als die, die man vom Freundlichen her kennt. Die Beschriftung ist bei einem der Sensoren auch "verrutscht" und deshalb nicht vollständig zu sehen.

Fazit meinerseits: Nur eine "billige" Kopie - in jeder Hinsicht - und deshalb für meinen 3C Bj. 2006 nicht zu gebrauchen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen