ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. PDC und starre Anhängerkupplung. Geht das???????

PDC und starre Anhängerkupplung. Geht das???????

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 15. September 2007 um 18:23

Hallo Leute,

 

will bei meinem Audi eine AHK nachrüsten,kann ich mit PDC auch eine starre Kupplung einbauen oder wird das PDC gestört, so das ich eine abnehmbare AHK nehmen muß???

Weiß jemand Rat und habt ihr erfahrungen damit??

 

mfg

Ähnliche Themen
16 Antworten

Sollte auch mit der Starren kein Problem sein.

Ich hab eine Abnehmbare und wenn die angebaut ist funktioniert die PDC hinten genau so gut. Die schaltet erst ab wenn ich die Steckdose ausklappe.

am 15. September 2007 um 22:31

Zitat:

Original geschrieben von überallroad

Sollte auch mit der Starren kein Problem sein.

Ich hab eine Abnehmbare und wenn die angebaut ist funktioniert die PDC hinten genau so gut.

Die schaltet erst ab wenn ich die Steckdose ausklappe.

Die PDC wird erst abgeschaltet, wenn man einen Stecker in die AHK-Steckdose einsteckt.

Genau da ist das Problem, da bei einer starren AHK diese u.U. von der PDC als Hinderniss erkannt wird.

Weiterhin passt bei starrer AHK die Abstandswarnung der PDC nicht mehr,da ein "Teil des Fahrzeuges" nach hinten rausragt.

Bei einigen PDC ist es möglich, einen "OFFSET" von ca. 30cm zu Programieren, damit die starre AHK nicht als Hinderniss erkannt wird, und die Abstandswarnung die starre AHK mit einbezieht.

Diese Codierung / Anpassung sollte vor Verbau geprüft werden.

 

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

 

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

Zitat:

Original geschrieben von überallroad

Sollte auch mit der Starren kein Problem sein.

Ich hab eine Abnehmbare und wenn die angebaut ist funktioniert die PDC hinten genau so gut.

Die schaltet erst ab wenn ich die Steckdose ausklappe.

Die PDC wird erst abgeschaltet, wenn man einen Stecker in die AHK-Steckdose einsteckt.

Genau da ist das Problem, da bei einer starren AHK diese u.U. von der PDC als Hinderniss erkannt wird.

Weiterhin passt bei starrer AHK die Abstandswarnung der PDC nicht mehr,da ein "Teil des Fahrzeuges" nach hinten rausragt.

Bei einigen PDC ist es möglich, einen "OFFSET" von ca. 30cm zu Programieren, damit die starre AHK nicht als Hinderniss erkannt wird, und die Abstandswarnung die starre AHK mit einbezieht.

Diese Codierung / Anpassung sollte vor Verbau geprüft werden.

 

Stimmt - nicht klappen sondern Stecker rein schaltet die hinteren PDC:rolleyes: Da aber auch die Abnehmbare nicht stört wird es keine unlösbaren Probleme geben.:o

 ... habe mir eine abnehmb. AHK montiert, und sie stört die PDC gewaltig. Sie wird auf alle Fälle als Hindernis erkannt. Das Signal muß ständig manuell deaktiviert werden, sobald der Rückwärtsgang drin ist. Eine Lösung dieses Problems würde mich ebenfalls interessieren. Evtl. würde es genügen die inneren Sensoren zu deaktivieren, wenn der Stecker eingesteckt wird?

 

Gruß, Bernhard

am 21. September 2007 um 22:59

Zitat:

Original geschrieben von kucki007

 ... habe mir eine abnehmb. AHK montiert, und sie stört die PDC gewaltig. Sie wird auf alle Fälle als Hindernis erkannt. Das Signal muß ständig manuell deaktiviert werden, sobald der Rückwärtsgang drin ist. Eine Lösung dieses Problems würde mich ebenfalls interessieren. Evtl. würde es genügen die inneren Sensoren zu deaktivieren, wenn der Stecker eingesteckt wird?

 

Gruß, Bernhard

Dann erkennt das Steuergerät eine Unterbrechung zu den jeweiligen Sensoren,

d.h. es werden Fehler erkannt, die zum Dauerton mit nachfolgendem Ausfall und Fehlerspeichereintrag führen.

Wenn das so ist, wie von Dir beschrieben, ist entweder ein falscher E-Satz verbaut worden, der die Abschaltung bei eingestecktem Stecker in der Kupplung nicht unterstütz, oder Du nimmst bei Nichtgebrauch den Haken nicht ab, dann wäre es einfach, das piepen abzustellen.

die lösung aller probleme ist:

1. das aps steuergerät muß MUSS auf "anhängekupplung" kodiert werden (an erster stelle der codierung muß eine "1" stehen für ahk betrieb), sowohl bei starrer als auch bei abnehmbarer anhängekupplung, dann wird der bereich um die ahk durch die aps software ausgeblendet.

