• Online: 2.550

VW Passat 3C (B6) 2.0 TDI Variant Test

28.01.2014 18:06    |   Bericht erstellt von Varifabia

Testfahrzeug VW Passat B6/3C 2.0 TDI Variant
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1968
HSN 0603
TSN AFB
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 124000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Varifabia 5.0 von 5
weitere Tests zu VW Passat B6/3C anzeigen Gesamtwertung VW Passat B6/3C (2005 - 2010) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe den Passat vor einem knappen Jahr gekauft und in der Zeit 20.000Km überwiegend auf Langstrecken gefahren.

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

Der Variant bietet überall viel Platz. Durch das Heckfenster ist er etwas unübersichtlich, was sich aber mit einer Einparkhilfe beheben lässt.

Meine bessere Hälfte sagt immer: Das ist Reisen erster Klasse:) Halt eben ein richtiger Langstreckenläufer. Wir waren schon 2 x damit nach Polen,- eine Strecke 800Km und dann steigt man aus ohne das man zum Knochenflicker muß:D

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr viel Platz überall
  • - Durch das Heckfenster etwas unübersichtlich,- besser mit Einparkhilfe kaufen

Antrieb

5.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sparsamer Langläufer,- mit seinem 70L Tank (77 passen rein) habe ich schon 1250Km gefahren.
  • - Der CR TDI ist keine Beschleunigungsrakete, aber das will ich auch nicht. Sonst würde ich ein anderes Auto kaufen.

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Mit meinen 235/18" Reifen liegt er trotz Serienfahrwerk gut auf der Strasse

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Reisen erster Klasse ;-)
  • - ohne Standheizung dauert es etwas bis es im Innenraum Warm wird, aber das ist ja bei modernen Diesel Motoren normal

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Trotz das VW etwas teuer ist, ist der Passat sein Geld wert. Ich würde ihn immer wieder kaufen.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich würde ihn immer wieder kaufen. Das 2010er Modell mit CR Diesel ist ausgereift und läuft ohne große Probleme. Er ist ein richtiger Langstreckenläufer. Für kurze Strecken würde ich ein Benziner empfehlen. Ein gutes Zugpferd für Anhänger bis 2 Tonnen ist er auch und noch sparsam dazu. Mit dem Fabia auf dem Hänger und Tempomat 95 auf der Autobahn hat er nur 6L/100Km gebraucht und auf der Autobahn gut mit Urlaubsgepäck beladen haben wir mit Tempomat 160 auch nur 6L gebraucht. Allerdings gibt VW an es wären 70L Tankinhalt, was nicht so ganz stimmt. Ich hatte noch ca. 3-4L Reserve im Tank und habe 75L getankt,- also fast 80L Tankinhalt. Damit komme ich meistens 1250Km weit.

 

Mit Baujahren vor 2007 sollte man vorsichtig sein. Da hat es schon einige Probleme gegeben. ZB. Pumpe Düse Elemente. Man hört überall das der 2010er der beste Passat TDI ist.

Gesamtwertung: 5.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 5.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

30.01.2014 21:03    |    Dieselflinck

Nu ja, wers glaubt ;) Haben alle ihre stärken und macken.