2. der nsl-kontakt der ahk steckdose muß mit dem aps steuergeät (steckverbindung 16-fach braun, pin:5) verbunden werden, dadurch wird die aps beim fahren mit anhänger abgeschaltet.

gruß

Ahaaaa, so hab ich's mir vorgestellt, wußte jedoch nicht, daß es so machbar ist.

 

Ist die Codierung denn selbst zu ändern, od. nur beim :D, und wenn ja, wie mache ich das? Die Ansteuerung durch den NR-Kontakt ist auch logisch und die Änderung kein Problem.

 

Danke für den Tip!

am 22. September 2007 um 10:59

Zitat:

Original geschrieben von obdiide

die lösung aller probleme ist:

 

1. das aps steuergerät muß MUSS auf "anhängekupplung" kodiert werden (an erster stelle der codierung muß eine "1" stehen für ahk betrieb), sowohl bei starrer als auch bei abnehmbarer anhängekupplung, dann wird der bereich um die ahk durch die aps software ausgeblendet.

 

2. der nsl-kontakt der ahk steckdose muß mit dem aps steuergeät (steckverbindung 16-fach braun, pin:5) verbunden werden, dadurch wird die aps beim fahren mit anhänger abgeschaltet.

 

gruß

Das ist falsch und führt zu einem Kurzschluß !

Darum sind in dem Schalter der Anhängersteckdose 2 Schlter vorhanden, einer für Umschaltung NSL, einer für Abschaltung APS.

Ist dieser 2. Schalter nicht vorhanden, ist der falsche E-Satz verbaut.

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

 

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

Zitat:

Original geschrieben von obdiide

die lösung aller probleme ist:

 

1. das aps steuergerät muß MUSS auf "anhängekupplung" kodiert werden (an erster stelle der codierung muß eine "1" stehen für ahk betrieb), sowohl bei starrer als auch bei abnehmbarer anhängekupplung, dann wird der bereich um die ahk durch die aps software ausgeblendet.

 

2. der nsl-kontakt der ahk steckdose muß mit dem aps steuergeät (steckverbindung 16-fach braun, pin:5) verbunden werden, dadurch wird die aps beim fahren mit anhänger abgeschaltet.

 

gruß

Das ist falsch und führt zu einem Kurzschluß !

Darum sind in dem Schalter der Anhängersteckdose 2 Schlter vorhanden, einer für Umschaltung NSL, einer für Abschaltung APS.

Ist dieser 2. Schalter nicht vorhanden, ist der falsche E-Satz verbaut.

die grundlage meiner aussagen beziehen sich auf orginal audi a6 (typ:4b/c5) schaltpläne. wie das mit der ahk/aps abschaltung bei anderen audimodellen, die ja auch andere aps steuergeäte haben, gelöst ist entzieht sich meiner kenntnis und es kann durch aus sein das in anderen modellen zwei schalter verbaut sind.

beim audi A6 --> TYP: 4B/C5/allroad ist nur EIN schalter verbaut ein sogennanter umschalter der sowohl für nsl-abschaltung als auch für aps-abschaltung fungiert.

die finktionsweise ist folgende, wenn der steker in die dose gesteckt wird, schaltet der schalter die nsl leuchte, die auf der anderen seite an masse hängt auf das aps steuergerät durch, das heißt am oben beschrieben eingang des aps stg´s liegt über die nsl-leuchte masse am stg und dadurch wird die aps deaktiviert.

gruß

 

am 22. September 2007 um 23:52

Zitat:

Original geschrieben von obdiide

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von obdiide

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

 

 

Das ist falsch und führt zu einem Kurzschluß !

Darum sind in dem Schalter der Anhängersteckdose 2 Schlter vorhanden, einer für Umschaltung NSL, einer für Abschaltung APS.

Ist dieser 2. Schalter nicht vorhanden, ist der falsche E-Satz verbaut.

 

 

die grundlage meiner aussagen beziehen sich auf orginal audi a6 (typ:4b/c5) schaltpläne. wie das mit der ahk/aps abschaltung bei anderen audimodellen, die ja auch andere aps steuergeäte haben, gelöst ist entzieht sich meiner kenntnis und es kann durch aus sein das in anderen modellen zwei schalter verbaut sind.

beim audi A6 --> TYP: 4B/C5/allroad ist nur EIN schalter verbaut ein sogennanter umschalter der sowohl für nsl-abschaltung als auch für aps-abschaltung fungiert.

 

die finktionsweise ist folgende, wenn der steker in die dose gesteckt wird, schaltet der schalter die nsl leuchte, die auf der anderen seite an masse hängt auf das aps steuergerät durch, das heißt am oben beschrieben eingang des aps stg´s liegt über die nsl-leuchte masse am stg und dadurch wird die aps deaktiviert.

 

gruß

 Und dann schaltest Die NSL an, => 12V Pluspotential am Steuergeräteeingang APS,

==> Strom wird riechbar.

Denn übers APS-Steuergerät erfolgt nicht die Umschaltung der NSL.

 

 Und dann schaltest Die NSL an, => 12V Pluspotential am Steuergeräteeingang APS,

==> Strom wird riechbar.

Denn übers APS-Steuergerät erfolgt nicht die Umschaltung der NSL.

* lies dir meine funktionsbeschreibung nochmal genau durch, sie ist nicht ganz einfach zu verstehen, das geb ich zu.

* danach überlegen.

* wenn du technisch begabt bist wirst du es verstehen.

wo sollen die 12 volt herkommen??? der eine kontakt der nsl hängt an masse, der andere durch den umschalter in der ahk steckdose hängt am aps steuergerät. also nochmal wo sollen sie 12 volt herkommen???

ach du meinst die 12 volt die vom nsl-schalter kommen. na die 12 volt, die werden durch den umschlater direkt auf die anhänger nsl geschaltet.

also nochmal genau überlegen.

leider darf man aus copyright rechtlichen gründen hier keine audi schltpläne posten.

gruß

 

@ obdiide

 

Ich hab's verstanden, nach deiner Erklärung ist es logisch. Kann es leider am Schaltplan nicht nachverfolgen, da meine Hunde darüber geraten sind und nun einige Seiten im Nirvana sind. Werde die Std. mal abnehmen und die Schalterbestückung kontrollieren.

 

Nur, wie geht das mit dem Codieren auf "1"?

 

 

 

 

am 23. September 2007 um 13:16

Zitat:

Original geschrieben von obdiide

[/quote

 Und dann schaltest Die NSL an, => 12V Pluspotential am Steuergeräteeingang APS,

==> Strom wird riechbar.

Denn übers APS-Steuergerät erfolgt nicht die Umschaltung der NSL.

[/quote

* lies dir meine funktionsbeschreibung nochmal genau durch, sie ist nicht ganz einfach zu verstehen, das geb ich zu.

* danach überlegen.

* wenn du technisch begabt bist wirst du es verstehen.

wo sollen die 12 volt herkommen??? der eine kontakt der nsl hängt an masse, der andere durch den umschalter in der ahk steckdose hängt am aps steuergerät. also nochmal wo sollen sie 12 volt herkommen???

ach du meinst die 12 volt die vom nsl-schalter kommen. na die 12 volt, die werden durch den umschlater direkt auf die anhänger nsl geschaltet.

also nochmal genau überlegen.

leider darf man aus copyright rechtlichen gründen hier keine audi schltpläne posten.

gruß

Wenn Du die NSL einschaltest, kommen 12V vom Schalter zur NSL.

Diese Spannung und natürlich der Strom werden über den Schalter zur Steckdose geleitet (Zusatzsteuergerät für AHK). Schalter ist ein Öffner.

Im Schaltergehäuse der AHK sind 2 Schalter integriert, ein Öffner, ein Schließer,

Öffner für Umschaltung NSL, Schließer für Abschaltung APS.

ich schreibs jetzt nochmal ganz lamgsam damit es auch alle anderen verstehen :-)

meine beschreibung gilt nur für den ***** AUDI A6 TYP 4B C5 ***** !!!!!!!!!!!

dieses modell bestitzt noch kein zusätzliches anhängersteuergerät und auch keine zwei getrennten schalter, wie zb. der neue a3 typ 8p oder der a4 typ 8e. wie es genau bei diesen fahrzeugen ist kann ich nicht genau sagen, schrieb ich aber schon oben. und da ich hier im a6 forum bin interessieren andere fahrzeugtypen nicht.

*** aps codieren ***

per diagnosetester, stg-adresse: 76 - einparkhilfe anwählen.

Codiertabelle (zu lesen von links nach rechts)

-----> 10116 (bedeutet: mit ahk,schalter,mit bestätigung,avant rdw, audi a6)

***********************************************

0 ohne Anhängerkupplung

1 mit Anhängerkupplung

------------------------------------------------

0 Handschaltung

1 Automatik

------------------------------------------------

0 Ohne Funktionsbestätigung

1 Mit Funktionsbestätigung (ab Werk)

------------------------------------------------

0 Limousine RDW

1 Avant RDW

2 Limousine USA

3 Avant USA

4 S-Variante Limousine RDW

5 S-Variante Avant RDW

6 S-Variante Limousine USA

7 S-Variante Avant USA

8 Allroad

------------------------------------------------

6 A6

******************************************************

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. PDC und starre Anhängerkupplung. Geht das???????